COWOKI Coworking plus

Eröffnung: am 22.03.2017
Adresse:
Dorothee-Sölle-Platz 2, 50672 Köln
Telefonnummer: 0177 3933322
Website: Weitere Informationen
E-Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 09:00 bis 19:00 Uhr

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Köln.
Beschreibung:

Am Mittwoch, dem 22. März 2017 eröffnet COWOKI Coworking plus am Dorothee-Sölle-Platz 2 in Köln. Los geht die Veranstaltung um 12:00 Uhr und man kann mit einem offenen Ende rechnen. Die Besucher können sich über ein kleines Buffet freuen.

Bei COWOKI handelt es sich um ein neuartiges Arbeits- und Betreuungskonzept, dass sich auf zwei Etagen abspielt. Im Erdgeschoss befinden sich einige Arbeitsplätze sowie die Kinderbetreuung für bis zu neun Kinder.

Diese Kinderbetreuung wird auch von der Stadt gefördert, denn wie oft kommt es vor, dass man seine eigenen Kinder mit zur Arbeit nehmen kann, um zwischendurch gemeinsame Zeit zu verbringen? Heutzutage noch relativ selten.

Im 1. Stock stehen weitere Arbeitsplätze, eine Kaffee-Ecke, Telefonboxen und Meetingräume zur Verfügung. Neben ruhigen Plätzen zum konzentrierten Arbeiten, gibt es auch einen gemütlichen Bereich zum Austausch, Kennenlernen und Vernetzen.

Der Tagespass ist für nur 18,- € erhältlich. Wer länger bei COWOKI bleiben möchte, kann sich bis zu einem Monat einbuchen und erhältt auf Wunsch einen Fix Desk.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/cowokicoworking

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

Aldi Süd Bistro ( am 26.04.2017 )

Aldi Süd Bistro eröffnet am 26.April 2017 sm Kölner Mediapark für drei Monate. Im Aldi Süd Bistro gibt es ein Drei-Gänge-Menü als Mittagstisch. Nach den drei Monaten soll das Bistro in anderen deutschen Städten aufgestellt , um danach festzustellen wo und ob Aldi Süd Bistro errichtet werden. Gekocht wird mit Produkten aus den Aldi-Regalen. So gibt es beispielsweise Tomaten-Basilikum-Suppe und als Hauptgang können die Kunden zwischen zwischen Gnocchi in Parmesansauce mit Hühnchen und Rucola, Fischpfanne Provencale mit Paprikagemüse, Spaghetti mit Rucolacreme wählen. Es werden Softgetränke, Kaffee und auch Rot und Weissweine angeboten. Im Bistro finden 50 Gäste Platz.

Café Berlin ( im April - 2017 )

Die Kölner GaySzene hat eine neue Location. Hier trifft man(n) sich in Jogginghose oder Anzug, trinkt Berliner Pilsener oder Kölsch, hört Deephouse oder Schlager und feiert bis in die Morgenstunden. Jeden Tag startet das Café Berlin ab 19:00 Uhr unter einem anderen Motto: 

Montags: " Reinkommen – der Wochenstart mit Longdrinks für 4 €", dienstags "Zwei-Vier-Eins: Deins – 2-4-1 bei allen Getränken", mittwochs "Feierabendfummeln – mit Kölsch von 19–21.00 Uhr für 1 €, donnerstags "Vorfreude! – Einläuten des Wochenendes", freitags "JETZT geht's los – Warmlaufen für's Wochenende", samstags "Partylöwen – Vorglühen für's Feiern" und sonntags "Runterkommen – das Bierchen zum Wochenausklang".

VIU Eyewear ( im Jahr 2017 )

Das aus der Schweiz stammende Brillenlabel VIU wird im laufenden Jahr in Köln an der Ehrenstraße 35a-37 eine neue Filiale eröffnen. Das Unternehmen verlegt somit seinen City-Standort von der Kettengasse in eine der besten Lagen der Stadt. VIU bezieht auf der Ehrenstraße die Fläche des Kosmetiklabels Rituals, welches sich ebenfalls innerhalb der Ehrenstraße verändern wird.

VIU versteht sich als Brillelabel für Designerbrillen, das aus der Schweiz stammende Unternehmen stellt dabei höchste Ansprüche an Design und Tragekompfort und bietet dem Kunden vorallem eine faire Preistransparanz und somit ein gutes Preisleistungsverhältnis im Bereich der Fertigung der Brille.

Gegründet wurde VIU im Jahr 2013 und hat seinen Ursprung als reiner Online-Shop als nach den sich abzeichneten Erfolg des Unternehmen entschloss man sich die Produkte in den Stationären Handel zubringen und somit eine Abkehr vom reinen Online-Shop.

Es ist nach wie vor ein Trend das Online-Shops immer mehr in den Stationären  Handel vordringen, den nur so erreicht man den Kunden zu 100 %

mehr / weniger anzeigen

Burgerista ( am 07.04.2017 )

In Köln hat ein Burgerista Lokal eröffnet. Ein neues Konzept von Burgergeschäft. Die wahrscheinlich nur hier so genannten, "Burgerista" sollen alle eine Grill-Erfahrung von mindesten 5000 Burgern haben. Burger sind aus 100% frischem Rindfleisch vom deutschen Jungstier hergestellt. Die frischen, extragroßen Steak-Pommes mit natürlicher Schale werden mit wertvollem Pflanzenöl zubereitet.
Einen Tiefkühler soll es hier nicht geben, also wird alles für den Tag frisch hergestellt.
Die leckeren, hausgemachten Limonaden werden jeden Tag aus den besten Zitronen frisch ausgepresst.
Jeder Kunde kann seinen ganz individuellen Burger gestalten. Drei Saucen stehen zur Auwahl und drei Käsesorten dann gibt es noch acht Toppings.Und wie groß ist der Hunger? Der Burger kann als Single, Double oder Triple Rindfleisch serviert werden. Vielleicht doch etwas mehr auf die Figur achten und eine LowCarb oder vegetarische Variante ordern? Alles möglich bei den Burgerista. die Meister der Burger. Schaut einfach mal vorbei.

FamilienBande ( am 30.03.2017 )

Wenn gerade Nachwuchs erwartet wird und man in Köln wohnt, lohnt es sich ein Blick in die neue Filiale der FamilienBande zu werfen. Die Anschaffung von den benötigten Artikeln, kann Eltern schon vor ein Problem stellen, denn die Auswahl ist groß und die Erfahrungen von Freunden müssen nicht hilfreich sein. Daher hat man hier darauf geachtet, dass die Verkäufer Erfahrung mitbringen und auf fast jede Frage eine Antwort wissen. Vom Babywagen zum Spazieren gehen oder doch zum Joggen, über den Hochstuhl zum Füttern bis zur passenden Wickeltasche für alle Fälle kann man hier alles erhalten.

Emma Pearl ( am 08.04.2017 )

Emma Pearl eröffnet an neuem Standort in Köln, Achener Strasse 27. Angeboten werden Mode, Accessoires und Geschenkartikel.

Glück & Glanz ( im März - 2017 )

Glück & Glanz, Secondhandanbieter im Segment luxuriöse (Hand-) Taschen, ist umgezogen.

Vom Hirschgäßchen ging es an die Sankt-Apern-Straße 17-21.

Pre-Opening war bereits am 30. März 2017, richtig geöffnet wurde einen Tag später.

Das neue Geschäft bietet bietet deutlich mehr Platz.

Waren es im Hirschgäßchen ganz bescheidene 30 m², hat sich die Verkaufsfläche jetzt in etwa verdoppelt.

Neben den Marken Louis Vuitton und MCM, ist das Angebot um Chanel erweitert worden.

Die Taschen sind allesamt, so wird betont, auf Echtheit geprüft.

https://www.facebook.com/glueckundglanz

PAN TAU Nightclub ( am 31.03.2017 )

Der Nachtclub Pan Tau ist nach Umbau in ein neues Kleid gehüllt und hat gleich noch eine neue Crew bekommen. Unter der neuen Leitung soll, logischerweise alles etwas besser laufen als zuvor. Hier heißt es ausprobieren etwas abwarten bis sich alles eingegroovt hat und dann nochmal auschecken, ob es besser geworden ist. Die Location selber sieht ziemlich gut aus, sehr modern und frisch. Der Musikstil wird irgendwo zwischen Dancehall, Partyclassics, HipHop, RnB, House und aktuelle Clubsounds liegen. Vom Start der Feier bis Mitternacht gehen ALLE GETRÄNKE auf's Haus. 

Ice Cream United ( im Juni - 2017 )

Spätestens im Juni des laufenden Jahres wird in Köln an der Brüsseler Straße und somit im Mitten des Belgischen Viertels die Ice Cream United eröffnen. Das neue Ladengeschäft gehört einen der bekanntesten Kölner Gesichter überhaupt und zwar Lukas Podolski.  Nach dem Launch seiner eigenen Modemarke und der Lukas-Podolski-Stiftung, investiert der Fußballer nun weiterhin in aussagekräftige Märkte und schafft Marken.

das Belgische Viertel in Köln ist bekannt für seine neuen Konzepte und Trendmarken, es versteht sich nicht ohne Grund als Trendviertel der Stadt Köln. Junge Designer oder Start-Ups haben hierzu meist ihren Ursprung bevor diese in die Weltstarten. Der Charme des Belgischen Viertels ist aufgrund seiner attraktiven Einkaufsmöglichkeiten sowie mit der Anbindung zum Zentrum sehr attraktiv und somit der gelungene Mix aus Wohnen und Einkaufen gegeben.

Das neue Ladenlokal von Lukas Podolski wird in einer sehr schönen Ecklage in der Nachbarschaft zu vielen weiteren Gastronomischen Konzepten zu finden sein.

Coa - Asian Food & Drinks ( im 4. Quartal 2018 )

Coa, die Systemgastronomie mit Elementen aus der südostasiatischen und okzidentalen Küche, expandiert weiter. Eine der nächsten Neueröffnungen ist im Herbst 2018 am kölschen Friesenplatz vorgesehen.

Mehr über Coa:

www.facebook.com/coaasianfoodanddrinks/

ByMi ( am 01.04.2017 )

Am kommenden Samstag, den 01. April 2017 eröffnet in Köln an der Mittelstraße das aus Köln stammende Designerlabel ByMi einen Store. Das Unternehmen befindet sich dann in bester Lage zu den Labels Lacoste, Hallhuber, Apropos, Gucci und vielen weiteren. Der Name ByMi steht für die Boutique in der Mittelstraße.

Die Modewusste Frau mittleren alters findet bei ByMi  moderne Blusen, Blusenkleider, Polohemden oder gar Tuniken, welche alle made in Cologne und somit made in Europe. Die Kollektionen werden alle sammt in Europa hergestellt die Rohstoffe wie feinster Garn stammt hierfür unteranderen aus aus Italien. Da alle Artikel designer Stücke sind, sind diese nicht gerade billig und entsprechend somit dem gehobenen Preissegment, so gibt es Blusen für ab 136 Eurp aufwärts oder Kleider ab 169 Euro. Auch für Tuniken muss die Kunden rund 129 € und mehr investieren.

Das Junge Label zeit Mut, gerade die Mittelstraße ist ein beliebter Standort für Designer aus aller Welt. Besonders die Parkmöglichkeiten vor den Geschäfte ermöglicht ein angenehmes Shopping Erlebnis

Paffen Wach- und Sicherheitsdienst ( im 1. Quartal 2017 )

Paffen Wach- und Sicherheitsdienst eröffnet Anfang 2017 eine Niederlassung in Köln, Hohenzollernring 57!                                                                                                                                                           

Die Firma Paffen Wach- und Sicherheitsdienst erstellt Leistungen wie: Personen und Begleitschutz, Baustellenbewachung, Empfang und Pfortendienst, Revierkontrolle und Stadtstreife, Ladendetektiv und Doorman, Veranstaltungsschutz,Werk und Objektschutz.                                                                 

Paffen Wach- und Sicherheitsdienst finden Sie auch in Bonn, Bad Godesberg, Wachtberg, Koblenz,Siegburg und Euratskirchen. Die zentrale der Firma Paffen Wach- und Sicherheitsdienst befindet sich in Rheinbach, Industriestrasse 42. Im Grossraum Köln bietet die Firma Paffen Wach- und Sicherheitsdienst einen Mobilen Wachdienst mit hoher Personaldichte. Für das Team des Sicherheitsdienstes werden kontenuierlich Schulungen durchgeführt.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: .Sys.

Bilder:
Kein Foto
Kommentare