Penny Markt

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 13.10.2017
Adresse:
Bahnhofstr. 2-6, 70806 Kornwestheim
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Kornwestheim.
Beschreibung:

Der Lebensmitteldiscounter Penny gestaltet seinen bestehenden Markt um und modernisiert.

Der Filialbetrieb steht am 13. Oktober 2017 ab 8 Uhr zur Wiedereröffnung an.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Nagelstudio Perfekto ( am 16.12.2017 )

Perfekto heißt es ab Samstag, den 16. Dezember 2017, in Stuttgart-Feuerbach. Denn dann feiert das Nagelstudio Perfekto in der Stuttgarter Strasse 99 in 70469 Stuttgart Neueröffnung.

Ab 15 Uhr werden Gäste und Besucher mit einem Sektempfang und tollen Beauty Angeboten herzlich willkommen geheissen. Inspirieren lassen kann man sich bei einer Nageldesign-Präsentation. Anastasia Shapko bietet Nageldesign für jeden Anlass. Vom klassischen French-Design über Gel oder Gel-Lack bis hin zu exotischen, mit Schmuck verzierten, flippigen oder eleganten Design. Laut Ankündigung arbeitet sie hochprofessionell bei Nagelverlängerungen und Nagelreparaturen, sowie auch bei Verstärkung und Reinigung der Nägel. Kurzum: Professionelles (Nagel-) Design für Hände und Füße!

Bei jedem zehnten Besuch erhält man als Kundin 40 Prozent Ermässigung auf eine Behandlung. Beim ersten Besuch - also als Neukundin - gibt es 10 Prozent Rabatt.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/NagelStudioPerfekto/

Zahnarztpraxis Dr.Laible ( am 02.12.2017 )

Am Samstag, den 2. Dezember 2017, hat die Zahnarztpraxis Dr. Laible in der Cannstatter Straße 58 in 70734 Fellbach neu eröffnet.

Die Praxis besteht aus Zahnärztin Frau Dr. Ines Laible und Zahnärztin Frau Maike Laible. Angebotene Leistungen sind Ästhetische Zahnheilkunde, die Behandlung von Angstpatienten, das kosmetische Verfahren Bleaching, Implantologie, Kinder und Jugendzahnheilkunde, Parodontologie, Prophylaxe, Endodontische Behandlungen (Wurzelbehandlungen) sowie die Zahnerhaltung.

Für die Behandlung von Angstpatienten stehen verschiedene Sedierungsvarianten bis hin zur Vollnarkose zur Verfügung. Ein Anästhesieteam berät Patienten ausführlich und sorgt für eine gründliche, ärztliche Untersuchung, so dass jegliche Risiken ausgeschlossen werden können.

Für Kinder wird eine kindgerechte Wohlfühlatmosphäre geboten, damit sich diese von Anfang an rundum sicher und gut aufgehoben fühlen.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Zahnarztpraxis-Dr-Laible%C2%B2-245535399299869/

THEA Kosmetik Studio ( am 02.12.2017 )

Am 2. Dezember eröffnet in Fellbach das THEA Kosmetikstudio. Zur Begrüßung und zum näheren Kennenlernen wird es kleine Köstlichkeiten und Getränke geben. Als besonderes Highlight gibt es eine Verlosung mit vielen tolen Geschenken. Neben den 10 % Rabatt auf Produkte bekommt ihr außerdem 20% auf alle Anwendungen an diesem Tag.

Künftig werden im Kosmetikstudio verschiedene Gesichtsbehandlungen angeboten. Dazu gehört Tiefenreinigungen, Aknebehandlungen und Fruchtsäure Behandlungen zum Beispiel bei Altersflecken oder Pigmentstörungen. Zu dem verschiedene Arten von Anti-Ageingbehandlungen mit Kaviar oder Ölen.

Auch die Needling Mesotherapie wird hier zur Bleichung der Haut bei Pigmentflecken und zum Straffen der Haut angewendet.

