Neuer Aldi

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im 1. Quartal 2014
Adresse:
Keplerstraße , 45147 Holsterhausen
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Holsterhausen.
Beschreibung:
Für die Kunden bedeute der Neubau eine Verbesserung, so Martin. Sie könnten künftig auf einer Fläche von rund 1000 Quadratmetern einkaufen. Auch breitere Gänge und mehr Parkmöglichkeiten seien im Interesse der Kunden. Die Eröffnung des neuen Marktes ist für das erste Quartal 2014 geplant.
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

EDEKA ( am 05.12.2017 )

EDEKA, Deutschlands größter Lebensmitteleinzelhändler, stärkt seine Präsenz im Raum Rhein-Ruhr immer weiter. Nach der Übernahme der gut 110 Kaiser's- und Tengelmann-Filialen im Jahr 2017 ist der gelb-blaue Schriftzug über immer mehr Ladenlokalen zu sehen.

Jüngst feierte EDEKA die Neueröffnung eines weiteren ehemaligen Kaiser's-Marktes unter dem neuen EDEKA-Auftritt. Eröffnet hat er am Dienstag, dem 5. Dezember 2017. Zu finden ist er an der Rellinghauser Straße 128-134 inmitten des Südviertels der Ruhrmetropole. 

Bieten wird EDEKA an dieser Stelle zukünftig frische und abgepackte Lebensmittel, viele regionale Produkte, Drogeriewaren, Produkte für den Haushalt, Zeitschriften, eine Auswahl an Tiernahrung sowie Schnittblumen. 

Über das Unternehmen: EDEKA ist Deutschland größter Händler von Lebensmitteln. Gewachsen ist das Unternehmen in den letzten Jahren durch viele Zukäufe. So wurden die Netze von Plus, Spar und zuletzt Tengelmann Teile der EDEKA-Gruppe, zu der auch Netto Marken-Discount gehört. 

DHL Paketshop im Kiosk Akar ( im November - 2017 )

Die Deutsche Post DHL Group baut ihr Standortnetz weiter aus und eröffnete kürzlich einen weiteren DHL-Paketshop in Mülheim an der Ruhr. Im Kiosk Akar in der Velauer Straße können Kunden nun ihre frankirten Postsendungen abgeben.  

Kodi Haushaltswarenmarkt ( am 27.11.2017 )

Im November wird der Haushaltswarendiscounter "Kodi" seine mittlerweile neunte Filiale auf Essener Stadtgebiet eröffnen. Finden werden die Kunden "Kodi" fortan auch an der Altendorfer Straße 220 in Essen - Altendorf, in direkter Nachbarschaft zum Kurpark. 

Geplant ist die feierliche erstmalige Eröffnung des neuen Haushaltswarenmarktes derzeit für den Montag, den 27. November 2017. Ab 7:00 Uhr können die Kunden dann auf rund 400 Quadratmetern Verkaufsfläche stöbern, staunen und entdecken. Aber mehr noch. Denn für den Tag der Eröffnung hat sich das Kodi - Team einige Leckerbissen ausgedacht. So gibt es einen großzügigen Preisnachlass in Höhe von 20 Prozent auf alle Waren des Filialsortiments. Außerdem verspricht das Unternehmen Überraschungen für Groß und Klein, Gewinne am Glücksrad sowie den Besuch eines Clowns. 

Bislang ist Kodi in Essen übrigens mit Filialen in den Stadtteilen Rüttenscheid, Altenessen, Steele, Frohnhausen, Borbeck, Kupferdreh, Kray sowie in der zentralen Innenstadt zu finden. 

mehr / weniger anzeigen

Mayersche Buchhandlung ( im Jahr 2017 )

In Essen an der Kettwiger Straße 33/35 wird demnächst die Mayersche Buchhandlung aus Aachen eine neue Filialen in Mitten der Essener-Innenstadt eröffnen. Das Unternehmen hat diesbezüglich die Räumlichkeiten der ehemaligen Thalia Filiale angemietet.

Die Mayersche Buchhandlung ist mit ihrem rund 200 Jahre alten bestehen, die älteste Buchhandelskette in Deutschland, das Unternehmen ist auch heute noch in Familienbesitz und nach wievor auf Expansionskurs. Eine Filiale der Mayersche Buchhandlung ist dabei sehr bequem eingerichtet, neben hochwertigen Leseecken, gibt es in den neuen Filialen auch einen kleinen Café-Bereich, welcher den Aufenthalt in der Mayersche Buchhandlung angenehmer gestalten soll.

Die Mayersche Buchhandlung bietet neben Büchern für Erwachsene, ebenfalls ein umfangreiches Sortiment an Kinderbüchern, Spielzeug, Geschenkartikel sowie Medien an. Auch in Sachen Hörbücher oder E-Book-Reader ist die Mayersche Buchhandlung auf Augenhöhe mit der Konkurrenz. Neben den stationären Filialen betreibt das Unternehmen zu dem noch eine Onlineplattform.

Burgerheart ( im 1. Quartal 2018 )

In Essen-Rüttenscheid an der Rüttenscheider Straße 120 wird im ersten Quartal des kommenden Jahres das Burgerheart eröffnen. Das Unternehmen wird seinen 14-ten Standort in Deutschland somit in Essen-Rüttenscheid eröffnen und sich künftig auf einer Gastronomiefläche von rund 530 Quadratmetern präsentieren.

Das Burger-Konzept zeichnet sich vorallem für seine frischen und hausgemachten Burgern aus, welche sowohl Jung als auch Alt ansprechen, ergänzend gibt es eine vielzahl saisonaler Gerichte sowie Salate, welche für Abwechslung auf der Speisekarte sorgen sollen.

Die Rüttenscheider Straße in Essen-Rüttenscheid ist das Szene-Gastronomie-Viertel der Stadt Essen, neben Vapiano, Extrablatt, Sausalitos oder gar Hans im Glück gibt es hier zahlreiche verschiedene Bars und Locations die zum Verweilen einladen. Die Straße ist nicht unweit vom Zentrum der Stadt Essen entfernt, es bieten sich im Umfeld zudem zahlreiche möglichkeiten zu Parken. Auch in Bereich der Nahversorung im Lebensmittel oder Drogeriesegment ist die Rüttenscheider STraße ergänzend gut aufgestellt.
 

Five Guys Burger ( im 4. Quartal 2017 )

Vor geraumer Zeit hallte es durch Deutschlands Medienwald: Five Guys kommt nach Deutschland, lässt sich zunächst mit zwei Filialbetrieben nieder. In Frankfurt (Zeil 123, direkt an der Kinopassage/Katharinenkirche) startet man bereits gegen Ende Oktober, in Essen dauert es etwas länger, gegen November bis etwa zum Jahresende hin will man im Einkaufscenter Limbecker Platz eröffnen.

Auf der Seite des EKZ http://www.limbecker-platz.de sind die Five Guys im Untergeschoss inklusive Öffnungszeiten bereits angekündigt.

Wer es nicht abwarten kann, sollte regelmäßig den deutschen Facebook-Auftritt der Burgerbrater aufrufen, denn hier dürften künftig sämtliche Eröffnungstermine im deutschsprachigen Raum angekündigt werden - man will ja schließlich auch in Good Old Germany expandieren.

 

www.facebook.com/FiveGuysDE/

 

In Spanien und Frankreich ist man bereits präsent, aber mit ganz wenigen Betrieben. Nur unsere Brexit-Insel ist besser besetzt: seit 2013 existieren etwa siebzig Restaurants in Großbritannien.

 

Was ist Five Guys?

Die Restaurantkette wurde 1986 von fünf Geschwistern ins Leben gerufen, entwickelte sich im Laufe der Zeit zum Kultobjekt unter den Schnellgaststätten - in den USA und anderswo.

Selbst Ex-Präsident Barack Obama erklärte sich zum Fan der Burgerbraterei.

Was so besonders an Five Guys ist, lässt sich leicht googlen. Manche schwören auf die handgefertigten Burger mit individueller Beilage, andere wiederum finden ein Erdnuss-Shake köstlich.

Edeka ( im Dezember - 2018 )

Ende 2018 eröffnet in der Bredeneyer Straße 130-138 im Ortskern des Essener Stadtteils Bredeney ein neuer Edeka-Markt mit ca. 1.400 qm Verkaufsfläche.

Der bisherige wesentlich kleinere Kaiser's Markt sowie einige Wohnhäuser wurden abgerissen und werden durch ein neues Wohn- und Geschäftshaus ersetzt, in dem im Erdgeschoss der Edeka-Markt eröffnet und in den Obergeschossen 45 Wohnungen mit insgesamt 4.900 qm Wohnfläche entstehen.

Die Grundsteinlegung war bereits im Juli 2017, die Fertigstellung des Rohbaus ist für Februar 2018 vorgesehen. Danach erfolgt der Innenausbau. Ende 2018 wird der Gesamtkomplex dann eröffnet.

Yourfone ( im Jahr 2017 )

Der Mobilfunkanbieter Yourfone wird im laufenden Jahr in Essen an der Kettwiger Straße 20 eine neue Filiale eröffnen und sich künftig in absoluter 1-A-Lage befinden. Das Unternehmen ist somit neuer Mieter einer Teilfäche in der ehemaligen H&M Filiale. 

 

Edeka Center Burkowski ( im November - 2017 )

Im neuen Einkaufzentrum Quartier West in Essen-Altendorf eröffnet im November 2017 ein Edeka Center des selbständigen Edeka-Kaufmanns Burkowski aus Essen-Borbeck.

Der Markt wird eine Verkaufsfläche von 3.500 qm haben und im Eingangsbereich eine Bäckerei mit Cafe bieten.

Das Einkaufszentrum wird komplettiert durch Filialen von Aldi, Uni-Polster und einem Mc Dreams Hotel.

Baubeginn war im Frühling 2016. Die Eröffnung wird lt. Unternehmensleitung im November 2017 sein. In großflächigen Anzeigen sucht Edeka Burkowski bereits neue Mitarbeiter für ihr Frischecenter im Essener Kruppgürtel. 

Vorher befand sich auf dem Gelände ein Real-Markt, ein Möbelmarkt und ein Gartencenter, die 2014 alle in das benachbarte Kronenberg-Center umgezogen sind.

Kaufland ( im Jahr 2018 )

Kaufland eröffnet eine neue Filiale im Kaufpark Essen.

An der Grenze vom Essener Nordviertel zum Stadtteil Altenessen befindet sich das Einkaufszetrum Kaufpark Essen am Berthold-Beitz-Boulevard. Das Einkaufszentrum, das aus mehreren einzelnen Gebäuden besteht, wird zur Zeit umstrukturiert. Nachdem der Rewe-Markt geschlossen wurde und Aldi in einen Neubau umgezogen ist, sowie Deichmann und Takko in einem der Neubauten eröffnet haben, wird dort auch eine neue Filiale von Kaufland entstehen. Der neue Markt soll eine Verkaufsfläche von 6.000 qm haben. Dies wird der 3. Markt von Kaufland im Stadtgebiet von Essen sein.

Monsoon Accessorize ( im Jahr 2017 )

Monsoon Accessorize ist ein Unternehmen aus Großbritanien für trendige Accessoires und modischen Outfits.

Filialen des Unternehmens gibt es bereits je 2x in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hannover und Nürnberg. Weitere Filialen findet man in Braunschweig (demnächst), Frankfurt am Main (4), Freiburg, Hamburg (3), Heidelberg, Ingolstadt, Köln (3), Leipzig, München (5), Münster, Oberhausen, Potsdam, Regensburg, Saarbrücken, Stuttgart (3), Wiesbaden und demnächst auch in Essen im Shoppingcenter Limbecker Platz.

Im Shoppingcenter Limbecker Platz stehen ca. 2.000 Parkplätze zur Verfügung, aber auch die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie U-Bahn ist sehr gut. Die U-Bahn-Haltestelle "Berliner Platz" führt direkt zum Center.

Dort befinden sich zahlreiche weitere Geschäfte aus den Bereichen: Bekleidung (adidas, C&A, esprit, H&M, New Yorker), Bücher (Thalia),  Elektronik (Saturn), Gastronomie (Langnese, Mc Donald's, Nordsee & Pizza Hut), Kaufhaus (Karstadt), Kosmetik (dm & douglas), Lebensmittel (REWE), Optiker (Apollo), Telekommunikation und viele mehr.

Frittenwerk ( im 4. Quartal 2017 )

An der Ecke Porscheplatz/Kettwiger Straße in der Essener Innenstadt gibt es demnächst Pommes der Extraklasse. In das Gebäude, wo das Modelabel Wellensteyn früher seine Klamotten verkaufte, zieht im Spätsommer 2017 die Pommesmanufaktur „Frittenwerk“ ein. Nach den Frittenwerken in Köln, Düsseldorf und Aachen wird diese Filiale die vierte und mit insgesamt 416 Quadratmetern mit Abstand auch die größte Niederlassung der Kultkette Frittenwerk sein.

Serviert werden die edlen Pommes nach Kanadischer Art. Dort gelten die gelb-gold frittierten Kartoffelstäbchen nämlich als vollwertige Mahlzeit und man ißt sie mit Bratensoße und Käse. Des Weiteren stehen auf der Speisekarte Pommes mit Guacamole, Chilli con Carne, Pulled Pork und selbstverständlich auch mit Currywurst  - ein Muss im Ruhrgebiet.

Auch optisch wird das Frittenwerk ein absoluter Hingucker, denn passend zur Grünen Hauptstadt Europas, die Essen 2017 ja nun mal ist, wird an der Fassade des Gebäudes ein knapp 100 Quadratmeter großer vertikaler Garten angelegt.

Die Essener Filiale ist die erste Dependance des Unternehmens im Ruhrgebiet und wird sicher nicht die Einzige bleiben.

Edeka ( im 4. Quartal 2019 )

Im Essener Stadtteil Holsterhausen entsteht bis spätestens Sommer 2019 ein neuer Edeka-Markt im Erdgeschoss eines größeren Wohnungsneubauprojektes der Allbau-Wohnungsbaugesellschaft.

Auf dem Gelände einer früheren Berufsschule entstehen mehrere Blocks mit Wohnungen, öffentlich geförderte an der Rubensstraße, etwas teurere Wohnungen an der Cranachstraße und ein Ärzte- und Bürohaus mit 3 Läden im Erdgeschoss an der Holsterhauser Straße. Der begrünte Innenhof wird nur für die Bewohner zugänglich sein.

Der Gesamtkomplex wird den Namen Cranach-Höfe tragen.

 

EDEKA ( im Jahr 2017 )

EDEKA wird sich mit einer neuen Filiale im Mülheim an der Ruhr niederlassen. Finden werden die Kunden sie im Einkaufszentrum "Rhein-Ruhr Zentrum" (Humboldtring 13 in Mülheim an der Ruhr), welches sich im Osten der Stadt, kurz vor der Grenze zu Essen befindet. Geplant ist die Neueröffnung derzeit für das Jahr 2017, ein konkreter Termin steht derweil noch nicht fest. 

Bislang wurde die Fläche in Rhein-Ruhr-Zentrum durch die in Mülheim beheimatete Tengelmann-Gruppe mit einem Lebensmittelmarkt betrieben. Bekanntermaßen wird sich die Tengelmann-Gruppe aus dem Lebensmittelhandel verabschieden und sämtliche Filialen an EDEKA und Rewe veräußern. Zum Sortiment von EDEKA werden zukünftig Lebensmittel, Drogerie- und Haushaltsprodukte, Zeitschriften, Getränke, Tiernahrung sowie Schnittblumen zählen. 

Zum Unternehmen: gegründet wurde der EDEKA-Verbund im Jahr 1898. Heute betreibt das Unternehmen in Deutschland Märkte unter den Namen Neukauf, Aktiv Markt, SPAR Express, Netto, Treff 3000 oder Diska.

Easy Fitness ( im Jahr 2017 )

In Essen eröffnet demnächst ein weiteres Fitnessstudio der Fitnesskette "Easy Fitness" seine Pforten.

Bisher findet man in Deutschland,Österreich und in Spanien schon an die 100 Studios.Als Mitglied kann man in jedem Fitnessstudio trainieren.

Durch das freundliche,umfangreiche Trainingsangebotes und der professionellen Betreuung,lädt das Studio alle ob jung oder alt ein ,ihren Körper fit zu halten und in Form zu bringen.

Zum Trainingsangebot gehören das Vibrationstraining,Freihanteltraining,Functionaltraining,Cardiotraining, Zirkeltraining und die Wassermassage. Neben den ganzen Traing darf der Wellnessbereich nicht zu kurz kommen. Dazu gehören die Solarien und die Massageliegen.Hier kann man entspannen und relaxen.

Trainiert wird nur an hochqualifizierten Fitnessgeräten.Um das Studio kennenzulernen,kannst du gerne erstmal an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen.Die ausgebildeten Fitnesstrainer erstellen dir auch gerne ein auf dich abgestimmten Trainingsplan.

Ansonsten stehen sie dir aber auch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Targobank ( im 1. Quartal 2018 )

Die Targobank AG & Co. KGaA mit Sitz in Düsseldorf hat eine rund 400 Quadratmeter große Einzelhandelsfläche in Essen am Kennedyplatz 5 angemietet. Das Unternehmen wird die neue Fläche Anfang 2018 beziehen und somit den Standort am Kennedyplatz 6 aufgeben.

Das Finanzunternehmen wird am neuen Standort in optimierter Einzelhandelsfläche seine Dienstleistungen anbieten. Aktuell optimiert das Unternehmen verstärkt die Standorte in Deutschland. Mit über 360 Filialen in 200 Städten ist die Targobank eine der größten Ausländischen Banken mit Filialbetrieb in Deutschland.

Im letzten Geschäftsjahr erwirtschaftete das Unternehmen, welches aktuell zur französischen Bankengruppe Crédit Mutue gehört, rund 14 Milliarden Euro Umsatz. Für das Unterenhmen sind mehr als 7.000 Mitarbeiter tätig. Das Unternehmen ist vorallem im Kreditkartengeschäft eine Institution mit über 800.000 Kreditkartenkunden gar Marktführer.

Vorallem das steigende Online-Geschäft wird für Banken immer mehr zum Konkurrenz Kampf, da die Beratung in manchen Bereichen komplett entfällt.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Darumso

Bilder:
Kommentare