Neue Höfe

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im 2. Quartal 2017
Adresse:
Robert-Brauner-Platz , 44623 Herne
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Herne.
Beschreibung:

Im Herbst 2018 wird in der Kernstadt vor Herne ein neues Einkaufszentrum erstmals seine Pforten öffnen. Es wird den Namen “Neue Höfe Herne” tragen und sich an der Ecke Robert - Brauner - Platz / Bahnhofstraße befinden. Und zwar genau in dem Gebäude, in dem der ehemalige Kaufhauskonzern Hertie bis vor einigen Jahren noch seine Waren anbot. 

Bis zum Herbst 2018 soll die Revitalisierung des Kaufhausbaus abgeschlossen sein. Dann kann auch die Neueröffnung feierlich zelebriert werden. Die Bauarbeiten werden 2016 beginnen. 

 

Bewertung:

21321 2/5 (Von 4 Nutzern bewertet)


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Automobile Darmas ( am 09.06.2018 )

Am Samstag, den 9. Juni 2018, hat Automobile Darmas in der Hertener Straße 74 in Recklinghausen Neueröffnung nach Komplettumbau gefeiert.

Zu diesem feierlichen Tag wurden unter anderem Probefahrten, Live-Acts, Segway, Torwandschießen und vieles mehr angekündigt.

Im Fahrzeugbereich werden Neu-, Jung- und Gebrauchtwagen angeboten. Neben einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis soll hier jeder das passende Modell für sich finden können. Neben dem Autokauf werden auch zahlreiche Serviceleistungen angeboten - zum Beispiel den Darmas Sicherheitscheck für nur 9,90 Euro. Wer "Service" ganz bequem nutzen möchte, kann auf den Hol- und Bring-Service nutzen.

Übrigens: Die Darmas-Gruppe ist nach eígenen Angaben mit mehr als 8.000 Fahrzeugverkäufen im Jahr der größte Hyundai-Vertragshändler deutschlandweit. Als Vertragshändler bietet man die Marken Opel, Fiat, Abarth, Alfa Romeo und Jeep an. Standorte hat man in Bochum, Herne oder auch in Castrop-Rauxel.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/darmasautomobile/

 

Museumsbistro Schichtwerk ( im Mai - 2018 )

Ende Mai hat das Museumsbistro "Schichtwerk" nach Umbau und Umgestaltung Neueröffnung gefeiert. Es befindet sich im LWL-Museum für Archäologie in Herne und hat von Mittwoch bis Sonntag von 12 bis 19 Uhr geöffnet.

Angeboten wird eine leckere Speisen wie deftige Flammkuchen, Rindsrouladen, bodenständige Rostbratwurst, oder auch Salat-Kreationen. Selbstverständlich gibt es auch Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Auch im Getränkebereich gibt es eine große Auswahl, so dass hier jeder Gast etwas für sich findet.

Jo Milu - Kinderstoffe & Unikate ( am 23.06.2018 )

Jo Milu - so der schön und süß klingende Name eines Ladengeschäfts für Kinderstoffe und Unkate, das am Samstag, den 23. Juni 2018, zur Neueröffnung nach Umzug in die Herner Str. 371 in Bochum einlädt. Der Standort befindet sich im Stadtteil Riemke, welcher im Norden von Bochum liegt und dort an die Stadt Herne grenzt.

Den bisherigen Standort (Gahlensche Str. 182) hat man zum 25. Mai 2018 aufgegeben. Wer am oben genannten Datum zwischen 9:30 Uhr und 14 Uhr vorbeischaut, darf sich nicht nur auf ein Glas Sekt zur Begrüßung und etwas zum Knabbern freuen, sondern auch über einen Neueröffnungs-Rabatt in Höhe von 20 Prozent - gültig auf Stoffe und Zubehör (außer Handmade).

Neben dem Ladengeschäft wird auch ein Online-Shop angeboten. Hier kann das reichhaltige Sortiment schon bestens überblickt werden. Erhältlich sind Stoffe nahezu jeder Art (Baumwolle, Jersey, Frottee, Fleece, Cord und viele mehr), Bänder und Zubehör in vielen verschiedenen Variationen, Geschenkideen und auch handgemachtes aus Filz.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/JoMilu/

mehr / weniger anzeigen

Lidl ( am 21.06.2018 )

Es ist wieder soweit, der Lebensmitteldiscounter Lidl kündigt für seinen Filialbetrieb an Gelsenkirchens Grimbergstraße 51 alsbald eine Umgestaltung und Modernisierung an.

