Tegut

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 23.03.2017
Adresse:
, ‎36100 Petersberg-Marbach
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Petersberg-Marbach.
Beschreibung:

Tegut eröffnet am 23. März an der B27 bei Petersberg-Marbach eine neue Filiale.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Diamonds Shisha & Bar ( am 23.02.2018 )

In Bad Brückenau feiert am Freitag, den 23. Februar 2018, die Diamonds Shisha & Bar Neueröffnung.

Für den Eröffnungsabend hat sich die Diamonds Shisha & Bar einige Specials für Gäste und Besucher überlegt. Neben leckeren Cocktails gibt es auch Snacks und eine riesen Auswahl an Shisha Tabaks. Abgerundet wird das Ganze dann noch mit einem Live DJ. Geöffnet wird ab 18 Uhr unter der Anschrift Altstadt 4.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/BarDiamondsBadBruckenau/

Aldi Süd ( am 03.03.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Aldi Süd gestaltet seinen Filialbetrieb an der Fuldaer Straße​ um und modernisiert.

Das Ladenlokal wird voraussichtlich am 3. März 2018 ab 8 Uhr zur Wiedereröffnung anstehen.

Big Äbbel - die traditionelle Dorfkneipe ( am 24.02.2018 )

Big Äbbel - die traditionelle Dorfkneipe lädt am Samstag, den 24. Februar 2018, zur großen Wiedereröffnung in die Friedensstraße 37 im hessischen Heubach ein.

Nach der vorausgegangen Renovierung soll nun gemeinsam ab 19 Uhr ein weiterer Teil Geschichte der Kneipe "Big Äbbel - die traditionelle Dorfkneipe" geschrieben werden. Marvin Pfeffermann und Manuel Alt führen die kleine gemütliche Kneipe weiter.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Big-Äbbel-die-Traditionelle-Dorfkneipe-141597796645941/

 

mehr / weniger anzeigen

Bistro antons meet & eat ( am 16.02.2018 )

Couchpotatoes aufgepasst. Endlich ist es soweit. Ein neues Bistro eröffnet in der Stadt. So heißt es in der Ankündigung für die Neueröffnung vom Bistro antons meet & eat, das in der Robert-Kircher-Straße 6 in Fulda eröffnet. Und zwar genau am Freitag, den 16. Februar 2018, ab 10 Uhr.

Wer also Lust auf "heiße Fritten" hat und netten Menschen begegnen möchte, sei im Bistro antons meet & eat genau richtig. Dass das Bistro "anders" sein möchte (und vermutlich auch ist), zeigt auch die Eigenbeschreibung. So heißt es hier zum Beispiel "Gekonnt anders! Das besondere Bistro, Von, für und mit jungen Leuten! (und alle, die jung geblieben sind) Vielfältig, inklusiv und sympathisch."

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/antonsmeetandeat/

 

 

Netto Markendiscount ( am 14.02.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Netto gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb an der Kissinger Straße um und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 14. Februar 2018 ab 7 Uhr Wiedereröffnung begehen.

Cura Sana Pflegeheim ( im März - 2018 )

Voraussichtlich im März 2018 soll ein neues Pflegeheim des Anbieters Cura Sana in der Sachsenstraße 38 in Steinau an der Straße eröffnen.

Das neue Pflegeheim soll nach den neuesten Standards errichtet werden. Alle 72 Pflegeappartements werden über einen Wohn- und Schlafbereich und einem funktional gestalteten Bad verfügen. Wie in der Pflege mittlerweile üblich, werden hier Wohngruppen mit je maximal 12 Bewohnern entstehen, sodass eine bessere Bezugspflege und Betreuung des Personals möglich ist.

 

Netto Markt ( am 07.02.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Netto gestaltet seinen Filialbetrieb an der Königreichallee 2 um und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 7. Februar 2018 ab 7 Uhr Wiedereröffnung begehen.

Sonderpreis Baumarkt ( am 05.02.2018 )

Am Montag, den 5, Februar 2018, feiert der Sonderpreis Baumarkt in der Röhnstraße 5 in Bischofsheim an der Röhn große Neueröffnung.

Der Baumarkt mit den günstigen Preis - so bezeichnet sich der Sonderpreis Baumarkt und bietet sein Sortiment für Heimwerker als auch Handwerker an. Das Warenangebot umfasst dabei Kategorien wie Renovieren und Wohnen, Technik und Werkzeuge oder auch Garten und Freizeit. Mit regelmäßig wechselnden Angeboten und Postenware soll Kunden der Einkauf versüßt werden.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/spbaumarkt/

 

Lidl ( am 08.02.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb an der Frankfurter Straße 10 um und modernisiert.

Das Ladenlokal soll am 8. Februar 2018 ab 8 Uhr zur Wiedereröffnung anstehen.

Papperts ( am 08.03.2018 )

Am Donnerstag, den 8. März 2018, feiert die Papperts Filiale in Im Streich 2 - ehemals Café Berlin - in Eichenzell Wiedereröffnung nach großem Umbau.

Das Bäckerei-Fachgeschäft von Inhaber Edin Alijagic soll laut Ankündigung in einem neuen Glanz erstrahlen und Kunden mit vielen kleinen Details verzaubern.

Das Unternehmen bietet frische Brot- und Backwaren, Gebäck wie Schoko-Croissants oder Kirschplunder-Stückchen, Snacks und Kaffee in verschiedenen Variationen wie Latte Macchiato oder Cappuccino an. In dieser Filiale kann außerdem aus sieben verschiedene Frühstücken und diversen Eierspeisen ausgewählt werden. Stammkunden können mit einer Kundenkarte im praktischen ec-Karten-Format viele Vorteile genießen. So gibt es bei neun Brot- oder Kaffee-Treue-Stempeln das zehnte Brot oder den zehnten Kaffee gratis. Praktisch ist auch die Aufladefunktion der Karte: So kann diese mit Bargeld aufgeladen, was das Bezahlen einfacher macht. Denn so entfällt die unhandliche Kleingeldzahlung.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/papperts/

Damfastore ( am 03.02.2018 )

Am Samstag, den 3. Februar 2018, feiert der Damfastore nach Umzug Neueröffnung. Stammkunden müssen sich allerdings keine Sorgen machen, ihre Einkaufsstätte für E-Zigaretten, Verdampfer, Liquids, Aromen und Zubehör zu verlieren. Denn der Umzug erfolgt nur wenige Meter und befindet sich dann in der Mittelstraße 19/21 - gegenüber des aktuellen Standorts.

Als erste Neuerung wurde angekündigt, dass im neuen Ladengeschäft eine Dampferlounge integriert wird. Zur Eröffnung sind alle recht herzlich eingeladen.

Lidl ( am 25.01.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb an der Grünberger Straße 83 um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung des Ladens soll, so lässt das Unternehmen wissen, am 25. Januar 2018 ab 8 Uhr erfolgen.

REWE Markt Sternberger ( im 2. Quartal 2018 )

Im Frühjahr 2018 öffnet ein neuer REWE Markt in Nordheim seine Türen. Es handelt sich hierbei um den REWE Markt Sternberger.

REWE Märkte überzeugen besonders mit ihrem vielseitigen Sortiment bestehend aus Markenprodukten, aber auch Produkten der Eigenmarken. In REWE Märkten gibt es eine große Auswahl an Tiefkühlprodukten, aber auch frische Produkte kommen nicht zu kurz. Für frisches Obst und Gemüse dient ein extra Bereich mit einer großen Auswahl. REWE überzeugt außerdem mit seiner Fleischtheke, welche frisches Fleisch im Angebot hat. Hier kann der Kunde auf Wunsch selber die Menge bestimmen.

Natürlich darf auch eine Auswahl an Drogerieartikeln nicht fehlen. Auch Getränke können Sie in einem Rewe Markt erhalten. Rewe legt einen großen Wert auf Qualität und Frische und das alles zu einem gerechten Preis, welcher den Geldbeutel schont.

Zum Pranger ( im März - 2018 )

Nach 10 Jahren adel.es musste die Wirtin Anja Graulich das Lokal schließen. Viele Alsfelder betrauern den Verlust einer weiteren Gastronomie in der kleinen Stadt. Mit gehobener Küche zu nicht gerade günstigen Preisen, konnte das adel.es nicht länger bestehen. In den letzten Jahren mussten in der Alsfelder Innenstadt viele Lokale schließen, weil die Kundschaft ausblieb.

Jetzt gibt es aber wieder Hoffnung. Der Betreiber der gut laufenden Cocktaillounge „Caribbean 13“ wird in der Hochstr. 13 ein neues Lokal eröffnen. Vielen alteingessenen Alsfeldern sollte der Name "Zum Pranger" noch ein Begriff sein. Er steht für gut bürgerliche Küche und gemütliches Ambiente. Der neue Wirt möchte damit an alte Glanzzeiten anknüpfen. Es soll neben den regionalen Speßen auch gelegentlich Live-Musik im Pranger geben. Für die Nachmittagsöffnungszeiten ist eine kleine, aber feine Kuchenauswahl geplant. Der gelernte Raumausstatter hat den Defizit an Ausgehmöglichkeiten in Alsfeld erkannt und möchte für die Anwohner einen neuen Platz dafür schaffen.

Opti Wohnwelt ( im Jahr 2018 )

Im Jahr 2018 öffnet eine neue Filiale des Konzerns "Opti Wohnwelt" in 36100 Fulda (Petersberg) ihre Türen. Opti Wohnwelt sind die Spezialisten im Thema Wohnen und Einrichten. Es handelt sich hierbei um ein Familienunternehmen von den Brüdern Michael und Oliver Föst. Besonders zu erwähnen ist die Kundenfreundlichkeit und der herausragende Service. Außerdem wird besonderen Wert auf eine hohe Qualität gelegt. Die Firma erweitert sich dauerhaft und hat somit mit der Zeit immer mehr Standorte. Zu erhalten sind Markenmöbel, Qualitätsmöbel und Einrichtungsaccessoires. Auch die Ausstellungsfläche, die über 15.000 Quadratmeter beträgt ist positiv hervorzuheben. Natürlichsteht man jedem Kunden mit Rat und Tat zur Seite, sodass jederzeit Beratungsgespräche mit professionellen Inneneinrichtern geführt werden können, die Ihnen helfen individuelle Raumkonzepte zu erstellen. Falls nun Ihr Interesse geweckt wurde, schauen Sie gerne mal vorbei und überzeugen Sie sich selber. Hier bleiben keine Wünsche unerfüllt.

Villa Raab ( im Jahr 2018 )

Voraussichtlich im Jahr 2018 soll auf dem alten Fabrikgelände der Villa Raab in der Altenburger Straße 60-68 in Alsfeld eine neue Hotel und Eventlocation eröffnen.

Für das neue Konzept sind das Unternehmer-Ehepaar Tanja und Ralf Bohn verantwortlich. Gekauft hatten sie die Villa Raab bereits 2014. Das Gebäude der Villa Raab soll zum Teil der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, während auf dem restlichen Gelände der Neubau entsteht. Mit der Eröffnung sollen zu dem auch 27 neue Arbeitsplätze entstehen.

"Die einstige Mansarde wird zu zwei stilvollen Suiten umgestaltet und auf dem ehemaligen Fabrikgelände entsteht eine 244 Quadratmeter große multifunktionale Eventlocation sowie zwei Hotelgebäude mit etwa 40 Zimmern. Der Außenbereich inklusive des Mühlengrabens wird ebenfalls komplett neu gestaltet", wie man dem Online-Magazin "Oberhessen Live" entnehmen kann.

Das oben erwähnte Ehepaar holte zunächst die Architekten Weppler & Jungermann ins Boot, die als Spezialisten für denkmalgeschützte Sanierungen bekannt sind. Die ortsansässigen Architekten Schmidt & Strack kamen später zum Projektteam hinzu, nach dem bekannt war, dass die alten Gebäude auf dem Gelände nicht erhalten werden können.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: firewave

Bilder:
Kein Foto
Kommentare