La Luna

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im 2. Quartal 2017
Adresse:
Lange Straße 39, 33378 Rheda Wiedenbrück
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Rheda Wiedenbrück.
Beschreibung:

Im Frühjahr 2017 eröffnet in der Lange Straße in Rheda Widenbrück das neue Eiscafe "La Luna" seine Pforten.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Netto Markt ( am 26.09.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Netto gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 26. September 2017 ab 7 Uhr.

Gerds Backstube Cafe ( am 22.09.2017 )

Am Freitag, den 22. September 2017, feiert Gerd's Backstube in der Debusstraße 4 in 33442 Rheda-Wiedenbrück die Neueröffnung des Cafes.

Die von Inhaber Gerhard Teeke geführte Gerds Backstube bietet verschiedene Brot und Brötchensorten, eine größere Auswahl von Kuchen und Gebäck, sowie Hefe-Plunderteilchen, Spezialitäten, Saison-Artikel und Snacks an. Im Bereich Kuchen stehen zum Beispiel verführerische Sorten wie Ananaskuppeltorte oder Moccasahnetorte zur Auswahl. Außerdem sind jeden Donnerstag frische Quarkinis aus der Pfanne erhältlich.

Das Unternehmen betreibt mehrere Filialen. Unter anderem in 33335 Gütersloh, 33378 Rheda-Wiedenbrück, 59302 Oelde-Stromberg und 33449 Langenberg. Darüber hinaus findet der Vertrieb auch über ein Verkaufsmobil, welches dienstags und freitags auf dem Oelder Wochenmarkt, sowie mittwochs und samstags auf dem Wochenmarkt Beckum, anzutreffen ist, statt. Die Produktion befindet sich seit dem Jahr 2013 im Industriegebiet in Lintel.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite: 

https://www.facebook.com/gerdsbackstube/

 

Thomas Heimbach Hörakustik ( im September - 2017 )

Im laufenden September wird in Beckum an der Nordstraße 13 der Hörakustikmeister Thomas Heimbach ein neues Ladengeschäft eröffnen. Das Unternehmen präsentiert sich künftig auf der Haupteinkaufstraße von Beckum zwischen Apollo Optik und dm-drogeriemarkt.

mehr / weniger anzeigen

Penny Markt ( am 30.09.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Penny gestaltet demnächst seinen Filialbetrieb um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung des Marktes erfolgt am 30. September 2017 ab 7 Uhr.

Lidl ( am 21.09.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen Filialbetrieb um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 21. September 2017 ab 8 Uhr.

Tedi ( im September - 2017 )

In Lippstadt an der Kahlenstraße 2-4/Lange Straße 54 eröffnet in demnächst eine neue Filiale des Non-Food-Discounters Tedi. Die Filiale befindet sich in der Lippe Galerie und es wird die zweite Filiale des Unternehmens in Lippstadt.

Tedi belegt somit die letzte freie Fläche im Einkaufszentrum, dessen mit Mieter aktuell Kik, ein Frischemarkt sowie Askania und weiterer kleinerer Einzelhandel sind. 

Tedi ist der größte Non-Food-Discounter in Europa, das Unternehmen betreibt rund 1.600 Filialen im europäischen Raum. Die Artikel die das Unternehmen in seinem Sortiment führt, sind vorwiegen Waren des täglichen Bedarfs. Neben einem festen Artikelstammsortiment hat Tedi auch immer wieder Angebots- und Saisonware im Sortiment. 

Eine Filiale von Tedi ist im Schnitt zwischen 400 - 1500 Quadratmeter groß. Das Unternehmen ist in der Regel in Fußgängerzonen, Einkaufszentren, Fachmarktzentren oder auch an gut frequentierten Ausfallstraßen in Stadteillagen präsent. Zu Tedi gehören ebenfalls die Unternehmen Kik, black.de und Woolworth.

Monari -  Modegeschäft ( am 06.09.2017 )

Das Damenmode-Label Monari eröffnet im September eine neue Filiale in Lippstadt an der Langen Straße 40. Das Unternehmen belegt somit die ehemalige Verkaufsfläche von Calzedonia und wird sich auf einer Verkaufsfläche von rund 50 Quadratmetern in der 1-A-Lage der Fußgängerzone von Lippstadt präsentieren. Im näheren Umfeld befinden sich unter anderen Filialunternehmen wie Betty Barclay, T-Punkt, Tom Tailor und viele weitere. 

Monari ist ein aus Italien stammendes Modelabel, welches den Schwerpunkt auf Damenmode legt. Aktuell betreibt das Unternehmen einen Shop-in-Shop Store mit dem Herrenmode Unternehmen Engbers.  

Lippstadt ist aufgrund seiner Zentralen Lage zwischen den Städten Paderborn, Gütersloh und Dortmund eine der beliebtestens Einkaufsstädte in der Region. Die Stadt hat rund 70.000 Einwohner generiert jedoch aus dem Umland und aus den Nachbargemeinden eine Kaufkraft von rund 100.000 Einwohnern. Dies spiegeld sich ebenfalls am Branchenbesatz der Fußgängerzone wieder, welche hier zwar im Wandel ist jedoch immer wieder hochwertig besetzt wird.

Gerds Backstube Cafe ( am 24.08.2017 )

Am Donnerstag, den 24. August 2017, eröffnet nach langer Planung und Umbauphase voraussichtlich Gerds Backstube Cafe in der Hauptstraße 25 in 33449 Langenberg.

Die von Inhaber Gerhard Teeke geführte Gerds Backstube bietet verschiedene Brot und Brötchensorten an, eine größere Auswahl von Kuchen und Gebäck, Spezialitäten/Saison-Artikel und Snacks an. Im Bereich Kuchen stehen zum Beispiel verführersiche Sorten wie Ananaskuppeltorte oder Moccasahnetorte zur Auswahl. Im neu eröffneten Cafe soll auch hausgemachtes Eis erhältlich sein.

Das Unternehmen betreibt mehrere Filialen. Unter anderem in 33335 Gütersloh, 33442 Herzebrock, 59302 Oelde-Stromberg und 33449 Langenberg. Darüber hinaus findet der Vertrieb auch über ein Verkaufsmobil, welches dienstags und freitags auf dem Oelder Wochenmarkt, mittwochs + samstags
auf dem Wochenmarkt Beckum, anzutreffen ist, statt. Die Produktion befindet sich seit dem Jahr 2013 im Industriegebiet in Lintel.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/gerdsbackstube/

Ambiente Immobilien ( im November - 2017 )

In Gütersloh an der Berliner Straße 1 wird im November 2017 das Immobilienbüro Ambiente Immobilien

eröffnen. Das Unternehmen zieht somit in die Räumlichkeiten des ehemaligen Hüsken Modeladens.

Lascana ( am 07.09.2017 )

Das zur Otto-Gruppe gehörende Modelabel Lascana wird am Donnerstag, den 07. September 2017 eine neue Filiale in Gütersloh an der Berliner Straße 49 eröffnen. Das Unternehmen wird sich dann in mitten der Hauptfußgängerzone von Gütersloh auf einer Verkaufsfläche von rund 170 Quadratmetern präsentieren. Lascana ersetzt somit das Damenmodelabel Street One am Standort Gütersloh.

Lascana ist eine Damenmodenmarke, welche sich vorallem auf Dessos und Bademoden konzentiert, hinzu kommt Strumpfmode und Trikotagen. 

Lascana gibt es seit 2006 am Markt und ist der erste Deutsche Multichannel Fachanbieter für Wäsche und Bademoden. Das Modelabel wurde von Frauen für Frauen entwickelt und setzt vorallem in Punkto Beratung hohe Ansprüche. Auch die Produkte sind hochwertig desgined und rangieren preislich somit im mittelpreisigen bis höherpreisigen Segment. Die Wäschkollektionen sollen vor allem Frauen im Alter von 18 - 45 Jahren ansprechen.

Eine Filiale von Lascana findet sich in der Regel in Städten ab 100.000 Einwohnern.

Kita Kiku Bullerbü ( am 01.10.2017 )

Am 01. Oktober des laufenden Jahres wird die Kita Kiku Bullerbü in Harsewinkel ihren Betrieb aufnehmen und insgesamt rund 45 Kindern einen Kindergartenplatz anbieten. 

Engbers ( im 1. Quartal 2018 )

Der auf Herrenmode spezialisierte Filialist Engbers wird in Lippstadt an der Langen Straße 46 eine neue Filiale eröffnen. Die Eröffnung des neuen Stores ist für das erste Quartal des kommenden Jahres angedacht. Engbers verkleinert sich somit innerhalb der Langen Straße deutlich und verlegt seine neue Filiale in Mitten der 1-A-Lage der Innenstadt. Auf einer Verkaufsfläche von rund 200 Quadratmetern wird sich das Unternehmen im modernen Ladenbau präsentieren und ausschließlich Mode für Herren im Sortiment haben.

Engbers ersetzt am Standort Lippstadt das Label Tom-Tailor, welches im Bereich der Langen Straße in jedem Fall eine große Lücke hinterlassen wird. 

Das Unternehmen ist Deutschlands einziger filialisierter Textilhändler, welcher ausschließlich auf Herrenmode ausgerichtet ist und spricht mit seinen Kollektionen vor allem Herren im Alter zwischen 35 und 60 Jahren an. Dieses Konzept funktioniert seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1946 sehr erfolgreich. Im gesamten Bundesgebiet existieren mittlerweile rund 250 Filialen.

McPaper ( im Jahr 2017 )

Das auf Schreibwaren spezialisierte Unternehmen McPaper wird im laufenden Jahr innerhalb der Langen Straße in Lippstadt neue Räumlichkeiten belegen und somit künftig an der Langen Straße 16-18 zu finden sein. Somit verlagert das Unternehmen den Standort in Richtung Marktplatz und verlässt die 1-A-Kernlage der Fußgängerzone!

Die McPaper AG ist der Marktführer im Bereich der Papier- und Schreibwarenläden, das Untenrehmen unterhält rund 400 Filialen in Deutschland.  Neben Standortoptimierungen sowie neuen Standorten ist das Unternehmen auch in diesem Jahr weiterhin am Markt aktiv und zeichnet sich vor allem durch die hohe Produktvielfalt in den Filialen aus, neben einem Grundsortiment an Papier- und Schreibwaren, gibt es auch immer wieder saisonale Artikel wie z.B. zum Schulanfang oder gar zur Einschulung. Als erweitertes Service Angebot ist das Unternehmen mit der Deutschen Post AG eine Kooperation eingegangen, somit finden sich in vielen McPaper Filialen Poststationen wieder und bieten dem Kunden somit die Möglichkeit Warensendungen innerstädtisch aufzugeben!

 

Aldi Nord ( im 4. Quartal 2017 )

Der Markt des Lebensmitteldiscounters an der Gütersloher Hans-Böckler-Straße 32 steht vor dem Abriss.

Zunächst kommt noch mal der Hase mit seinen Eiern, sprich Ostern, danach ist Schluss.

Mit seinen kargen 720 m² Verkaufsfläche ist der Laden kaum noch konkurrenzfähig, heute plant man größer, weiter, gediegener und mit mehr Komfort für den Kunden.

Ein solches Einkaufserlebnis ist bei dieser Geschäftsgröße nicht umsetzbar, eine bloße Erweiterung der baulichen Gegebenheiten wäre wirtschaftlich nicht realisierbar, ließ Aldi wissen.

Also muss der Markt weichen und durch einen neuen an gleicher Stelle ersetzt werden. Punkt.

Das wird nun auch im Laufe des kommenden Monats zielstrebig umgesetzt.

Der dann entstehende Neubau ist mit einer Verkaufsfläche von 1.200 m² geplant, entspricht also dem heutigen Größenstandard, der zwischen 1.200 bis 1.400 m² angesiedelt ist.

Die Fertigstellung und Neueröffnung des Geschäfts wird im Idealfalle, so der Leiter für Immobilien und Expansion des Discounters, im Oktober 2017 gegeben sein.

Bei einer solch eher euphemistischen Formulierung dürfte die Wahrheit wohl etwas entfernter liegen.

Ob es während der Abriss- und Entstehungsphase einen zeitweiligen Behelfsverkauf (beispielsweise im Zelt) gibt, ist bislang noch nicht erwähnt worden.

Könnte aber durchaus noch kommen.

 

B1-Discount-Baumarkt ( im Jahr 2017 )

Die zur Rewe-Gruppe gehörende Toom Baumarkt GmbH in wird im kommenden Jahr am Standort Ennigerloh einen B1-Discount Baumarkt eröffnen und sich in präsenter Lage an der Westkirchener Straße präsentieren.

Somit erfährt der Standort Ennigerloh durch die Rewe-Gruppe eine weiter Aufwertung, da ebenfalls der bestehende Rewe-Markt in Ennigerloh im kommenden Jahr eine umfassende Sanierung und Renovierungsmaßnahme erfährt.

In einer Filiale von B1-Discount-Baumarkt findet der Kunde rund 12.000 Baumarktartikel, die das gesamte klassische Baumarktsortiment abdecken. Dabei geht hier nicht nur um die Masse sonder auch um die überzeugende Qualität der Produkte wie z. B. für den Innenausban, Renovierungen oder gar für den Gartenbereich.

Das Produktportfolio der Baumarktkette ist stringend aber zielführend so gib es z. B. nicht 10 unterschiedliche Bohrmaschinen sondern nur 3 Bohrmaschinen von drei Herstellern, die alle sammt Löcher in die Wände bohren können. Vorallem die vielen Eigenmarken zeichnen den Discount Baumarkt aus.

Quality Hotel ( im Jahr 2017 )

Ab 2017 wird in Lippstadt aus dem bestehenden Welcome Hotel das Quality Hotel. Das bereits in die Jahre gekommene Welcome Hotel wird ab dem 01. Januar 2017 komplett saniert und renoviert und wird sich vorallem an Geschäftsreisende und Tagungsgäste richten. Das Hotel wird sich in zentraler Lage in Mitten der Kernstadt befinden und einen direkten Blick auf die Lippe bieten.

Mit 80 Zimmern, welche von Grund auf neu saniert und renoviert werden ist das Quality Hotel dann das größte Hotel der Stadt und bietet somit einen wichtige Anbindung für Gäste in die Altstadt bzw. Innenstadt. Im Hotel selbst wird es ein Gastronomisches Angebot mit bis zu 140 Plätzen geben hinzu kommt eine Lounge mit 30 Plätzen sowie ein Biergarten, welcher direkt an der Lippe ist und noch einmal rund 40 Sitzplätze bietet. Für Geschäftsreisende oder gar Tagungen stellt das Hotel insgesamt sechs Konferenzräume zur Verfügung, welche insgesamt 16 - 170 Quadratmeter Fläche aufweisen.

Dem Hotel stehen neben dem Innenstadtparkplätzen auch rund 40 Hoteleigene Parkplätze zur Verfügung, eine Anreise mit Bus ist ebenfalls unproblematisch!



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: sunshine_62

Bilder:
Kein Foto
Kommentare