Alanya

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 12.01.2017
Adresse:
Paul-Kosmalla-Straße 9, 45472 Mülheim an der Ruhr
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Mülheim an der Ruhr.
Beschreibung:

Alanya eröffnet am 12.01.2017 ein Döner & Pizzeria Restaurant in Mülheim an der Ruhr in der Paul-Kosmalla-Straße 9.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Lidl ( am 26.04.2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Lidl an der Donnerstraße wird umgestaltet und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 26. April 2018 ab 8 Uhr zur Wiedereröffnung anstehen.

KAIMUG - Absolut Thai ( im Mai - 2018 )

Die ehemalige Hafenbar, im April 2016 eröffnet, ist seit wenigen Monaten Geschichte. Noch zu Jahresanfang 2018 wurde überwiegend über das Internet Inventar verramscht.

Exakt diesen Standort wollen nun drei Gastrome wieder mit Leben füllen.

Umgesetzt werden soll das Franchise-Konzept "Kaimug", das besser im süddeutschen Raum und in der Schweiz bekannt ist. Kaimug bietet mehr oder minder eine überwiegend authentische thailändische Küche, wenn auch hier und da mit europäischer Modifizierung. Geschmacksverstärker sind verpönt, Gewürze kommen direkt aus dem fernöstlichen Land.

Das Lokal an der Ruhrpromenade, so der ehrgeizige Plan, soll bis Ende Mai 2018 fertiggestellt sein und eröffnet werden.

mehr / weniger anzeigen

Netto Markendiscount ( am 27.03.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Netto gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb an der Raffelbergerstraße​ um und modernisiert.

Das Ladenlokal wird voraussichtlich am 27. März 2018 ab 7 Uhr zur Wiedereröffnung anstehen.

Woolworth ( im 2. Quartal 2018 )

Das Aktionskaufhaus Woolworth eröffnet in Essen eine neue Filiale. Bei Woolworth findet man Artikel aus den Bereichen: Haushalt, Bad, Porzellan, Spielzeug und Bekleidung.

Kaufland ( im 2. Quartal 2018 )

Kaufland eröffnet eine neue Filiale im Kaufpark Essen. Geplant ist die Eröffnung Anfang/Mitte 2018.

An der Grenze vom Essener Nordviertel zum Stadtteil Altenessen befindet sich das Einkaufszetrum Kaufpark Essen am Berthold-Beitz-Boulevard. Das Einkaufszentrum, das aus mehreren einzelnen Gebäuden besteht, wird zur Zeit umstrukturiert. Nachdem der Rewe-Markt geschlossen wurde und Aldi in einen Neubau umgezogen ist, sowie Deichmann und Takko in einem der Neubauten eröffnet haben, wird dort auch eine neue Filiale von Kaufland entstehen. Der neue Markt soll eine Verkaufsfläche von 6.000 qm haben. Dies wird der 3. Markt von Kaufland im Stadtgebiet von Essen sein.

Deichmann ( im Jahr 2018 )

Das auf Schuhmode spezialisierte Einzelhandelsunternehmen Deichmann wird im laufenden Jahr eine neue Filiale in Essen-Borbeck an der Aktienstraße 14 eröffnen. Das Unternehmen belegt somit die Räumlichkeiten des ehemaligen Edeka Marktes, welches sich innerhalb der Aktienstraße verändert hat.

Deichmann belegt somit den Standort Essen-Borbeck mit einer neuen Filiale und wird künftig im Herzen des Nahversorgungszentrums vertreten sein. Mit Deichmann gewinnt der Stadtteil zudem einen attraktiven Mieter aus dem Textilenbereich.

Die Schuhkette Deichmann ist auch nach über 100 Jahren Firmentradition noch in Familienhand. Das Unternehmen ist mittlerweile zu Europas größten Schuhhändler aufgestiegen und verbucht bei rund 180 Millionen verkauften Schuhe einem jährlichen Umsatz von rund 5,6 Milliarden Euro. Deichmann vereint neben der Vertriebslinie Deichmann auch die Vertriebslinien: Buffalo, MyShoes, Roland  und Snips unter einem Dach und setzt somit auch auf vergleichsweise trendige Vertriebslinien.

Multipolster ( im 1. Quartal 2018 )

In Kürze eröffnet der Polsterspezialist "Multipolster" in der Altendorfer Straße in Essen eine weitere Filiale.

