Lidl

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im Juni - 2018
Adresse:
Ulmenweg 47-49, 68167 Mannheim
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Mannheim.
Beschreibung:

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Lidl am Ulmenweg bleibt wegen Umbau und Modernisierung ab dem 11. Juni 2018 für drei Tage geschlossen.

Voraussichtlich am 14. Juni 2018 ab 8 Uhr , so informiert das Unternehmen, dürfte bei planmäßigem Verlauf der Arbeiten die Wiedereröffnung des Marktes erfolgen.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

KiK ( am 14.06.2018 )

Der Textildiscounter KiK gestaltet seinen Filialbetrieb an der Walter-Oehmichen-Straße​ um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung des Ladengeschäfts ist auf den 14. Juni 2018 ab 9:00 Uhr terminiert.

SCHÖNer Lächeln ( am 01.06.2018 )

SCHÖNer Lächeln! Dies ist keine Aufforderung um die Mundwinkel anzuheben, sondern der Name einer Neueröffnung in der Bürstädter Straße 29 in Lampertheim, einer Stadt im südhessischen Kreis Bergstraße.

SCHÖNer Lächeln bietet kosmetische Zahnaufhellung an. So gibt es das "Low Bleacing" laut altueller Preisliste (siehe FB-Seite) inklusive individueller Beratung, kosmetischer Zahnreinigung und einmal Bleaching-Geld für 119 Euro. Bei einer Dauer von 60 Minuten. Bei einer Bleaching-Behandlung wird vor und nach der Behandlung die Zahnfarbe bestimmt. Es heißt, es sind zwischen zwei und neun Farbtöne heller möglich. Einen ersten sichtbaren Erfolg erkennt man meist schon, wenn Verfärbungen von Nahrungsmitteln wie Tee, Kaffee und Süßigkeiten im Rahmen einer Zahnreinigung entfernt. Eine unverbindliche Beratung wird hierzu angeboten. Termine sind übrigens auch in den Abendstunden möglich.

Bleachistin und somit Inhaberin ist Frau Jane Jessika Schön - womit auch die besondere Schreibweise des Namens "SCHÖNer Lächeln!" erklärt wird. Hier ist der Name sozusagen Programm.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/SCHOENerLaecheln

Trauringschmiede ( im 3. Quartal 2018 )

Die Trauringschmiede hat bekanntgegeben, "demnächst" einen neuen Standort zu eröffnen. Dieser befindet sich der bereits hinterlegten Information auf der Internetseite zufolge im Bereich 68161 Mannheim.

Das Unternehmen bietet exklsuive Trauringe, Eheringe und Verlobungsringe an. An bereits über 20 Standorten in ganz Deutschland wird daran gearbeitet, jedem Brautpaar den perfekten Trauring anbieten zu können. Geachtet wird dabei auf drei Punkte: Qualität von Material und Herstellung, eine krisenfreie Herkunft von Edelmetallen und Diamanten sowie individuelle Kreationen für jeden Kunden.

In den Filialen kann man sich nicht nur umfassend beraten lassen, sondern alle Ringe und Materialien auch anfassen und ausprobieren. Dadurch soll ein besseres Gespür für den jeweiligen Wunschring entstehen. Doch auch bereits online kann man sich "austoben" - so wird ein 3D-Konfigurator für individuelle Trauringe angeboten. Also eine tolle, moderne Möglichkeit, um bequem von zu Hause im großen Angebot zu stöbern.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Trauringschmiede/posts/1871836749514182

mehr / weniger anzeigen

Kunsthalle ( am 01.06.2018 )

Update: Am Freitag, den 1. Juni 2018, lädt die Kunsthalle Mannheim, ab 18 Uhr, zu ihrem "Grand Opening" ein. Das vollständige Programm kann über folgenden Link nachgelesen werden:

https://kuma.art/de/ausstellungsvorschau-2018


2017 wird die Kunsthalle Mannheim eröffnet.

Lidl ( im Juni - 2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Lidl an der Lilienthalstraße bleibt wegen Umbau und Modernisierung ab dem 18. Juni 2018 für drei Tage geschlossen.

Voraussichtlich am 21. Juni 2018 ab 8 Uhr , so informiert das Unternehmen, dürfte bei planmäßigem Verlauf der Arbeiten die Wiedereröffnung des Marktes erfolgen.