Das Ladengeschäft wird deshalb am 16. Juni 2018 vorzeitig um 18 Uhr seine Pforten schließen.

Dann geht's im Eiltempo zur Sache, vier volle Tage braucht der Markt nur, um den Betrieb sichtbar aufzufrischen. Die Wiedereröffnung steht bereits am 21. Juni 2018 ab 8 Uhr an.

Neugierig, was Lidl dann zur Eröffnung offeriert? Kein Problem, denn bereits eine Woche vor dem eigentlichen Ereignis können solcherlei Angebote online aufgerufen und angesehen werden.

Und zwar hier: http://www.lidl.de/de/wiedereroeffnungen/s3199

The Ash ( im September - 2018 )

Die American Steak House Kette The Ash expandiert weiter und eröffnet voraussichtlich Mitte September eine neue Filiale. Standort wird im Ruhrpark Bochum sein. Hier haben auf einer Fläche von 600 Quadratmetern 500 Gäste Platz zum Verweilen.

Wie der Name schon erahnen läßt werden amerikanische Gerichte serviert: Beef, Spare Ribs, Rindersteaks in unterschiedlichen Garstufen,Burger,French Fries, Coleslaw und so weiter.

Das Konzept hinter The Ash orientiert sich an den in den 20er Jahren entstandenen Supper Clubs. Hierzu gehören die Elemente: gutes Essen, ausgelassene Stimmung und Jazz.

TK Maxx ( im 4. Quartal 2018 )

Der Billigtextil-Anbieter TK Maxx hat rund 3.500 qm Einzelhandelsfläche in der Bochumer Kortumstraße 79-81 angemietet und eröffnet im Herbst 2018 eine neue Filiale. Über drei Etagen soll das Objekt verlaufen und direkt gegenüber dem Bochumer City Point liegen. Zuletzt war SinnLeffers in dem Gebäude.

KiK ( am 20.06.2018 )

Der Textildiscounter KiK gestaltet seinen Filialbetrieb an der Consolstraße​ um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung des Ladengeschäfts ist auf den 20. Juni 2018 ab 9:00 Uhr terminiert.

Lidl ( am 14.06.2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Lidl an der Ewaldstraße​ wird demnächst umgebaut und modernisiert.

Voraussichtlich am 14. Juni 2018 ab 8 Uhr wird der Markt zur Wiedereröffnung starten.

DRK-Kleiderladen ( am 04.06.2018 )

Das Deutsche Rote Kreuz von Herne und Wanne Eickel wird am Montag, den 04 Juni 2018 ab 11:00 Uhr in der Herner Fußgängerzone Hauptstraße 210 einen Kleiderladen eröffnen. 

 

Woolworth ( am 07.06.2018 )

Der Filialbetrieb des Kaufhauses Woolworth in Castrop-Rauxel steht im Umbau und der Modernisierung.

Voraussichtlich am 7. Juni 2018 ab 9 Uhr ist die Wiedereröffnung des Geschäfts zu erwarten.

Bochum Unverpackt - der ökologische Bio-Supermarkt ( im 2. Quartal 2018 )

Update: Wie über die FB-Seite berichtet wird, wird auch im April von morgens bis abends kräftig renoviert. Eingerichtet wurde bereits eine Art "Pop up Store" der besonderen Art. Denn jede Woche donnerstags & freitags (16:00 - 20:00) und samstags (15:00 - 18:00) kann im hinteren Teil (erreichbar durch den Hof, Kanal Str. 24.) bereits eingekauzft werden. Und zwar tolle Sachen wie vegane Kleidung & Schuhe, Handmade Kunst, tolle Upcycling Lampen, Schmuck und Vintage Klamotten

Aktuelle Informationen können über die vermutlich neue Facebook-Seite bezogen werden:

https://www.facebook.com/BIOKUBochum/


Voraussichtlich im April 2018 möchte Bochum Unverpackt - der ökologische Bio-Supermarkt auf der Hernerstraße in  Bochum-Mitte neu eröffnen.

Initiiert von fünf Freunden wurde das Projekt erstmals im September 2017 bekannt, als per Crowdfounding 10.000 Euro gesammelt wurden. Nach der erfolgreichen Unterstützung entwickelte sich die Standortfrage zu einer schier unendlichen Geschichte. Nachdem zunächst ein Platz nahe der Ruhr-Universität anvisiert worden war, ging es plötzlich doch ganz schnell - und überraschend in eine andere Richtung. Nämlich ins Kortländer-Vierteil, mitten in der Bochumer City.

Der neue Standort soll nicht nur perfekt zu Fuß aus dem Umfeld, mit der U-Bahn U35 oder mit dem (Elektro-) Auto dank eigenen Parkplätzen erreichbar sein, sondenr auch richtig, richtig groß sein. Also viel größer als je geplant! Der zusätzliche Raum soll dazu genutzt werden, um Ideen umzusetzen die zum Unverpackt Laden thematisch passen und einen Bio- und Kulturmarkt zu schaffen.Hier soll es dann zum Beispiel selbstgemachte Seife und Kosmetika, fair produzierte Mode und Schmuck von jungen Designern und Upcyclern und ähnliches geben. Wer über dieses spannende Projekt auf dem Laufenden bleiben möchte, sollte regelmäßig die Facebook-Seite besuchen:

https://www.facebook.com/bochumunverpackt/

Tedi ( im Jahr 2018 )

Der Non-Food-Discounter Tedi übernimmt hat das Deusche Filialnetz der Discounter-Kette Xenos übernommen und wird in laufenden Jahr die Filiale in Bochum auf das neue Tedi Konzept umstellen.

Tedi ( im Jahr 2018 )

Im laufenden Jahr wird die black.de Filiale in Herne umgebaut und auf das Konzept des Non-Food-Discounters Tedi umgestellt.

mömax Möbelhaus ( im Jahr 2020 )

Die mömax Möbelhauser expandieren weiter. Rund 20 Millionen Euro ist es dem Möbelhändler wert, seinen ersten Mömax-Standort im Ruhrgebiet zu eröffnen.

Spätestens Anfang 2020 soll das neue mömax Möbelhaus in Herne mit einer Verkaufsfläche von rund 7.000 Quadratmetern für Kunden seine Türe öffnen. Dass das Unternehmen keine Konkurrenz scheut, zeigt der Umstand, dass die Eröffnung auf dem 20.000 qm großen Grundstück in direkter Nachbarschaft zum Möbelhändler Zurbrüggen geplant ist.

Unter dem Motto "Sieht doch gleich besser aus" bietet mömax in mittlerweile über 60 mömax-Filialen preisgünstiges und attraktives Wohnmobiliar an.  

Tedi ( im Jahr 2018 )

Aus der black.de Filiale in Bochum wird im laufenden Jahr eine Filiale des Non-Food-Discounters Tedi.

Tedi Discountmarkt ( im Jahr 2018 )

Die Discountmarktkette Tedi eröffnet 2018 eine neue Filiale im Hause Kortumstraße 106-108 in Bochum. Hier befand  sich  gleicher Stelle eine Filiale von Xenos. 

Geros Stationäre Pflege ( im Jahr 2018 )

Voraussichtlich eröffnet 2018 an der Kemnade in Castrop-Rauxel ein weiteres Haus der "Gero's Stationäre Altenpflege GmbH" seine Pforten.

In der Einrichtung können dann 80 Bewohner ihr neues zu Hause finden.

Viktoria Karree ( im Jahr 2021 )

Kurze Zeit nach dem Auszug der Justizverwaltung an der Viktoriastraße in Bochum können die Bagger für die Entwicklung eines neuen Geschäftsquartiers der HBB anrollen. Hierfür hat der Rat der Stadt Bochum in seiner Sitzung am 26. April die entscheidenden Weichen gestellt.

Voraussichtlich im Laufe des Jahres 2021 eröffnet das neue Viktoria Karree mit ca. 38.000 qm Mietfläche und 150 Millionen Euro Investitionsvolumen.

Auf den ersten beiden Ebenen werden neue Handelskonzepte mit großflächigen Mietern entstehen. Der Handel wird ergänzt durch mehrere Gastronomie- und Dienstleistungsangebote sowie ein Fitnesszentrum.

Eine großzügige Tiefgarage mit rund 500 Parkplätzen auf zwei Ebenen schafft Platz für die Besucher. Sie wird mit dem städtischen Tiefgaragensystem verbunden sein und von der Bochum Wirtschaftsentwicklung, Bochums größtem Parkhausbetreiber, bewirtschaftet werden.

In den oberen Geschossen werden flexible Büroflächen für unterschiedliche Nutzer errichtet. Die Stadt Bochum wird ebenfalls Mieter im Komplex. Abgerundet wird der Nutzungsmix durch ein modernes Marken-Hotel einer internationalen Hotelgruppe. Betreiber wird die erfolgreiche und expandierende Hotelgruppe tristar aus Berlin, die ein in Bochum bisher nicht vertretenes 3- Sterne-Hotel eröffnen wird.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: Bonner

Bilder:
Kein Foto
Kommentare