Startseite >> Geschäftseröffnung >> Action Tönisvorst in Tönisvorst

Action Tönisvorst

Eröffnung: am 11.07.2013
Adresse:
Benrader Straße 9, 47918 Tönisvorst
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Tönisvorst.
Beschreibung:
Das Sortiment ist beeindruckend, und  über alles kannst du Fragen stellen! Ein kleiner Teil des Sortiments besteht aus festen Produkten, aber der größte Teil wechselt stets. Es ist jede Woche wieder eine Überraschung, welche Produkte ins Angebot kommen.
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

Pimpertz-Moden ( im September - 2016 )

In der Wirichs Jätzke 2 in Tönisvorst wird im September des Laufenden Jahres die aus Anrath stammende Modekette Pimpertz-Moden ein neues Ladenlokal eröffnen und den am Standort etablierten Damenoberbkleidungs und Accessoires anbieter Pickartz ersetzen.

Die Lage im Wirichs Jätzke dient als Verbindungsstraße vom Rewe zur Hochstraße und ist dementsprechen hochfrequentiert. Es findet an der Stelle ein gelungener Wandel aus Nahversorung und Konsum im Bereich des Textileinzelhandels statt, welche Besucher auf die Hochstraße lockt. Im direkten Umfeld zur neuen Filiale von Pimpertz-Moden, wird u.a. das Damenmodelabel Street One vertreten sein sowie eine örtlicher Schuhhändler. Der somit entstehende Synergieeffekt, welcher ebenfalls positiv durch das Drogerieeinzelhandelsunternehmen DM-Drogeriemarkt bestärkt wird, machen die Lage für das Unternehmen attraktiv.

Die Fußgängerzone von Tönisvorst erfährt im Bereich der Nahversorgung aktuell einen kleinen Wandel, nach dem Rewe den Supermarkt modernisiert hat, hat in Kombination hierzu auch der aus den Niederlanden stammende Discounter Action ein Filiale eröffnet, was der Fußgängerzone weitere Frequenz bringt!

Uli Peeren ( im September - 2016 )

In Tönisvorst auf der Hochstraße 27 wird Ende September das Damen- und Herrenmodegeschäft Uli Peeren seine Pforten öffnen und große Neueröffnung feiern. Das Unternehmen verlagert seine lokale Filiale von der Krefelder Straße in die beste Lage der Stadt und wird die St. Töniser Buchhandlung künftig am Standort ersetzen.

Neben einen modernen Ladenbau wird es in der Filiale unteranderen Markenmode geben, welche im Bereich sportliche und vorallem junge Mode angesiedelt ist. Marken wie Gaastra, Frieda und Freedies New York sind ein Highlight in der kleinen Kommune, aber auch Casual  Mode von Tom Tailor wird im Angebot sein. 

Nach Ansiedlungen von Action, DM-Drogeriemarkt oder der Landbäckerei Stinges setzt das Modehaus Uli Peeren ein weiteres Ausrufezeichen im Bereich Mode auf der Hochstraße. Das Unternehmen erfüllt somit eine Nahversorgungslücke und will vorallem die Jungend zurück in kleine übersichtliche Fußgängerzone Locken in dem es durch Marken weitere Attraktivität schafft. Im Zeiten des Onlinehandels ist dies ein starkes signal.

Hallhuber ( im 3. Quartal 2016 )

Das auf Damenmode spezialisierte Bekleidungshaus Hallhuber wird im Sommer des laufenden Jahres in Krefeld auf der Hochstraße 112 eine rund 300 Quadratmeter große Filiale eröffnen. Das Untenrehmen legt den Schwerpunkt auf dem Bereich: Damenmode sowie Accessoires für reifere Frauen.

Hallhuber betreibt in Deutschland, Österreich, Belgien, Großbritannien, Schweiz, Niederlanden und in Norwegen insgesamt 278 Filialen. Das Unternehmen wurde im Jahr 1977 gegründet und beschäftigt rund 1400 Mitarbeiter bei einem zuletzt veröffentlichten Jahresumsatz von 136 Millionen Euro.

Das Unternehmen wurde im Februar 2015 durch den Mode- und Lifestyle Konzern Gerry Weber International AG mit Sitz aus Halle/Westfalen eröffnen. Das Filialnetz wird seitdem stetig eröffnen, die Ladenlokale bzw. die Filialen werden in einem hochwertigen und nachhaltigen Ladenbau errichtet, welcher in einem Farbenspiel aus Schwarz und Weiß designed wurde. In Kombination mit diversen einem LED-Lichtsystem, wird jeder Filiale und jedem Produkt in der Filiale ein einzigartiger Charme verliehen.

mehr / weniger anzeigen

Insolvenzhalle / Riegel Interieurs ( am 12.08.2016 )

Am 12. August 2016 wird ein weiterer Standort von Insolvenzhalle.com in der Viersener Straße 101 in Viersen eröffnen. Diese Filiale wird im Gegensatz zu den anderen Standorten in Bocholt, Schmerbeck, Duisburg, Essen und Dorsten von einem Franchise-Partner geleitet.

Zur Eröffnung, die ab 11:00 Uhr beginnt, wird es jede Menge tolle Angebote geben. Darunter zählen z. B. Unikate Recycle-Möbel, Polstermöbel, Stühle, massive Esstische und vieles mehr.

Die Webseite von Insolvenzhalle.com bietet darüber hinaus auch einen Online-Shop, sodass auch die Möglichkeit besteht, dass Interessenten außerhalb der genannten Standorte das ein oder andere tolle Wohnaccessoire erwerben können.

Unter anderem findet man in dem Online-Shop Stühle, Sessel, Regale, Sofas, Truhen, Gartenmöbel, Lampen, Schränke und Vitrinen oder andere Wohnaccessoires.

Weitere Informationen und entsprechendes Bildmaterial gibt es auf der hier verlinkten Webseite oder auf der Facebook-Seite von Insolvenzhalle.com.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/Insolvenzhalle

Real Markt ( im 4. Quartal 2016 )

Der Krefelder real Markt an der Oppumer Hafelsstraße 200 wird zurzeit umgebaut und modernisiert. Das Geschäft soll zum Vorzeigeladen werden, etwa 10 Millionen Euro stehen zur Realisierung des Vorhabens bereit. Fünfzig neue Arbeitsplätze werden durch das künftige Mehrangebot geschaffen. Mit der Eröffnung rechnet man vorsichtig gegen Ende Oktober 2016, mit Sicherheit aber im vierten Quartal des Jahres. 

Neu und wohl auch spektakulär für solch einen Betrieb:

Real will künftig ein umfangreiches Gastroangebot anbieten. Hierzu zählen frisch zubereitete Pasta und Pizza, Steaks und Burger sowie auch Stockfisch. Weiterhin wird es eine Austern- und Sushibar geben, eine Weinlounge ist ebenfalls geplant. Eine Vollbäckerei, die durch eine Glasfront einsehbar ist, soll zum Gebäck auch noch optische Reize setzen. Der Kaffee, quasi als Konzeptsergänzung, kommt von der eigenen Rösterei. 

Sollte sich Krefeld bewähren, will real dieses Konzept auch anderswo umsetzen. Für 2017 stehen bereits acht Standorte in Planung.

Rewe ( im 3. Quartal 2017 )

Der Rewe-Markt an der Kempener Kleinbahnstraße 24 wird am 20. August 2016 um 16 Uhr geschlossen. Und aus die Maus. Freilich nicht endgültig, der in die Jahre gekommene Markt wird abgerissen und entsteht innerhalb von 12-15 Monaten, so schätzt man, völlig neu. Die Fertigstellung des neuen Geschäfts wird also im 3. oder 4. Quartal 2017 zu erwarten sein. Der Laden wird dann eine Verkaufsfläche von 2.850 m² (bisher 350 m² weniger) bieten. 

Wo kaufen Sie unterdessen ein?

Nun, das ist bereits geregelt, Rewe bietet ab dem 25. August 2016 ab 7 Uhr auf dem Parkplatz der Otto-Schott-Straße ein dauerhaftes Ausweichquartier in einem Leichtbauzelt an. Allerdings muss man dort einige Abstriche machen, was das Sortiment betrifft. Denn auf 1.000 m² Verkaufsfläche lässt sich eben nicht alles anbieten, was zuvor auf 2.500 m² zur täglichen Auswahl stand. Die Frischetheken des Marktes können nicht mit ins Zelt, dafür fehlt der Platz. Alternativ kann jedoch auf frisch Abgepacktes in den Kühltheken zugegriffen werden. Ob die Filiale des Bäckers Kamps mitzieht ins Zelt, ist bis dato noch nicht entschieden. Unter Vorbehalt der Mitarbeiter geht man allerdings davon aus, dass auch Kamps während der Übergangszeit im Zelt präsent sein wird.

Kosmetik Wolff ( am 12.08.2016 )

Kosmetik Wolff feiert am 12. August 2016 von 18 bis 21 Uhr Neueröffnung in der Düppheide 42 in 41352 Korschenbroich. Gäste und Besucher dürfen sich auf ein Glas Sekt, die neuen Räumlichkeiten und das Kennenlernen freuen. Als Aktion gibt es für jeden Gast der Eröffnungsfeier einen kleinen Gutschein für die Erstbehandlung.

Die Internetseite bietet einen Überblick der angebotenen Leistungen im Bereich klassische Kosmetikbehandlungen wie unter anderem Maniküre und Pediküre.

Facebook-Seite für weitere Informationen:

https://www.facebook.com/wolffcorina/

Avec Plaisir ( am 03.09.2016 )

Avec Plaisir feiert am Samstag, den 3. September 2016, Neueröffnung.

Angeboten wird neben der Eröffnung in der Abfüllhalle auch ein Erkundungsgang über das Gelände und Museumsbesuch in kleineren Gruppen.

Im Bereich Service bietet das Unternehmen ujnter anderem Shuttle Service, Hotel Reservierung, Buchung eines Wunsch Sommeliers, Weinproben in verschiedenen Sprachen und für Hörgeschädigte, und Catering vom Tapas-Gericht bis zur klassischen französischen Küche an. Weitere Informationen hierzu bietet die Internetseite.

Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Avec-Plaisir-Vins-et-Champagnes-eK-102802496446109/

 

Pimpertz-Moden ( im September - 2016 )

In der Wirichs Jätzke 2 in Tönisvorst wird im September des Laufenden Jahres die aus Anrath stammende Modekette Pimpertz-Moden ein neues Ladenlokal eröffnen und den am Standort etablierten Damenoberbkleidungs und Accessoires anbieter Pickartz ersetzen.

Die Lage im Wirichs Jätzke dient als Verbindungsstraße vom Rewe zur Hochstraße und ist dementsprechen hochfrequentiert. Es findet an der Stelle ein gelungener Wandel aus Nahversorung und Konsum im Bereich des Textileinzelhandels statt, welche Besucher auf die Hochstraße lockt. Im direkten Umfeld zur neuen Filiale von Pimpertz-Moden, wird u.a. das Damenmodelabel Street One vertreten sein sowie eine örtlicher Schuhhändler. Der somit entstehende Synergieeffekt, welcher ebenfalls positiv durch das Drogerieeinzelhandelsunternehmen DM-Drogeriemarkt bestärkt wird, machen die Lage für das Unternehmen attraktiv.

Die Fußgängerzone von Tönisvorst erfährt im Bereich der Nahversorgung aktuell einen kleinen Wandel, nach dem Rewe den Supermarkt modernisiert hat, hat in Kombination hierzu auch der aus den Niederlanden stammende Discounter Action ein Filiale eröffnet, was der Fußgängerzone weitere Frequenz bringt!

Uli Peeren ( im September - 2016 )

In Tönisvorst auf der Hochstraße 27 wird Ende September das Damen- und Herrenmodegeschäft Uli Peeren seine Pforten öffnen und große Neueröffnung feiern. Das Unternehmen verlagert seine lokale Filiale von der Krefelder Straße in die beste Lage der Stadt und wird die St. Töniser Buchhandlung künftig am Standort ersetzen.

Neben einen modernen Ladenbau wird es in der Filiale unteranderen Markenmode geben, welche im Bereich sportliche und vorallem junge Mode angesiedelt ist. Marken wie Gaastra, Frieda und Freedies New York sind ein Highlight in der kleinen Kommune, aber auch Casual  Mode von Tom Tailor wird im Angebot sein. 

Nach Ansiedlungen von Action, DM-Drogeriemarkt oder der Landbäckerei Stinges setzt das Modehaus Uli Peeren ein weiteres Ausrufezeichen im Bereich Mode auf der Hochstraße. Das Unternehmen erfüllt somit eine Nahversorgungslücke und will vorallem die Jungend zurück in kleine übersichtliche Fußgängerzone Locken in dem es durch Marken weitere Attraktivität schafft. Im Zeiten des Onlinehandels ist dies ein starkes signal.

Hallhuber ( im 3. Quartal 2016 )

Das auf Damenmode spezialisierte Bekleidungshaus Hallhuber wird im Sommer des laufenden Jahres in Krefeld auf der Hochstraße 112 eine rund 300 Quadratmeter große Filiale eröffnen. Das Untenrehmen legt den Schwerpunkt auf dem Bereich: Damenmode sowie Accessoires für reifere Frauen.

Hallhuber betreibt in Deutschland, Österreich, Belgien, Großbritannien, Schweiz, Niederlanden und in Norwegen insgesamt 278 Filialen. Das Unternehmen wurde im Jahr 1977 gegründet und beschäftigt rund 1400 Mitarbeiter bei einem zuletzt veröffentlichten Jahresumsatz von 136 Millionen Euro.

Das Unternehmen wurde im Februar 2015 durch den Mode- und Lifestyle Konzern Gerry Weber International AG mit Sitz aus Halle/Westfalen eröffnen. Das Filialnetz wird seitdem stetig eröffnen, die Ladenlokale bzw. die Filialen werden in einem hochwertigen und nachhaltigen Ladenbau errichtet, welcher in einem Farbenspiel aus Schwarz und Weiß designed wurde. In Kombination mit diversen einem LED-Lichtsystem, wird jeder Filiale und jedem Produkt in der Filiale ein einzigartiger Charme verliehen.

Sinn Leffers ( am 01.09.2016 )

Die Krefelder Filiale des Modefilialisten Sinn Leffers erfährt im Jahr 2016 einen Umbau von Februar bis September wird es daher während des Umbaus ein eingeschränktes Sortiment am Standort Hochstraße im Greve Haus geben.

Der Umbau der Filiale soll rund sieben Monate dauern und rund 10 Millionen kosten, das Modehaus wird dann am 01. September 2016 seine Pforten öffnen und im neuen Konzept und Ambiente erstrahlen. Der Umbau der Filiale ist auch mit einer kompletten Kernsanierung verbunden unteranderen werden der Brandschutz, die Wände, die Türen, Böden, Zwischendecken die Klima- und Heiztechnik saniert. Auch die Verkaufsfläche wird nach dem Umbau von 5000 Quadratmetern auf 5600 Quadratmeter wachsen, ein neues Flächennutzungskonzept macht diese Erweiterung möglich!

während des Umbaus zieht Sinn Leffers in eine Intereimsfläche in das Greve Haus welches rund 1100 Quadratmeter an Verkaufsfläche bietet, das Unternehmen wird diesbezüglich ein Kernsortiment anbieten, welches nicht den Sortiment entspricht, welches es auf der Hauptfläche gibt. 

Fachmarktzentrum Dülken ( im Jahr 2016 )

Im Jahr 2016 wird das neue Fachmarktzentrum am Westgraben in Viersen - Dülken fertiggestellt sein. Mitte November 2015 eröffnet auf dem Areal bereits ein neuer Edeka-Markt. 

Kik ( im 4. Quartal 2016 )

Der bekannte Textildiscounter Kik wird sich ab Ende 2016 mit einer neuen Filiale in der Ostwall-Passage in Krefelds Stadtmitte niederlassen.

Ostwall-Passage ( im 4. Quartal 2016 )

Ende 2016 soll die Ostwall-Passage in Krefelds Stadtmitte im neuen Glanz erstrahlen. Dafür wird ab 2015 zunächst das Bestandsgebäude abgetragen, bevor direkt im Anschluss der Neubau errichtet wird. Geplant ist an dieser Stelle eine Mischung aus Handel, Gewerbe und Dienstleistung. 


Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: mikail

Bilder:
Kein Foto



Kommentare