Aldi Süd ( am 30.05.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Aldi Süd lässt sich mit einem weiteren Filialbetrieb in Mannheim nieder.

Voraussichtlich am 30. Mai 2018 ab 8 Uhr, insofern alles planmäßig verläuft, wird der Markt an der Amselstraße 10 zur Neueröffnung an den Start gehen.

Wie uns das Unternehmen auf seiner Homepage wissen lässt, der alsdann 1000. Betrieb der Marktkette in neuem Design.

Neugierig, was Aldi am Tag der Eröffnung alles an Angeboten und sonstigen Vorteilen zu bieten hat?

Nullo problemo, das kann bereits jetzt vorab unter der nachfolgenden URL aufgerufen werden:

 

http://catalog.aldi.com/emag/de_DE/print/ALDISUED_Filialeroeffnung_Mannheim/html5.html#1

 

Möbel Höffner ( im 4. Quartal 2018 )

Der Filialbetrieb von Möbel Höffner in Mannheim (Schwetzingen) baut komplett um.

Am 24. März 2018 ist der letzte Verkaufstag eingeläutet, dann geht's zur Sache.

Das Unternehmen rechnet mit etwa sechs Monaten Bauzeit, bis alles fertiggestellt sein wird und wiedereröffnet werden kann.

Das wäre wohl im vierten Quartal des Jahres 2018.

Unterdessen kann bis zur Schließung noch beachtlich gespart werden, Höffner wirbt mit Rabatten von bis zu 80% für gewisse Möbelstücke.

Also, hurtig zum Möbelhaus, bevor die Hütte zu ist.

Das Restaurant, hier als Hinweis, hat bereits geschlossen.

Die Navi-Adresse des Hauses an der Mannheimer Landstraße: Zündholzstraße

www.facebook.com/moebel.hoeffner.mannheim

BackWerk ( im 2. Quartal 2018 )

Im Frühjahr des laufenden Jahres wird das Backwaren Unternehmen Backwerk eine neue bzw. weitere Filiale in Mannheim am R1 2-3 eröffnen. Das Unternehmen belegt somit die Räumlichkeiten des Süßwaren Anbieters Hussel neu. Es ist die zweite Filiale des Unternehmens innerhalb der Innenstadt. Die neue Filiale wird eine Größe von rund 200 Quadratmetern haben und sich modern präsentieren. Backwerk ist eines der erfolgreichsten Franchise-Unternehmen in Deutschland. Das Unternehmen setzt auch in diesem Jahr wieder verstärkt auf Wachstum und Standort-Optimierung und dies natürlich mit stärken Partnern vor Ort. Eine Backwerk-Filiale findet sich ausschließlich in frequentierten Fußgänger-Zonen.

Caritas-Zentrum Guter Hirte ( im 1. Quartal 2019 )

Anfang 2019 soll vom Caritasverband Mannheim im Stadtteil Schönau eine neue Pflegeeinrichtung eröffnet werden, die neben betreuten Wohnen auch stationäre Pflege in einem Gebäudekomplex anbieten wird. Das "Caritas-Zentrum Guter Hirte" bietet dann 19 barrierefreie Wohnungen sowie 45 Pflegeplätze.

Auf dem 5.500 Quadratmeter großen Grundstück am Gryphiusweg / Ecke Karlsberger Weg wird ein dreistöckiger Neubau realisiert, der sich in zwei Baukörper aufteilt. Einer der beiden Teilgebäude wird für den Bereich "Betreutes Wohnen" genutzt, während der andere Teil des Gebäudes die stationäre Pflege beinhaltet.

Im Bereich des betreuten Wohnens werden Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen mit einer Größe zwischen 47 und 146 Quadratmetern entstehen. Diese sind so gestaltet, dass sie auf die Bedürfnisse von gehbehinderten und bewegungseingeschränkten Bewohnern zugeschnitten sind. Die Fünf-Zimmer-Wohnung befindet sich im 1. Obergeschoss und ist u. U. für eine betreute Wohngemeinschaft vorgesehen. Im 1. und 2. Obergeschoss haben die Wohnungen unterschiedlich große Balkone sowie einen Abstellraum im Keller.

Drei Ordensschwestern aus Indien, die dem Konvent der Bethany Sisters angehören und in der Pflege mitarbeiten, werden eine der Wohnungen beziehen und somit direkt vor Ort sein.

Außerdem ist ein großer Gemeinschaftsraum u. a. für Veranstaltungen und Gottesdienste geplant. Die Ergotherapie-Praxis Fischer & Simon wird Behandlungsräume im Gebäude beziehen.

niu Square ( im Jahr 2018 )

Das neue Hotel der Hotelkette niu eröffnet im Jahr 2018 in Mannheim.

Die Gäste dürfen sich auf ein 3-Sterne Haus freuen, welches sowohl den Geschäftsreisenden als auch den Privatreisenden zufrieden stellen wird. Das Haus möchte mit seinem Interieur auf gewisse Punkte Mannheims aufmerksam machen. So ist die auffälligste Farbe ein tiefes Grau, welches an das
zweitgrößte Barockschloss Europas und der Jugendstilanlage am Wasserturm erinnert.

Zudem möchten die Gestalter im niu Square zusätzlich historische Anekdoten aus der Barockzeit erzählen. Die vorhandenen opulenten Stuckelemente und wenn man so möchte, prunkvollen Kronleuchter sollen für einen Hauch von Fürstlichkeit sorgen.

Natürlich ist es aber auch so, dass es im niu Square kulinarisch regional bleibt. Es gibt Ochsenbrust oder original Mannheimer Spaghetti-Eis. Es gibt jede Menge Speisen zu entdecken. Bei der technischen Ausstattung ist dieses Haus ausgestattet, wie alle Häuser der Kette und bietet seinen Gästen im gesamten Haus ein ultraschnelles Internet.

Römergarten Residenzen Haus Christoph ( im Jahr 2019 )

Bald eröffnet eine weitere Römergarten Seniorenresidenz in Lorsch. Das Haus Christoph in der Hildegard-von-Bingen-Straße 3 soll dann zukünftig ca. 84 großzügig geschnittene und komfortable Pflegeappartements mit eigenem Duschbad besitzen. Da der Baubeginn im Dezember 2017 startet, ist ein genauer Eröffnungstermin noch nicht absehbar.

Die zukünftigen Gemeinschaftsräume sollen modern und gemütlich eingerichtet werden. Eigene Möbel finden ggf. Platz im eigenen Bewohnerzimmer. Das hauseigene "Café Fleur" mit Terrasse und Zugang in den mediterranen Garten bietet zusätzliche Aufenthaltsmöglichkeiten.

Durch die hauseigene Küche können die Bewohner des Haus Christophs täglich aus drei frisch gekochten Menüs auswählen. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen.

Wie in allen Römergarten Seniorenresidenzen kommen auch hier Ärzte und Therapeuten aus vielen Fachrichtungen regelmäßig ins Haus. Das Gleiche gilt für den Friseur und die Fußpflege.

Betreuungsaktivitäten wie z. B. Singen, Basteln, Backen und Kochen sollen den Alltag der Bewohner abwechslungsreich gestalten.

Tedi ( im Jahr 2018 )

Aus Xenos im Rhein-Neckar-Zentrum, Robert-Schumann-Straße 8a, 68519 Viernheim, wird in den ersten Monaten des Jahres 2018 ein Tedi-Markt. 

Trampolinhalle ( im Jahr 2018 )

Voraussichtlich 2018 wird in Schwetzingen bei Mannheim und Heidelberg eine neue Trampolinhalle eröffnen, die Bestandteil einer großen Freizeit-Einrichtung ist. Weitere Aktivitäten sind eine Go-Kart Bahn, einer Boulder- und eine Kletterhalle.

Holiday Inn Express ( im Jahr 2018 )

In der Mannheimer Innenstadt entsteht noch ein 160-Zimmer-Hotel im Next Generation Design. D.h. die Rezeption, die Lobby, das Restaurant und die Bar werden durch zusammenhängende Raumgestaltung sozusagen offen verbunden. Also auch anprechend für Gäste und interessierte einheimische Besucher. MDA--Kooperation Partner (Foremost Hospitality) sind dann Eigentümer und Franchisenehmer.

Bei dem zweiten der Häuser der Holiday Inn Familie in Mannheim City ist am am Hauptbahnhof auch fußläufig zur Innenstadt geplant.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare