Netto City

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 14.11.2017
Adresse:
Virchowstr. 3, 65428 Rüsselsheim
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Rüsselsheim.
Beschreibung:

Der Lebensmitteldiscounter Netto gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Das Ladenlokal wird in neuer Frische voraussichtlich am 14. November 2017 ab 7 Uhr Wiedereröffnung begehen.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Mooi Kids ( am 02.06.2018 )

Am Samstag, den 2. Juni 2018, feierte Mooi Kids in der Alten Mainzer Straße 19 in Mainz-Hechtsheim Neueröffnung. Angeboten werden hier Möbel, Wohndeko und Accessoires für Kinder.

Nur ein paar Hausnummern weiter, nämlich in der Nummer 26, besteht das Mooi Boutique & Café. Hier werden zum Beispiel Geschenke, Kräuter- und Gewürzmischungen, Duftkerzen und vieles mehr angeboten. Für Produktvorstellungen sollte man die Facebook-Seite besuchen.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Mooimainz/

Schönheitssalon Baugé Beauty ( am 09.06.2018 )

In Kelsterbach hat seit dem 09. Juni 2018 der Schönheitssalon Baugé Beauty seien Türen geöffnet.

Wer sich gerne einmal eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen möchte, hat in diesem Salon die Gelegenheit hierzu. Die Betreiber möchten gerne mit unterschiedlichen Dienstleistungen rund um das Thema Schönheit überzeugen, unter anderem können die Menschen sich die Fingernägel mit einer einfachen Mediküre verfeinern lassen. Natürlich besteht die Möglichkeit, die Fingernägel auch mit einem Lack in den unterschiedlichsten Farben und mit einem einfachen Design verschönern zu lassen. Selbiges gilt selbstredend auch für die Zehennägel, wobei eine Pediküre auch bei den Herren durchaus ein echter Tipp ist.
Ein Trend, der sich ebenfalls seit einigen Jahren hält, ist es die Wimpern, mit künstlichen Wimpern verlängern und verdichten zu lassen. Hierbei gibt es ganz unterschiedliche Techniken von der eher natürlichen 1:1 Technik bis hin zu einer mehrfach-D-Technik. In diesem Salon haben Kundinnen die Wahl und können je nach Anlass auswählen.

 

Albertina - Wir lieben Schönheit ( am 09.06.2018 )

Albertina ist nicht nur ein schöner Frauenname, sondern auch ein neuer Geschäftsname, den man sich merken sollte, wenn man sich für Schönheit interessiert und in und um Neuheim lebt. Denn dort, genauer in der Bahnhofstraße 22 feiert Albertina - Wir lieben Schönheit am Samstag, den 9. Juni 2018, Neueröffnung nach Umbau. Das Schönheitsstudio war von Ende Mai an geschlossen.

Los geht es dann wieder um 14 Uhr - hier begrüßt Inhaberin Inhaberin Albertina Muiomo, ihres Zeichen Friseurmeisterin und Make-up Artist, Gäste und Besucher. Termine können bereits gerne telefonisch vereinbart werden.

Wer einen Blick auf die Bewertungen wirft, kann aktuell 37 abgegebene nachlesen. Alle Bewertungen wurden mit voller Zufriedenheit, also 5 Sternen, getätigt. Auszugsweise heißt es, es werde sehr freundlich und fachkundig beraten, tolle Leistung erbracht und die Preise seien fair und angemessen. Und wer auch noch ein paar optische "Arbeiten" sehen möchte, kann diese auf der Seite natürlich ebenfalls vorfinden.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/AlbertinaWirLiebenS

mehr / weniger anzeigen

Aldi Süd ( am 18.06.2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Aldi Süd an der Biebricher Glarusstraße schließt wegen bevorstehender Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen am 9. Juni 2018 vorzeitig um 13 Uhr.

Die Wiedereröffnung des dann auf Vordermann gebrachten Marktes soll voraussichtlich am 18. Juni 2018 ab 8 Uhr erfolgen.

Wer neugierig ist, was Aldi am Tag der Eröffnung an Angeboten und Vorteilen zu bieten hat, kann das bis spätestens in der 24. Kalenderwoche (wahrscheinlich sogar bereits in der 23.) online aufrufen.

Wo? Hier: http://www.aldi-sued.de/de/infos/filialeroeffnungen (Seite aufrufen, die hessischen Wiedereröffnungen anklicken und dann unter dem betreffenden Standort den orangefarbenen Button mit der Aufschrift "Mit einem Klick zu unseren Eröffnungsangeboten" betätigen)

Nanu-Nana ( am 26.05.2018 )

Nanu-Nana (Geschenkartikel) an der Mainzer Stadthausstraße wurde umgestaltet und modernisiert.

Das Geschäft beging am 26. Mai 2018 Wiedereröffnung.

PC++ Handy - PC Notebook Reparatur & Verkauf ( im 2. Quartal 2018 )

In der Kapellenstraße in Flörsheim am Main eröffnete die zweite Filiale des Handyreparaturservice "PC++" seine Pforten.

Die andere  Filiale befindet sich in der Königsteiner Straße in Höchst.

Zum Leistungspektrum gehören außer Smartphone Reparaturen auch Datenrettung, Datensicherung, Virenbeseitigung, Systemoptimierung, Vorort Installation, DSL / Internet und Telefoneinrichtung und vieles mehr.

Zum Warensortiment gehören Handys, Computerzubehör sowie Smartphonezubehör.

Das Team von "PC++" freut sich auf Ihren Besuch.

Tegut ( am 23.08.2018 )

Der Supermarkt für gute Lebensmittel und Bio-Produkte Tegut (Eigenschreibweise: tegut…), welches im November 1947 noch als "Thegu" gegründet wurde, möchte am Donnerstag, den 23. August 2018, eine neue Filiale in der Bahnhofstraße in Mainz eröffnen.

Im Gegensatz zu den bereits betriebenen "Mainzer" Supermärkten am Bahnhof Römisches Theater und in Finthen, soll es sich hierbei um einen etwas kleineren Nahversorger handeln. Das Konzept sähe vor, das Lebensmittelangebot als Nahversorger am Mainzer Hauptbahnhof zu stärken.

Ein entsprechendes System gliedert die 300 "Tegut"-Lebensmittelmärkte bereits seit Langem auf. So gibt es bei tegut "Supermärkte", die bis zu 23.000 Artikel anbieten, "Nahversorger" mit bis zu 7500 Produkten, und  "Lädchen", welche immerhin noch bis zu 4200 Produkte für Kunden anbeiten. Auf Bio muss beim neuen "Nahversorger" aber natürlich nicht verzichtet werden, So heißt es nämlich von Seiten des Unternehmens, dass auch auf kleineren Flächen Nachhaltigkeit, Bio und Sofortverzehr angeboten werden können.

Der "tegut Nahversorger" wird im Erdgeschoss an der EckeBahnhofstraße/Parcusstraße zu finden und von montags bis samstags von 7 bis 22 Uhr geöffnet sein.

Nahversorgungszentrum Heiligkreuzareal ( im 4. Quartal 2018 )

Seit September 2017 wird in der Hechtsheimer Straße im sogenannten "Heiligkreuzareal" in Mainz gebaut. Entstehen soll ein Einkaufs- bzw. Nahversorgungszentrum, das Ende 2018 / Anfang 2019 eröffnen soll, sofern keine Komplikationen auftreten.

Verantwortlich für dieses gigantische Projekt sind die in Mainz ansässige Firmengruppe Richter und die niederländische Ten-Brinke-Gruppe. Insgesamt werden rund 100 Millionen Euro investiert.

Bereits 2003 hat das bekannte IT-Unternehmen IBM diesen Standort verlassen. 11 Jahre später, also 2014, brachte die Stadt einen städtebaulichen Rahmenplan auf den Weg. In diesem ging es u. a. um "bezahlbaren Wohnraum". Daher werden neben dem Nahversorgungszentrum zwischen 2.000 und 2.500 Wohnungen entstehen, von denen ca. 25 % Sozialwohnungen werden sollen.

Hinzukommen zwei Kitas und ein Gewerbegebiet mit einem Bürogebäude und sonstigen Gewerbeflächen. Das Nahversorgungszentrum soll eine Größe von ca. 5.000 Handels- und Gastronomiefläche haben. Die Wohnungen kommen auf rund 19.000 m² Fläche.

Da man das Heiligkreuzareal als Großprojekt bezeichnen kann, wurde natürlich auch ein Begrünungskonzept mit diversen Grünanlagen und Spielplätzen erstellt.

Wer in das Nahversorgungszentrum einziehen soll, ist aktuell allerdings noch nicht bekannt.

Hampton by Hilton ( im 4. Quartal 2018 )

In Frankfurt am Main an der Thea-Rasche-Straße 4 entsteht direkt am Frankfurter Flughafen im Stadteil Gateway Gardens das Hotel Hampton by Hilton. Der Baubeginn des neuen Etablisments ist für Anfang 2017 geplant mit einer Eröffnung wird im vierten Quartal 2018 gerechnet.

Das Hotel wird eine Geschössige Fläche von rund 10.820 Quadratmetern aufweisen und einer drei Sterne Kategorie entsprechen. Auf insgesamt acht Obergeschossen werden sich rund 196 Zimmer wieder finden und auf zwei Untergeschossen eine Tiefgarage mit bis zu 31 Einstellplätzen.  Im Erdgeschoss ist ein groß angelegter Frühstücks- sowie Aufenthaltsbereich geplant, wo u.a. ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie verschiedene Snacks für die Gäste angeboten werden.

Mit Hampton by Hilton hat die Hotelkette das mittelwelte zehnte Hotel in Deutschland in der Planung und verstärkt somit die Präsens am Deutschen Hotelmarkt. Die Lage am Frankfurter Flughafen, welcher zugleich Deutschlands größter Flughafen ist, ist zu dem bestechend.

Tedi ( im Jahr 2018 )

Aus Xenos im Loop 5 Shopping Center, Gutenbergstraße 5, 64331 Weiterstadt, wird in den ersten Monaten des Jahres 2018 ein Tedi-Markt. 

tegut ( im Jahr 2019 )

Der Lebensmittelhändler Tegut wird sich mit einer neuen Filiale in Mainz niederlassen. Nach den Eröffnungen der Märkte am Bahnhof “Römisches Theater” sowie im Stadtteil Finthen wird dies bereits der dritte Markt im Stadtgebiert sein. 

Niederlassen möchte sich die in Fulda beheimatete Tochter der Schweizer Unternehmensgruppe Migros direkt am Heiligkreuzareal, nahe des Heiligkreuzwegs, im Stadtteil Weisenau. Finden werden die Kunden hier neben vielen frischen Lebensmittel aus der Region auch Artikel aus den Bereichen Getränke und Drogerie. 

 

Kulturzentrum KUZ 2.0 ( im Jahr 2018 )

Nach erfolgreichen Umbau und Sanierungsmaßnahmen eröffnet in der Dagobertstraße in Mainz voraussichtlich 2018 das neue Kulturzantrum "KUZ 2.0" seine Pforten.

Hier sollen zukünftig kulturelle Veranstaltungen stattfinden.

me and all Hotel ( im 4. Quartal 2018 )

Ende 2018 errichtet die Lindner Hotel Gruppe ein neues "me and all Hotel" in Mainz an der Binger Straße in Richtung Hauptbahnhof. Das Hotel hat 160 Zimmer und einen Wellness- und Fitnessbereich.

Klinikum ( im Jahr 2019 )

In Höchst eröffnet voraussichtlich im Sommer 2019 das neue Krankenhaus seine Pforten.

Momentan befindet sich das sechsgeschossige Krankenhaus noch im Bau. Es soll über eine Nutzungsfläche von 35.000 Quadratmeter verfügen. Die Investition beträgt dabei eine stolze Summe von 250 Millionen Euro, die sich die Stadt und das Land Hessen (55 Millionen) das Projekt kosten lassen.

Rund 2.000 Mitarbeiter sollen sich dann zukünftig um 35.000 stationäre und 80.000 ambulante Patienten pro Jahr kümmern. Die Klinik bekommt 11 Operationssäle, ca. 666 Betten, davon 61 ITS-Überwachung- und 40 Tagesklinikbetten.

Die Zweibettzimmer sind zukünftig 23 Quadratmeter groß, sodass man jetzt das hintere Bett auch bequem rausschieben kann.

Parkplätze stehen der Klinik tagsüber auch genügend zur Verfügung, denn das Parkhaus bietet 400 Plätze, die tagsüber von der Klinik und nachts von Anwohnern genutzt werden sollen.

Das Gebäude soll knapp 24 Meter hoch werden und kann aufgrund seines zukünftigen Angebotes klar als "Super-Klinik" bezeichnet werden.

Einkaufsquartier Ludwigsstraße Mainz ( im 3. Quartal 2018 )

Update (2018): Die Errichtung ist weiterhin ungewiss. Mittlerweile sind nur noch 16.000 Quadratmeter Verkaufsfläche geplant. Die Verhandlungen des Karstadt-Konzerns mit dem Immobilien-Eigentümer ECE sind jüngst gescheitert.

Einkaufsquartier Ludwigsstraße Mainz - diesen Namen wird das sich in Planung befindende EKZ tragen, das im Herbst 2018 in der Mainzer Ludwigsstraße entstehen soll.

Hier ein paar Fakten:

  • Verkaufsfläche: 26.500 Quadratmeter
  • Shops: 100
  • Verkaufsebenen: 4
  • Parkplätze: 350
  • Arbeitsplätze: 700
  • Investitionsvolumen: 200 Millionen Euro

 

Ob das Einkaufsquartier letztendlich über die angepeilten 26.500 Quadratmeter Verkaufsfläche verfügen wird, steht noch in den Sternen. Ausschlaggebend dafür ist der sogenannte China-Pavillon, der sich vor dem Karstadt-Gebäude befindet und trotz intensiver Verhandlungen mit dem Betreiber ECE nicht zum Verkauf stehe.

Befindet sich das Karstadt-Grundstück schon seit einigen Jahren in der Hand von ECE, werden für das Einkaufszentrum noch einige weitere Grundstücke benötigt. Dies ist mitunter auch ein Grund dafür, dass sich die Pläne in diesem Maße verzögern.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare