Seelenbaumeln Gesundheitspraxis M. Schawalder

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 20.05.2017
Adresse:
Bahnhofstrasse 14, 9443 Widnau
Website: Weitere Informationen
E-Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Widnau.
Beschreibung:

Am Samstag, dem 20. Mai 2017 findet die offizielle Neueröffnungsfeier der Seelenbaumeln Gesundheitspraxis M. Schawalder in der Bahnhofstrasse 14 in Widnau statt. Der Grund für die Feierlichkeiten ist ein Umzug. Auf alle Termine, die am Eröffnungstag gebucht werden, gibt es einen Rabatt von CHF 10.–.

Hier werden klassische Massagen, Schröfmassagen, Kopfschmerz- und Migränetherapien, Klangschalenmassagen, energetische Heil- und Fernbehandlungen und auch Workshops angeboten. Letztere finden z. B. an Vollmond statt oder in Form eines Klang- oder Herzabends.

Diverse Kurse warten hier allerdings auch noch. Zum Beispiel gibt es energetische Tiefenentspannungsmassagen, Nacken- und Kopfmassagen, Paarmassagen und Eigentherapie-Möglichkeiten.

Wie man sieht ist das Angebot sehr breit gefächert und lässt im wahrsten Sinne des Wortes "die Seele baumeln".

Mehr zu den Massagen und anderen Angeboten findet man auf der Webseite und der folgenden Facebook-Seite.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/seelenbaumeln

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Teezze Esta - Hair & Beauty ( am 20.01.2018 )

Das Unternehmen Teezze Esta eröffnet einen neuen Standort in Rheineck und lädt herzlich zur Neueröffnung ein. Die Kunden können an diesem Tag die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens kennenlernen.
Teezze Esta hat sich zur Aufgabe gemacht, Friseursalons zu unterstützen und die Haarverlängerungen so effizient wie möglich zu machen, ohne dabei die Qualität aus den Augen zu verlieren. Durch die Bondings, wird die Haarverlängerung und -verdichtung für die Trägerin angenehm unauffällig. Auch die angebotenen Farben sind vielseitig und können entweder optimal an die eigene Haarfarbe angepasst oder als Farbvariation eingearbeitet werden.
Selbstverständlich werden Kunden in diesem Unternehmen optimal beraten. Das Unternhemen bietet auch eine Reihe an Kosmetikartikeln an, welche sowohl den Damen als auch den Herren ein gepflegtes Erscheinungsbild geben soll. Interessierte können auch Schulungen und Seminare besuchen. Selbstverständlich wird auch Personal gerne für die Anwendung der Produkte gecoacht.

BeautyQueen Kosmetikstudio ( am 08.01.2018 )

In Oberriet öffnete das Kosmetikstudio BeautyQueen am 8. Januar 2018 seine Türen. Die Betreiberin bietet eine ganze Reihe an verschiedenen Dienstleistungen für die Schönheit an.

Die Kunden können sich mit Waxing oder Sugaring die lästigen Haare am Körper entfernen lassen. Wobei es für das Sugaring eine Bonuskarte gibt. Ebenfalls im Angebot gibt es Maniküre und Pediküre für Damen und Herren. Die Kunden können wählen, ob sie die Behandlung mit oder ohne Lack wünschen, wobei es für die Behandlung mit Gellack eine Bonuskarte gibt.

Für eine kleine Auszeit vom Alltag können Kunden auch Gesichtsbehandlungen buchen. Diese können auch kurz verlaufen mit einer Reinigung, Peeling mit Dampf, einer Ampulle, eine kurze Massage, Maske, Abschlusspflege und auf Wunsch ein leichtes Make up für 90,- CHF.

Wer sich etwas mehr gönnen möchte, kann das Classy Verwöhnprogramm nutzen. Hierbei bekommt man alles, was ein "Quickie" beinhaltet und zusätzlich eine Verwöhnmassage inkl. Nacken und Dekolleté, das zupfen der Brauen und ausreinigen.

Spar ( am 05.01.2018 )

Am Freitag, den 5. Januar 2018, eröffnete SPAR-Kaufmann Salih Ciftci den gleichnamigen Nahversorgungs-Markt in der Landstraße 17 in Bregenz.

mehr / weniger anzeigen

BoConcept ( am 15.02.2018 )

Für Donnerstag, den 15. Februar 2018, ist ein Soft-Opening von BoConcept auf der österreichischen Seite des Bodensees in Dornbirn, der größten Stadt Vorarlbergs, angekündigt. Der Store eröffnet in der Klostergasse 8

Der dann mittlerweile fünfte Store von BoConcept in der Alpenrepublik wird eine Gesamtfläche von rund 500 Quadratmetern aufweisen. Neben einer fachkundigen Einrichtungsberatung bietet das Unternehmen skandinavische Designmöbel zu einem hervorragenden Preisleistungs-Verhältnis sowie auch trendige Wohnaccessoires an.

 

Boombox ( am 15.01.2018 )

In Bregenz feiert am Monatg, den 15. Januar 2018 die Boombox offizielle Neueröffnung.

In der Waldgasse 1 wird auf über 1.000 Quadratmetern eine Vielzahl an Räumlichkeiten für kreatives Arbeiten zur Schau gestellt. Tonmeister(in), Fotograf(in), Künstler(in), Grafiker(in), Designer(in) oder Architekt(in) - für alle gibt es hier den richtigen Platz.

Die große Eröffnungsfeier mit Speis und Trank in der urbanen Lounch - für welche Starkoch Gerry Hafner feine Tapas zaubert - lädt zum Kennenlernen der Boombox ein.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/sharedworkingboombox

Migros ( im Jahr 2020 )

Die Migros beabsichtigt, so lässt es das Unternehmen verlautbaren, sich mit einem Lebensmittelmarkt an der Reutenenstrasse 22 in Speicher (Kanton Appenzell) niederzulassen.

Bis dies Realität wird, dürften freilich noch so einige Schneeflöckli in Appenzell die Landschaft verzaubern.

An der Reutenenstr. 22 ist ein Wohn- und Geschäftshaus mit zwei Mehrfamilienhäusern und insgesamt 22 Wohnungen geplant. 

Neben Migros soll im Erdgeschoss der Immobilie noch ein Café entstehen.

Der Lebensmittelhändler will mit etwa 430 m² Verkaufsfläche, also einer Kleinfiliale, aufwarten.

Mit der Fertig- und Indienststellung ist voraussichtlich im Frühjahr 2020 zu rechnen,

 

Kappis Bischofsberg ( am 05.01.2018 )

Am Freitag, den 5, Januar 2018, lädt Kappis Bischofsberg zur Neueröffnung nach 9410 Heiden ein.

Kappis Bischofsberg möchte Landwirtschaft mit Gastfreundschaft vereinen. Der 25 ha grosse Bio-Landwirtschaftsbetrieb, auf welchem die 6-köpfige Familie zusammen mit 20 Mutterkühen, Pferden und Kleintieren lebt, bietet gleich drei Leistungen nebeneinander an.

  • Bett und Zmorgä
  • Fleisch vom Hof
  • Bäsäbeiz

Im großen Haus, ein ehemaliges Bürgerheim, stehen Doppel-, Einzel- und Familienzimmer zur Verfügung. Die Zimmer werden als hell und freundlich beschrieben. Außerdem wird ein Wohnzimmer, ein Spielzimmer, sowie eine kleine Küche zur Selbstversorgung angeboten.

Die Bäsäbeiz hat jedes 1. und 3. Wochende im Monat geöffnet. Freitag ab 17.00 Uhr Samstag und Sonntag ab 11.00 Uhr. Hier werden kleine Imbisse aus hofeigenen Produkten angeboten. Unter anderem zum Beispiel feine Hamburger, Pantli, Salate und Suppen.

Und schließlich kann frisches Fleisch vom Hof gekauft werden. Die Tiere sind nicht geimpft und erhalten keine Antibiotika. Bei der Schlachtung sind die Rinder zwischen 9 und 12 Monate alt und lebten vom ersten bis zum letzten Tag bei der Mutter. 

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Kappis-Bischhofsberg-1191137844353967/

Denner Bibite ( im 2. Quartal 2018 )

Voraussichtlich im Frühsommer 2018 wird Denner Bibite, die Kleinstvariante des Discounters, in Au SG mit der Eröffnung eines Lebensmittelmarktes starten.

Das Geschäft an der Nollenhornstraße 7 wird auf etwa 150 m² Verkaufsfläche hauptsächlich eine Vielfalt an Getränken offerieren.

Wem das nicht genügt, der ist mit dem Lebensmittelmarkt des Mutterkonzerns Migros wohl besser bedient. Denn Migros wird neben Denner Bibite zeitgleich ein Ladengeschäft mit etwa 560 m² Fläche inklusive Aufbackstation eröffnen.

Migros ( im 2. Quartal 2018 )

Voraussichtlich im Frühsommer 2017 wird Migros in Au mit der Eröffnung eines Lebensmittelmarktes starten.

Das Geschäft an der Nollenhornstraße 7 wird auf etwa 560 m² Verkaufsfläche auch eine Aufbackstation betreiben.

Die Migros startet nicht alleine, gleichfalls mit dem großen Supermarkt zieht auch die hauseigene Günstigvariante Denner ins Geschäftsleben.

Denner Bibite wird neben Migros auf etwa 150 m² Ladenfläche insbesondere eine Vielfalt an Getränken feilbieten. Denner ist übrigens seit 2009 vollständig in den Besitz der Migros übergegangen, zuvor war der Genossenschaftskonzern lediglich Mehrheitseigner.

Reno ( im Jahr 2017 )

Das aus Osnabrück stammende Schuhhandelsunternehmen Reno hat in Bregenz an der Römerstraße 2 die Filiale von Charles Vögele Shoes übernommen. Das Unternehmen wird nach kurzer Umbauzeit die Filiale neueröffnen und dem Kunden im aktuellen Reno Coporate Idendity präentieren.

Reno ist einer der größten Anbieter von Schuhmode in Deutschland, das Unternehmen betreibt insgesamt über 500 Filialen im In- und Ausland und mehr als 1.800 Verkaufstellen in der DACH Region. Die übernahme der Vögele Shoes Filiale in Bregenz zeigt, dass das Unternehmen trotz der schwierigen Branche aktuell weiter auf Wachstumskurs ist und diese nach wie vor nachhaltig und mit bedacht fortsetzt.

Nach der Übernahme von Charles Vögele durch den italienischen Modekonzern Upim, erfolgt der Verkauf des Filialnetzes in Deutschland und Österreich, sodass es die Marke Charles Vögele künftig auf dem Deutschen sowie Österreichischen Markt nicht mehr geben wird. Einzig und allein das Schweizer Filialnetz wird erhalten bleiben und die Marke somit dort bestand haben.

Ikea ( im Jahr 2019 )

Ikea möchte bis im Sommer 2019 eine neue Filiale im vorarlbergischen Lustenau eröffnen. Im September 2018 soll der Spatenstich für den Grossbau der ersten Filiale des Möbelriesen stattfinden. Aktuell führt Ikea keine Filiale im Bundesland Vorarlberg, die Menschen im Ländle mussten bisher in die Schweiz nach Sankt Gallen zu Ikea fahren, dies soll sich nun ändern. 

Bis dahin muss die bauliche und verkehrstechnische Planung abgeschlossen sein, nach intensiven Gesprächen haben sowohl das Ikea Management, als auch die Gemeindeverwaltung ihre Zustimmung zum Projekt erteilt. 

Hospiz am See ( im 1. Quartal 2018 )

Anfang nächstes Jahres wird das "Hospiz am See" eröffnet.

In dem "Hospiz am See" können bis zu zehn schwerkrankende und/oder sterbende Menschen untergebracht werden.

In der palliativen Phase können diese Menschen stets fachlich und menschlich betreut werden. Auf Wunsch gibt es auch Betreuer, die für die Gäste und Angehörigen "da" sind, ihnen zu hören oder auch einfach nur zusammen schweigen.

Das Hospiz berät und betreut Betroffene und Angehörige und ist da, wenn Kinder, Jugendliche, deren Angehörigen oder Freunde schwer erkranken.

Volg ( im 4. Quartal 2017 )

Im November/Dezember diesen Jahres wird eine neue Filiale von Volg Detailhandels AG in Oberegg eröffnet. Eine genauere Adresse steht leider noch nicht fest.

Die Volg Detailhandels AG steht für sogenannte "Dorfläden".

Volg ist eine starke Marke und die Filialien werden oft im Mittelpunkt des Dorfes eröffnet.

Volg-Dorfläden stehen für eine nahe und bequeme Einkaufsmöglichkeit, direkt vor der Haustür der Kunden gelegen mit stets frischen Produkten und freundlichen Mitarbeitern.

Die Mitarbeiter sind das "Herz" der Filialen, den Verantwortlichen ist die Individualität und Persönlichkeit ihrer Mitarbeiter sehr wichtig.

Das Volg-Motto lautet "frisch und fründlich". Typisch Volg steht für das Unternehmen für "typisch Schweiz". Volg bietet neben den üblichen Produkten auch einige Volg-Hausmarken.

Inzwischen gibt es schon mehr als 580 Filialen, zudem sind weitere Filialeröffnung wie in Oberegg geplant. Einen Überblick über die bereits geöffneten Filialen findet man unter der Internetadresse.

Amedia Lustenau ( im Jahr 2018 )

Derzeit gibt es bereits in 24 Ländern Business-Hotels der Amedia Gruppe. Diese laufen sehr gut, weshalb die Hotelkette weiter expandiert und bis 2018 die Aufstockung ihrer Hotels auf bis zu 30 Häuser plant. Derzeit befinden sich auch bereits viele Projekte in der Planung oder sind schon gestartet.

Eines dieser Hotels wird sich im österreichischen Lustenau befinden. Das neu geplante Businesshotel wird an einer der Hauptzufahrtsstraßen von Lustenau, nach dem 1. Kreisverkehr, im Millenniumspark errichtet. Im Hotel befinden sich sechs Seminarräume, Fitness- und Wellnessbereich und außerdem eine wunderschöne Dachterasse, die noch mehr Besucher locken soll und die Attraktivität weiter steigert. Das gesamte Hotel soll 117 Businesszimmern auf drei Etagen bieten und richtet sich vor allem an Geschäftsreisende, die einen kurzen Aufenthalt in Lustenau haben.

Der Baubeginn ist im April 2017 und die Eröffnung ist im Jahre 2018 geplant.

Das gesamte Team der Amedia hofft auf ihren Besuch in dem neu entstehenden Hotel.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: .Sys.

Bilder:
Kein Foto
Kommentare