Alnatura

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 14.06.2018
Adresse:
Käppelestr. 5, 76131 Karlsruhe
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Karlsruhe.
Beschreibung:

Wegen Umbaumaßnahmen bleibt der Filialbetrieb des Bioanbieters an der Karlsruher Käppelestraße bis einschließlich zum 13. Juni 2018 geschlossen.

Die Wiedereröffnung mit Vorteilsangeboten für die Kundschaft beginnt am 14. Juni (Donnerstag) und gestaltet sich bis zum Samstag der betreffenden Woche.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Enyonam Couture ( am 22.06.2018 )

Ab Freitag, den 22. Juni 2018 finden Interessierte ein neues Geschäft für Damenmode in der Kaiserpassage in Karlsruhe. in der Kaiserpassage
Die Kundinnen finden in diesem Geschäft Mode, die handgemacht, jung und elegant ist.
Wer gerne etwas besonderes tragen möchte, kann sich in diesem Laden einmal umsehen. Die afrikanischen Stoffe sind sehr farbenfroh und die Schnitte eher modern.
Selbstverständlich können die Kleidungsstücke von der Größe her der jeweiligen Dame individuell angepasst werden.
Die interessierten Besucher der Neueröffnung können an diesem Tag nicht nur durch die neue Kollektion stöbern, sondern auch die Accessoires, wie Taschen und Schmuckstücke, lassen sich begutachten und auf Wunsch individuell konfigurieren und auch eine eigene Tote Bag kann angefertigt werden. Diese Tasche kann im Anschluss direkt mit nach Hause genommen werden.
Die Besucher werden mit leckeren westafrikanischen Snacks und Getränken verwöhnt und natürlich wird es am Abend afrikanische Gospelmusik geben.

Ving Tsun Kung Fu ( am 23.06.2018 )

Im Moment steht Selbstverteidigung wieder sehr hoch im Kurs und so ist es nur logisch das diese Kurse angeboten werden, so auch in Karlsruhe. Wobei es sich in diesem Fall um ein Dojo handelt, welches am 23. Juni 2018 Neueröffnung feiert.

Interessierte können an dieser Stelle das sogenannte Ving Tsun Kung Fu erlernen. Da Kung Fu weit mehr ist als reine Selbstverteidigung, ist es eben auch eine Form der Lebensphilosophie. Wer Lust hat diese Schule kennenzulernen, ist am Eröffnungstag herzlich willkommen.

Hallenbad ( am 13.09.2018 )

Das10-Millionen-Euro-Projekt mit 375 Quadratmeter Schwimmfläche und vier 25-Meter-Bahnen eröffnen in Stutensee nach den Plänen eines Stuttgarter Architektenbüros ein Hallenbad mit Schwimmerbecken, Lehrschwimmbecken und Kleinkinderbecken. 

Im Mai 2018 soll das Gebäude fertiggestelt sein. Die Außenanlagen sollen bis Ende Juni/Juli gestaltet und bepflanzt sein, im Juli und August soll der Probebetrieb laufen. Die Einweihung des neuen Hallenbades ist für den 13. September 2018 vorgesehen, wie Oberbürgermeister Demal im April 2018 im Gemeinderat verkündete.

mehr / weniger anzeigen

CLAUS - Eismanufaktur & Deli ( im Mai - 2018 )

Im Mai 2018 eröffnet im Erdgeschoss des kürzlich renovierten Technischen Rathauses die Eismaufaktur CLAUS. Die Eismanufaktur besitzt bereits eine Niederlassung in Stuttgart und kommt jetzt auch nach Karlsruhe.

Das Eis wird frisch hergestellt und ist laut Betreiber frei von künstlichen Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärker, Farbstoffen und Aromen. Des weiteren werden auch laktosefreie Sorten angeboten.

Zusätzlich werden Kaffee, leckeren Kuchen, frische Suppen und Salate und gesunde Sandwiches angeboten.

IKEA ( im Jahr 2019 )

Die Stadt Karlsruhe kann im Laufe des Jahres 2019 mit einem neuen Einrichtungshaus von IKEA rechnen. Insgesamt soll dies dann der 49. Standort in der Bundesrepublik Deutschland werden.

80 Millionen Euro will der schwedische Konzern dafür investieren, damit u. a. eine Geschossfläche von 33.000 Quadratmetern und ca. 200 Arbeitsplätze entstehen können. Das Gelände wurde bereits ab Sommer 2016 freigeräumt, aufgrund unerwartet schwieriger Geländeverhältnisse konnte mit dem Bau des Gebäudes noch nicht begonnen werden. Die Eröffnung musste daher in den Sommer 2020 verschoben werden (Stand März 2018).

Zu finden ist die neue Filiale an der Durlacher Allee, Ecke Weinweg. IKEA rechnet mit 2,3 Millionen Besuchern pro Jahr, was nicht zuletzt durch die verkehrsgünstige Lage und eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel erreicht wird.

Dreifeldhalle ( im 1. Quartal 2019 )

Die Stadt Karlsruhe errichtet neben der Elisabeth-Selbert-Schule in der Steinhäuserstraße eine Dreifeldhalle. Die Sporthalle soll auch für den Profisport geeignet sein und unter anderem von den Basketballern der PS Karlsruhe Lions genutzt werden. Dadurch kann die aus Brandschutzgründen für Großveranstaltungen gesperrte Europahalle ersetzt werden.

Die Sporthalle soll bis zu 1500 Zuschauer fassen und zum Jahreswechsel 2018/2019 fertiggestellt werden. Die Baukosten betragen nach aktuellem Stand acht Millionen Euro.

Motel One ( im Jahr 2020 )

Motel One eröffnet im Jahre 2020 in Karlsruhe in der Kriegsstraße ein 250 Zimmer Hotel.

Das Unternehmen ist eine deutsche Low-Budget-Hotelkette und wurde im Jahr 2000 von dem früheren Accor-Manager Dieter Müller in München gegründet. Motel One ist derzeit mit 55 Hotels und über 14.000 Zimmern in Deutschland, Schweiz, Österreich, Tschechien, Belgien, UK und den Niederlanden vertreten. Bis 2018 ist die Erweiterung auf 74 Hotels geplant. Motel One zeichnet sich durch relativ günstige Preise aus und ist beinahe in allen größeren Städten Deutschlands vertreten.

dm-Zentrale ( im 1. Quartal 2019 )

Voraussichtlich im Frühjahr 2019 soll der Konzern dm eine neue Zentrale zwischen der Durlacher Allee und Alte Karlsruher Straße eröffnen.

"Das Gelände der neuen Unternehmenszentrale wird nicht durch einen Zaun oder ähnlichem vom umliegenden Gelände abgetrennt werden, sondern öffentlich zugänglich sein", laut eigenen Angaben des Konzerns. "Auch die Alte Karlsruher Straße, ... wird weiterhin für den Auto- und Fußgängerverkehr passierbar sein. Ebenfalls der unterhalb der Durlacher Allee gelegene Gehweg wird öffentlich bleiben."

Der aktuelle Zeitplan:

- 29.09.2015: Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan
- Frühjahr 2016: Durchführung von Erschließungsmaßnahmen auf den Grundstücken durch die Stadt Karlsruhe
- 16.07.2016: Spatenstich
- August 2016: Beginn Erdarbeiten
- Winter 2016: voraussichtlicher Baubeginn Hochbau
- Winter 2018: voraussichtliche Fertigstellung Gebäude
- Frühjahr 2019: voraussichtlicher Start Umzug

Im 1. Bauabschnitt sollen 1.500 neue Arbeitsplätze für 1.800 Mitarbeiter entstehen. Die Grundstücksfläche beträgt ca. 49.000 m² (Baugrundfläche oberirdisch) und die Geschossfläche des Gebäudes ca. 41.000 m² (1. Bauabschnitt).

dm investiert in die neue Zentrale 120 Millionen Euro, davon rund 90 Millionen nur für die Baukosten.

Wer das Bauvorhaben näher kennenlernen möchte, kann sich auf der Webseite von dm darüber erkundigen.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare