Schuhhaus Dreier

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 04.03.2017
Adresse:
Münsterstraße 26, 48231 Warendorf
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Warendorf.
Beschreibung:

Das in Warendorf bekannte Schuhhaus Dreier wird aller Vorraussicht nach am 04. März 2017 die große Neueröffnung an neuer Stelle in der Innenstadt von Warendorf feienr. Hierzu hat sich das Unternehmen die Münsterstraße 26 ausgesucht und ersetzt somit den in die Insolvenz geratenen Modeanbieter Madonna.

Das familiengeführte Tradtionsunternehmen betreibt in der Region insgesamt drei Ladengeschäfte und ist seit mehr als drei Jahren in der Warendorfer Fußgängerzone vertreten. Aufgrund auslaufender Verträge musste das Unternehmen sich innerhalb der Fußgängerzone neu positionieren und ein alternatives Ladenlokal belegen.

Auf einer Verkaufsfläche von rund 170 Quadratmeter wird sich das Schuhhaus Dreier künftig in direkter Nachbarschaft zu Intersport und der Sparkasse präsentieren und somit die Lauflage an dieser Stelle stärken. Das Sortiment des Unternehmens besteht überwiegend aus Markenschuhen, welche in einem modernen Ladenbau dargestellt werden. Eine Stärke des Unternehmen ist vor allem die persönliche und umfangreiche Beratung.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Schreiben & Träumen ( am 28.02.2018 )

Am Mittwoch, den 28. Februar 2018, um 19 Uhr, lädt Schreiben & Träumen zur Neueröffnung der Filiale in Bad Rothenfelde, Am Kurpark 2, ein.

Es wird herzlich auf ein Glas Sekt und einen schönen Abend in der Filiale eingeladen. Angeboten wird ein großes Sortiment an Spielwaren, Kinderbücher, Geschenkartikel, Partyzubehör, Folienballons, Hochzeitskarten und Wohnaccessoires. Dazu, so heißt es, gibt es auch Papierkostbarkeiten und liebevolle kleinigkeiten für groß und klein. Zwei weitere Filialen betreibt das Unternehmen E-Tech Serive Foth Schreiben & Träumen in Dissen und in Osnabrück-Hellern. Ergänzt wird das Ganze im Onlinebereich durch einen Online-Shop.

Mit in die Filiale wird auch die neue Geschäftsstelle der Deutschen Post integriert, nachdem sich der bisherige Anbieter, ein Getränkehaus an der Frankfurter Straße 55, dazu entschlossen hatte, die Leistungen der Deutschen Post nicht mehr anbieten zu wollen.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/schreibentraeumenosna/

 

Made in Bärlin ( am 20.02.2018 )

Update: Nun ist es endlich soweit - die Eröffnung ist für Dienstag, den 20. Februar 2018, um 14 Uhr, angekündigt. Wer direkt am Eröffnungstag einen Döner genießen möchte, muss aber mit einer langen Schlange rechnen. Denn am Eröffnungstag gibt es jeden Döner für nur 1 Cent! Mit einem Kauf tut man aber sogar noch etwas Gutes, denn alle Einnahmen des Eröffnungstages werden lt. Ankündigung an den Hospiz-und Palliativ-Verein Gütersloh e.V. gespendet.


Für Anfang des Jahres 2018 ist die Neueröffnung von "Made in Bärlin" an der Kaiserstraße am Busbahnhof angekündigt. Der Eröffnungstermin hängt auch vom Beginn der nötigen Umbauzeit, für welche ca. vier bis sechs Wochen geplant sind, ab. Nachdem erst von einem Beginn im neuen Jaghr ausgegangen wurde, wurde kürzlich die positive Nachricht verkündet, dass doch bereits früher -vermutlich im Dezember- begonnen werden kann.

Hinter dem geheimnisvoll klingenden Namen "Made in Bärlin" versteckt sich die Erfolgsgeschichte eines beliebten Paderborner Döner-Restaurants.

Die Standorte werden im Franchise-System vergeben, wobei die Qualität natürlich immer überall gleich hoch sein soll. Angeboten werden etwa Kalb-, Chicken-Gemüse- und Veggi-Döner, aber auch Pommes.

Der spezielle "Veggi Döner" wird zum Beispiel aus frittierten Kartoffeln, Möhren und Paprika im frisch gebackenen Fladenbrot - dazu wahlweise hausgemachte Soße wie Knoblauch, Kräuter, scharf - und belegt mit knackigem Eisbergsalat, Rotkohl, Zwiebeln, Tomate und Gurke, sowie Fetakäse und ein Spritzer Zitrone. Die Betreiber waren hier sogar vor einer "Suchtgefahr" wink

Ein 3-minütiges Video "Made In Bärlin - Wie Alles Begann" kann über folgenden Link angesehen werden: https://vimeo.com/139326876

EDEKA ( im 2. Quartal 2018 )

EDEKA eröffnet einen neuen Markt an der Hammer Straße 58 in Beckum. Zuvor befand sich hier Combi. Die Zustimmung des Bundeskartellamts steht bezüglich der Übernahme des Marktes noch aus. 

mehr / weniger anzeigen

Bäckerei Dördelmann ( am 02.02.2018 )

Bäcker Dördelmann übernimmt mit sofortiger Wirkung den Filialbetrieb "Laib und Seele" der Bäckerei Düchting an der Ahlener Weststraße 82.

Nach kurzer Umgestaltung geht's bereits am 2. Februar 2018 an den Neustart.

Dördelmann wird schon am Eröffnungstag sein gesamtes Sortiment an Broten, Brötchen, Gebäck und warmen wie kalten Snacks anbieten können.

Und selbstverständlich auch die Kaffeespezialitäten der Wiener Rösterei "Café Daniel Moser".

Mehr auf Facebook:

 

www.facebook.com/Bäckerei-Dördelmann-480311982033815/

Netto Markt ( am 07.02.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Netto gestaltet seinen Filialbetrieb an der Kleiststr. 4a um und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 7. Februar 2018 ab 7 Uhr Wiedereröffnung begehen.

Gesundheitsstudio evamotion ( am 25.02.2018 )

Am Sonntag, den 25. Februar 2018, lädt das Gesundheitsstudio evamotion zur Neueröffnung in Auf Der Howe 25 in Rheda-Wiedenbrück ein.

Von 14 bis 17 Uhr kann das Studio, das Kurse, Massagen und Personal Training anbietet, besichtigt werden. Bei einer Verlosung, die dazu veranstaltet wird, können ein Kurs nach Wahl gratis (1, Preis), eine Rücken- Gesamtmassage gratis (2, Preis), sowie eine Schulter/Nacken-Massage gratis (3, Preis) gewonnen werden. Wer einen am Eröffnungstag vereinbarten und bezahlten Einzeltermin bucht, erhält darauf einen Eröffnungsrabatt von 10 Prozent.

Inhaberin Eva-Maria Weber ist Diplom-Sportwissenschaftlerin und bietet Kurse (Beginn ab 5, März 2018) an, in welchen Spaß an der Bewegung, die Freude an der Gemeinschaft sowie der Respekt und die Empathie für jeden einzelnen Kunden im Vordergrund stehen. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Kurse wie "Fit in den Morgen", "Fitness mit Musik", oder auch "Fitness exklusiv für Männer" (bzw. für Frauen). So kann sich jeder seinen Kurs, der am besten zu ihm passt, heraussuchen. Eine Übersicht mit Detailinformationen bietet die Internetseite.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Evamotion-ganz-pers%C3%B6nlich-fit-294009501003738/

KüchenTreff Münster ( am 09.02.2018 )

KüchenTreff Münster startet am 9. Februar 2018 ab 10 Uhr mit der Eröffnung eines insgesamt 1.200 m² großen Küchenmarktes, wovon ein Drittel der Fläche als Präsentationsräumlichkeit (Ausstellung) dient.

Auch am 10. Februar, das ist ein Samstag, setzt sich die Neueröffnungsfeierlichkeit fort.

Wer sich für den genauen zeitlichen Ablauf und das Angebot interessiert, es werden übrigens Reibekuchen und Waffeln sowie Getränke gereicht, möge sich auf der Webseite des Händlers, die hier gut sichtbar verlinkt ist, kundig machen.

Turnieres ( am 03.02.2018 )

Am Samstag, den 3. Februar 2018, ab 11 Uhr, wird die feierliche Eröffnung des neuen Trainingsstandortes mit vielen Informationen zu historischen europäischen Kampfkünsten, Vorführungen, Vorstellung von Trainingsausrüstung und kostenfreier Trainingsstunde unter professioneller Anleitung von Turnieres-Gütersloh gefeiert.

In der Schillstraße 2 in Gütersloh bietet die Fechtschule Turnieres ultimativen Freizeitsport: Europäischer Schwertkampf bzw. historisches Fechten! Historisches Fechten bietet zum Beispiel erhöhte Stressresistenz, besseres Selbstverständnis, Steigerung des Durchsetzungs-Vermögens, Steigerung des Selbstbewusstseins sowie auch die Förderung des strategischen Denkens, von Zielstrebigkeit und Ehrgeiz, Teamgeist und Rücksichtnahme.

Neben dem neuen Standort Gütersloh hat die Fechtschule auch Niederlassungen in Halle (Westfalen) und Prüm. Hinzu kommen unregelmäßige Seminare im Schwertkampf in Bielefeld, Herford und weiteren ausgewählten Städten in OWL. Für weitere Details lohnt sich ein Besuch der Internetseite.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/TurnieresGuetersloh

Bäckerei Krimphove ( im 2. Quartal 2019 )

Die aus Münster stammende Bäckerei Krimphove wird zu Beginn des kommenden Jahres voraussichtlich ein neues Ladenlokal in Münster-Handorf eröffnen. Die Filiale wird sich dann in einem neuen Wohn- und Geschäftshaus befinden und sich auf einer Fläche von rund 270 Quadratmetern präsentieren und dies im neuen Ladenbau.

Die Niederlassung wird nicht nur als Bäckerei gebaut, sondern auch einen Café-Betrieb beinhalten, wo im Innenbereich bis zu 40 Sitzplätze vorhanden sein werden. An sonnigen Tagen kann die Sitzfläche um einen Außenbereich erweitert werden, so dass hier ebenfalls noch rund 30 weitere Personen Platz finden.

Die Bäckerei Krimphove betreibt aktuell rund 19 Filialen in Deutschland und baut das Filialnetz in den kommenden Jahren weiter im Münsterland aus, die Filialen wirken dabei sehr modern und hochwertig und fangen den Charme eines typischen französischen Cafés ein.

Bäckerei Krimphove ist ein familiengeführtes Traditionsunternehmen, welches noch auf das traditionelle Bäckerhandwerk setzt.

 

Mister Spex ( im 1. Quartal 2018 )

Der einstige reine Online-Brillenhändler Mister Spex eröffnet auch in diesem Jahr weitere Ladenlokale in Fußgängerzonen. Das Unternehmen hat sich hierfür ein Ladenlokal mit einer Verkaufsfläche von rund 170 Quadratmetern in Münster an der Rothenburg 52 gesichert. Mister Spex folgt somit auf die Fastfood-Kette Kochlöffel, welche den Standort nach 30 Jahren aufgibt.

Die Eröffnung der neuen Niederlassung, erfolgt voraussichtlich im späten Frühjahr des Jahres. Die Fläche wird für Mister Spex komplett umgebaut und revitalisiert.  Mister Spex wird sich somit künftig in bester frequenter Innenstadtlage nicht unweit zur Ludgeriestraße und zum Prinzipalmarkt befinden. In der Nachbarschaft finden sich u.a. Filialisten wie Fielmann, Pandora, Scotch&Soda, Liebeskind und viele weitere.

Mister Spex geht somit einen neuen Weg, das Unternehmen hat verstanden das ein reiner Online-Shop nicht alle Kunden erreicht und der Kunde ebenfalls auf Beratung beim Kauf einer Brille angewiesen ist. Mister Spex ist der größte Online-Händler für Brillen.

Bäckerei Birkholz ( im März - 2018 )

Die aus Gütersloh stammende Bäckereikette Bäckerei Birkholz wird voraussichtlich Ende März eine rund 250 Quadratmeter große Filiale in Warendorf an der Freckenhorster Straße eröffnen. Das Unternehmen wird diesbezüglich in ein ehemaliges Autohaus ziehen und dieses von Grund auf umbauen und auf ein modernes Ladenbaukonzept trimmen.

Es werden rund 70 Sitzplätze im Innenbereich angeboten und die Bäckerei Birkholz wird neben einer umfangreichen Theke für Backwaren auch einen Café-Bereich zum Wohlfühlen und Verweilen etablieren. Somit baut das Unternehmen das Filialnetz auf insgesamt 26 Filialen aus.

Schuhpark Facsies ( im Februar - 2018 )

Die aus Warendorf stammende Schuheinzelhandelskette Schuhpark wird die bestehende Filiale in Oelde an der Herrenstraße 1 in Kürze schließen. Das Unternehmen wird die Filiale umbauen und in Kürze im modernen Ambiente wiedereröffnen.

Schuhpark Facsies hat seinen Ursprung im Jahr 1975 das Unternehmen wurde duch den Inhaber Bernhard Fascies gegründet, welcher schnell erkannte das eine Filialsierung im ländlichen Münsterland durch aus Sinn macht um den Kunden mit Schuhen zu versorgen. Und so wuchs das Unternehmen seit diesem Zeitpunkt immer weiter an und hat eine Filialen im ganzen westlichen Bundesgebiet.

Schuhpark Fascies war eines der ersten Unternehmen, welches nicht nur einen Schuh ausstellte sondern die Schuhe gleich paarweise zum Anprobieren in die Regale stellte.

Eine Filiale von Schuhpark findet der Kunde nicht nur in der klassischen Fußgängerzone sondern auch im Fachmarktzentrum sowie in Einkaufszentren. Schuhpark setzt dabei immer auf eine moderne und zeitose Optik bei den Ladenbauelementen.

Tredy ( im 1. Quartal 2018 )

Auch in Gütersloh an der Berliner Straße 62 wird im ersten Quartal des laufenden Jahres die bestehende Tredy Filiale geschlossen und saniert und renoviert.

Das Unternehmen setzt somit konsequent auf den Erhalt des Filialnetzes und baut dieses, neben der Expansion ebenfalls um. Der Kunde erhält somit ein einheitliches Einkaufserlebenis in den Filialen im ganzen Bundesgebiet.

VIU Brillen ( im 1. Quartal 2018 )

Das aus der Schweiz stammende Optikunternehmen VIU wird zu Beginn des kommenden Jahres eine neue Filiale in Münster an der Salzstraße 40-42 eröffnen. Das Unternehmen setzt somit im kommende Jahr konsequent den Ausbau des Filialnetzes fort.

VIU Brillen hat seinen Ursprung im Jahr 2013 das Unternehmen hat seit dem mehrere Läden in der Schweiz, in Deutschland sowie in Österreich eröffnet. Auch ist man parallel seitdem Partnerschaften mit Optikern eingegangen, welche die Produkte verkaufen. VIU steht für qualitative Brillen, welche nicht nur optisch ansrpechend sind, sondern auch aus nachhaltigen Material bestehen. Die Designerbrillen des Unternehmens stehen im fairen Preis-Leistungsverhältnis. 

Münster und vorallem die Salzstraße gilt neben der Ludgeriestraße als eine der beliebtesten Einkaufstraßen der Stadt. Die Salzstraße beherbergt viele Filialisten wie z.B. Rossmann, dm. Hans im Glück, Ulla Poken, Liberty Damenmode uva. Da VIU Brillen ein Unternehmen im mittleren Preissegment ist passt es von der Infrastruktur perfekt in die Salzstraße.

Aldi Nord ( im März - 2018 )

Für klare Verhältnisse hat der Lebensmitteldiscounter Aldi Nord bei seiner Verkaufsstelle in In den Rietbroken 39 in 49525 Lengerich gesorgt. Denn die dort befindliche Filiale wurde kürzlich komplett abgerissen. Kunden müssen aber in Zukunft nicht auf das große und preisgünstige Angebot von Aldi Nord verzichten. Denn genau an Ort und Stelle wird eine neue Filiale gebaut. Die Eröffnung ist für März 2018 angekündigt.

Von der alten Größe von 750qm soll der Neubau auf stolze 1000qm erweitert werden.

Die Einzelhandelskette bietet Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Fleisch und Milchprodukte zu Discounterpreisen an. Neben dem Prinzip der "Discountpreise" erreichte das Unternehmen hauptsächlich durch seine wöchentlichen Nonfood-Aktionen große Aufnerksamkeit. In Deutschland betribt Aldi Nord mehr als 2300 Filialen, die in 34 ALDI Regionalgesellschaften aufgegliedert sind. Jede davon wird durch einen eigenen Geschäftsführer vertreten und verfügt somit im Durchschnitt für ca. 70 Filialen die Verantwortung.

Dass Aldi auch immer neue Wege geht, konnten Kunden zuletzt nicht nur an der ersten TV-Werbung des Unternehmens erkennen, sondern zum Beispiel auch daran, dass Aldi seit dem 22. August mit Aldi life ein neues Angebot eingeführt hat. Games und eBooks können nun einfach online erworben werden.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Cascado85

Bilder:
Kein Foto
Kommentare