KiK

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 20.02.2018
Adresse:
Phöbener Str. , 14542 Werder
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Werder.
Beschreibung:

Der Textildiscounter KiK lässt sich mit einem Filialbetrieb an der Phöbener Straße nieder.

Das Ladenlokal wird voraussichtlich am 20. Februar 2018 ab 9 Uhr Neueröffnung begehen.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Søstrene Grene ( am 18.05.2018 )

Das dänische Unternehmen Søstrene Grene expandiert in Deutschland und eröffnete am 18. Mai 2018 eine weitere Filiale in Potsdam.

Natürlich werden Kunden in dieser Filiale auf dekorative Stücke stossen, die die eigenen vier Wände verschönern können und gemütlich gestaltet werden. Es gibt unter anderem Kerzen und die modernen, farbenfrohen Halterungen, zudem sind Küchen- und Backutensilien in diesem Laden im Sortiment.
Die Kunden erhalten sowohl im Laden als auch auf dem hauseigenen Youtube-Channel viele Anregungen rund um Möglichkeiten des Do-it-yourself. Wer gerne einmal etwas ausprobieren möchte, kann sich inspirieren lassen. Kleine Kisten oder Körbe bieten zudem den idealen Stauraum für Stifte oder Bastelutensilien.
Wer sich künstlerisch betätigen möchte, findet in diesem Geschäft jede Menge Stifte, Farben und Pinseln, auch Leinwände sind hier zu finden. Die immer wechselnden Teilsortimente bringen eine angenehme Abwechslung, sodass sich immer wieder ein Besuch lohnen kann. Um die Aktuellen Angebote nicht zu verpassen, lohnt ein regelmäßiger Blick auf die Homepage.

Depot ( am 26.04.2018 )

Depot (Kleinmöbel, Wohnaccessoires, Homeware) hat sich in Dallgow-Döberitz mit einem Filialbetrieb niedergelassen.

Die Geschäftseröffnung am Döberitzer Weg 3 fand am 26. April 2018 statt.

mehr / weniger anzeigen

Beautypoint. ( am 07.05.2018 )

Das Beautypoint. macht einen Punkt hinter der Suche nach einem Beautysalon in Werder an der Havel.
Dort wird das Studio am 07. Mai 2018 seine Türen öffnen. Dabei sollen sich die Kunden hier besonders wohl fühlen und sich in die fachlichen Hände der Kosmetikerinnen begeben.
Dabei haben die Kunden die Wahl zwischen zahlreichen Dienstleistungen, wie beispielweise die momentan sehr angesagten Wimpernverlängerungen. Diese werden sehr natürlich gearbeitet.
Dazu gibt es noch die Möglichkeit ein Wimpernlifting anfertigen zu lassen.
Wer gerne einfach nur ein Tages- oder Abend Make-up erhalten möchte, kann hier ebenfalls einen Termin vereinbaren, insbesondere zukünftige Bräute finden in diesem Salon passende Beratung.
Die schon sehr weit verbreitete Nagelmodellage wird ebenfalls in diesem Beautysalon gerne angelegt.
Eine Kunst ist das korrekte Microblading und Microshading, welche in diesem Salon ebenfalls angefertigt wird. Dabei sind diese dauerhaften Veränderungen nicht sonderlich preisgünstig, so kostet diese Behandlung 349 Euro.

Rossmann ( am 09.05.2018 )

Rossmann wechselt den Standort und zieht mit seinem Filialbetrieb an den Döberitzer Weg 3.

Der Drogeriemarkt soll am 9. Mai 2018 zur Neueröffnung anstehen.

Modepark Röther ( im 2. Quartal 2019 )

Voraussichtlich im Frühjahr 2019 eröffnet eine neue Modepark Röther-Filiale im Brandenburger Einkaufszentrum Wust. Die Verkaufsfläche des neuen Ankermieters wird 5.800 Quadratmeter betragen und besteht aus zusammengelegten, temporär genutzen Ladenflächen. Es entstehen 40 neue Arbeitsplätze.

Lidl ( am 07.05.2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Lidl an der Potsdamer Straße wird umgestaltet und modernisiert.

Das Ladenlokal wird voraussichtlich am 7. Mai 2018 ab 8 Uhr Wiedereröffnung begehen.

Alnatura ( am 23.08.2018 )

In der Bahnhofstraße 135 in Dallgow-Döberitz soll am Donnerstag, den 23. August 2018, ein neues Ladengeschäft von Alnatura eröffnet werden.

Das Unternehmen betreibt über 100 eigene Bio-Supermärkte. Die rund 1.200 Alnatura Bio-Produkte werden darüber hinaus auch bei zahlreichen Handelspartnern wie zum Beispiel EDEKA, tegut und Budni vertrieben. Viele der angebotenen Produkte tragen auch ein Siegel eines Bio-Verbandes wie beispielsweise Bioland, Demeter oder Naturland. Mit einem Verweis auf die "Bio 7 Initiative" möchte Alnatura seinen Kunden auch aufzeigen, dass "mehr als nur Bio" geboten wird.

Neben besonderen Produkten, welche zum Beispiel durch eine so kurz gehaltene Zutatenliste überzeugen sollen, in diese also nur reinkommt, was auch wirklich rein muss, oder ganz einfach "besser sind als der Standard", wird auch auf Nachhaltigkeit viel wert gelegt. Ein Beispiel für die Initiative ist das Produkt "Rote-Bete-Saft, feldfrisch". Hierbei handelt es sich um einen  Direktsaft mit 100 Prozent Frucht, für welchen die Rote Beete direkt nach der Ernte feldfrisch verarbeitet wird. Der als aromatisch und mild-süß beschriebene Saft eignet sich zum Sofortgenuss oder als Zutat anderer Gerichte.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Alnatura/

 

Rossmann ( am 28.04.2018 )

Der Filialbetrieb des Drogisten Rossmann an der Bahnhofstraße wird umgestaltet und modernisiert.

Voraussichtlich am 28. April 2018 wird das Ladengeschäft zur Wiedereröffnung anstehen.

Alnatura ( am 26.04.2018 )

Der Bio-Lebensmittelanbieter Alnatura kommt nach Potsdam, will sich mit einem Filialbetrieb an der Hebbelstraße 1d niederlassen.

Die Eröffnung des Ladengeschäfts soll, so lässt das Unternehmen auf seiner Website verlauten, am 26. April 2018 erfolgen.

Alnatura besteht seit 1984 und ist derzeit mit über einhundert eigenen Filialbetrieben präsent. Die Firma verkauft ihre Produkte auch über verschiedene Drogerie- und Supermarktketten. Es dürfte wohl kaum jemand geben, der mit Alnatura gekennzeichnete Artikel nicht schon bei den Drogisten dm, Müller oder dem Lebensmittelhändler Edeka zumindest wahrgenommen hat.

Lindt ( im 2. Quartal 2018 )

Im Frühjahr des kommenden Jahres eröffnet der aus der Schweiz stammende Schokoladenhersteller Lindt eine neue Filiale in Potsdam an der Brandenburger Straße 14. das Unternehmen wird im neuen Ladenlokal das vielfältige Sortiment der Chocolaterie ausstellen und dem Kunden natürlich zum Kauf anbieten.

Die Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG wurde im Jahr 1898 gegründet und gilt weltweit als einer der bekanntesten Schokoladen Hersteller. In Deutschland betreibt das Unternehmen mittlerweile 12 Boutiquen und baut sein Filialnetz hierzulande stetig aus. Eine Filiale ist in der Regel sehr hochwertig aber auch verspielt eingerichtet und bietet alles was das Schokoladenherz begehrt. 

Potsdam zählt aufgrund seiner Einwohnerstruktur, der Nähe zu Berlin und dem jährlich hohen Touristenaufkommen als eine der begehrsten Städte in Brandenburg. Vorallem die Brandenburger Straße ist die Haupteinkaufsstraße der Stadt, hier haben sich in den letzten Jahre viele nationale und internationale Labels niedergelassen.

 

 

Apollo Optik ( im 1. Quartal 2019 )

Auch das Filialisierte Optikunternehmen Apollo wird im Frühling des übernächsten Jahres eine neue Filiale im SeeCarré in Falkensee an der Dallgower Straße eröffnen. Das Unternehmen ist neben dm-Drogeriemarkt und dem Schuhhändler Deichmann einer der weiteren Mieter im aktuell entstehenden Einkaufszentrum.

Die Apollo Optik GmbH & Co. KG betreibt in Deutschland rund 800 Fachgeschäfte in mehr als 200 Städten, das Unternehmen aus Schwabach wurde im Jahr 1972 gegründet und ist heute Teil der Pearl-Group, welche der größte Hersteller von Optikprodukten der Welt ist. Eine Filiale von Apollo-Optik wird in der Regel als Unternehmenseigene Filiale geführt oder als Filiale, welche im Franchisebetrieben wird. Eine Filiale von Apollo präsentiert sich stets auf einer Verkaufsfläche von rund 150 Quadratmetern in einem hellen Ladenbausystem mit modernen Beleuchtung, in jeder Filiale dominieren die Farben weiß und Beige!

