Orsay

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 07.12.2017
Adresse:
Gablenzgasse 11, 1150 Wien
Website: Weitere Informationen
E-Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Wien.
Beschreibung:

Am Donnerstag, dem 7. November 2017 lädt das Modeunternehmen ORSAY zur Neueröffnung nach Umgestaltung in die Gablenzgasse 11 in Wien ein.

Gefeiert wird vom 7. bis 9. Dezember. Kunden können sich auf 20 Prozent Rabatt auf den Einkauf als Club-Kundin (auch bei Neuanmeldung), ein Gläschen Sekt, sowie den aktuellen "Fashion Inspiration"-Katalog mit Gutschein freuen. Der Rabatt gilt nicht beim Kauf von Geschenkkarten, reduzierter Ware, sowie mit "Special Price" gekennzeichneter Artikel.

Das Unternehmen ORSAY entwirft feminine Outfits für jeden Stil und jede Persönlichkeit und hat sich damit zu einer erfolgreichen Modemarke für junge Frauen in 33 Ländern entwickelt. Angeboten werden junge, modische und preiswürdige Outfits, mit welchen Frauen ihre Feminität bei jedem Anlass ausdrücken können. Die kombinierbare Bekleidung wird durch passende Accessoires ergänzt.

Neben rund 680 Offline-Stores wird auch ein OnlineShop angeboten, welcher die weltweit größte Mode-Auswahl von ORSAY für Damen bietet.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/orsay.de

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

StoreBox ( am 15.05.2018 )

Wer etwas auszulagern hat und zu Gewogenheit für das Selfstorage neigt, wird sich über eine neue Möglichkeit der Unterbringung an der Schäffergasse (Wieder Hauptstraße) freuen.

StoreBox startete unter dieser Adresse gegen Mitte Mai 2018.

Gelagert werden kann so gut wie alles (Explosivstoffe und Brandgefährliches sind natürlich ausgeschlossen), in der Regel sind die Selfstorage-Standorte tagtäglich und rund um die Uhr zugänglich.

Das Lagergut ist bestens gegen allerlei witterungsbedingte Unbill geschützt, in videoüberwachten Räumlichkeiten obendrein gut gesichert und versichert.

Mehr auf der Website des Anbieters, die hier gut sichtbar verlinkt ist.

Fat Monk Deli Bowl ( am 03.05.2018 )

Der "fette Mönch" residiert seit Anfang Mai 2018 am Wiener Europa Platz und bietet Köstlichkeiten, die vorwiegend als gesund gelten und kaum zu einer Buddha-Figur führen dürften  - es sei denn, man vertilgt die Speisen tagtäglich kübelweise.

www.facebook.com/FatMonkVienna/

mehr / weniger anzeigen

Shokudo Kuishimbo ( am 15.05.2018 )

Mit dem Shokudo Kuishimbo eröffnete gegen Mitte Mai 2018 ein neues japanisches Restaurant in Wien.

www.facebook.com/Shokudo-Kuishimbo-183193359067175/

Lidl ( im 4. Quartal 2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl lässt sich mit einem Filialgeschäft an der Wiener Felberstraße 1a nieder.

Die Neueröffnung soll im Herbst 2018 erfolgen.

 

Peter Pane ( am 12.05.2018 )

AKTUALISIERUNG

Der erste Wiener Ableger der deutschen Systemgastronomie hat etwas auf sich warten lassen, statt Februar 2018, wie angenommen, wurden es bis zur Eröffnung gute drei Monate später. Peter Pane ist am 12. Mai 2018 an den Geschäftsstart gegangen.


Zwischen den 15. und 28. Februar 2018  eröffnet die norddeutsche Burgerkette Peter Pan seine erste Filiale in Österreich. Zu finden wird sie in Wien in der Mariahilferstraße 127 zu sein.

TOMS SiS by ARNOLD‘s ( am 25.04.2018 )

Am Mittwoch, den 24. April 2018, wurde der erste offizielle TOMS Store (Shop in Shop) Österreichs eröffnet.

TOMS SiS by ARNOLD‘s -so der offiziell geführte Name-. ist in der Siebnesterngasse 52 in Wien zu findne und bietet Bekleidung, Schuhe und Accessoires an. Wer auf die Marke TOMS schwört, wird hier seine besondere Freude haben, denn hier findet sich nämlich die größte TOMS Auswahl Österreichs.

Zur Eröffnung wurde eine besondere Aktion geboten. So kannte man sich die frisch gekauften TOMS kostenlos vom Wiener Streetartist Chrisi Tee vor Ort individuell veredeln lassen. Das Schuhsortiment umfasst zum Beispiel Ballerinas, Sandalen, Classic Alpargatas und Sneakers.

Nicht unerwähnt sollte die Wohltätigkeitsaktion des Unternehmens bleiben: Denn bereits seit dem Jahr 2006 unetrstützt man mit jedem Kauf Menschen in Not mit Schuhen (bei Schuhkauf), Augenbehandlungen (bei Kauf einer Sonnenbrille) und Wasser.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite: 

https://www.facebook.com/TOMSdeutschland/?brand_redir=8416861761

 

Domino’s Pizza ( am 30.04.2018 )

Liebhaber von Pizza und Pasta dürfen sich freuen - wenn sie in der Nähe der Sechshauser Straße 27 in Wien wohnen. Denn hier hat am Montag, den 30. April 2018 eine neue Filiale von Domino’s Pizza neu eröffnet.

Dominos`Pizza ist ein bekannter Lieferservice. Das Sortiment umfasst Pizzaspezialitäten, Beilagen wie Chicken Wings, Chicken Strips, verschiedene Stuffed Cheesy Bread (gefüllte Pizzabrote), Getränke und Desserts. Wer zum Beispiel immer genau wissen möchte, wo sich die Pizza-Bestellung gerade befindet, kann dies genau mitverfolgen. Denn über Domino's eingerichtete Domino's Tracker wird man von der Zubereitung bis zum Moment der Lieferung auf dem Laufenden gehalten.

Für Kunden gibt es auch immer wieder neue Pizza-Kupons, Promocodes und Angebote. So ist zum Beispiel der "Doppel-Deal" aktuell erhältlich. Dieser bietet zwei Medium-Pizzen nach Wahl für je nur 6,95 Euro an. So lohnt sich also ein regelmäßiger Blick auf die Internet- und/oder Facebook-Seite.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/DominosAT/

Hema ( am 26.04.2018 )

Nicht nur Tulpen kommen aus Amsterdam, auch die niederländische Kaufhauskette Hema hat in der Stadt der Grachten ihren Sitz.

Der Discounter ist nun auch in Wien, residiert seit 26. April 2018 an der Mariahilfer Straße 71.

An der Glasfront des Eingangsbereichs steht auf einem großen Plakat unübersehbar zu lesen: "Schönes aus Amsterdam für jeden Tag."

Hema ist, mit Verlaub, eine Billiglinie, mutet an wie ein Mix aus Woolworth und Tedi. 

Das Angebot ist recht bunt, von Wohnaccessoires über holländische Süßwaren, Lebensmitteln, Schreibwaren, Kosmetika und auch Babykleidung ist eine Menge zu finden.

Hema lässt, so wird versichert, alles Warenangebot in eigener Regie produzieren.

Kein Wunder, das Unternehmen betreibt mittlerweile gut 700 Filialen in sieben Ländern, das bringt hohen Absatz; in deutschsprachigen Staaten steuert man 1-A-Lagen an, abgelegene Standorte sind derweil eher verpönt.

Hergestellt wird im exklusiven Auftrag der Firma in Ländern wie China, Vietnam und der Türkei.

Die holländische Kaufhauskette hat mit der Eröffnung in Wien ihre österreichische Premiere gefeiert, nicht nur an der Mariahilfer Straße, Tage zuvor startete man bereits mit einem weiteren Geschäft am Westbahnhof.

Für die Statistiker: der Laden an der Mariahilfer Straße (im Slama-Haus) bietet eine Verkaufsfläche von 760 m², die Märkte offerieren eine hohe Sortimentsvielfalt, etwa 10.000 verschiedene Artikel stehen meist im Angebot.

Imperial Shop Vienna & Hofburg Info Center ( am 26.04.2018 )

Am Donnerstag, den 26. April 2018, um 16 Uhr, wird der Imperial Shop Vienna & Hofburg Info Center am Heldenplatz offiziell eröffnet. Der offizielle Betrieb -und somit zugänglich für Gäste und Besucher der Hofburg- wird am Folgetag ab 9 Uhr aufgenommen.

Zur Eröffnung, zu welcher nur geladene Gäste Eintritt haben, sprechen zum Beispiel die Generaldirektorin KHM-Museumsverband, der Geschäftsführer oder auch ein Entsandter aus dem Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.

Der Imperial Shop Vienna bietet den Besuchern fortan eine hervorragende Selektion feinster Wiener Souvenirs und kulinarischer Genüsse. Der Shop ist also idel für diejenigen, die ein hochwertiges Andenken an Wien und/oder ein kleines Stück der österreichischen Hauptstadt mit nach Hause nehmen möchten. Ob für sich selbst oder als Geschenk und Mitbringsel.

Im Hofburg Info Center kann zum Beispiel zum Einstieg des Besuches der Hofburg der Reichtum an Gebäuden, Schätzen und Objekten kennengelernt werden. Die Hofburg ist die ehemalige Kaiserresidenz in Wien.

 

LIDL ( im Jahr 2018 )

Der Lebensmittel Discounter eröffnet in Wien in der Wiedner Hauptstraße 15 eine neue Filiale.

& Other Stories ( im Jahr 2018 )

Das aus Schweden stammende Modeunternehmen Hennes & Mauritz wird voraussichtlich im laufenden Jahr eine neue Filiale des Konzeptes & Other Stories in Wien an der Kärtner Straße 7 eröffnen. Das Unternehmen hat sich diesbezüglich ein Ladenlokal mit rund 600 Quadratmetern Verkaufsfläche gesichert, welche sich über 3-Ebenen erstreckt.

Damit wird sich die künftige & Other Stories Filiale in bester Einkaufsstraße von Wien befinden, in der näheren Umgebung befinden sich Filialisten wie Zara, Apple und viele weitere Unternehmen.

Mit der Vertriebslinie & Other Stories setzt Hennes & Mauritz konsequent die Expansion des Labels fort und baut somit auch das Filialnetz weiter aus. Neben Standorten in Köln, Düsseldorf oder gar Berlin ist auch die Österreichische Hauptstadt Wien ein wichtiges Ziel in der Europäischen Expansion.

Dabei richtet sich & Other Stories ausschließlich an Junge Frauen bzw. Frauen mittleren Alters. Das Label setzt dabei bewusst auf einen verspielten Ladenbau und moderne Kollektionen.

Clever Fit ( im Jahr 2018 )

In der Mariahilfer Straße in Wien eröffnet demnächst das Fitnessstudio "Clever Fit" seine Pforten.

Die Fitnesskette betreibt bisher europaweit an die 369 Studios. Und es werden stetig mehr. Das erste Studio öffnete im Jahr 2004 in München. Mittlerweile ist sie die standortstärkste Fitnesskette in Deutschland. Trainiert wird hier nur an den modernsten Fitnessgeräten. Wer etwas für seine Gesundheit und für seine Fitness machen möchte, ist hier genau richtig. Durch die flexiblen Öffnungszeiten sollte es jedem möglich sein, seinen Körper in Form zu bringen.

"Clever Fit" bietet dir ein vielfältiges Trainingsangebot. Dazu gehören das Cardiotraining, Gerätetraining, Functionaltraining, Power Plate, TRX Training, Cyber Cycling usw.

Wer gerne in der Gruppe trainiert, der kann auch an verschiedenen Kursen teilnehmen. Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, besteht die Möglichkeit erst einmal an einem unverbindlichen und kostenlosen Probetraining teilzunehmen.

Im Wellnessbereich steht den Mitgliedern noch ein Solarium und Massageliegen zur Verfügung.

Manufactum ( im 4. Quartal 2018 )

Manfactum, dasdeutsche Handelsuntenehmen für Textil, Heimprodukte und Lebensmittel aus dem Retro Bereich, genaugenommen, meist alt wirkende, aber Qualitätswaren aus den früheren Jahren, teils auch neu interpretiert.

Eröffnung ist voraussichtlich im Herbst 2018.

Hotel Mooons ( im Jahr 2018 )

Hotel Mooons eröffnet Anfang 2018 in Wien, Wiedner Gürtel 16 gegenüber dem neuen Hauptbahnhof.                                                                                                                                     

Hotel mit 170 Zimmer im hochwertigen Design einem internationalem Restaurant mit Garten.Sie werden eine spektakuläre Roof Bar finden und ein Fitnessstudio mit sensationellem Ausblick! Die Fassade des Hotels lässt Sie sicher neugirig werden und wird Sie nicht enttäuschen.Alle Zimmer sind hochwertig und elegant eingerichtet! Das Hotel ist auch für unvergessliche Events geeignet in zentraler Lage. 

Andaz Am Belvedere Vienna ( im Jahr 2019 )

Bis zum Frühjahr 2019 soll das Boutiquehotel Andaz am Belvedere fertiggestellt sein. Konkret ist das Hotel gegenüber dem 21er Haus (früher Museum für Moderne Kunst)  und dem Schweizergarten, neben den Parkapartments am Belvedere geplant.

Das Andaz Vienna wird 300 Zimmer, einen 2.200 m² großen Konferenzbereich inklusive 700 m² Ballsaal haben. Das Hotel wird in zwei Baukörpern angeordnet sein, die mit verschachtelten Brücken miteinander verbunden sind, und sich im Erdgeschoß eine großzügige Lobby teilen. Ein großer SPA- und Fitnessbereich im 4. und eine  Skybar im 16. Obergeschoß auf 60 Metern Höhe runden das Angebot ab.

In Anlehnung an den Feld- Und Bauherrn Prinz Eugen (er baute auch das Schloss Belvedere), soll man als Gast im  Andaz Vienna künftig in die zeitgenössische lokale Kunst, sowie in die Geschichte des Ideengebers und der Stadt Wien eintauchen.

Das Hotel wurde von Stararchitekt und Pritzker Preisträger Renzo Piano entworfen. Für das Interior Design des Hotels zeichnen Claudio Carbone und Gabriel Kacerovsky verantwortlich.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: Olympia3000

Bilder:
Kein Foto
Kommentare