Bisher betreibt das größte Spezialunternehmen für Polstermöbel schon an die 50 Filialen. Und es werden stetig mehr.

Hier finden Sie ein großes Sortiment an Schlaf- und Verwandlungssofas, Eckkombinationen sowie Sessel und Couches. Das Unternehmen führt bekannte Marken wie stil & more, Polipol, easysofa, 3C Candy, Gruber, bali, Arco, polsteria, Polinova, W. Schillig, Dietsch und viele mehr.

Sephora ( im 1. Quartal 2018 )

Am Anfang des Jahres 2018 öffnet eine Filiale von Sephora in 46045 Oberhausen ihre Türen. Sephora ist in den Make Up Trends immer ganz vorne mit dabei. Shoppen soll hier ein ganz besonderes Erlebnis sein: So können Produkte angefasst und ausprobiert werden. Das Sortiment ist immer brandneu. Das Beratungsteam ist sehr kompetent und hilft Ihnen gerne weiter. Der Kunde soll sich wohl fühlen und bestens bedient werden. Die Läden sind auf der ganzen Welt verbreitet. Auch online kann das Sortiment erhalten werden. Sephora ist die innovativste Parfümeriekette der Welt. Sie finden ein unerwartetes und nonkonfirmistisches Markensortiment vor. Die Sephora Collection und Sephira's einzigartige 'Editorial Voice' sind besonders hervorzuheben und machen Ihren Einkauf zu einem ganz besonderen Erlebnis. Hier findet jeder sein persönlich passendes Make Up für jeden erdenklichen Anlass in einer besonders guten Qualität. Falls nun Ihr Interesse geweckt wurde, schauen Sie gerne mal vorbei und überzeugen Sie sich selber.

Burgerheart ( im 1. Quartal 2018 )

In Essen-Rüttenscheid an der Rüttenscheider Straße 120 wird im ersten Quartal des kommenden Jahres das Burgerheart eröffnen. Das Unternehmen wird seinen 14-ten Standort in Deutschland somit in Essen-Rüttenscheid eröffnen und sich künftig auf einer Gastronomiefläche von rund 530 Quadratmetern präsentieren.

Das Burger-Konzept zeichnet sich vorallem für seine frischen und hausgemachten Burgern aus, welche sowohl Jung als auch Alt ansprechen, ergänzend gibt es eine vielzahl saisonaler Gerichte sowie Salate, welche für Abwechslung auf der Speisekarte sorgen sollen.

Die Rüttenscheider Straße in Essen-Rüttenscheid ist das Szene-Gastronomie-Viertel der Stadt Essen, neben Vapiano, Extrablatt, Sausalitos oder gar Hans im Glück gibt es hier zahlreiche verschiedene Bars und Locations die zum Verweilen einladen. Die Straße ist nicht unweit vom Zentrum der Stadt Essen entfernt, es bieten sich im Umfeld zudem zahlreiche möglichkeiten zu Parken. Auch in Bereich der Nahversorung im Lebensmittel oder Drogeriesegment ist die Rüttenscheider STraße ergänzend gut aufgestellt.
 

Edeka ( im Dezember - 2018 )

Ende 2018 eröffnet in der Bredeneyer Straße 130-138 im Ortskern des Essener Stadtteils Bredeney ein neuer Edeka-Markt mit ca. 1.400 qm Verkaufsfläche.

Der bisherige wesentlich kleinere Kaiser's Markt sowie einige Wohnhäuser wurden abgerissen und werden durch ein neues Wohn- und Geschäftshaus ersetzt, in dem im Erdgeschoss der Edeka-Markt eröffnet und in den Obergeschossen 45 Wohnungen mit insgesamt 4.900 qm Wohnfläche entstehen.

Die Grundsteinlegung war bereits im Juli 2017, die Fertigstellung des Rohbaus ist für Februar 2018 vorgesehen. Danach erfolgt der Innenausbau. Ende 2018 wird der Gesamtkomplex dann eröffnet.

Edeka Hundrieser ( im Dezember - 2018 )

Gegen Ende 2018 eröffnet im Essener Stadtteil Schönebeck in der Aktienstraße 42 ein neuer Edeka-Markt mit 2.720 Quadratmetern Verkaufsfläche. Betreiben wird den Markt der selbständige Kaufmann Hundrieser, der bereits mehrere weitere Märkte in Essen und ein E-Center in Velbert betreibt. Der bestehende kleinere Edeka-Hundrieser-Markt neben der Deichmann-Verwaltung in der Aktienstraße zieht dann um in den Neubau. Ab einer Größe von 2.500 Quadratmetern, teilweise bereits ab 2.200 Quadratmetern, werden Edeka-Märkte als Edeka-Center geführt.

Das Küchenstudio und der Polstermöbelmarkt, die sich vorher in dem Geschäftskomplex befanden, waren bereits vor mehreren Jahren ausgezogen. Komplettiert wird das neue Einzelhandelszentrum durch einen Aldi-Markt mit 900 Quadratmetern.

Edeka ( im 4. Quartal 2019 )

Im Essener Stadtteil Holsterhausen entsteht bis spätestens Sommer 2019 ein neuer Edeka-Markt im Erdgeschoss eines größeren Wohnungsneubauprojektes der Allbau-Wohnungsbaugesellschaft.

Auf dem Gelände einer früheren Berufsschule entstehen mehrere Blocks mit Wohnungen, öffentlich geförderte an der Rubensstraße, etwas teurere Wohnungen an der Cranachstraße und ein Ärzte- und Bürohaus mit 3 Läden im Erdgeschoss an der Holsterhauser Straße. Der begrünte Innenhof wird nur für die Bewohner zugänglich sein.

Der Gesamtkomplex wird den Namen Cranach-Höfe tragen.

 

Targobank ( im 1. Quartal 2018 )

Die Targobank AG & Co. KGaA mit Sitz in Düsseldorf hat eine rund 400 Quadratmeter große Einzelhandelsfläche in Essen am Kennedyplatz 5 angemietet. Das Unternehmen wird die neue Fläche Anfang 2018 beziehen und somit den Standort am Kennedyplatz 6 aufgeben.

Das Finanzunternehmen wird am neuen Standort in optimierter Einzelhandelsfläche seine Dienstleistungen anbieten. Aktuell optimiert das Unternehmen verstärkt die Standorte in Deutschland. Mit über 360 Filialen in 200 Städten ist die Targobank eine der größten Ausländischen Banken mit Filialbetrieb in Deutschland.

Im letzten Geschäftsjahr erwirtschaftete das Unternehmen, welches aktuell zur französischen Bankengruppe Crédit Mutue gehört, rund 14 Milliarden Euro Umsatz. Für das Unterenhmen sind mehr als 7.000 Mitarbeiter tätig. Das Unternehmen ist vorallem im Kreditkartengeschäft eine Institution mit über 800.000 Kreditkartenkunden gar Marktführer.

Vorallem das steigende Online-Geschäft wird für Banken immer mehr zum Konkurrenz Kampf, da die Beratung in manchen Bereichen komplett entfällt.

 

Netto Markendiscount ( im 4. Quartal 2018 )

Die Lebensmitteldiscountmarktkette “Netto Marken - Discount ” wird sich mit einer weiteren Filiale in der zentralen Innenstadt von Mülheim an der Ruhr niederlassen. Im Laufe des vierten Quartals des Jahres 2018 wird der Markt im bis dahin fertiggestellten neuen Einkaufszentrum, dem Quartier an der Schloßstraße eröffnen. 

Bislang steht an gleicher Stelle noch ein großer Kaufhausbau, in welchem bis vor wenigen Jahren die Kölner Warenhausgruppe “Galeria Kaufhof” ihre Produkte anbot. Dieser wird in den nächsten Monaten und Jahren abgetragen. An gleicher Stelle wird dann das neue Einkaufszentrum, welches auch ein Fitnessstudio und eine Apotheke beherbergen wird, eröffnen.

Zum Sortiment der neuen Filiale von Netto Marken - Discount werden zukünftig frische Backwaren, Obst und Gemüse, vorverpackte Lebensmittel, Drogeriewaren, Haushaltswaren, Getränke sowie die Woche für Woche wechselnden Aktionswaren zählen. 

Und auch die Produkte der bekannten Eigenmarken, wie BioBio, Vivavital und Gutes Land werden zu haben sein.  

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Bildein

Bilder:
Kein Foto
Kommentare