COWOKI Coworking plus

Eröffnung: am 22.03.2017
Adresse:
Dorothee-Sölle-Platz 2, 50672 Köln
Telefonnummer: 0177 3933322
Website: Weitere Informationen
E-Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 09:00 bis 19:00 Uhr

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Köln.
Beschreibung:

Am Mittwoch, dem 22. März 2017 eröffnet COWOKI Coworking plus am Dorothee-Sölle-Platz 2 in Köln. Los geht die Veranstaltung um 12:00 Uhr und man kann mit einem offenen Ende rechnen. Die Besucher können sich über ein kleines Buffet freuen.

Bei COWOKI handelt es sich um ein neuartiges Arbeits- und Betreuungskonzept, dass sich auf zwei Etagen abspielt. Im Erdgeschoss befinden sich einige Arbeitsplätze sowie die Kinderbetreuung für bis zu neun Kinder.

Diese Kinderbetreuung wird auch von der Stadt gefördert, denn wie oft kommt es vor, dass man seine eigenen Kinder mit zur Arbeit nehmen kann, um zwischendurch gemeinsame Zeit zu verbringen? Heutzutage noch relativ selten.

Im 1. Stock stehen weitere Arbeitsplätze, eine Kaffee-Ecke, Telefonboxen und Meetingräume zur Verfügung. Neben ruhigen Plätzen zum konzentrierten Arbeiten, gibt es auch einen gemütlichen Bereich zum Austausch, Kennenlernen und Vernetzen.

Der Tagespass ist für nur 18,- € erhältlich. Wer länger bei COWOKI bleiben möchte, kann sich bis zu einem Monat einbuchen und erhältt auf Wunsch einen Fix Desk.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/cowokicoworking

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

Fitness First ( am 16.03.2017 )

Die Fitnesskette Fitness First wird am 16. März 2017 im DuMont Carré in der Breite Straße 80-90 in Köln eine neue Filiale eröffnen und sich somit in der Stadtmitte und in zentraler Lage auf einer Gesamtfläche von rund 2.390 Quadratmetern präsentieren. Die neue Fläche liegt nicht unweit zur Schildergasse und zur Hohen Straße sowie zu den WDR-Arkaden, das DuMont Carré ist ergänzend geprägt von diversen Einzelhandelsfilialisten sowie einem Pop-UP-Store von Lexus.

Fitness First wird die Fläche in einem modernen Ambiente zum Wohlfühlen anbieten, das Unternehmen wartet neben modernen Gerätschaften und Ausdauerparkouren ebenfalls mit einem Freitraining-Bereich auf. Ergänzend hierzu gibt es eine hohe Anzahl an Kursen, welche Mitglieder nutzen und buchen können. Auch ein Angebot an Personaltrainingsstunden gibt es in einer Fitness First Filiale, hier gibt es neben begleitenden Training auch das erstelen eines Fitness und Ernährungsplans.

Köln ist mit über einer Millionen Einwohner die Größte Stadt in Nordrhein-Westfalen.

mehr / weniger anzeigen

30works ( am 18.03.2017 )

Am Samstag, dem 18. März 2017 eröffnet 30works eine neue Galerie in der Pfeilstraße 47 in Köln.

Die neue Kunstgalerie soll keine reine Programmgalerie werden, sondern den Fokus auch auf neue Künstler und neue Positionen anlegen. Zur Eröffnung werden ausgewählte Arbeiten von Jörg Döring ausgestellt. Der Künstler selbst wird anwesend sein.

Neben dieser neuen Galerie gibt es noch eine in der Antwerpener Straße 42. Im Mittelpunkt stehen Street- und Urban Art sowie Pop Art.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/30works

Backwerk ( am 09.03.2017 )

Backwerk eröffnete eine weitere Filiale in Köln am Habsburgerring am 9.März 2017. Dies ist der 21.Standort der Firma BakWerk in Köln. Backwerk eröffnete im Februar 2001 die erste SB Bäckerei. Wietere Filialen folgten am Rhein und Ruhr. In jedem Back Werk werden frisch gebackene und belegte Backwaren angeboten. Es werden rund 100 frische Produkte angeboten. Durch dies Selbstbedienung sind die Backwaren im Verakuf günstiger als in anderen Bäckereien. An Kaffee werden kleine, mittlkere und grosser Kaffee zu gutem Preis angeboten. BackWerk hat zur Zeit rund 345 Filialen.  

DeinBallkleid.de ( am 20.03.2017 )

Am Montag, dem 20. März 2017 eröffnet DeinBallkleid.de einen weiteren Store und zwar im Mediapark in Köln.

Der neue Shop präsentiert dann auf ca. 120 m² die schönsten Ballkleider aus Hamburg, denn dort ist der Hauptstandort von DeinBallkleid.de. In der ersten Woche erhalten alle Käufer einen Eröffnungsrabatt von 20%. Die Kleider liegen laut eigenen Angaben im Preissegment zwischen 100,- und 500,- Euro.

Neben der Pop-Up-Store Eröffnung in Berlin, ist dieser Shop die 2. Eröffnung im März 2017.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/DeinBallkleid

Rossmann ( am 17.03.2017 )

Der Drogist baut seine Filiale an der Breiten Straße um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung des Geschäfts wird am 17. März 2017 begangen.

Paffen Wach- und Sicherheitsdienst ( im 1. Quartal 2017 )

Paffen Wach- und Sicherheitsdienst eröffnet Anfang 2017 eine Niederlassung in Köln, Hohenzollernring 57!                                                                                                                                                           

Die Firma Paffen Wach- und Sicherheitsdienst erstellt Leistungen wie: Personen und Begleitschutz, Baustellenbewachung, Empfang und Pfortendienst, Revierkontrolle und Stadtstreife, Ladendetektiv und Doorman, Veranstaltungsschutz,Werk und Objektschutz.                                                                 

Paffen Wach- und Sicherheitsdienst finden Sie auch in Bonn, Bad Godesberg, Wachtberg, Koblenz,Siegburg und Euratskirchen. Die zentrale der Firma Paffen Wach- und Sicherheitsdienst befindet sich in Rheinbach, Industriestrasse 42. Im Grossraum Köln bietet die Firma Paffen Wach- und Sicherheitsdienst einen Mobilen Wachdienst mit hoher Personaldichte. Für das Team des Sicherheitsdienstes werden kontenuierlich Schulungen durchgeführt.

Calzedonia ( im Februar - 2017 )

Das auf Strumpfwaren spezialisierte Modelabel Calzedonia wird vorraussichtlich Anfang Februar des kommenden Jahres in Köln auf der Schildergasse 104 einen neuen Store eröffnen. Das Ladenlokal wird sich afu der Fläche von rund 180 Quadratmetern im modernsten Ladenbaukonzept des Unternehmen präsentieren. In der Nachbarschaft befinden sich neben Hennes und Mauritz noch viele weitere trendige Labels wie u.a. Zara.

Damit setzt Calzedonia weiterhin auf den Standort Köln und weitet sein Storeportfolio in der Stadt am Rhein weiter aus. Das Unternehmen aus dem italienischen Ort Verona ist spezialisierter Strumpfwaren hersteller ergänzend hierzu kamen im Laufe der Jahres noch Unterwäsche und Bademode für Frauen hinzu. Neu im Sortiment ist hingegen Männermode und Kindermode, auch deckt das Unternehmen vorrangig  Unterwäsche und Bademode ab. Calzedonia wurde im Jahre 1986 gegründet und ist seit dem auf Expansionskurs, neben eigenen Ladenlokalen/Filialen betreib das Unternehmen in  42 Ländern über 7.000 Verkaufspunkte.

Elbenwald ( im Jahr 2017 )

Im Jahr 2017 eröffnet Elbenwald einen weiteren Store in der Hohe Straße 134 in Köln. Nach eigenen Angaben soll dieser Store auch eine Umkleidekabine besitzen, sodass die Kunden die angebotenen Kostüme auch gleich anprobieren können.

Über das Unternehmen:
Elbenwald wurde im Jahre 2000 von drei Studenten gegründet, genau zu dem Zeitpunkt als "Herr der Ringe" durch den Kinoerfolg das Thema Fantasy im Alleingang gesellschaftsfähig machte. Bis dato gab es aber kaum eine Möglichkeit an eine große Auswahl von Fanartikeln zu gelangen, also dachten sich die Gründer einen Online-Vertrieb von Merchandise-Produkten zu realisieren. Unter anderem begann man mit Artikeln von Star Wars, Harry Potter, Marvel, Game of Thrones, Mittelalter und Bogensport.

Aktuell strebt Elbenwald nach eigenen Angaben auf der Webseite 29 Stores an. Davon sind alleine 24 in Deutschland. Die anderen fünf in Österreich.

Wer schon einmal in so einem Store unterwegs war, wird schnell merken, dass dort i. d. R. immer ein sehr hohes Kundenaufkommen vorhanden ist.

BSB Fashion ( im Februar - 2017 )

Das europaweit aufgestellte Modeunternehmen BSB Fashion wird aller vorraussicht nach im Februar des kommenden Jahres in Köln an der Hohen Straße 93-99 eine neue Filiale eröffnet und sich auf einer Verkaufsfläche von rund 200 Quadratmetern in direkter Nachbarschaft zu Hunkemöller, Görtz, Snipes, Hallhuber und vielen weiteren Modeunternehmen präsentieren.

BSB-Fashion betreibt in Europa rund 400 Stores und ist stetig auf der Suche nach neuen Ladenlokalen in hochfrequenz Fußgängerzonen. Die Hohe Straße in Köln verbindet die Schildergasse mit der Domplatte, hier laufen täglich mehrere 10.000 Menschen durch, die Straße zählt somit zu den am meistfrequentieren Einkauffstraßen in Deuschland und bietet dementsprechenden internationalen Labels eine Plattform für ihre Produkte. Köln ist im allgemeinen eine der gefragstesten Metropolen in Europa, gerade die Haupteinkaufsstraßen Schildergasse, Breitestraße oder gar die Hohe Straße sind bei casual Labels genauso gefragt wie bei high-Fashion Labels, welche gerne ihre Flagshipstores platzieren.

Motel One ( im Jahr 2018 )

Die Verträge sind frisch unterzeichnet. Hochtief kann sich an die Arbeit machen. Im Jahr 2018 soll ein neues „Motel One“ Hotel in Köln eröffnen. Zwei Häuser hat die Hotelkette in Köln bereits. Das Unternehmen ist überzeugt, dass sich ein weiteres Hotel in der Innenstadt rechnet.

Denn hier, in bester Innenstadtlage, an der Cäcilienstraße 32, entsteht der Hotelneubau von Motel One mit 424 Zimmern. Baustart ist das Frühjahr 2016, nachdem das Areal auf mögliche archäologische Funde hin untersucht wurde.

Wie die Fassade an dieser für das Stadtbild wichtigen Stelle aussehen wird, ist noch nicht geklärt und soll in einem Architektenwettbewerb entscheiden werden. Klar ist aber, dass der Bau über Sieben Geschosse verfügen wird. Nach dem Architektenwettbewerb soll im  September 2015 das äußere Erscheinungsbild des Hotels festgelegt werden.

Auf dem gleichen Grundstück wird die Firma Contipark ein neues Parkhaus eröffnen.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: .Sys.

Bilder:
Kein Foto



Kommentare