Saturn

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im 1. Quartal 2018
Adresse:
Hohe Straße 46-50, 50667 Köln
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Köln.
Beschreibung:

Im Frühjahr des kommenden Jahres eröffnet in Köln an der Hohen Straße 46-50 der Elektronikmarkt Saturn eine neue Filiale. Die neue Filiale erstreckt sich auf über 10.000 Quadratmeter Fläche und wird ein umfangreicher Flagship-Store der neusten Generation sein. Saturn belegt die Fläche des Modehauses Jacobi.

Saturn ist ein Teil der MediaMarktSaturn Retail Group, welche Europas größte Fachmarktkette im Bereich der Elektronikartikel ist. Die MediaMarktSaturn Retail Group hat ihren Hauptsitz in Ingolstadt und einen zuletzt bezifferten Jahresumsatz von rund 22 Milliarden Euro.

Insgesamt betreibt das Unternehmen rund 900 Märkte in 15 Ländern Europas. Ergänzend zum stationären handel betreibt die MediaMarktSaturn Retail Group den Onlineshop Recoon, aber auch die Labels Saturn und Media Markt haben eigene Online-Stores und bieten über diese auch erfolgreich das click&Collect an.

Köln ist nach wie vor Ziel von vielen nationalen und Internationalen Labels und Unternehmen die Stadt am Rhein zählt zu einer der beliebstesten Städte Europas.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Henry-Jettchen ( am 12.02.2018 )

Einen besseren Eröffnungstag hätte die Szene-Bar Henry-Jettchen aus Köln nicht erwischen können. Am Rosenmontag, dem 12. Februar 2018 öffnet man zum ersten Mal die Türen für Besucher, Gäste und Karnevalgänger. Aufgemacht wird standesgemäß 11:11 Uhr. Zusammen wird der Rosenmontagszug bei einem Glas Kölsch oder alkoholfreien Drinks gefeiert.

Das Henry-Jettchen findet man in der Pipinstrasse 2. Es ist eine Event-Kneipe mit eher unregelmäßigen Öffnungszeiten, die meistens nur zu besonderen Anlässen und Events.

mehr / weniger anzeigen

Jail ( im 4. Quartal 2017 )

Es gibt ein neues Highlight in der Kölner Gay-Szene. Die Räumlichkeiten der ehemaligen Schwulen- und Lesbenbar "Cox" wurden aufwendig umgebaut, bevor die neue Leder- und Fetischbar "Jail" dort eingezogen ist und mit namhaften Promis aus der Szene eröffnet wurde. So gaben sich nicht nur Mr. Fetisch NRW 2015 Markus Hecker die Ehre, sondern auch gleich seine Kollegen vom Kölner Verein "Rheinfetish".

Auf relativ kleiner Fläche bietet das Jail die Möglichkeit viel Spaß zu haben. Verschiedene und zum Teil sehr außergewöhnliche Events machen den Laden zu etwas ganz besonderem in der Szene. 

So sind zum Beispiel am Mittwoch Textilien optional, d.h. wer mag kann und darf an der Garderobe komplett ablegen. Freitagabends ist "Black Jail", das heißt, Männer in Gummi und Leder trinken an diesem Abend zum reduzierten Preis. Samstags ist der Abend der Fetisch-Liebhaber, jeder Fetisch ist willkommen.

Außerdem veranstalten die neuen Inhaber Lucas und Frank viermal im Jahr die Clubparty "Jail(Oh)" mit namhaften DJs und Live-Performance.

Decathlon ( im 3. Quartal 2018 )

Neuigkeiten aus der Kölner Innenstadt: Im Spätsommer des Jahres 2018 eröffnet der Sportfachhändler Decathlon hier eine brandneue Filiale. Zu finden  wird sie im Einkaufszentrum "Du Mont Carré"sein,  welches sich in bester Innenstadtlage an der Ecke Neven - Du - Mont - Straße / Breite Straße 80 - 90 befindet. Geplant ist die Neueröffnung derzeit für den Spätsommer des Jahres 2018, so zumindest geht es aus einer Pressemeldung hervor.

Belegen wird Decathlon eine rund 3000 Quadratmeter fassende Fläche im Unzergeschoss des Einkaufszentrums. Bis vor kurzem befand sich an gleicher Stelle noch ein Stand - Supermercati  - Lebensmittelmarkt, der in Köln beheimateten REWE - Gruppe. Dieser wurde im Dezember 2017 geschlossen.

Decathlon wird hier ab dem Spätsommer Kleidung und Equipment anbieten, welches sich laut Aussage des Unternehmens, für bis zu 70 verschiedene Sportarten eignet. So werden neben Kleidung für Damen, Herren und Kinder auch Bademoden, Nahrung, Taschen auch elektronsiche Geräte Teil des Angebots sein.

Pro-Idee ( im 4. Quartal 2017 )

Pro Idee Neueröffnung einer Filiale in Köln.
Pro Idee ist ein Versandhandel mit Technik, Mode, Design und Wein. Betreibt aber auch Filialen  in Aachen und an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn  Und nun kommt eine neue Filiale in der Kölner Innenstadt hinzu.

Ecco Schuhe ( im Dezember - 2017 )

Noch im Dezember des laufenden Jahres wird der Schuhfilialist Ecco Schuhe eine neue Filiale in Köln an der Schildergasse eröffen. Das Unternehmen wird sich dann inmitten der Kölner-City in bester Lage in modernem Shop-System präsentieren.

Die Ecco-Group aus Dänemark wurde im Jahr 1963 gegründet und ist eines der weltweit größten Schuhhandelsunternehmen und zählt im Bereich der Sportschuhe zu den Weltmarktführern.  Das Unternehmen setzt auch in diesem Jahr die Expansion in Deutschland fort und erschließt sowohl in Eigenregie als auch mit Franchisepartnern neue Standorte in Innenstädten sowie Einkaufszentren.

Der neue Standort in Köln an der Schildergasse wird vermutlich ein Flagship-Store des Unternehmens, da die Schildergasse die am meist frequentierteste Einkaufsstraße von Köln ist, diese dockt direkt an die Mittelstraße sowie an die Hohe Straße an und zählt zu den Top-Ten Einkaufsstraßen in Deutschland.

Eine Filiale von Ecco Schuhe ist in der Regel zwischen 100 - 200 Quadratmetern groß.

Calvin Klein / Tommy Hilfiger ( im 4. Quartal 2018 )

In Köln an der Schildergasse 55 wird im Herbst des kommenden Jahres ein Flagship Store der Marke Calvin Klein oder Tommy Hilfiger eröffnen. Hierzu hat sich der Franchisenehmer beider Labels, die PVH Holding GmbH & Co. KG die Fläche im entstehenden Neubau gesichert und wird eine der beiden Marken auf rund 400 Quadratmeter Verkaufsfläche präsentieren und somit einen Flagship-Store in Köln etablieren. Die Schildergasse ist neben der Hohen Straße in Köln die am meist frequentierteste Einkaufsmeile in Deutschland und somit sehr begehrt bei Labels aus dem nationalen und Internationen Bereich. Sowohl Calvin Klein als auch Tommy Hilfiger sind aktuelle Trendmarken und seit einigen Jahren stark auf Expansionskurs im europäischen Raum und vor allem in Deutschland. Der Store des jeweiligen Labels wird sehr modern und vor allem hochwertig gestaltet sein und als Eyecatcher in der Fußgängerzone dienen. Köln ist mit seinen mehr als eine Millionen Einwohnern nicht nur die größte Stadt in Nordrhein Westfalen sondern gleichzeitig, nach Berlin auch die zweitgrößte Stadt in Deutschland neben der Bevölkerungsdichte weist die Stadt vorallem auch ein hohes Touristikaufkommen auf, welches nicht zuletzt dem Rhein und dem Kölner Dom zu verdanken ist.

Mobilcom-debitel ( im 4. Quartal 2017 )

Der Mobilfunkanbieter Mobilcom-debitel wird im Herbst des laufenden Jahres eine neue Filiale in Köln an der Hohen Straße 83 eröffnen. das Unternehmen, verändert sich somit auf der Hohen Straße räumlich und wechselt quasi die Straßenseite. 

Mobilcom-debitel ist ein Teil der Freenet AG und der größte netzunabhängige Mobilfunkprovider in Deutschland. Das Untenrehmen betreibt in Deutschland rund 1.000 Läden und ist nicht nur im Mobilfunksegment unterwegs, sondern bietet als unabhängiger Provider auch die Möglichkeit Internetanschlüsse oder gar IP-TV Anschlüsse an. Neben der Tätigkeit als Provider vertreibt das Unternehmen ebenfalls Smart Home Produkte in jeder Filiale. 

Eine Filiale von Mobilcom-debitel ist in der Regel sehr modern eingerichtet, es dominieren dabei die Farben des Unternehmens weiß und grün. Es wird auf Fachberatung gesetzt und die Tarife zu moderaten Preisen angeboten. 

Zu Mobilcom-debitel gehört ebenfalls die auf Apple-Geräte spezialisierte Kette Gravis, welche das Unternehmen vor einiger Zeit übernommen hat.

 

Rossmann Drogerie ( im Jahr 2017 )

Rossmann Drogerie wird auf 2 Etagen, gegenüber Galeria Kaufhof einziehen.Für Rossmann ist es dann

der 3. Standort in der Kölner City.

Auf 1500 m² sollen Kölner und Köln Besucher künftig Drogeriewaren mit den Schwerpunkten

Haut, Körper, Haar, Baby und gesundheit einkaufen können.

Die Eröffnung ist voraussichtlich Mitte 2017.

Holiday Inn Express ( im Jahr 2017 )

Anfang 2017 öffnet in Köln ein neues Holiday Hotel seine Pforten, nämlich das Holiday Inn Express. 

Der Betreiber des Holiday Inn Express lautet Foremost Hospitality.

Das Zimmerkontigent beläuft sich auf 323 Zimmer. 

Zur Zimmerausstattung gehören unter anderem spezielle Laptoptische, welche höhenverstellbar sind. 

Ergonomische Stühle die rückenfreundlich und gesundheitsförderlich sind. 

Ebenso hat man die Möglichkeit persönliche Videostreams zu erstellen.

Als zusätzliche Extras gibt es nicht nur die " Express Café & Bar", sondern auch nur Arbeitsplätze im Business Bereich, welche mit einem Computer ausgestattet sind. 

Des Weiteren stehen auch noch individuelle Check in Tische zur Verfügung. 

Man sieht, dass dieses "Holiday Inn Express" eigentlich an alles gedacht hat, damit Geschäftsleute auch während ihrer Reise auf nichts verzichten müssen und somit wie gewohnt ihrer Arbeit nachgehen können. 

So machen Geschäftsreisen doch Spaß, aber das Holiday Inn Express wird auch allen anderen Gästen den bestmöglichen Komfort bieten können. 

Fitnessloft ( im Jahr 2017 )

In Köln eröffnet demnächst das neue Fitnessstudio "Fitnessloft" seine Pforten. Die erfolgreiche Fitnesskette betreibt bald über 20 Studios in ganz Deutschland.

Wer seinen Körper fit halten möchte,ist hier genau richtig.Denn das Studio verfügt über ein umfangreiches Trainingsangebotes Beim Training stehen dir ausgebildete Trainer mit Rat und Tat zur Seite.

Das Trainingsangebot:

Cardiotraining,Functionaltraining.Vibrationstraining,Personaltraining,Milon,eGym,Körperanalyse in Body, Rückenkräftigung und Firmenfitness.

Kursangebote: Balancekurse,Actionkurse,Bodyvisionskurse und Cardiokurse.

das heißt Balancekurse- Gesundheit,Entspannung,Beweglichkeit, Actionkurse- Kräftigung,Straffung,Koordination,Spaß, Bodyvisionskurse-abwechslungsreiches virtuelles Trainings-angebot und Cardiokurse-Bewegung,Herz-Kreislauf,Gewichtsreduzierung

Ansonsten steht euch noch der Wellnessbereich zur Verfügung,dh. Solarium und Sauna inkl. Ruhebereich zum entspannen und relaxen. 

Um sich einen ersten Eindruck vom Studio zu machen,könnt ihr erstmal an einem Probetraining teilnehmen.

Motel One ( im Jahr 2018 )

Die Verträge sind frisch unterzeichnet. Hochtief kann sich an die Arbeit machen. Im Jahr 2018 soll ein neues „Motel One“ Hotel in Köln eröffnen. Zwei Häuser hat die Hotelkette in Köln bereits. Das Unternehmen ist überzeugt, dass sich ein weiteres Hotel in der Innenstadt rechnet.

Denn hier, in bester Innenstadtlage, an der Cäcilienstraße 32, entsteht der Hotelneubau von Motel One mit 424 Zimmern. Baustart ist das Frühjahr 2016, nachdem das Areal auf mögliche archäologische Funde hin untersucht wurde.

Wie die Fassade an dieser für das Stadtbild wichtigen Stelle aussehen wird, ist noch nicht geklärt und soll in einem Architektenwettbewerb entscheiden werden. Klar ist aber, dass der Bau über Sieben Geschosse verfügen wird. Nach dem Architektenwettbewerb soll im  September 2015 das äußere Erscheinungsbild des Hotels festgelegt werden.

Auf dem gleichen Grundstück wird die Firma Contipark ein neues Parkhaus eröffnen.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Cascado85

Bilder:
Kein Foto
Kommentare