Startseite >> Geschäftseröffnung >> Neuer Aldi in Holsterhausen

Neuer Aldi

Eröffnung: im 1. Quartal 2014
Adresse:
Keplerstraße , 45147 Holsterhausen
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Holsterhausen.
Beschreibung:
Für die Kunden bedeute der Neubau eine Verbesserung, so Martin. Sie könnten künftig auf einer Fläche von rund 1000 Quadratmetern einkaufen. Auch breitere Gänge und mehr Parkmöglichkeiten seien im Interesse der Kunden. Die Eröffnung des neuen Marktes ist für das erste Quartal 2014 geplant.
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

KlangGold ( am 04.02.2016 )

Am 4. Februar 2016 eröffnete das Massagestudio KlangGold in der Gebhardtstraße 35 in Essen.

Die Einweihung der KlangGold Praxis fand um 10:00 Uhr statt. Bei einem Sektempfang und leckerem Buffet konnten sich die Gäste einen Eindruck über die unterschiedlichen Massagearten und Dienstleistungen von KlangGold informieren. Nach dem offiziellen Teil konnte man ab 20:00 Uhr an einer Klangreise teilnehmen.

KlangGold bietet Klangmassagen, Klangreisen, Kinderklang und vieles mehr an. Weitere Infos gibt es auf der verlinkten Facebook-Seite.

Lidl ( im Jahr 2016 )

Der Lidl-Lebensmitteldicountmarkt an der Hausackerstraße 27 in Essen - Holsterhausen wird im August 2015 seinen letzten Verkaufstag haben. Der Grund dafür: der Bestandsbau wird abgetragen und durch einen Neubau an gleicher Stelle ersetzt. Die Neueröffnung ist für das Jahr 2016 vorgesehen. 

Freuen können sich die zukünftigen Kunden schon heute auf eine bunte Mischung guter Eröffnungsangebote, die es Tag der Neueröffnung sowie in den Tagen danach in der Filiale geben wird. Viele Lebensmittel und Aktionswaren werden deutlich reduziert sein. 

mehr / weniger anzeigen

KlangGold ( am 04.02.2016 )

Am 4. Februar 2016 eröffnete das Massagestudio KlangGold in der Gebhardtstraße 35 in Essen.

Die Einweihung der KlangGold Praxis fand um 10:00 Uhr statt. Bei einem Sektempfang und leckerem Buffet konnten sich die Gäste einen Eindruck über die unterschiedlichen Massagearten und Dienstleistungen von KlangGold informieren. Nach dem offiziellen Teil konnte man ab 20:00 Uhr an einer Klangreise teilnehmen.

KlangGold bietet Klangmassagen, Klangreisen, Kinderklang und vieles mehr an. Weitere Infos gibt es auf der verlinkten Facebook-Seite.

Strauss Innovation ( am 29.01.2016 )

Im Juni letzten Jahres hat die traditionelle Handelskette Strauss Innovation Insolvenz angemeldet. Mitte Oktober 2015 wurde sie an die Deutsche Mittelstandsholding verkauft. Kurz darauf gaben die neuen Besitzer bekannt, dass sie sich aus dem Ruhrgebiet zurückziehen werden und dort alle – darunter auch die Filiale in der Essener Rathaus-Galerie – schließen werden. Nach dem Weihnachtsgeschäft sollte der Ausverkauf beginnen und dann Schluss sein. Es hieß sogar, dass die damals rund 12 MitarbeiterInnen ihre Kündigungen bereits erhalten hätten.

Nun gibt es ausnahmsweise mal eine gute Nachricht. Verkaufsleiter Jörg Bensberg gab in dieser Woche bekannt, dass das Unternehmen die Filiale nicht schließen wird. Demnach sei es nach zähen Verhandlungen mit dem Vermieter – die Rathaus Galerie – gelungen, die Miete deutlich zu senken, andererseits gibt es Einsparungen beim Personal.

Nach einigen Renovierungs- und Umbauarbeiten wird die Strauss Innovation Filiale, die bereits geschlossen war, schon Ende Januar wieder eröffnet.  

Coa ( am 15.01.2016 )

Die asiatische Küche ist in ganz Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Das merkt man nun auch in Essen-Rüttenscheid. Nachdem das italienische Restaurant Rubacuori auf der Rüttenscheider Straße plötzlich geschlossen hat, wurden die Räumlichkeiten mit den benachbarten Geschäftsräumen des ehemaligen Cabalou, das im März letzten Jahres geschlossen hatte, zusammengelegt.

Auf der so entstandenen wesentlich größeren Fläche eröffnete Ende des Jahres an der Ecke Rüttenscheider Straße/Girardetstraße das Frankfurter Franchiseunternehmen „Coa – Cuisine of Asia“ sein erstes Restaurant in Nordrhein-Westfalen. 50 neu eingestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass alles reibungslos funktioniert und der Service stimmt.

Das COA bietet Gerichte aus Fernost an, von Wok-Gerichten über Thai-Currys bis hin zu japanischen Chicken Teriyaki und vietnamesischer Pho Bo-Suppe.

Das gesamte Restaurant erinnert mit seiner modernen Architektur und einem speziell abgestimmten Lichtkonzept an die Metropole Hong Kong und bietet insgesamt 186 Sitzplätze, die bei Bedarf auf bis zu 200 erweitert werden können.

Das COA öffnte bereits im Ende Dezember 2015 seine Türen. Die offizielle Eröffnung wurde am 15.01.2016 gefeiert. 

Kita Sonnenblume ( im August - 2016 )

Das Presbyterium hat bereits im Frühjahr 2015 entschieden, dass das evangelische Gemeindezentrum Kreuzkirche in der August-Schmidt-Straße in Mülheim-Heißen umgebaut und zukünftig komplett als Kindertagesstätte genutzt werden soll. Nachdem nun auch die notwendige Betriebsgenehmigung des Landesjugendamts erteilt wurde, steht der neuen Nutzung nichts mehr im Wege. Nach lebendiger 40jähriger Gemeindearbeit fand am 2.Weihnachstag 2015 nun der letzte Gottesdienst in der Kreuzkirche statt.

Trotzdem stehen die Signale und Zeichen auf Zukunft. So wurde symbolisch für den Neuanfang im letzten Gottesdienst ein Kind getauft, denn bereits im Sommer 2016 sollen hier rund 100 Kinder die erweiterte Kindertagesstätte „Sonnenblume“ besuchen.

Das ehemalige Gemeindezentrum soll in den nächsten Monaten für vier Kindergartengruppen umgebaut werden. Träger der Einrichtung ist die Graf-Recke-Stiftung – eine evangelische Einrichtung, die ihren Sitz in Düsseldorf  hat. Im Anschluss an dem Gottesdienst nahm die Gemeinde mit einem Sektempfang Abschied von dem Haus. Die Neueröffnung der erweiterten Kita ist für August 2016 geplant. 

Café del Sol ( im 2. Quartal 2016 )

Lange wurde um das wild bewachsene Grundstück in Mülheim-Dümpten gerungen, aber nun wurde die Baugenehmigung erteilt und die Rodungsarbeiten sind im vollen Gange. Hier, direkt zwischen der Tennisanlage  und der Straßenbahnschleife am Knotenpunkt  von Oberheidstraße und Aktienstraße entsteht das 29. Café del Sol der Hildesheimer Cafékette Gastro & Soul GmbH.

3,3 Millionen Euro investiert der Systemgastronomie-Konzern in die freistehende Kolonialstil-Villa und die Anlage von rund 100 Parkplätze am Standort Mülheim an der Ruhr.

Das Café del Sol soll allein im Inneren insgesamt 250 Gästen Platz bieten. Weitere 200 Gäste werden auf der beheizbaren Terrasse Platz finden. Kulinarisch besetzt der Gastronomiebetrieb zweifelsohne eine Lücke im gastronomischen Angebot von Mülheim- Oberdümpten und Winkhausen. Eine „kulinarische Weltreise“ versprechen die Pressesprecher der Gastro & Soul GmbH.

Das Café wird an 365 Tagen im Jahr geöffnet sein. Das Angebot reiche vom Frühstück à la carte über den Sonntags- und Feiertagsbrunch bis hin zu Suppen, Salaten, Pasta, Steak und Pizza.

Stückwerk ( im 1. Quartal 2016 )

Die Pizzakette Stückwerk wird im ersten Quartal 2016 den ersten Standort in Essen eröffnen und von da Kunden die Möglichkeit bieten die Speisen auch in der Ruhrmetropole zu genießen.

Die Filiale wird im Franchise geführt bietet neben Pizzen, Nudelgerichten, Aufläufen, Salaten, Wraps oder gar Desserts auch eine Produktlinie an, welche vorallem Vegane Kunden anspricht. So gibt es unter anderen Pizzen, Nudeln oder Snacks, welche komplett ohne tierische Zutaten hergestellt werden.

Seit 2007 gibt das Stückwerk und es hat sich in den letzten 8 Jahren zu einer Kette im Franchise entwickelt. Im Jahr 2015 feierte das Unternehmen eine Reihe von Neueröffnung, so dass man in diesem Jahr auf insgesamt 22 Filialen kommt. Die Expansion mit Franchisepartnern setzt sich auch im kommenden Jahr fort, so stehen weitere Neueröffnungen in der Republik bereits fest.

Als Franchisenehmer des Unternehmens ist man selbstständig, man wird jedoch an diese Selbstständigkeit durch Schulungen herangeführt um auch einen Erfolg zu garantieren.

 

 

Zweirad Stadler ( im 2. Quartal 2016 )

An der Strickerstraße 13 in Essen-Vogelheim tut sich etwas. Der seit gut zwei Jahren leerstehende Praktiker Baumarkt wird im kommenden Jahr durch den Branchenführer Zweirad Stadler ersetzt.

Zu Beginn des Jahres 2016 plant das aus Regensburg stammende Unternehmen eine rund 6000 Quadratmeter große Filiale im Herzen des Ruhrgebiets, es wird zu dem das größte Fahrradfachgeschäft im Ruhrgebiet. Die neue Filiale soll seine Wirkung nicht verfehlen, so möchte man aufgrund der Größe und der Verfügbarkeit der Fahrräder einen Radius von rund 40 Kilometer um Essen ansprechen, was einem Einzugsgebiet bis nach Düsseldorf hin entspricht. Langfristig sollen permanent zwischen 1500 und 2000 Fahrrädern zum Verkauf stehen, das Sortiment soll hierbei von Kinderlaufrädern bis hin zu teuren Speed-Bikes reichen. Auch sieht das Unternehmen ein erhebliches Potential an E-Bikes im Ruhrgebiet.

Den neuen Standort lässt sich das Unternehmen aus Regensburg einen rund sieben stelligen Betrag kosten, den die Investitionskosten für den Umbau des alten Baumarktes sind erheblich.

Vapiano ( im Jahr 2016 )

Die Systemgastronomie Vapiano wird im kommenden Jahr auf der Rüttenscheider Straße in Essen-Rüttenscheid ihre zweite Essener Filiale eröffnen. Das Unternehmen wird in die alte Thalia Filiale ziehen und auf rund 800 Quadratmetern sein Konzept mit italienischen Gerichten umsetzen.

Die Filiale wird umfangreich umgebaut und es wird auf der Gastronomiefläche das neuste Ladenbaukonzept umgesetzt, sodass sich der Kunde vorort sowohl heimisch als auch wohlfühlt.

Vapiano ist ein in Bonn gegründetes Franchiseunternehmen, welches weit Weit in 28 Ländern über 140 Restaurants betreibt. Ein Großteil der Filialen entfallen auf den Deutschsprachigenraum.

Die Bezeichnung Vapiano setzt sich aus italienisch va („geht“) und italienisch piano („langsam“) zusammen.

Die Speisekarte hat als Schwerpunkt unter anderem Antipasti, Pasta, Pizzen und Salate. DAs Unternehmen hatte zuletzt einen Jahresumsatz von rund 336 Millionen Euro.

Für den Stadtteil Rüttenscheid ist Vapiano eine echte Bereicherung und ergänzt das Angebot an Restaurants in der Umgebung optimal.

Lidl ( im Jahr 2016 )

Der Lidl-Lebensmitteldicountmarkt an der Hausackerstraße 27 in Essen - Holsterhausen wird im August 2015 seinen letzten Verkaufstag haben. Der Grund dafür: der Bestandsbau wird abgetragen und durch einen Neubau an gleicher Stelle ersetzt. Die Neueröffnung ist für das Jahr 2016 vorgesehen. 

Freuen können sich die zukünftigen Kunden schon heute auf eine bunte Mischung guter Eröffnungsangebote, die es Tag der Neueröffnung sowie in den Tagen danach in der Filiale geben wird. Viele Lebensmittel und Aktionswaren werden deutlich reduziert sein. 

Moxy ( im Jahr 2016 )

 Im Sommer 2016 eröffnet Marriot in Zusammenarbeit mit Nordic Hospitality, einer Tochterfirma von IKEA, das Moxy Essen.

Reserved ( im 1. Quartal 2016 )

Anfang 2016 eröffnet Reserved eine neue Filiale in Essens Mitte. Gelegen sein wird sie an der Ecke Marktplatz - Kettwiger Straße. 
 

Holiday Inn ( im Jahr 2016 )

In Essen entsteht ein neues Holiday Inn mit 193 Zimmern. Standort beim Rathaus in der City der Ruhrgebietsstadt. Entwickelt wird das Bauprojekt von der GBI AG. Fertigstellung soll  2016 sein.

 


Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Darumso

Bilder:



Kommentare