Lidl

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 16.11.2017
Adresse:
Schwieberdinger Str. 51, 71696 Möglingen
Öffnungszeiten:

Mo-Sa 08:00-21:00 Uhr

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Möglingen.
Beschreibung:

Der Lebensmitteldiscounter Lidl schließt seinen Filialbetrieb ab dem 13. November 2017.

Weshalb? Das Geschäft wird binnen weniger Tage - sozusagen im Schnellverfahren - umgestaltet und modernisiert.

Bereits am 16. November 2017 ab 8 Uhr schreitet man zur Wiedereröffnung, drei Tage voller interessanter Preisangebote erwarten ab diesem Tag den Besucher.

Wer zeitig über die konkreten Eröffnungsangebote informiert werden möchte, kann diese über die Seite http://www.lidl.de/de/wiedereroeffnungen/s3199 tun. Seite zum gesetzten Zeitpunkt (die Angebote sind etwa eine Woche vor dem Ereignis online) aufrufen und zum passenden Standort den grünen Button betätigen. 

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Aldi Süd ( am 27.04.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Aldi Süd gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb Im Stäßle 14 um und modernisiert.

Das Ladenlokal wird voraussichtlich am 27. April 2018 ab 8 Uhr zur Wiedereröffnung starten.

ChrisStyle Fashion ( am 14.04.2018 )

Ab dem 14. April 2018 findet die Kunden ChrisStyle Fashion in der König-Karl-Straße 36 in Stuttgart statt
Die Kunden können eine breite Auswahl an Damenoberbekleidung in diesem Geschäft finden.
Die neuen Räumlichkeiten bieten mehr Platz für die Ware und somit auch ein angenehmeres Stöbern nach einem neuen Outfit. Selbstverständlich werden die Kunden wieder professionell beraten. Die angebotene Mode ist eher lässig-schick und eignet sich sowohl um einen Tag im Büro zu verbringen als auch am Wochenende in einem Club zu feiern.
 

Party Deko World ( am 12.05.2018 )

Am Samstag, den 12. Mai 2018, lädt Party Deko World zur Neueröffnung in die Seestrasse 12 in 71638 Ludwigsburg (Mitte) ein.

Trete ein in die Welt der Ballons, Tortenträume und Event Dekorationen - so begrüßt Party Deko World seine Kunden. In Ludwigsburg bei Stuttgart werden dann auf über 200 Quadratmeter Fläche Back und Tortenzubehör, Ballons und Partyzubehör angeboten. Zur Eröffnung gibt es neben einer Feier auch viele tolle Specials und Überraschungen für Gäste und Besucher!

Wie ungeahnt groß die Auswahl ist, zeigt allein ein Blick auf die Vielaflt der Ballons. Denn hier kann man als Kunde zum Beispiel zwischen schönen Ballon-Geschenkideen, Ballonsträuße, Ballonbouquets, Ballon-Skulpturen, Ballon-Weitflug-Aktionen, Ballon-Geschenkverpackungen oder schöne Ballon-Dekorationen wählen.

Auch wer ein privates Event plant, also zum Beispiel Verlobung, Hochzeit, Geburtstag, Jubiläum, Eröffnung,Taufe, Kommunion, Konfirmation, Babyparty oder ähnliches, findet hier eine richtige Anlaufstelle. Denn bei der  Event-Dekoration steht das Unternehmen mit tollen Ideen zur Seite. Wer sich bereits umschauen möchte oder einen Einkauf per Mausklick bevorzugt, kann dies über den Online-Shop erledigen.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/partydekoworld.de/

 

mehr / weniger anzeigen

Irish Pub Keller ( am 31.03.2018 )

Es darf ab dem 31. März 2018 wieder gefeiert werden. In Markgröningen wird der Irish Pub in den neuen Räumlichkeiten wieder seine Türen öffnen und das heißt eine kultige Atmosphäre und leckeres Guiness, treffen auf Live- Musik und gut gelaunte Menschen.
Die Lokalität befindet sich im Keller, was leider auch bedeutet, dass es nicht möglich mit diesbezüglichen Einschränkungen den Pub zu betreten. Es handelt sich hierbei um ein Raucheretablissment und ist somit leider nicht für Menschen unter 18 Jahren zu betreten.

LeBrook Tattoostudio ( im 1. Quartal 2018 )

Anfang des Jahres 2018, wahrscheinlich im März, soll das Tattoostudio LeBrook in Vaihingen an der Enz seine Türen wieder öffnen.

Natürlich werden in diesem Studio die modernsten Gerätschaften eingesetzt und die Arbeit erfolgt nach allen hygienischen Vorgaben. In diesem Studio werden durchaus unterschiedliche Stile angeboten, die Tendenz liegt aber eher bei den modernen Stilen.

Die Kunden können in diesem Studio einen Termin vereinbaren, um eine individuelle Beratung zu bekommen, ob sich die eigenen Ideen den eigenen Vorstellungen entsprechend umsetzen lassen.

Insbesondere sollte die Kunden wissen, dass einige Stellen am Körper sehr viel schmerzhafter sein können als andere. Bei einem Beratungsgespräch können Kunden dann auch erfahren, mit welchen Kosten zu rechnen sind. Selbstverständlich müssen die zu tätowierenden Personen bereits volljährig sein.

Die Interessierten können schon vorab einen Eindruck der Arbeiten gewinnen, indem sie einen Blick auf die Facebookseite werfen, wobei auf dieser Seite auch die weiteren Daten zu sehen sind.

Bikewerker ( am 31.03.2018 )

Am Samstag, den 31. März 2018, feiert BIKEWERKER in der Ingersheimer Straße 5 in Stuttgart Weilimdorf große Neueröffnung.

Die neue Ladenfläche mit rund 230 Quadratmetern + große Werkstatt und Showroom bietet allen Radinteressierten mehr Bikes, mehr eBikes, Showroom, kostenlose Parkplätze, Eröffnungsschnäppchen und vieles mehr! Im Bereich Service gibt es zum Beispiel die Möglichkeit der Finanzierung und Inanspruchnahme eines "JobRad"-Partnerschaft.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/bikewerker/

Kindertagesstätte ( im 1. Quartal 2018 )

Die zwei Stuttgarter Wohnungsbauunternehmen "Siedlungswerk" und "SWSG" bauen derzeit in der Maybachstraße in Stuttgart-Feuerbach neue Wohnungen in der Nähe des Theaterhauses in Richtung Höhenpark auf dem Killesberg.

In einem der Gebäude von Siedlungswerk soll neben einer kleinen Gewerbeeinheit auch Platz für eine Kindertagesstätte mit drei Gruppen geschaffen werden. Eröffnet wird diese voraussichtlich im 1. Quartal 2018, denn die Gebäude sind seit Anfang des Jahres fast komplett fertiggestellt.

Kinder- und Familienzentrum ( im 3. Quartal 2018 )

Nach Angaben der Stadt Ludwigsburg dürfte im Sommer 2018 das neue Kinder- und Familienzentrum Neckarweihingen in der Neue Straße 62 fertiggestellt sein und somit eröffnen.

8,35 Mio € werden für den Umbau / Neubau des ehemaligen Schulgeländes investiert, um einen zweigeschossigen, massiven Neubau zu errichten. Dieser soll über einen transparenten Verbindungsbaukörper mit dem denkmalgeschützten alten Schulhaus verbunden werden.

Im Neubauteil soll sich dann auch der Eingang zur Kindertageseinrichtung befinden. Ein großzügiges Foyer sorgt zukünftig für zusätzliche Aufenthaltsqualität.

Das Leitungsbüro soll sich als zentrale Anlaufstelle direkt im Eingangsbereich befinden. Der Zugang zum Familienzentrum wird im Erdgeschoss des Altbaus angesiedelt sein.

Ebenfalls im Erdgeschoss, allerdings im Neubau, soll der Bereich für die unter Dreijährigen mit direktem Zugang zu den Außenanlagen installiert werden. Die Bildungsräume für die Kinder über drei Jahren findet man in Zukunft im Obergeschoss beider Gebäudeteile, sofern an den Planungen nichts geändert wird.

Verwaltungs- und Mitarbeiterräume befinden sich Im Dachgeschoss des Bestandbaus. Damit das neue Kinder- und Familienzentrum auch barrierefrei sein kann, erhält der Altbau einen Aufzug.

Olga-Krippe ( im 4. Quartal 2018 )

Gegen Ende des Jahres 2018 (geplant ist November) soll der Neubau der Olga-Krippe in der Taubenheimstraße 12 in Stuttgart-Bad Cannstatt fertig gestellt werden. Dieser wird sich dann gegenüber der Gottlieb-Daimler-Villa, in der Nähe des Kurparks Bad Cannstatt, befinden.

Im Februar 2017 ist das Gebäude abgerissen worden und seit Ende März wird an der o. g. Adresse fleißig gebaut. Die Kosten für den Neubau belaufen sich auf knapp 7 Mio. Euro, wie die Stadt Stuttgart angegeben hat. Das Ausweichsquartier der Olga-Krippe befindet sich in der Sichelstraße 19.

In Zukunft werden drei Vollgeschosse, ein Dach- und ein Gartengeschoss vorhanden sein. Die sogenannte "Alte Wagenhalle" soll sogar erhalten und zu einem Atelierhaus umgebaut werden.

Ca. 120 Kinder in neun Gruppen sollen zukünftig in dem Krippen-Neubau untergebracht werden, u. a. 60 Plätze für Kinder bis drei Jahren und eine Gruppe für Kinder bis sechs Jahre. Außerdem werden zwei Gruppen für Kinder zwischen drei und sechs Jahren mit 40 Plätzen realisiert.

Wagenhallen ( im Jahr 2018 )

Die bekannten Stuttgarter "Wagenhallen" sind zurecht einer der wichtigsten Kultur- und Veranstaltungsorte der Landeshauptstadt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden hier über ein Jahrhundert Lokomotiven der Bahn und danach Busse gewartet und repariert.

Seit dem 01.01.2017 ist der Freizeit- und Kulturbetrieb eingestellt. Dieser soll allerdings bereits nach etwas mehr als einem Jahr, also nach den Sanierungsarbeiten, wieder fortgeführt werden.

Die neuen Einbauten und baulichen Ergänzungen sorgen dafür, dass der zukünftige Hauptraum mit 1.050 Quadratmetern bis zu 2.100 stehenden Personen Platz bieten soll. Wenn Sitzgelegenheiten für diverse Events geboten werden, dann haben hier bis zu 720 Personen Platz.

Das große Foyer nebenan wird 465 Quadratmeter groß werden. Kleinere Konzerte und Veranstaltungen sind dann im kleinen Raum möglich. Hier finden bis zu 199 Personen Platz. Im Außenbereich entsteht außerdem ein neuer und größere Biergarten mit eigenen sanitären Anlagen.

Atelier- und Werkstättenflächen werden auf dem Areal mit einem ergänzenden Neubau realisiert ins Leben gerufen.

Die Gesamtkosten für den Umbau betragen fast 30 Millionen Euro. Dadurch werden die Wagenhallen zu einem der größten Projekte der Stadt Stuttgart für das Jahr 2017.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/wagenhalle

Hallenbad Feuerbach ( im 3. Quartal 2018 )

Das Hallenbad Feuerbach in der Wiener Straße 53 in Stuttgart soll voraussichtlich im Herbst 2018 nach einem 2-jährigen Umbau wiedereröffnet werden. Der Umbau läuft bereits seit August/September 2016.

Nach unterschiedlichen Quellen bzgl. der Wiedereröffnung ist sogar die Rede von einem Zeitraum zwischen September 2018 und Februar 2019. Entscheidend dürfte sein, ob sich die Arbeiten aktuell verzögern werden oder eher nicht.

Die langen Umbauarbeiten begründen sich auch durch das unter Denkmalschutz stehende Gebäude, welches in Form und Gestaltung unverändert bleiben soll. Die Fassade kann nach Angaben der Stadt weitgehend erhalten werden.

Unter anderem sollen bei den Arbeiten folgende Punkte umgesetzt werden:

- Das Bad wird durch den Einbau eines Aufzuges und einer Hubplattform behindertengerecht werden. Dadurch entstehen barrierefreie Sanitärräume und Umkleiden
- Bestehenden Umkleiden und Sanitäranlagen werden renoviert
- Fliesenbeläge und Abdichtungen in den Nassräumen und in der Schwimmhalle werden erneuert
- Eine flächendeckende Brandmeldeanlage wird eingebaut
- Ein Gymnastikraum entsteht im Erdgeschoss

Man darf gespannt sein, was das Hallenbad Feuerbach zukünftig zu bieten hat.

Mineral Bad Berg ( im Jahr 2018 )

Nach einer fast zweijährigen Umbauphase wird das "Mineral Bad Berg" voraussichtlich Ende 2018 wiedereröffnet.

Wie bisher werden die Saunen geschlechtergetrennt betrieben werden. Sie werden zukünftig im ersten Obergeschoss zu finden sein. Es wird zwei unterschiedlich temperierte Schwitzkabinen geben, eine Ruhezone und Sonnenbalkone.

Im Erdgeschoss entsteht ein attraktiver Gastronomiebereich,wo man in Ruhe was trinken kann und kleine Mahlzeiten zu sich nehmen kann.

Die Mitarbeiter des "Mineral Bad Berg" heißen ihre Gäste ab 2018 wieder herzlich willkommen.

MHotel in der Bauhofstraße ( im 3. Quartal 2018 )

Hotel in der Bauhofstraße soll im September 2018 in Ludwigsburg eröffnet werden.    Die Architektur des Gebäudes mit  55 Gästezimmern ist an die historische Umgebung der Unteren Stadt angepasst: Es hat eine ähnliche Gebäudehülle wie das historische Haus welches bis 1972, bis kurz vor Baubeginn des Einkaufszentrums Marstall an dieser Stelle der Bauhofstraße in der Ludwigsburger Innenstadt stand. Die Bauweise des neuen Hotels ist einzigartig in der Region: Jedes der 55 Gästezimmer wird als einzelnes Modul vorgefertigt. Diese Module werden im Anschluss neben- und übereinander verbaut werden. Verwendet werden dabei überwiegend Holz und andere nachhaltige Baumaterialien. Das Stuttgarter Architekturbüro "Von M" konnte mit seinem Entwurf, den von der Stadt Ludwigsburg  2014 ausgeschriebenen Wettbewerb für sich entscheiden. Betreiber des neuen Hotels in der Bauhofstraße wird die die Gastservice & Hotelbetriebe Ludwigsburg GmbH sein. Das Unternehmen eröffnet damitsein drittes Hotel in der Region.Gastservice & Hotelbetriebe Ludwigsburg betreibt das Hotel campuszwei am Akademiehof sowie das Parkhotel in Ostfildern.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare