Bipa

Eröffnung: am 19.12.2016
Adresse:
St. Pöltener-Straße 7, 3204 Kirchberg
Website: Weitere Informationen
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Kirchberg.
Beschreibung:

Der Bipa Markt in Kirchberg an der Pielach wurde kurz vor Weihnachten am 19. Dezember 2016 im ehemaligen Billa in der St. Pöltener-Straße 7 eröffnet. Diese Filiale befindet sich in unmittelbarer Zentrumsnähe.

Auf rund 480 Quadratmeter bietet Bipa ca. 15.000 Markenartikel an. Fünf Mitarbeiter unter Leitung der Filialleiterin beraten Sie gerne zu allen Produkten.

Gegründet wurde Bipa von Karl Wlaschek im Jahre 1953, welcher ebenfalls Gründer der Supermarktkette Billa war. Rewe übernahm Bipa und Billa von Karl Wlaschek und erneuert stetig die Filialen. Das Unternehmen ist heute der größte Drogeriefachhändler Österreichs mit rund 600 Filialen und rund 4.000 Mitarbeitern.

Bipa hat rund 3,3 Millionen aktive Stammkunden und bietet mit der Bipa Card ein besonderes Programm mit attraktiven Angeboten für seine Kunden an. 2014 wurde Bipa zum zweiten Mal in Folge als "Bester Arbeitgeber für Lehrlinge" ausgezeichnet.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:
mehr / weniger anzeigen

TUI ReiseCenter ( am 02.01.2017 )

Kerschner Reisen eröffnete am 2.1.2017 ein TUI Reise Center Filiale in Wieselburg im neuen                „I’m Inn“-Hotel  am Volksfestplatz 2! TUI ist der führende Touristikkonzern der Welt mit über 1600 Reisebüros.

Ben’s Guitar Shop ( am 14.01.2017 )

Update: Die Eröffnung ist am 14. Januar 2017 ab 16 Uhr

Aktuelle INformationen über die facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Bens-Guitar-Shop-Musikgeschäft-991101410961298/

 


 

Ben's Guitar Shop hat Neueröffnung  im Jänner 2017 in Ober- Grafendorf auf der Hauptstrasse 14

Lagerhaus ( im 1. Quartal 2017 )

Lagerhaus Neueröffnung im Frühjahr 2017 in Bergland. Die Lagerhüser Wieselburg und Mostviertel Mitte in Neusarling werden im neuen Gebäude in Bergland zusammengelegt. Im neuen Lagerhaus werden bis zu 30 Arbeitsplätze gesichert sein. Auf einer Fläche von 640 Quadratmetern entsteht der neue Bau- und Gartenmarkt und eine rund um die Uhr geöffnete Tankstelle wird eröffnet. Eine Fachwerkstätte für John Deere und Lindner inklusive Landmaschinenhandel entsteht ebenfalls im Lagerhaus Bergland.

Hotel I’m INN ( im März - 2017 )

Ab März 2017 wird das „I’m Inn“-Hotel Wieselburg 144 Betten, aufgeteilt auf 72 Zimmer, im „3-Stern +“-Segment anbieten – und das mitten im Wieselburger Stadtzentrum direkt gegenüber dem Messe-Haupteingang am Volksfestplatz zwei.

6,5 Millionen Euro wird in die Errichtung und Ausstattung des Hotels, das künftig auch das TUI Reisecenter Kerschner beheimaten wird.

Das Business-Hotel soll vor allem den Wirtschafts-Tourismus ankurbeln. Denn neben der Messe, deren Veranstaltungsbetrieb sich durch das Hotel neue Impulse erhofft, beklagten in den letzten Jahren auch die international tätigen Firmen wie ZKW, Brauerei und Haubenberger oder Forschungs- und Bildungseinrichtungen über fehlende Bettenkapazitäten.

Ein symbolisches erstes Bett wurde bereits beim Bauauftakt mittels Kran „aufgestellt“. Die künftigen Hotel-Gäste werden aber mehr Komfort haben als die Ehrengäste heute.

Das neue Hotel ist auch ideal für Besuchein der Umbebung wie der Wachau, Haubiversum, Brauerei Wieselburg, Kartause Gaming, Schallaburg uvm.

Hofer ( im Dezember - 2016 )

Die Filiale des Lebensmitteldiscounters Hofer in Neulengbach liegt derweil im wahrsten Sinne des Wortes in Schutt und Asche. Der Markt wird im Zuge umfassenderer Erneuerungen und Modernisierungen innerhalb der Gruppe abgerissen und wiederaufgebaut. Die Fertigstellung und Neueröffnung des Geschäfts wird für den Dezember 2016 avisiert. Eure Weihnachtseinkäufe bei Hofer, liebe Neulengbacher, dürften also gerettet sein, falls unterdessen nichts Unerwartetes passiert. Der Markt wird, das ist mittlerweile beim Discounter Standard, mit einer Back- als auch einer Coolbox ausgerüstet sein.

Haus C des Universitätsklinikums ( im Jahr 2017 )

Das Universitätsklinikum der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten erhält einen neuen Trakt. Für den imposanten Anbau im dreistelligen Millionenwert (205 Mios werden kolportiert) wurde gerade das Richtfest (Gleichenfeier) begangen. Die Fertigstellung wird zum Jahresende 2017 erwartet, wenn alles nach Plan läuft. Im neuen Trakt sollen künftig mehrere Klinische Institute untergebracht werden, namentlich die Radiologie mit ihren Begleitsegmenten und das Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation. Auch OP-Säle und drei Intensivstationen sind vorgesehen. Besucher, Patienten und Bedienstete des Klinikums kommen auch nicht zu kurz: ein Café ist eingeplant.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Bildein

Bilder:
Kein Foto



Kommentare