Startseite >> Geschäftseröffnung >> Woolworth Mainburg in Mainburg

Woolworth Mainburg

Eröffnung: am 10.10.2013
Adresse:
Regensburgerstraße 24, 84048 Mainburg
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Mainburg.
Beschreibung:
Eine neue Woolworth Filiale eröffnet in Meinburg
Eröffnung ist am 10.10.2013
Woolworth setzt derzeit in ganz Deutschland auf expansions Kurs
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

Boutique Hotel zur Post ( im 4. Quartal 2016 )

Das Boutique Hotel zur Post in Vohburg/Donau wird erweitert. Die eigentlich recht neue Herberge wird zwölf zusätzliche Zimmer sowie ein Restaurant, das gehobenen Ansprüchen genügen soll, erhalten. Mit der Fertigstellung und Inbetriebnahme rechnet man zum Jahresende 2016.

mehr / weniger anzeigen

Freisinger Kombibad ( im Jahr 2018 )

In Freising entsteht auf dem Freibad-Areal ein neues Hallenbad, das seinen in die Jahre gekommenen Vorgänger an der Jochamstraße ablösen soll. Die wesentlichen Elemente der Planung sehen dabei drei Baukörper vor. Sie sollen Sauna, Hallenbad, Gastronomie und ein neues Parkhaus aufnehmen.

Von einem "multifunktionalen" Vorplatz am Rabenweg aus soll es Eingänge ins Hallen- und ins Freibad geben, aber auch eine Zufahrt ins Parkhaus. In diesem sollen 120 Autos Platz finden können. Vorgesehen sind außerdem 300 Fahrradparkplätze. Ein neuer Geh- und Radweg im Norden des Freibad-Geländes soll für eine bessere Erreichbarkeit sorgen.

Ein großzügig verglastes Foyer wird den Besuchern künftig bereits erste Einblicke in den Spaßbereich des neuen Hallenbades gewähren. Rechts davon werden ein Therapiebecken und der Sportbereich angeordnet, links geht es über eine Treppe und eine Galerie in die Sauna im ersten Stock.

Die geplante Gastronomie wird so in das Badkonzept integriert, dass das Restaurant mit etwa 50 Plätzen von Besuchern des Hallenbades, des Freibades und der Sauna gleichermaßen genutzt werden kann. Über einen separaten Eingang soll das Restaurant aber auch externen Gästen zugänglich sein. 

Norma ( am 19.09.2016 )

Der Lebensmitteldiscounter begeht am 19. September 2016 Wiedereröffnung nach Erweiterung des Marktes.

Smukke Smukke ( am 30.07.2016 )

Am Samstag, den 30. Juli 2016, feiert der Concept-Store Smukke Smukke in der Löwenstrasse 6 in 85276 Pfaffenhofen an der Ilm Neueröffnung.

Bei einem Glas Prosecco kann das Sortiment (unter anderem skandinavische Möbel, Wohnaccessoires, Dekoartikel, Kids Stuff, Bettwäsche, Teppiche, Bad Accessoires, Geschenkideen, Lampen, Taschen, modische Hundehalsbänder und vieles mehr) in Augenschein genommen werden.

Tipp: Den ganzen August gibt es 10 Prozent Rabatt.

Weitere Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Smukke-Smukke-1194920147193200/

 

CCC Shoes & Bags ( im Jahr 2016 )

In Ingoldstadt auf der Ludwigstraße 18 wird es noch in diesem Jahr eine Veränderung geben, den der aus Polen stammende Schuhfilialist CCC Shoes & Bags wird an dieser Stelle eine Filiale eröffnen und am Standort S.Oliver ersetzen.

CCC Shoes & Bags betreibt in seinem Filialnetz über 700 Läden davon rund 60 in Deutschland, es handelt sich bei dem Unternehmen um Polen größten Schuhfilialisten. Das Unternehmen ist in den letzten beiden Jahren bestrebt den Deutschenmarkt mit Filialen zu verdichten. Hierzu hat man zu Beginn eine Expansion in Einkaufszentren vorgezogen, dann jedoch das Filialportfolio und somit auch das Konzept auf die Fußgängerzonen von hochfrequentierten Einkaufsstraßen verlagert. CCC Shoes & Bags verkauft im Jahr rund 25 Millionen Schuhe und beschäftigt in der Unternehmensstruktur rund 7.000 Mitarbeiter. Die Schuhkollektionen umfassen sowohl Eigenmarken als auch Markenware der führenden Hersteller. Die Waren aus der Eigenproduktion werden in Europa gefertigt und unterliegen zudem einen hohen Qualitätsanspruch.

Boutique Hotel zur Post ( im 4. Quartal 2016 )

Das Boutique Hotel zur Post in Vohburg/Donau wird erweitert. Die eigentlich recht neue Herberge wird zwölf zusätzliche Zimmer sowie ein Restaurant, das gehobenen Ansprüchen genügen soll, erhalten. Mit der Fertigstellung und Inbetriebnahme rechnet man zum Jahresende 2016.

Superdry ( im 3. Quartal 2016 )

Das Fashionlabel Superdry hat in Landshut in der Altstadt 255 eine rund 250 Quadratmeter große Verkaufsfläche angemietet. Das Unternehmen wird sich ab Sommer in präsenter und zentraler Lage in der Innenstadt präsentieren.

Superdry zählt aktuell als IN-Fashion-Label und ist bis besonders bei Jugendlichen bis Erwachsenen Mittlerenalters sehr beliebt, die Kollektionen für Damen und Herren sind sowohl für Bequeme  Tage als auch für den Outdoorf Bereich.

Superdry ist ein Label der aus England stammenden SuperGroup zu welcher neben Superdry auch die Marken 77Breed (Skater-Urbane-Streewear) und SurfCO Califonia (Surfer-Bekleidung) gehören. Die SuperGroup ist Börsennotiert und setzt im vergangenen Jahr rund 486,6 Millionen Euro um, dabei beschäftigt das Unternehmen rund 3839 Mitarbeiter.

Für die SuperGroup ist Deutschland und vorallem die Marke Superdry einer der wichtisten Märkte der größte Flagship-Store des Unternehmens befindet sich mit rund 2.000 Quadratmetern Verkaufsfläche in Berlin am Kurfürstendamm!

 

Decathlon ( im 4. Quartal 2016 )

Der aus Frankreich stammende Sportdiscounter Decathlon wird Ende 2016 eine neue Filiale in Ingolstadt an der Eriagstraße 30 eröffnen und somit in Ingolstadt mit einer rund 2.700 Quadratmeter großen Filiale vertreten sein.

Decathlon versteht sich unter den Anbietern von Sportartikeln als Discounter, den neben Markenartikel wie Adidas, Puma, Nike uva. vertreibt das Unternehmen ebenfalls Eigenmarken und dies zu günstigen Preisen und vorallem mit Erfolg!

Das Unternehmen wurde um Jahr 1976 in Villeneuve D'Ascq in Frankfreich gegründet und beschäftigt rund 70.000 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von mehr als 7 Milliarden Euro. Neben Sportbekleidung sind vorallem Sportgeräte in den Filialen ein Verkaufsschlager. Aktuell kommt das Unternehmen auf mehr als 1000 Filialen in mehr als 20 Ländern, wobei mehr als 25 % der Filialen in Frankreich etabliert sind.

Das erste Geschäft außerhalb Frankfreichs eröffnte 1986 in Dortmund die Filiale besteht noch heute, in den Jahren darauf begann die Expansion in die USA, England und nach Asien.

KiK ( im Jahr 2016 )

In Ingolstadt auf der Ludwigstraße 38 wird im kommenden Jahr der Textildiscounter KiK im neuen Fachmarktzentrum eine Filiale eröffnen. Das Unternehmen wird sich dann im aktuellen Ladenbau auf einer Fläche von rund 550 Quadratmetern präsentieren und die aktuellen Kollektionen präsentieren.

KiK Textilien und Non-Food GmbH ist ein deutscher Textil-Discounter mit Sitz in Bönen, der im Jahr 1994 von Stefan Heinig zusammen mit der Unternehmensgruppe Tengelmann gegründet wurde. Zum 1. Januar 2012 gab Heinig die Geschäftsführung an Heinz Speet ab. Das Unternehmen ist die größte Textil-Discount-Kette in Deutschland und verfügt über 3294 Filialen in Deutschland, Österreich, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Slowakei, Kroatien, Polen und den Niederlanden. Das Unternehmen beschäftigt 22.994 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2014 einen Nettoumsatz von 1,68 Mrd. Euro. Im deutschen Textilhandel rangiert KiK unter den zehn größten Anbietern.

KiK ist ein Akronym und bedeutet „Kunde ist König“. Das Unternehmen befindet sich derzeit im Umbruch und glänzt vorallem durch neue Konzepte in den Filialen

Primark ( im Jahr 2017 )

Der aus Irland stammende Textildiscounter Primark wird im Jahr 2017 seine Premiere im Freistaat Bayern feiern. Auf einer rund 4900 Quadratmeter großen Verkaufsfläche in den Ingolstädter City Arkaden wird das Unternehmen im Jahr 2017 seine erste Filiale in Bayern eröffnen.

Das 1969 gegründete Unternehmen ist neben Irland und Großbritannien (seit 1973) in Spanien (seit 2006), den Niederlanden (seit 2008), Portugal (seit 2009), Deutschland (seit 2009), Belgien (seit 2009), Österreich (seit 2012), Frankreich (seit 2013) sowie in den Vereinigten Staaten (seit 2015) aktiv und verfügt mittlerweile über 295 Filialen mit etwa 48.000 Mitarbeitern. 

Der Gründer Garfield Weston beauftrage in den 1960er Jahren Arthur Ryan eine Discounter-Kette aufzubauen, dies tat er auch und es eröffnete im Jahre 1969 der erst "Penneys" in London, dies galt als Vorläufer des heutigen Primarks, die Filiale gibt es im Übrigen heute Noch hier ist auch der Firmen Sitz der Primark-Gruppe zufinden.

Das Textilunternehmen erwirtschaftete im Jahre 2014 einen Jahresumsatz von rund 3 Milliarden Pfund ( 3,78 Milliarden Euro)

Gartenschau Pfaffenhofen 2017 ( im Jahr 2017 )

Die kleine Landesgartenschau unter dem Motto „Natur in Pfaffenhofen 2017“ wird vom 24. Mai bis zum 20. August 2017 Besucher anziehen und die Stadt positiv und nachhaltig verändern. Bürger und Vereine beteiligen sich rege an der Planung.


 


Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: budy007

Bilder:
Kein Foto



Kommentare