Olfert&Co;

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 15.12.2016
Adresse:
Klingelbrink 1, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Rheda-Wiedenbrück.
Beschreibung:

In Rheda-Wiedenbrück hat der Juweliere seine neue Filiale eröffnet.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Freizeitbad Die Welle ( am 23.01.2018 )

Am Dienstag, den 23. Januar 2018, erfolgt die große Wiedereröffnung des Freizeitbads "Die Welle" in Gütersloh.

Das Freizeit- und Erlebnisbad wurde rundum saniert und neu gestalt. Als Highlights werden unter anderem 100 Meter lange Rutschen, ganzjährig geöffnetes Außenschwimmbecken, Textildampfbad mit integrierter Tropendusche, sowie eine virtuelle Meereswelt genannt. Zahlreiche Überraschungsaktionen zur Wiedereröffnung gibt es auch am ersten Wochenende nach der Eröffnung.

Die Wiedereröffnung findet ab 10 Uhr statt. Es gelten die regulären Eintrittspreise.

Neu ist auch ein erweitertes Kursangebot. Diese können bequem online gebucht werden. So gibt es unter dem Titel "Fit an Land - Fitness an Land und Schwimmen in Kombination", "Schwimmschule für Kinder" (Grundkurs Seepferdchen, Festigungskurs Profi)), "Schwimmschule für Erwachsene" (Grundkurs Schwimmen - Schwimmen lernen für Anfänger, Kraultechnik für Einsteiger oder mit Schwimm und Techniktraining ein vielseitiges Trainingsprogramm). Die jeweiligen Details (Dauer, Preis, Voraussetzungen) können auf der Internetseite nachgeleen werden.

VerSchmitzt schön Beauty ( am 17.02.2018 )

Am 17. Februar 2018 ist es soweit und die Türen des Beautystudios VerSchmitzt schön werden geöffnet.
Dieses Studio bietet den Kunden die Möglichkeit, die Fingernägel stylen zu lassen. Die Betreiberin hofft, möglichst vielen Menschen etwas Gutes tun zu können. Von der einfachen Maniküre bis hin zum Gestalten der Fingernägel nach den Wünschen des Kunden ist in diesem Salon alles möglich. Natürlich werden auch andere Beautybehandlungen angeboten. Die Kunden werden bei der Neueröffnung gerne mit kleinen Snacks und einem Glas Sekt begrüßt. 

mehr / weniger anzeigen

Schuhpark Facsies ( im Februar - 2018 )

Die aus Warendorf stammende Schuheinzelhandelskette Schuhpark wird die bestehende Filiale in Oelde an der Herrenstraße 1 in Kürze schließen. Das Unternehmen wird die Filiale umbauen und in Kürze im modernen Ambiente wiedereröffnen.

Schuhpark Facsies hat seinen Ursprung im Jahr 1975 das Unternehmen wurde duch den Inhaber Bernhard Fascies gegründet, welcher schnell erkannte das eine Filialsierung im ländlichen Münsterland durch aus Sinn macht um den Kunden mit Schuhen zu versorgen. Und so wuchs das Unternehmen seit diesem Zeitpunkt immer weiter an und hat eine Filialen im ganzen westlichen Bundesgebiet.

Schuhpark Fascies war eines der ersten Unternehmen, welches nicht nur einen Schuh ausstellte sondern die Schuhe gleich paarweise zum Anprobieren in die Regale stellte.

Eine Filiale von Schuhpark findet der Kunde nicht nur in der klassischen Fußgängerzone sondern auch im Fachmarktzentrum sowie in Einkaufszentren. Schuhpark setzt dabei immer auf eine moderne und zeitose Optik bei den Ladenbauelementen.

Diamond Shishalounge ( am 22.12.2017 )

In Gütersloh eröffnete noch kurz vor Weihnachten am 22.12.2017 die Diamond Shishalounge seine Türen. Selbstverständlich werden in dieser Lounge auch eine ganze Reihe an schmackhaften Cocktails, sowohl mit als auch ohne Alkohol angeboten. Die Betreiber bieten immer wieder Shishas in Kombiangeboten an, diese sind dann auf der Facebook-Seite einzusehen.

Gerne können Interessierte die Location, die auch über einen VIP-Bereich verfügt, für die unterschiedlichsten Veranstaltungen buchen, hierzu einfach unkompliziert bei den Betreibern anfragen. Große Gruppen sollten im Allgemeinen immer vorab einen Platz reservieren.

Diese Lounge ist ein Raucheretablissement und daher nur für Personen ab 18 Jahren zu betreten.

Nebenbei bemerkt: Eine Shisha ist eine orientalische Wasserpfeife, die mit Kohlen befeuert und mit aromatisierten Tabak zubereitet wird. Diese ist weiterhin extrem angesagt, insbesondere bei jungen Männern erfreut sie sich großer Beliebtheit. Es gibt aber auch immer mehr Frauen, die den Genuss einer Shisha zu schätzen wissen.

Tredy ( im 1. Quartal 2018 )

Auch in Gütersloh an der Berliner Straße 62 wird im ersten Quartal des laufenden Jahres die bestehende Tredy Filiale geschlossen und saniert und renoviert.

Das Unternehmen setzt somit konsequent auf den Erhalt des Filialnetzes und baut dieses, neben der Expansion ebenfalls um. Der Kunde erhält somit ein einheitliches Einkaufserlebenis in den Filialen im ganzen Bundesgebiet.

black.de ( im 1. Quartal 2018 )

Der auf Non-Food-Discounter black.de wird Anfang des kommenden Jahres eine neue Filiale in Lippstadt am Südertor 2 eröffnen. Das Unternehmen setzt somit auch im kommenden Jahr die Expansion fort und baut sein Filialnetz in Deutschland weiter auf. Die neue Filiale wird sich dabei in direkter Nachbarschaft zu Filialunternehmen wie Tedi, Spielemax, Deichmann und Takko befinden. black.de wird sich auf einer Fläche von rund 900 Quadratmetern präsentieren.

black.de ist ein Schwesterunternehmen der Discounter Tedi und KiK sowie des Kleinkaufhaues Woolworth. Das Unternehmen expandiert aktuell verstärkt in Deutschland und plant ein Filialnetz bestehend aus rund 1.000 Filialen, welches in den kommenden Jahren aufgebaut werden soll. Aktuell Betreibt das Unternehmen rund 40 Standorte, welche alle in diesem Jahr realisiert worden sind.

Eine Filiale von Black.de ist mit schwarzen Regalen, Antraziten farbenden Holzboden sowie weißen Wänden ausgestattet, ergänzt wird das Konzept durch Weiße Wände. Somit schafft der Ladenbau entsprechen Kontrast für die Artikelpräsentation.

Made in Bärlin ( im 1. Quartal 2018 )

Für Anfang des Jahres 2018 ist die Neueröffnung von "Made in Bärlin" an der Kaiserstraße am Busbahnhof angekündigt. Der Eröffnungstermin hängt auch vom Beginn der nötigen Umbauzeit, für welche ca. vier bis sechs Wochen geplant sind, ab. Nachdem erst von einem Beginn im neuen Jaghr ausgegangen wurde, wurde kürzlich die positive Nachricht verkündet, dass doch bereits früher -vermutlich im Dezember- begonnen werden kann.

Hinter dem geheimnisvoll klingenden Namen "Made in Bärlin" versteckt sich die Erfolgsgeschichte eines beliebten Paderborner Döner-Restaurants.

Die Standorte werden im Franchise-System vergeben, wobei die Qualität natürlich immer überall gleich hoch sein soll. Angeboten werden etwa Kalb-, Chicken-Gemüse- und Veggi-Döner, aber auch Pommes.

Der spezielle "Veggi Döner" wird zum Beispiel aus frittierten Kartoffeln, Möhren und Paprika im frisch gebackenen Fladenbrot - dazu wahlweise hausgemachte Soße wie Knoblauch, Kräuter, scharf - und belegt mit knackigem Eisbergsalat, Rotkohl, Zwiebeln, Tomate und Gurke, sowie Fetakäse und ein Spritzer Zitrone. Die Betreiber waren hier sogar vor einer "Suchtgefahr" wink

Ein 3-minütiges Video "Made In Bärlin - Wie Alles Begann" kann über folgenden Link angesehen werden: https://vimeo.com/139326876

Aldi Nord ( im Dezember - 2017 )

Die Filiale von Aldi Nord im Lilienweg 2 in 48361 Beelen wird aktuell erweitert. Die Neu- oder Wiedereröffnung ist für Mitte Dezember 2017 geplant. Ab dann können Kunden wieder wie gewohnt Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Fleisch und Milchprodukte zu Discounterpreisen erwerben. Die Filiale wird auch über einen Backautomaten verfügen, so dass Kunden frische Backwaren zu Verfügung stehen.

Dank der Kundenmagazine, welche in den Filialen bereit liegen oder auch online angesehen werden können, haben Kunden die Möglichkeit, sich im Voraus über die kommennden Angebote, neue Themenwelten und Nonfood-Artikel zu informieren.

Engbers ( im 1. Quartal 2018 )

Der auf Herrenmode spezialisierte Filialist Engbers wird in Lippstadt an der Langen Straße 46 eine neue Filiale eröffnen. Die Eröffnung des neuen Stores ist für das erste Quartal des kommenden Jahres angedacht. Engbers verkleinert sich somit innerhalb der Langen Straße deutlich und verlegt seine neue Filiale in Mitten der 1-A-Lage der Innenstadt. Auf einer Verkaufsfläche von rund 200 Quadratmetern wird sich das Unternehmen im modernen Ladenbau präsentieren und ausschließlich Mode für Herren im Sortiment haben.

Engbers ersetzt am Standort Lippstadt das Label Tom-Tailor, welches im Bereich der Langen Straße in jedem Fall eine große Lücke hinterlassen wird. 

Das Unternehmen ist Deutschlands einziger filialisierter Textilhändler, welcher ausschließlich auf Herrenmode ausgerichtet ist und spricht mit seinen Kollektionen vor allem Herren im Alter zwischen 35 und 60 Jahren an. Dieses Konzept funktioniert seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1946 sehr erfolgreich. Im gesamten Bundesgebiet existieren mittlerweile rund 250 Filialen.

McPaper ( im Jahr 2017 )

Das auf Schreibwaren spezialisierte Unternehmen McPaper wird im laufenden Jahr innerhalb der Langen Straße in Lippstadt neue Räumlichkeiten belegen und somit künftig an der Langen Straße 16-18 zu finden sein. Somit verlagert das Unternehmen den Standort in Richtung Marktplatz und verlässt die 1-A-Kernlage der Fußgängerzone!

Die McPaper AG ist der Marktführer im Bereich der Papier- und Schreibwarenläden, das Untenrehmen unterhält rund 400 Filialen in Deutschland.  Neben Standortoptimierungen sowie neuen Standorten ist das Unternehmen auch in diesem Jahr weiterhin am Markt aktiv und zeichnet sich vor allem durch die hohe Produktvielfalt in den Filialen aus, neben einem Grundsortiment an Papier- und Schreibwaren, gibt es auch immer wieder saisonale Artikel wie z.B. zum Schulanfang oder gar zur Einschulung. Als erweitertes Service Angebot ist das Unternehmen mit der Deutschen Post AG eine Kooperation eingegangen, somit finden sich in vielen McPaper Filialen Poststationen wieder und bieten dem Kunden somit die Möglichkeit Warensendungen innerstädtisch aufzugeben!

 

Raiffeisen Fachmarkt ( im 4. Quartal 2017 )

Ein neuer Raiffeisen Fachmarkt eröffnet Ende 2017 nach Erweiteung und Umbau in Lippetal-Herzfeld in der Lipporger Straße 21 auf einer Verkaufsfläche von rund 600 Quadratmeter und 400 Quadratmeter Gartencenter.

Die Raiffeisen Sauerland Hellweg Lippe ist eine klassische Warengenossenschaft. Mit mehr als 2.500 Mitgliedern sind diese starke Partner für die Bereiche Landwirtschaft, Mischfutter, Energie und Einzelhandel. Das Einzugsgebiet erstreckt sich über den Hochsauerlandkreis und den Kreis Olpe im Süden und über die Kreise Unna und Soest bis nach Langenberg im Kreis Gütersloh. Im März 2014 Fusioniert Raiffeisen Hellweg Lippe und Raiffeisen Sauerland zu einer Genossenschaft.

Weitere Fachmärkte dieser Genossenschaft finden Sie in Balve, Bremke, Ense-Bremen, Gleidorf, Langenberg, Rhynern, Una, Selm-Bork, Wadersloh, Welschen-Ennest, Werl und in Würdinghausen.

Neben dem kompletten Bedarf für Haus, Hof und Garten bietet ihnen der Markt eine breite Palette an Futtermitteln für Pferde, Hunde, Katzen, Arbeits-und Outdoorkleidung, sowie Werkzeuge und Utensilien für den Heimwerker.

Aldi Nord ( im 4. Quartal 2017 )

Der Markt des Lebensmitteldiscounters an der Gütersloher Hans-Böckler-Straße 32 steht vor dem Abriss.

Zunächst kommt noch mal der Hase mit seinen Eiern, sprich Ostern, danach ist Schluss.

Mit seinen kargen 720 m² Verkaufsfläche ist der Laden kaum noch konkurrenzfähig, heute plant man größer, weiter, gediegener und mit mehr Komfort für den Kunden.

Ein solches Einkaufserlebnis ist bei dieser Geschäftsgröße nicht umsetzbar, eine bloße Erweiterung der baulichen Gegebenheiten wäre wirtschaftlich nicht realisierbar, ließ Aldi wissen.

Also muss der Markt weichen und durch einen neuen an gleicher Stelle ersetzt werden. Punkt.

Das wird nun auch im Laufe des kommenden Monats zielstrebig umgesetzt.

Der dann entstehende Neubau ist mit einer Verkaufsfläche von 1.200 m² geplant, entspricht also dem heutigen Größenstandard, der zwischen 1.200 bis 1.400 m² angesiedelt ist.

Die Fertigstellung und Neueröffnung des Geschäfts wird im Idealfalle, so der Leiter für Immobilien und Expansion des Discounters, im Oktober 2017 gegeben sein.

Bei einer solch eher euphemistischen Formulierung dürfte die Wahrheit wohl etwas entfernter liegen.

Ob es während der Abriss- und Entstehungsphase einen zeitweiligen Behelfsverkauf (beispielsweise im Zelt) gibt, ist bislang noch nicht erwähnt worden.

Könnte aber durchaus noch kommen.

 

B1-Discount-Baumarkt ( im Jahr 2017 )

Die zur Rewe-Gruppe gehörende Toom Baumarkt GmbH in wird im kommenden Jahr am Standort Ennigerloh einen B1-Discount Baumarkt eröffnen und sich in präsenter Lage an der Westkirchener Straße präsentieren.

Somit erfährt der Standort Ennigerloh durch die Rewe-Gruppe eine weiter Aufwertung, da ebenfalls der bestehende Rewe-Markt in Ennigerloh im kommenden Jahr eine umfassende Sanierung und Renovierungsmaßnahme erfährt.

In einer Filiale von B1-Discount-Baumarkt findet der Kunde rund 12.000 Baumarktartikel, die das gesamte klassische Baumarktsortiment abdecken. Dabei geht hier nicht nur um die Masse sonder auch um die überzeugende Qualität der Produkte wie z. B. für den Innenausban, Renovierungen oder gar für den Gartenbereich.

Das Produktportfolio der Baumarktkette ist stringend aber zielführend so gib es z. B. nicht 10 unterschiedliche Bohrmaschinen sondern nur 3 Bohrmaschinen von drei Herstellern, die alle sammt Löcher in die Wände bohren können. Vorallem die vielen Eigenmarken zeichnen den Discount Baumarkt aus.

Quality Hotel ( im Jahr 2017 )

Ab 2017 wird in Lippstadt aus dem bestehenden Welcome Hotel das Quality Hotel. Das bereits in die Jahre gekommene Welcome Hotel wird ab dem 01. Januar 2017 komplett saniert und renoviert und wird sich vorallem an Geschäftsreisende und Tagungsgäste richten. Das Hotel wird sich in zentraler Lage in Mitten der Kernstadt befinden und einen direkten Blick auf die Lippe bieten.

Mit 80 Zimmern, welche von Grund auf neu saniert und renoviert werden ist das Quality Hotel dann das größte Hotel der Stadt und bietet somit einen wichtige Anbindung für Gäste in die Altstadt bzw. Innenstadt. Im Hotel selbst wird es ein Gastronomisches Angebot mit bis zu 140 Plätzen geben hinzu kommt eine Lounge mit 30 Plätzen sowie ein Biergarten, welcher direkt an der Lippe ist und noch einmal rund 40 Sitzplätze bietet. Für Geschäftsreisende oder gar Tagungen stellt das Hotel insgesamt sechs Konferenzräume zur Verfügung, welche insgesamt 16 - 170 Quadratmeter Fläche aufweisen.

Dem Hotel stehen neben dem Innenstadtparkplätzen auch rund 40 Hoteleigene Parkplätze zur Verfügung, eine Anreise mit Bus ist ebenfalls unproblematisch!



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Darumso

Bilder:
Kein Foto
Kommentare