25hours Hotel

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im Jahr 2018
Adresse:
Im Klapperhof 10, Köln
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Köln.
Beschreibung:

Auch in Köln eröffnet voraussichtlich 2018 ein neues “25hours Hotel ” seine Pforten. 

 

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

ONLY ( im Dezember - 2017 )

Die zur Bestseller-Gruppe gehörende Vertriebslinie ONLY wird noch zum Ende des laufenden Jahres ein Ladenlokal in Köln an der Ehrenstraße 30-32 eröffnen. Das Unternehmen bezieht somit die Räumlichkeiten des Mobilfunkanbieters O2. Es ist dann bereits der zweite ONLY Store in der Kölner Innenstadt.

ONLY wird sich an der Ehrenstraße 30-32 auf einer Verkaufsfläche von rund 200 Quadratmetern präsentieren. Das Unternehmen wird das Ladenlokal in den gewohnt hochwertigen Ladenbauelementen ausstatten. 

Die Marke richtet sich vor allem an junge Mädchen und Frauen mittleren Alters, welche Mode bewusst konsumieren möchten. Die Ehrenstraße in Köln bietet dafür eine einwandfreie Voraussetzung, denn in dieser Straße befinden sich viele urbane Modelabels, welche zum Shoppen einladen.

Der Vorteil der Ehrenstraße besteht darin, dass diese zwar mitten in der Kölner Innenstadt und nicht unweit der Schildergasse liegt, jedoch nicht so überlaufen ist wie diese. Außerdem besteht die Möglichkeit mit dem Auto an das Ladenlokal heranzufahren.

Tesla Show Room ( im 4. Quartal 2018 )

Im Winter 2018 eröffnet in Köln an der Mittelstraße 20-24 ein Showroom des Autoherstellers Tesla. Das Unternehmen setzt somit die Expansion von innerstädtischen Showrooms in Deutschland fort und wird auch nach Hannover und Düsseldorf einen Showroom in Köln eröffnen. 

Die Fahrzeuge werden dann nicht nur zur Besichtigung gezeigt, sondern es wird auch die Möglichkeit der Probefahrt geben. Hierfür sorgt die Anbindung des Ladenlokals an die Tiefgarage, wofür eigens ein Zugang geschaffen wurde. 

Tesla baut somit die sogenannten Autoboutiquen in Deutschland aus und hat somit wieder einmal eine Nasenlänge vor den anderen Autoherstellern, welche traditionell auf Autohäuser zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge setzen. Dabei ist ein Tesla Showroom sehr hochwertig eingerichtet und bietet allen Komfort eines Ladenlokals. Im Showroom selbst werden dann alle Fahrzeugvarianten des Herstellers ausgestellt und der Kunde wird im vollen Umfang von Fachpersonal in allen technischen und spezifischen Fragen beraten.

mehr / weniger anzeigen

Artistanbul 2 ( im November - 2017 )


Die langersehnte Freude, auf unser Restaurant „Artistanbul II“ auf der Komödienstrasse 50, möchten wir gerne am 08.11.2017 ab 11.30, mit euch teilen... 
Kommt vorbei und lasst es euch in einer wundervollen Atmosphäre gut gehen...

Reservierungen nehmen wir weiterhin auch gerne über Facebook auf

Moda Più Boutique ( am 28.11.2017 )

Jörg Bingener und Jens Hofmann verkaufen Mode für Damen in großen Größen von 42-52. In der Neumarktpassage, wo sie bislang einen Popup-Store hatten, werden sie nun dauerhaft heimisch. Schon seit rund 20 Jahren gibt es das Modelabel, die schicke Kleider in größeren Konfektionsgrößen suchen. Zur Stärke des Designteams zählen nach eigenen Angaben "exklusive italienische Stoffe und klassische, auf die Figur dre Trägerin abgestimmte Schnitte." 

Derzeit im neuen Shop in Köln erhältlich: die aktuelle WInterkollektion, u.a. mit Tweedmodellen und Baby-Alpaca.

Ecco Schuhe ( im Dezember - 2017 )

Noch im Dezember des laufenden Jahres wird der Schuhfilialist Ecco Schuhe eine neue Filiale in Köln an der Schildergasse eröffen. Das Unternehmen wird sich dann inmitten der Kölner-City in bester Lage in modernem Shop-System präsentieren.

Die Ecco-Group aus Dänemark wurde im Jahr 1963 gegründet und ist eines der weltweit größten Schuhhandelsunternehmen und zählt im Bereich der Sportschuhe zu den Weltmarktführern.  Das Unternehmen setzt auch in diesem Jahr die Expansion in Deutschland fort und erschließt sowohl in Eigenregie als auch mit Franchisepartnern neue Standorte in Innenstädten sowie Einkaufszentren.

Der neue Standort in Köln an der Schildergasse wird vermutlich ein Flagship-Store des Unternehmens, da die Schildergasse die am meist frequentierteste Einkaufsstraße von Köln ist, diese dockt direkt an die Mittelstraße sowie an die Hohe Straße an und zählt zu den Top-Ten Einkaufsstraßen in Deutschland.

Eine Filiale von Ecco Schuhe ist in der Regel zwischen 100 - 200 Quadratmetern groß.

Calvin Klein / Tommy Hilfiger ( im 4. Quartal 2018 )

In Köln an der Schildergasse 55 wird im Herbst des kommenden Jahres ein Flagship Store der Marke Calvin Klein oder Tommy Hilfiger eröffnen. Hierzu hat sich der Franchisenehmer beider Labels, die PVH Holding GmbH & Co. KG die Fläche im entstehenden Neubau gesichert und wird eine der beiden Marken auf rund 400 Quadratmeter Verkaufsfläche präsentieren und somit einen Flagship-Store in Köln etablieren. Die Schildergasse ist neben der Hohen Straße in Köln die am meist frequentierteste Einkaufsmeile in Deutschland und somit sehr begehrt bei Labels aus dem nationalen und Internationen Bereich. Sowohl Calvin Klein als auch Tommy Hilfiger sind aktuelle Trendmarken und seit einigen Jahren stark auf Expansionskurs im europäischen Raum und vor allem in Deutschland. Der Store des jeweiligen Labels wird sehr modern und vor allem hochwertig gestaltet sein und als Eyecatcher in der Fußgängerzone dienen. Köln ist mit seinen mehr als eine Millionen Einwohnern nicht nur die größte Stadt in Nordrhein Westfalen sondern gleichzeitig, nach Berlin auch die zweitgrößte Stadt in Deutschland neben der Bevölkerungsdichte weist die Stadt vorallem auch ein hohes Touristikaufkommen auf, welches nicht zuletzt dem Rhein und dem Kölner Dom zu verdanken ist.

Camp David/ Soccx ( im November - 2017 )

Im November des laufenden Jahres und somit pünktlich zum Weihnachtsgeschäft, eröffnet die Clinton Großhandels GmbH einen neuen Store in Köln an der Hohen Straße 92. Das Unternehmen wird in einem Kombinationsstore die eingenen Brands Camp David und Soccx etablieren. Die neue Filiale des Unternehmens auf der Hohen Straße wird sich künftig dort wieder finden wo der Modeanbieter S.Oliver aktuell zufinden ist, dieser wird dann ersetzt.

Auf einer Gesamtfläche von rund 855 Quadratmeter, davon entfallen rund 630 Quadratmeter auf die Verkaufsfläche, präsentiert sich das Unternehmen im modernsten Ladenbauambiente in Mitten einer einer Hochfrequentiersten Einkaufsstraßen in Deutschland.

Die Marke Camp David ist mittlerweile eine etablierte Marke im Bereich der Herrenmode und im ergänzenden Kollektionsangebot bietet man mitterlweile auch Kindermode für Jungen an.

Soccx hingegen ist der Damenmode Brand der Clinten Großhandels GmbH, die Kollektionen sind stets modern und richten sich an Frauen im Alter avon 35-50 Jahren.

Mobilcom-debitel ( im 4. Quartal 2017 )

Der Mobilfunkanbieter Mobilcom-debitel wird im Herbst des laufenden Jahres eine neue Filiale in Köln an der Hohen Straße 83 eröffnen. das Unternehmen, verändert sich somit auf der Hohen Straße räumlich und wechselt quasi die Straßenseite. 

Mobilcom-debitel ist ein Teil der Freenet AG und der größte netzunabhängige Mobilfunkprovider in Deutschland. Das Untenrehmen betreibt in Deutschland rund 1.000 Läden und ist nicht nur im Mobilfunksegment unterwegs, sondern bietet als unabhängiger Provider auch die Möglichkeit Internetanschlüsse oder gar IP-TV Anschlüsse an. Neben der Tätigkeit als Provider vertreibt das Unternehmen ebenfalls Smart Home Produkte in jeder Filiale. 

Eine Filiale von Mobilcom-debitel ist in der Regel sehr modern eingerichtet, es dominieren dabei die Farben des Unternehmens weiß und grün. Es wird auf Fachberatung gesetzt und die Tarife zu moderaten Preisen angeboten. 

Zu Mobilcom-debitel gehört ebenfalls die auf Apple-Geräte spezialisierte Kette Gravis, welche das Unternehmen vor einiger Zeit übernommen hat.

 

VIU Eyewear ( im Jahr 2017 )

Das aus der Schweiz stammende Brillenlabel VIU wird im laufenden Jahr in Köln an der Ehrenstraße 35a-37 eine neue Filiale eröffnen. Das Unternehmen verlegt somit seinen City-Standort von der Kettengasse in eine der besten Lagen der Stadt. VIU bezieht auf der Ehrenstraße die Fläche des Kosmetiklabels Rituals, welches sich ebenfalls innerhalb der Ehrenstraße verändern wird.

VIU versteht sich als Brillelabel für Designerbrillen, das aus der Schweiz stammende Unternehmen stellt dabei höchste Ansprüche an Design und Tragekompfort und bietet dem Kunden vorallem eine faire Preistransparanz und somit ein gutes Preisleistungsverhältnis im Bereich der Fertigung der Brille.

Gegründet wurde VIU im Jahr 2013 und hat seinen Ursprung als reiner Online-Shop als nach den sich abzeichneten Erfolg des Unternehmen entschloss man sich die Produkte in den Stationären Handel zubringen und somit eine Abkehr vom reinen Online-Shop.

Es ist nach wie vor ein Trend das Online-Shops immer mehr in den Stationären  Handel vordringen, den nur so erreicht man den Kunden zu 100 %

Coa - Asian Food & Drinks ( im 4. Quartal 2018 )

Coa, die Systemgastronomie mit Elementen aus der südostasiatischen und okzidentalen Küche, expandiert weiter. Eine der nächsten Neueröffnungen ist im Herbst 2018 am kölschen Friesenplatz vorgesehen.

Mehr über Coa:

www.facebook.com/coaasianfoodanddrinks/

Rossmann Drogerie ( im Jahr 2017 )

Rossmann Drogerie wird auf 2 Etagen, gegenüber Galeria Kaufhof einziehen.Für Rossmann ist es dann

der 3. Standort in der Kölner City.

Auf 1500 m² sollen Kölner und Köln Besucher künftig Drogeriewaren mit den Schwerpunkten

Haut, Körper, Haar, Baby und gesundheit einkaufen können.

Die Eröffnung ist voraussichtlich Mitte 2017.

Motel One ( im Jahr 2018 )

Die Verträge sind frisch unterzeichnet. Hochtief kann sich an die Arbeit machen. Im Jahr 2018 soll ein neues „Motel One“ Hotel in Köln eröffnen. Zwei Häuser hat die Hotelkette in Köln bereits. Das Unternehmen ist überzeugt, dass sich ein weiteres Hotel in der Innenstadt rechnet.

Denn hier, in bester Innenstadtlage, an der Cäcilienstraße 32, entsteht der Hotelneubau von Motel One mit 424 Zimmern. Baustart ist das Frühjahr 2016, nachdem das Areal auf mögliche archäologische Funde hin untersucht wurde.

Wie die Fassade an dieser für das Stadtbild wichtigen Stelle aussehen wird, ist noch nicht geklärt und soll in einem Architektenwettbewerb entscheiden werden. Klar ist aber, dass der Bau über Sieben Geschosse verfügen wird. Nach dem Architektenwettbewerb soll im  September 2015 das äußere Erscheinungsbild des Hotels festgelegt werden.

Auf dem gleichen Grundstück wird die Firma Contipark ein neues Parkhaus eröffnen.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: sunshine_62

Bilder:
Kein Foto
Kommentare