Neben den Gesichtsbehandlungen wird auch Make-Up für verschiedene Anlässe angeboten (zum Beispiel Braut-Make-Up oder Permanent-Make-Up). Haarentfernung wie Waxing oder Augenbrauenzupfen gehört ebenfalls zum Behandlungsumfang. Weitere Zusatzleistungen sind Pediküre und Wimpernlifting.

mehr / weniger anzeigen

Whitecorals.com ( am 01.12.2017 )

Am Freitag, dem 1. und Samstag, dem 2. Dezember 2017 lädt Whitecorals.com zur großen Neueröffnung in die Siemensstraße 26 in Korntal-Münchingen ein. Die Neueröffnung erfolgt nach einem Umzug vom früheren Standort, der nur rund 4 Minuten entfernt war.

Gäste und Besucher dürfen sich auf viele Specials und Rabatte in dem Fachgeschäft für "Meerwasser-Fans" freuen. Der neue Whitecorals SuperStore - Europas großem Meerwassershop - mit über 500 Quadratmetern bietet unter anderem Korallenanlagen mit über 100 Quadratmeter Wasseroberfläche, frisches Lebendgestein, eine große Fisch- und Wirbellosenanlage sowie auf 300 laufenden Regal-Metern Meerwasser-Technik für jedes Aquarium. Erhältlich sind auch Meerwasserzubehör und Komplettaquarien

Als Service wird angeboten, im Rahmen der Neueröffnung gekaufte Korallen auf Wunsch auch gratis innerhalb Deutschlands in der darauffolgenden Woche am Wunschtermin zuzusenden.

Im Onlinebereich wird für Kunden ein OnlineShop mit mehrmals wöchentlichen Updates angeboten.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/whitecorals.de

Kinder- und Familienzentrum ( im 3. Quartal 2018 )

Nach Angaben der Stadt Ludwigsburg dürfte im Sommer 2018 das neue Kinder- und Familienzentrum Neckarweihingen in der Neue Straße 62 fertiggestellt sein und somit eröffnen.

8,35 Mio € werden für den Umbau / Neubau des ehemaligen Schulgeländes investiert, um einen zweigeschossigen, massiven Neubau zu errichten. Dieser soll über einen transparenten Verbindungsbaukörper mit dem denkmalgeschützten alten Schulhaus verbunden werden.

Im Neubauteil soll sich dann auch der Eingang zur Kindertageseinrichtung befinden. Ein großzügiges Foyer sorgt zukünftig für zusätzliche Aufenthaltsqualität.

Das Leitungsbüro soll sich als zentrale Anlaufstelle direkt im Eingangsbereich befinden. Der Zugang zum Familienzentrum wird im Erdgeschoss des Altbaus angesiedelt sein.

Ebenfalls im Erdgeschoss, allerdings im Neubau, soll der Bereich für die unter Dreijährigen mit direktem Zugang zu den Außenanlagen installiert werden. Die Bildungsräume für die Kinder über drei Jahren findet man in Zukunft im Obergeschoss beider Gebäudeteile, sofern an den Planungen nichts geändert wird.

Verwaltungs- und Mitarbeiterräume befinden sich Im Dachgeschoss des Bestandbaus. Damit das neue Kinder- und Familienzentrum auch barrierefrei sein kann, erhält der Altbau einen Aufzug.

Olga-Krippe ( im 4. Quartal 2018 )

Gegen Ende des Jahres 2018 (geplant ist November) soll der Neubau der Olga-Krippe in der Taubenheimstraße 12 in Stuttgart-Bad Cannstatt fertig gestellt werden. Dieser wird sich dann gegenüber der Gottlieb-Daimler-Villa, in der Nähe des Kurparks Bad Cannstatt, befinden.

Im Februar 2017 ist das Gebäude abgerissen worden und seit Ende März wird an der o. g. Adresse fleißig gebaut. Die Kosten für den Neubau belaufen sich auf knapp 7 Mio. Euro, wie die Stadt Stuttgart angegeben hat. Das Ausweichsquartier der Olga-Krippe befindet sich in der Sichelstraße 19.

In Zukunft werden drei Vollgeschosse, ein Dach- und ein Gartengeschoss vorhanden sein. Die sogenannte "Alte Wagenhalle" soll sogar erhalten und zu einem Atelierhaus umgebaut werden.

Ca. 120 Kinder in neun Gruppen sollen zukünftig in dem Krippen-Neubau untergebracht werden, u. a. 60 Plätze für Kinder bis drei Jahren und eine Gruppe für Kinder bis sechs Jahre. Außerdem werden zwei Gruppen für Kinder zwischen drei und sechs Jahren mit 40 Plätzen realisiert.

Waldorfschule Uhlandshöhe ( im Jahr 2019 )

Im Jahr 2019 soll der Neubau der Waldorfschule Uhlandshöhe in Stuttgart bezugsfertig sein und somit eröffnet werden, also passend zum 100-jährigen Bestehen der ältesten Waldorfschule.

Das alte Verwaltungsgebäude in der Haußmannstraße wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Dieser wird dann u. a. Platz für naturwissenschaftliche Räume, eine Werkstatt, einen Computerraum, Oberstufenklassenzimmer und eine größere Schulküche bieten. Hinzu kommen noch ein Eurythmiesaal und Zeichensäle.

Die Kosten für den Neubau wurden mit ca. 17 Mio. Euro kalkuliert. Entwickelt wurde das Gebäude von dem Büro Behnisch Architekten.

Während der Bauzeit wird der Schulbetrieb in Container verlegt.

Wer das Bauvorhaben durch eine Spende unterstützen möchte, der kann sich an den Verein für ein Freies Schulwesen, Waldorfschulverein e.V. wenden. Dieser stellt dann auch eine Spendenbescheinigung aus.

----------------------------------------------------------------

Interessant ist, dass die Freie Waldorfschule Uhlandshöhe in Stuttgart die weltweit erste Waldorfschule war, die im Jahre 1919 eröffnet wurde.

Wagenhallen ( im Jahr 2018 )

Die bekannten Stuttgarter "Wagenhallen" sind zurecht einer der wichtigsten Kultur- und Veranstaltungsorte der Landeshauptstadt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden hier über ein Jahrhundert Lokomotiven der Bahn und danach Busse gewartet und repariert.

Seit dem 01.01.2017 ist der Freizeit- und Kulturbetrieb eingestellt. Dieser soll allerdings bereits nach etwas mehr als einem Jahr, also nach den Sanierungsarbeiten, wieder fortgeführt werden.

Die neuen Einbauten und baulichen Ergänzungen sorgen dafür, dass der zukünftige Hauptraum mit 1.050 Quadratmetern bis zu 2.100 stehenden Personen Platz bieten soll. Wenn Sitzgelegenheiten für diverse Events geboten werden, dann haben hier bis zu 720 Personen Platz.

Das große Foyer nebenan wird 465 Quadratmeter groß werden. Kleinere Konzerte und Veranstaltungen sind dann im kleinen Raum möglich. Hier finden bis zu 199 Personen Platz. Im Außenbereich entsteht außerdem ein neuer und größere Biergarten mit eigenen sanitären Anlagen.

Atelier- und Werkstättenflächen werden auf dem Areal mit einem ergänzenden Neubau realisiert ins Leben gerufen.

Die Gesamtkosten für den Umbau betragen fast 30 Millionen Euro. Dadurch werden die Wagenhallen zu einem der größten Projekte der Stadt Stuttgart für das Jahr 2017.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/wagenhalle

Gemeindezentrum Sankt Peter ( im 1. Quartal 2019 )

Voraussichtlich im 1. Halbjahr 2019 (laut der Stadt Stuttgart) bzw. im Januar 2019 (laut dem Pfarrer Martin Kneer von der Diözese Rottenburg-Stuttgart) soll das neue Gemeindezentrum der Kirchengemeinde Sankt Peter in der Winterbacher Straße eröffnet werden.

Damit der Betrieb weitergeht, ist der Kindergarten und die Gemeinde in ein benachbartes Wohnhaus in der Argonnenstraße eingezogen bzw. ausgewichen. Alle sechs Wochen findet daher der katholische Gottesdienst in der evangelischen Wichernkirche statt.

Das Richtfest für den Neubau fand am Dienstag, dem 21. November 2017 statt.

Die Kirche soll zukünftig 240 Quadratmeter groß sein. Hinzu kommt ein Gemeinderaum mit 50 Quadratmetern, ein Jugendraum mit 30 Quadratmetern, ein Pfarrbüro und eine Kindertagesstätte mit vier Gruppen (auch unter Dreijährige).

Insgesamt werden hier aktuell 6,3 Mio. Euro in das Projekt investiert. Im Moment läuft der Bau nach Plan und es kam noch zu keinen Zwischenfällen, wie die Stuttgarter Zeitung bislang berichtete.

Dolcefumo Store ( am 25.11.2017 )

Am Samstag, dem 25. November 2017 lädt der Dolcefumo Store zur Neueröffnung in die Pflugfelder Straße 17 in Ludwigsburg ein.

Der Standort liegt am Eingang des Ludwigsburger Hauptbahnhofs, neben der Autovermietung Sixt und ist einer der größten Dolcefumo-Stores. Unter anderem bietet das Fachgeschäft für E-Zigaretten und Zubehör einen riesigen Loungebereich mit Bar und bequemen Sitzmöglichkeiten bieten wird.

Gäste und Besucher dürfen sich auf  viele exklusive Aktionen freuen. So sind zum Beispiel das Dolcefumo Glücksrad für unzählige Rabatte und großartige Gewinne, eine Frühstücksaktion (ab einem Einkaufswert von 50,- Euro erhält man ein leckeres, vielseitiges Frühstück geschenkt), das dotMod Gewinnspiel, Piero BoxMod Gewinnspiel, exklusives Dolcefumo Merchandise und Probieraktionen des neuen E-Liquid Mixer angekündigt.

Da es sich zu einem unvergesslicher Tag entwickeln soll, sind auch fantastische Sounds von DJ Dejan am Pult, leckere Liquids an den Probiertheken und vieles mehr geplant.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/296746137024156

Hallenbad Feuerbach ( im 3. Quartal 2018 )

Das Hallenbad Feuerbach in der Wiener Straße 53 in Stuttgart soll voraussichtlich im Herbst 2018 nach einem 2-jährigen Umbau wiedereröffnet werden. Der Umbau läuft bereits seit August/September 2016.

Nach unterschiedlichen Quellen bzgl. der Wiedereröffnung ist sogar die Rede von einem Zeitraum zwischen September 2018 und Februar 2019. Entscheidend dürfte sein, ob sich die Arbeiten aktuell verzögern werden oder eher nicht.

Die langen Umbauarbeiten begründen sich auch durch das unter Denkmalschutz stehende Gebäude, welches in Form und Gestaltung unverändert bleiben soll. Die Fassade kann nach Angaben der Stadt weitgehend erhalten werden.

Unter anderem sollen bei den Arbeiten folgende Punkte umgesetzt werden:

- Das Bad wird durch den Einbau eines Aufzuges und einer Hubplattform behindertengerecht werden. Dadurch entstehen barrierefreie Sanitärräume und Umkleiden
- Bestehenden Umkleiden und Sanitäranlagen werden renoviert
- Fliesenbeläge und Abdichtungen in den Nassräumen und in der Schwimmhalle werden erneuert
- Eine flächendeckende Brandmeldeanlage wird eingebaut
- Ein Gymnastikraum entsteht im Erdgeschoss

Man darf gespannt sein, was das Hallenbad Feuerbach zukünftig zu bieten hat.

Kochtöpfle ( am 25.11.2017 )

Am Samstag, dem 25. November 2017 lädt die Gaststätte Kochtöpfle ab 16:30 Uhr zur Neueröffnung zum Beim Fleckenacker 10 in Stuttgart-Stammheim ein.

Die Pächterin Tanja Büdeker und Karin Kraftz mit Team freuen sich auf zahlreichen Besuch. Gäste dürfen sich Eröffnungs-Sekt und Buffet, welches "auf's Haus geht" freuen. Angeboten wird unter anderem Schwäbische Küche.

Bei der Location handelt es sich um die Gaststätte des Dobermann Sportverein e.V.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/Dobermann-Verein-eV-Abteilung-Stuttgart-103569673167590

Tattoostudio VAP 23 ( am 25.11.2017 )

Am Samstag, dem 25. November 2017 eröffnet das Tattoostudio VAP 23 in der Remstalstraße 4 in Fellbach. Zur Neueröffnung im Fellbacher Stadtteil Schmiden gibt es für alle Besucher einen Sektempfang und diverse Specials wie Gutscheinverlosungen.

Netto Markendiscount ( am 21.11.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Netto gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Der Markt wird voraussichtlich am 21. November 2017 ab 7 Uhr zur Wiedereröffnung schreiten?

Mineral Bad Berg ( im Jahr 2018 )

Nach einer fast zweijährigen Umbauphase wird das "Mineral Bad Berg" voraussichtlich Ende 2018 wiedereröffnet.

Wie bisher werden die Saunen geschlechtergetrennt betrieben werden. Sie werden zukünftig im ersten Obergeschoss zu finden sein. Es wird zwei unterschiedlich temperierte Schwitzkabinen geben, eine Ruhezone und Sonnenbalkone.

Im Erdgeschoss entsteht ein attraktiver Gastronomiebereich,wo man in Ruhe was trinken kann und kleine Mahlzeiten zu sich nehmen kann.

Die Mitarbeiter des "Mineral Bad Berg" heißen ihre Gäste ab 2018 wieder herzlich willkommen.

MHotel in der Bauhofstraße ( im 3. Quartal 2018 )

Hotel in der Bauhofstraße soll im September 2018 in Ludwigsburg eröffnet werden.    Die Architektur des Gebäudes mit  55 Gästezimmern ist an die historische Umgebung der Unteren Stadt angepasst: Es hat eine ähnliche Gebäudehülle wie das historische Haus welches bis 1972, bis kurz vor Baubeginn des Einkaufszentrums Marstall an dieser Stelle der Bauhofstraße in der Ludwigsburger Innenstadt stand. Die Bauweise des neuen Hotels ist einzigartig in der Region: Jedes der 55 Gästezimmer wird als einzelnes Modul vorgefertigt. Diese Module werden im Anschluss neben- und übereinander verbaut werden. Verwendet werden dabei überwiegend Holz und andere nachhaltige Baumaterialien. Das Stuttgarter Architekturbüro "Von M" konnte mit seinem Entwurf, den von der Stadt Ludwigsburg  2014 ausgeschriebenen Wettbewerb für sich entscheiden. Betreiber des neuen Hotels in der Bauhofstraße wird die die Gastservice & Hotelbetriebe Ludwigsburg GmbH sein. Das Unternehmen eröffnet damitsein drittes Hotel in der Region.Gastservice & Hotelbetriebe Ludwigsburg betreibt das Hotel campuszwei am Akademiehof sowie das Parkhotel in Ostfildern.

Tredy ( im Jahr 2017 )

Im Sommer des kommenden Jahres wird das Damenmode Unternehmen Tredy eine neue Filiale auf der Kirchstraße in Ludwigsburg eröffnen und sich somit in zentraler Lage auf der hochfrequentierten Einkaufsstraße befinden.

Tredy richtet sich vor allem an Frauen, welche die Größen 36 bis 48 benötigen und bietet hier zeitlose und vor allem moderne Kollektionen an. Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 gegründet und ist seit dem auf Expansionskurs. Der Unternehmenssitz ist nach wie vor in Viersen. Von dort aus erfolgt die Expansion in Deutschland.

Mit rund 700 Mitarbeitern ist Tredy als gutes solides mittelständisches Unterenehmen aufgestellt und wächst dementsprechend langsam aber nachhaltig.

Ein Ladenlokal von Tredy ist in der Regel zwischen 80 und 150 Quadratmeter groß und präsentiert sich im modernen, aber auch verspielten Ambiente, vor allem der Wohnzimmer-Charakter laden die Besucher ein in der Filiale zu verweilen, dies wird unterstützt durch die kompetenten Moderberaterinnen in der Filiale.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare