Müller Drogerie

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 15.03.2018
Adresse:
Ignaz-Köck-Straße 1, 1210 Wien
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Wien.
Beschreibung:

Im Shopping Center Nord eröffnet am 15. März eine neue Drogeriefiliale von Müller für seine Kunden.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Krankenhaus Nord ( im Jahr 2019 )

In Kürze wird das Krankenhaus Nord im 21. Wiener Bezirk Floridsdor eröffnen. 2018 startet die technische Inbetriebnahme mit Schulungen und Behördenbewilligungen, ab Sommer 2019 soll dann der Vollbetrieb erfolgen.

Wichtige Informationen auf einen Blick:

  • 111.000 Quadratmeter Grundstücksfläche
  • 2.500 Mitarbeiter
  • 250.000 Ambulanzbesuche jährlich
  • 46.000 stationäre Aufnahmen jährlich
  • 16 OP-Säle
  • hochmoderne Herzchirurgie
  • bis zu 785 stationäre Patientinnen und Patienten
  • 22.000 Quadratmeter Dachgärten
  • 47.000 Quadratmeter Parkfläche

Bits and Bites Soulkitchen ( am 25.05.2018 )

Das Bits and Bites hat sich erweitert. Am Freitag, den 25. Mai 2018, wurde nämlich das Bits and Bites Soulkitchen in der Hintere Zollamtsstraße 2b in Wien eröffnet.

Die Eventlocation ist im 3. Bezirk, nur wenige Minuten von der Urania entfernt, zu finden und soll gut für Kochevents, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Firmenevents oder auch Konzerte geeignet sein. Wer hier übrigens im Frühjahr oder Sommer zu Gast sein möchte, kann auch den "hofseitigem Gastgarten" miteinplanen.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/bitsandbitessoulkitchen/

mehr / weniger anzeigen

The Pelican Coffee Company ( im Mai - 2018 )

Spitzenkaffee bis zum Abwinken, sofort verzehrbar oder als to go. Wo? Bei der Pelican Coffee Company, die seit Ende Mai 2018 an der Pelikangasse 4 das heiße Gebräu ausschenkt.

https://www.facebook.com/thepelicancoffee/

Manner Shop ( am 08.06.2018 )

Wer kennt sie nicht, die süßen, kleinen Waffeln der Firma Manner aus Österreich. Selbst bei Discountern sucht man nach den gebackenen Sweeties nicht vergeblich.

Jetzt gibt's das Gebäck in allerlei Variationen auch in Wien Mitte in The Mall, Manner ist dort seit 8. Mai 2018 mit einem eigenen Shop vertreten.

Neben anderen Süßwaren wie edlen Pralinen inklusive köstlicher Schokoladen bietet Manner auch Kaffee und Kakao sowie (süße) Mehlspeisen, die vor Ort verzehrt oder mitgenommen werden können.

Der Shop ist täglich geöffnet.

 

https://www.facebook.com/Manner.Freunde/ oder die Homepage des Herstellers (ist hier verlinkt), wer die volle Dröhnung an Süßem braucht.

Hungry Guy - Hummusbar ( im Mai - 2018 )

Der gebürtige Israeli Eyal Guy, hat aus der Küche seines Heimatlandes und seines Namens ein Fusionsgebilde geschaffen. Hungry Guy Hummusbar heißt eine neue gastronomische Lokalität, die an der Tuchlauben 18 am 16. Mai 2018 an den Start ging.

Hummus ist eine orientalische Spezialität - insbesondere verbreitet in der arabischen Welt und auch der Türkei -, die hauptsächlich aus pürierten Kichererbsen besteht und in der Regel als Dip (aufgenommen mit Pitabrot) gegessen wird.

Es gibt jedoch nicht nur Hummus, die Pita geht beim "Hungrigen Kerl" auch mit Hamburger, Fish&Chips oder gar Wiener Schnitzel (aus Hühnerfleisch) über den Tresen,

Mehr darüber auf der Website des Gastronomen oder seinem Facebook-Auftritt.

 

https://www.facebook.com/hghummusbar 

 

Don't stay hungry!

Friseurladen Die Haarwoerker ( im Juni - 2018 )

Der Friseurladen Die Haarwoerker eröffnet in Kürze an einem neuen Standort in Wien - nämlich in der Stammersdorferstraße 128. Haarwoerker orientiert sich am neuesten internationalen Stand der Haarmode und schult seine Mitarbeiter dazu regelmäßig. Der Haarsalon gilt im Wiener Stadtteil Aspern als führend bei aktuellen Haartrends.

Hofer ( am 30.08.2018 )

Die österreichische Aldi-Tochter Hofer gestaltet seine Filiale in der Obere Augartenstraße 5 in Wien, 2. Leopoldstadt seit Anfang Januar 2018 um. Die Wiedereröffnung ist dem Unternehmen zufolge für Donnerstag, den 30. August 2018, vorgesehen.

In der Zwischenzeit werden Kunden gebeten, einen Hofer-Standort in der Nähe zu besuchen.

Das Unternehmen ist eines der erfolgreichsten im österreichischen Lebensmittel-Einzelhandel und konzentriert sich dem Konzept zufolge auf das Wesentliche. Neben einem "schlaken" Standardsortiment, das rund 1.000 Produkte des täglichen Bedarfs umfasst, setzt man auf unternehmerisch auch auf flache Hierarchien und Strukturen, sowie kurze Entscheidungswege. Im Produktsortiment bietet man Kunden hochwertige Eigenmarken an.

Wesentlicher Bestandteil des Erfolges sind aber auch die wöchentlich mehrmals wechselnden Aktionsartikel. Mit diesen wird das Lebensmittel-Angebot um andere Produktwelten ergänzt - so zum Beispiel Elektrogeräte, Kleidung, Bettwäsche, Geschirr oder Heimwerkerbedarf.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/HOFER.AT/

Hofer ( am 07.06.2018 )

Hofer am Austria Campus - so wird der neue Filial-Standort des österreichischen "Aldi-Ablegers" genannt, der am Donnerstag, den 7. Juni 2018, offiziell eröffnet wird. Die Anschrift wird Am Tabor 42–44 / Bruno-Marek-Allee 28/2 in Wien angegeben und bietet eine Verkaufsfläche von 1000 Quadratmetern.

Achtzehn Mitarbeiter sorgen in Zukunft für einen reibungslosen Ablauf in der Filiale, die mit Backbox, Coffeebox, Coolbox, Marktplatz, Vinothek und einem verlängerten Kühlregal ausgestattet ist. Auch auf die Umwelt urde beim Neubau geachtet - so besitzt die Hofer-Filiale nicht nur eine energiesparende LED-Beleuchtung, sondern wird darüber hinaus auch mit Grünstrom aus Österreich betrieben. Und in Punkto Reinigung setzt man auf ökologischen Putzmittel.

Wie üblich wird eine Neueröffnung mit tollen Eröffnungsangeboten gefeiert. Schnäppchenjäger dürfen sich so zum Beispiel auf auf ein Notebook 43,9 cm (17,3‘‘) für nur 399 Euro statt 569 Euro, sowie ein iPad 9,7‘‘ mit 32 GB statt für 339 Euro und den "Knallerpreis" 249 Euro freuen.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/HOFER.AT/

KIDSzone20 ( im 4. Quartal 2018 )

Mitten in einem neu errichteten Wohnbauprojekt eröffnet im 20 Bezirk die neue Kindertagesstätte im Herbst 2018 für die kleinen. Hier entsteht eine Kleinkindergruppe für 0 -3 Jahre, zwei Kindergartengruppen für 3 - 6 Jahre sowie 2 Familiengruppen für 0 - 6 Jahre. Den Schwerpunkt setzt die neue Kita auf Gesundheit und Umwelt dafür gibt es einen eigenen Garten, Bewegungsraum und viele Grün- und Freiflächen im Grätzl. Gegessen werden hier frische Bio Produkte. Durch lange Öffnungszeiten und auch der durchgehende Öffnung zu Sommer- und Semesterferien und auch an Fenstertagen bietet die Kita eine hohe Flexibilität an.

niu Franz Hotel ( am 07.07.2018 )

Im Juli 2018 feiert das niu Franz Hotel in Wien Neueröffnung. Es liegt an der Straßenbahn-Haltestelle Dresdner Straße und Innstraße und somit nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt. Den Beinamen "Franz" trägt das Hotel in Anlehnung an Kaiser Franz Joseph. Außerdem, so schreibt das Hotel, klänge es im Englischen wie Friends, Freunde.

Die Standard Doppelzimmer sind zwischen 17 und 22 Quadratmeter groß und elegant ausgestattet. Gäste erwartet hier jeweils ein Doppel-Wohlfühlbett mit Topping und Kissen-Menü, ein Safe für private Wertsachen, schallisolierten Fenster und ein 40-Zoll Flatscreen. Badezimmer mit Dusche, WC und Föhn sollen hochwertig sein, gratis W-Lan ist ebenso

Für Eltern von Kleinkindern dürfte erfreulich sein, dass ein Babybett kostenlos hinzugebucht werden kann. Und für Pkw-Anreisende stehen 20 kostenpflichtige Parkplätze (15 Euro pro 24 Stunden) zur Vertfügung.

Wer das Hotel gerne frühzeitig erleben möchte, kann bereits buchen. Ein "Opening Special" wird auf der hoteleigenen Internetseite beworben. Inklusive reichhatigem Frühstück, Willkommensgetränk "Sissi's Favorite" und mehr kann man die österreichische Hauptstadt erleben.

 

Billa ( am 24.05.2018 )

Seit 24. Mai 2018 ist Billa auch an der Trabrennstraße 2b zu finden. Der Filialbetrieb der Rewe-Tochter glänzt auf seiner 500 m² großen Verkaufsfläche insbesondere mit seinem breiten Angebot an Convenience-Artikeln.

Wer's mit Packerln hat, dem kann an der Trabrennstraße geholfen werden. Billa bietet nämlich DHL-Service, Pakete und Päckchensendungen können im Markt aufgegeben oder abgeholt werden.

Und wer Bares braucht, der ist ebenfalls richtig. Dank des "Bargeld to go"-Services können direkt an der Kasse bis zu EUR 200 als Abhebung vom Bankkonto in Anspruch genommen werden.

Roomz Hotel ( im Juni - 2018 )

Mit einem stolzen Angebot von 365 Zimmern und Suiten, welche sich an Freizeit- und Geschäftsreisende richten, eröffnet im Juni 2018, in einer zentralen Lage am Verkehrsknotenpunkt Praterstern, das neue roomz Hotel.

Das Roomz Vienna Prater in der Bruno-Marek-Allee 30 möchte auch am dritten Standort nach am Wiener Gasometer und im Messe-Quadrant von Graz.das Motto "Business Class zum Economy Preis" verfolgen. Dies lässt sich bereits bei der Zimmergröße erkennen, denn diese beginnen ab großzügigen 20 Quadratmeter und sind (natürlich) mit moderner technischer Ausstattung wie IP-TV ausgestattet.

Auf 40-Zoll-Flachbildschirmen können dann über 40 internationale Programme empfangen werden. Dazu gibt es Schallschutzfenster und eine kostenlose und unbeschränktes W-Lan Internetverbindung. Neben den Zimmern bietet das Haus ein Restaurant mit einer rund um die Uhr geöffneten Bar, einen Sauna und Fitnessbereich, sowie fünf Tagungsräume.

Gästen wird zum Beispiel auch ein Online Check-In, ein Business Check-In, die kostenlose Stornierung bis 18 Uhr, oder eine Buchung auch ohne Kreditkarte angeboten. Informationen über die Internetseite.

Spar ( im Jahr 2019 )

Spar eröffnet voraussichtlich im Laufe des Jahres 2019 in 1210 Wien Haspingerplatz einen neuen Supermarkt!

Manufactum ( im 4. Quartal 2018 )

Manfactum, dasdeutsche Handelsuntenehmen für Textil, Heimprodukte und Lebensmittel aus dem Retro Bereich, genaugenommen, meist alt wirkende, aber Qualitätswaren aus den früheren Jahren, teils auch neu interpretiert.

Eröffnung ist voraussichtlich im Herbst 2018.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: Darumso

Bilder:
Kein Foto
Kommentare