Eine Filiale von Apollo-Optik präsentiert sich stets in der 1-A-Lage einer Fußgängerzone oder Nahversorungslage, ergänzend kommenden Einkaufszentren hinzu!

Deichmann ( im 1. Quartal 2019 )

Auch das aus Essen stammende Traditionsunternehmen Deichmann wird im Frühjahr des Jahres 2019 eine neue Filiale im SeeCarré eröffnen. Das Unternehmen ergänzt somit das neue Einkaufszentrum im Sortimen der Schuhe, Taschen und Accessoires.

Die Deichmann SE aus Essen ist ein traditionell geführtes Familieunternehmen und Marktführer unter den Filialisierenden Schuhhändlern. Das Unternehmen ist mit über 200 Millionen verkaufen Paarschuhe Marktführer in Europa und baut sein Filialnetz diesbezüglich auch weiter aus. Neben der Hauptmarkt Deichmann unterhält das Unternehmen ebenfalls noch die Labels Snipes, Buffalo sowie MyShoes. Deichmann Filialen sind stets modern eingerichtet und befinden sich  vorranging in der 1-A-Lage der Fußgängerzonen in den Innenstadtlagen aber auch Fachmarktzentren oder Einkaufszentren belegt das Unternehmen mittlerweile, hier ist jedoch ein passende Umgebung sowie eine Synergie mit einem Textilunternehmen wie z.B. Takko etc. von nöten.

Das SeeCarré in Falkensee wird sich in unmittelbarer Nähe zum Real Lebensmittelmarkt befinden.

dm Drogeriemarkt ( im 1. Quartal 2019 )

Im Frühjahr des übernächsten Jahres wird in Falkensee an der Dallgower Straße in unmittelbarer Nachbarschaft zu Real das Drogerieunternehmen dm Drogeriemarkt eine neue Filiale eröffnen und somit einer der ersten Mieter im neuen SeeCarre sein.

Das Unternehmen präsetniert sich auf moderner Fläche im neuenstehenden Einkaufszentrum.

dm Drogeriemarkt ist Deutschlands sowie Europas größter Drogeriekonzern, das Unternehmen baut auch in diesem Jahr das Filialnetz weiter aus und verdichtet somit weiter um eine Flächendeckende Präsenz in Deutschland zu gewährleisten. Die Flächen eines dm Drogeriemarktes sind in der Regel rund 850 Quadratmeter groß und sehr modern und vorallem geräumig eingerichtet. In modernen Regalsystemen und Wandabwicklungen gibt es Drogerieartikel, Babynahrung oder Textilien. In einem dm Markt gibt es rund 12.600 Artikel zum kauf zu erwerben, welche sowohl Eigenmarken als auch Markenware sind. Ergänzen hierzu gibt es in jeder dm Filiale Fotostationen zum entwickeln von Fotos.

Karl’s Erdbeerland ( im Jahr 2021 )

Zum 100. Geburtstag will Robert Dahl an der B5 im Elstal in Direkter Nachbarschaft mit Karls Erlebnis-Dorf, einen Freizeitpark eröffnen. Auf dem gut 46 Hektar großen Gelände der ehemaligen "Löwenkaserne" will der Eigentümer einen Badesee, Unterkünfte und Themenhotels erbauen. Der komplette Freizeitpark soll in das landestypische Umfeld angepasst werden und direkt an der 400 Meter langen "Erdbeerstraße" erbaut werden, darunter auch eine Erlebnisgastronomie. Der Park soll stetig erweitert werden. Da ein kleiner Teil der Kaserne unter Denkmalschutz steht will Hr. Dahl diesen in den Freizeitpark integrieren, z. B. den 30 Meter hohen Löwenturm.

See-Carré ( im Jahr 2019 )

In der Dallgower Straße in Falkensee soll das neue Einkaufszentrum See-Carré entstehen. Stand jetzt (Mai 2018) wartet man noch auf die Baugenehmigung.

Das Projekt soll derzeit rund 75 Millionen Euro kosten und sollte ursprünglich sogar schon im Herbst 2016 eröffnen, später sollte der Bau im Frühjahr 2017 beginnen. Wann die Eröffnung letztendlich stattfinden wird, steht noch in den Sternen.

Ein Mix aus Textilien, Mode, Schuhen, Nahversorgungen, Kinderwaren und viel Gastronomie wird dabei angestrebt.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare