Würth Family Store

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 17.02.2017
Adresse:
Königstraße 38, 70173 Stuttgart
Website: Weitere Informationen
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Stuttgart.
Beschreibung:

Mal ganz was Neues auf der bekannten Shoppingmeile in Stuttgart: Der Schrauben- und Befestigungs- und Werkzeuggroßhänder Würth eröffnet einen sogenannten " Würth Family Store". Dahinter steckt der Versuch, mit einem stationären Geschäft, die vielen Heimwerker und Hobbybastler direkt anzusprechen.

Normalerweise verkauft Würth seine Waren nur an Handwerker und Wiederverkäufer wie Baumärkte und Fachhändler im Baubereich. Was wird es dem neuen Laden geben? Schrauben, Werkzeuge, Befestigungselemente sowie Werkzeuge und Arbeitsschutzkleidung.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Tellys TST -  Pasta & Co. ( am 12.12.2017 )

Am Dienstag, den 12. Dezember 2017, feiert Tellys TST in der Königsbau-Passage in Stuttgart-Mitte Neueröffnung.

Zur Eröffnung ab 12 Uhr in der Königstraße 26 in 70173 Stuttgart hat sich kein geringerer als TV-Starkoch Christian Rach angekündigt.

Tellys TST ist ein innovatives, aus New York inspiriertes Premium Pasta & Co. To-Go Konzept, dass im Kern eine erfrischende Neuinterpretation der klassischen Tortellini präsentiert. Das interessante Angebot bietet mehr als 80 verschiedene TST-Cups, welche perfekt abgestimmt und nach exklusiven Rezepten by Christian Rach kreiert wurden. Verwendet werden nur hochwertige Zutaten, 100 Prozent Natur pur, keine Geschmacksverstärker. Auch vegetarische und vegane Varianten.

Neben den Speisen wird auch "Seattle's Best Coffee" angeboten. Erhältlich unter anderem in den Geschmacksnoten Haselnuss Latte, Café Crème, Latte Macchiato, Mocha und Espresso. Fehlen dürfen natürlich auch keine Desserts. Hier verführen zum Beispiel Mini Donuts oder Gnocchi, welche gefüllt mit Crema pasticcera sind und mit Vanillesoße und Schokoraspeln serviert werden.

Mit "Tellys TST To-Home" ist auf der Internetseite auch bereits ein Catering- und Lieferservice für das gesamte Stadtgebiet angekündigt.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/tellystst.stuttgart/

 

Waldorfschule Uhlandshöhe ( im Jahr 2019 )

Im Jahr 2019 soll der Neubau der Waldorfschule Uhlandshöhe in Stuttgart bezugsfertig sein und somit eröffnet werden, also passend zum 100-jährigen Bestehen der ältesten Waldorfschule.

Das alte Verwaltungsgebäude in der Haußmannstraße wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Dieser wird dann u. a. Platz für naturwissenschaftliche Räume, eine Werkstatt, einen Computerraum, Oberstufenklassenzimmer und eine größere Schulküche bieten. Hinzu kommen noch ein Eurythmiesaal und Zeichensäle.

Die Kosten für den Neubau wurden mit ca. 17 Mio. Euro kalkuliert. Entwickelt wurde das Gebäude von dem Büro Behnisch Architekten.

Während der Bauzeit wird der Schulbetrieb in Container verlegt.

Wer das Bauvorhaben durch eine Spende unterstützen möchte, der kann sich an den Verein für ein Freies Schulwesen, Waldorfschulverein e.V. wenden. Dieser stellt dann auch eine Spendenbescheinigung aus.

----------------------------------------------------------------

Interessant ist, dass die Freie Waldorfschule Uhlandshöhe in Stuttgart die weltweit erste Waldorfschule war, die im Jahre 1919 eröffnet wurde.

mehr / weniger anzeigen

Erinnerungsort - Hotel Silber ( im 3. Quartal 2018 )

Aus dem ehemaligen "Hotel Silber" in der Dorotheenstraße 10 in Stuttgart soll voraussichtlich im 2. Halbjahr bzw. im 3. Quartal 2018 eine Gedenkstätte werden. Diese soll dann zukünftig als Lern- und Gedenkort dienen.

Im März 1933 wurde das Gebäude nämlich zu einem Hauptquartier der Gestapo. Von hier aus wurden Verhaftungen und Deportationen in die Konzentrations- und Vernichtungslager organisiert und durchgeführt. Nun soll das Gebäude als Dauerausstellung bzgl. der Zeit der Nationalsozialisten dienen.

Die Baukosten belaufen sich nach aktuellen Berechnungen auf ca. 3 bis 4 Mio. Euro.

Der Haupteingang der Gedenkstätte wird in Zukunft an der Ecke zur Holzstraße zu finden sein. Der Veranstaltungsbereich im Erdgeschoss wird für die Erinnerungs- und Bildungsarbeit und auch für Eigenveranstaltungen des "Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber Vereins" genutzt.

Flächen für Dauer- und Wechselausstellungen entstehen im ersten und zweiten Obergeschoss.

Der Baustart war im Frühjahr 2017. Im Januar 2016 wurde auch eine offizielle Pressemitteilung der Stadt Stuttgart und dem Land Baden-Württemberg verkündet: goo.gl/BnQWpd

Duale Hochschule - Fakultät Technik ( im Jahr 2019 )

Die Duale Hochschule in Stuttgart, besser gesagt die Fakultät Technik, soll zusammen mit den anderen Fakultäten Sozialwesen und Wirtschaft in Zukunft in einen gemeinsamen Neubau einziehen. Dieser soll an der Ecke zwischen Hegel- und Rosenbergstraße im Jahr 2019 realisiert werden.

Derzeit sind nämlich all die genannten Studienrichtungen auf sieben Areale in 22 Gebäuden im Stuttgarter Stadtgebiet verteilt.

Der Neubau soll außerdem ein überdachtes Atrium beinhalten, das durch eine Brücke durchquert wird. Diese dient dann als Verbindungsweg zwischen den zwei Haupteingängen und der Cafeteria.

Zukünftig soll es dann knapp 3.000 Studienplätze an einem Platz bzw. in einem Gebäude geben. Dadurch befinden sich die Fakultäten Technik und Wirtschaft in unmittelbarer Nähe zum Campus Stadtmitte.

Bauherr des neue Hochschulprojekts ist natürlich das Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg und dem Amt Schwäbisch Gmünd.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/dhbwstuttgart

Galerie Kernweine ( am 24.11.2017 )

Eine neue Galerie bereichert ab sofort Stuttgart. Sie ist im Stuttgarter Süden und ganz in der Nähe des Shoppingcenters Das Gerber. Im Focus stehen Fotokunst und visuelle Medien.

Stadtmuseum im Wilhelmspalais ( im April - 2018 )

UPDATE: Der Eröffnungstermin verzögert sich nun ein weiteres Mal. Geplant ist, dass das neue Stadtmuseum im April 2018 eröffnen kann.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Bis zum Sommer 2017 soll ein neues Stadtmuseum in Stuttgart gebaut werden.

Im denkmalgeschützten Wilhelmpalais an der Konrad-Adenauer-Straße soll die Stuttgarter Stadtgeschichte vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart dokumentiert werden. Der Umbau des historischen Gebäudes wurde sogar ohne Gegenstimme vom Gemeinderat beschlossen.

Das Projekt wird eine Nettogrundfläche von 7.400m², eine Grundstückgröße von 7.100m² und einen Bruttorauminhalt von 37.000m³ betragen.

Im Obergeschoss des zukünftigen Stadtmuseums soll eine Dauerausstellung auf 900m² ihren Platz finden und darüber hinaus noch ein Café mit Aussicht auf die Innenstadt integriert werden. Das 2. Obergeschoss bietet auf ca. 500m² Raum für Sonderausstellungen. Im Gartengeschoss wird es auf 400m² für Kinder eine Stadtbauwerkstatt ("Stadtlabor") mit Zugang zum Museumsgarten geben. Der Museumsgarten soll zwischen der Konrad-Adenauer-Straße und der Urbanstraße angelegt werden. Im Erdgeschoss wird es im Foyer eine Info-Theke sowie einen Museumsshop. Ein Cateringbereich soll den den Bereich im Erdgeschoss abrunden.

Die Kosten für das Projekt belaufen sich im Moment auf ca. 38 Millionen Euro. Wegen der schwierigen Arbeiten verzögert sich der Umbau, der ursprünglich 2016 abgeschlossen werden sollte.

Notino, Kosmetik und Beauty ( am 16.11.2017 )

Das City-Einkaufscenter "Das Gerber" in Stuttgart bekommt einen prominenten neuen Mieter: Der Onlinehändler für Kosmetik und Beauty, Notino, hat über 300 qm angemietet. Bislang verkaufte das Unternehmen nur online in ganz Europa. Jetzt sollen stationäre Shops das Geschäft ergänzen. Stuttgart ist ein sogenannter Pilotshop.

Für das Konzept zeichnet Mathias Mussler verantworltich, der bei Nontino die Expansion umsetzt. Er kommt aus einer alten Händlerfamilie und hat Anteile seiner Parfümläden in der Regio an Notino verkauft.

Gasthaus Bären ( im 4. Quartal 2017 )

In Stuttgart wird sehr bald das "Gasthaus Bären" eröffnen. Es befindet sich in der Paulinenstraße 45.

Vorher war in der Location das "Zwölfzehn". Nun folgt nach Angaben der neuen Mieter eine "schwäbische Tapasbar". Das Zwölfzehn war ein bekannter Live Club der Region und eine angenehme Bar. Allerdings mussten die Räumlichkeiten leider verlassen werden, da keine Einigung mit dem Eigentümer getroffen werden konnte. Das zukünftige Konzept ist nun also nicht mehr Party, sondern gemütlich schwäbische Tapas essen.

Der genaue Eröffnungstermin ist noch nicht bekannt, wird aber voraussichtlich im Herbst 2017 sein. Laut der Facebook-Seite könnte Oktober möglich sein.

Erwähnenswert ist auch, dass das Gasthaus durch öffentliche Verkehrsmittel ("Haltestelle Feuersee") zu erreichen ist. Und wer kann diesen kleinen Appetithäppchen schon wiederstehen?

Primark ( am 05.12.2017 )

Im Dezember 2017 eröffnet eine zweite Primark-Filiale in Stuttgart.

Im ehemaligen Karstadt-Gebäude in der Königstraße gibt es dann auf 8000 Quadratmetern das gewohnte Sortiment an Bekleidung.

Entgegen den Vermutungen wird die bestehende Filiale im 1,7 km Luftlinie entfernten Einkaufszentrum Milaneo nicht geschlossen. 

Kinder- und Jugendhospiz ( im November - 2017 )

Im November 2017 soll das Hospiz Stuttgart das erste stationäre Kinder- und Jugendhospiz in Baden- Württemberg eröffnen.

Zukünftig sollen in dem Haus bis zu 8 lebensverkürzt erkrankte Kinder und Jugendliche mit ihren Familien aufgenommen und begleitet werden können. Dabei ist eine bedürfnisorientierte Gestaltung des individuellen Lebensweg Priorität Nr. 1.

Um das zu ermöglichen, wird ein kompetentes, multiprofessionelles Team zusammengestellt. Derzeit werden hierfür noch examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und -pflegerinnen sowie pädagogische Fachkräfte, Hauswirtschafter und Hauswirtschaftsmitarbeiter bis zum 1. November 2017 gesucht.

Die Realisierung dieses Kinder- und Jugendhospizes erstreckte sich über mehrere Jahre. Hierzu wurden auch einige Spenden-Projekte ins Leben gerufen. Dazu zählen z. B. der Hand in Hand Spendenlauf, der im Jahr 2017 zum 5. Mal im Sportzentrum Leinfelden-Echterdingen veranstaltet wird (http://www.handinhand-stuttgart.de).

Ebenfalls im Jahr 2017, besser gesagt am 25. Juni, findet noch das 2. Charity Bubble Soccer Turnier auf der Bezirkssportanlage Waldau statt (https://rt164.round-table.de/serviceprojekte/bubble-soccer-2017).

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/kinderhospizstuttgart

Blume 2000 ( im Jahr 2017 )

Im Jahr 2017 eröffnet eine weitere Filiale der erfolgreichen Floristkkette "Blume 2000" in Stuttgart seine Pforten. 

In Deutschland befinden sich schon an die 190 Filialen und es werden stetig mehr. 

Die ausgebildeten Floristik Profis zaubern dir zu jedem Anlass mit viel Liebe den passenden Strauß.

Sie bekomen bei "Blume 2000" aber nicht nur Blumen,sondern auch Pflanzen,Kränze,Weihnachtsbäume .Geschenksets ,sowie Torten.

Das Team von "Blume 2000" freut sich schon riesig auf die Neueröffnung und heißt sie in ihrer neuen Filiale herzlich willkommen.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: mag21-team

Bilder:
Kein Foto
Kommentare