Regus Center

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 07.12.2017
Adresse:
Kapstadtring 7, 22297 Hamburg
Telefonnummer: 0800 5222 5333
Website: Weitere Informationen
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Hamburg.
Beschreibung:

Am Donnerstag, dem 7. November 2017 lädt das Regus Center zur Neueröffnung in die Hamburg City Nord, Kapstadtring 7 in Hamburg ein.

Das Unternehmen Regus ist mit über 3.000 Standorten in über 1.000 Städten in 107 Ländern der weltweit führende Anbieter von flexiblen Arbeitsraumlösungen und betreut dabei rund 2,3 Millionen Mitglieder. Angeboten werden flexible Arbeitsräume - ob für eine Stunde, einen Tag oder viele Jahre. Einfach dank einer "All-inclusive-Preisgestaltung". Es gibt komplett eingerichtete Arbeits- und Büroräume - also mit Internet, welche auf Wunsch sogar mit dem Unternehmen wächst. Je größer ein Unternehmen wird, desto mehr Platz benötigt man. Ob für eine Person oder für ein ganzes Team.

Im Bereich COWORKING gibt es aber auch einen einzelnen Arbeitsplatz in einem Gemeinschaftsbüro. Je nach Verfügbarkeit oder man reserviert sich seinen Schreibtisch. Das Leistungsspekrtrum wird um die Möglichkeit eines VIRTUELLES BÜROS ergänzt. Als passendes Image für das eigene Unternehmen: mit einer Geschäftsadresse, Telefonservice, Postbearbeitung und Büronutzung.

Zusätzlich gibt es auch BESPRECHUNGSRÄUME: Die professionellen Räumlichkeiten eignen sich zum Beispiel für Besprechungen, Schulungen und Vorstellungsgespräche. Ausgestattet sind sie mit WLAN, Beamer, Whiteboard und Unterstützung durch ein Support-Team.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/RegusDE

Bewertung:

54321 5/5 (Von 1 Nutzer bewertet)


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Aldi Nord ( am 12.05.2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Aldi Nord an der Barmbeker Straße steht in der Umgestaltung und Modernisierung.

Voraussichtlich am 12. Mai 2018 ab 8 Uhr, so die Planung des Unternehmens, werde der Markt zur Wiedereröffnung anstehen.

Aldi Nord ( am 24.05.2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Aldi Nord am Winterhuder Markt steht in der Umgestaltung und Modernisierung.

Voraussichtlich am 24. Mai 2018 ab 8 Uhr, so die Planung des Unternehmens, werde der Markt zur Wiedereröffnung anstehen.

Monkey Beach Bar ( am 15.05.2018 )

Wer in Hamburg den Stadtteil Uhlenhorst kennt, weiß das es sich um das eher edlere Hamburg handelt. Nun soll ganz frischer Wind in den Stadtteil kommen und das, wo früher Champagner geschlürft wurde. Ab dem 15. Mai 2018 ist das Fiedler's endgültig Geschichte und das Monkey Beach geht an den Start. Diese kleine Lokalität in einem ehemaligen Klohäusschen wird aufgearbeitet und vor allem bunt.
Die Betreiber möchten zwei Dinge miteinander kombinieren, so bieten die Betreiber des Kailua Poké nun auch an dieser Stelle die leckeren Bowls an. 
Der gewürfelte rohe Thunfisch oder Lachs wird mit einer Marinade gebeitzt und in Schälchen gefüllt, dazu kommen je nach Wunsch verschiedene, weitere Zutaten und Toppings. Im unteren Bereich werden die unterschiedlichen Getränke gereicht, darunter auch fruchtige Cocktails serviert. Die ungewöhnliche Lage dieser Bar wird sicher auch in Zukunft für einen Besuch sprechen. Eines soll aber ebenfalls vermittelt werden, Champagner gibt es in dieser Lokalität nicht mehr.

mehr / weniger anzeigen

Enie’s echtes Eis ( am 27.04.2018 )

Die Kette "Enie's echtes Eis" möchte Hamburg erobern und startete bereits die zweite Filiale in der Hansestadt. Die Türen haben sich bereits am 27. April 2018 geöffnet.

Die Kunden können auch in dieser Filiale damit rechnen, dass alle Eissorten ausschließlich mit natürlichen Stoffen zubereitet werden. Die insgesamt 35 Sorten des Unternehmens finden sich in zehn Varianten in unterschiedlichen Konstelationen auf der Tageskarte wieder. Die angebotenen Sorbets sind vegan und somit bietet das Eisgeschäft auch für Veganer und Vegetarier eine Abkühlung. Die Kugel Eis kostet 1,50 Euro.

niu Bricks Hotel ( im Jahr 2020 )

In Hamburg eröffnet im Jahre 2020 ein weiteres Hotel der Hotelgruppe niu.

Das Hotel wird im Stadtteil Eppendorf seine Türen öffnen. Die 192 Zimmer bieten ein zeitgenössisches Design. Das in Hamburg vermeindlich so angesagte rote Mauerwerk, damals von dem Architekten Fritz Schumacher geprägt, findet sich in diesem Hotel wieder.

Eine Form des Urban Living, welches mit großen, modernen Glasfronten verbunden ist. Alles soll offen gestaltet werden, sodass ein gewisses industrielles Loftfeeling aufkommen könnte.

Durch die Lage in Eppendorf sind die Besucher sowohl mit der U-Bahn als auch mit dem Fahrrad schnell in der Innenstadt. Eine Bushaltestelle liegt nahezu direkt vor den Türen des Hotels und auch der nicht allzuweit entfernte Stadtpark bietet nicht nur eine gute Erholungsmöglichkeit, sondern auch viel Kunst, einen großen Spielplatz, das Planetarium und ein Freibad für den Sommer.

Die Gäste können aber auch den Stadtteil Eppendorf bei einem Besuch in dem Stadtteilarchiv kennenlernen.

Hamburger Sparkasse (Haspa) ( im 3. Quartal 2018 )

Die Hamburger Sparkasse (Haspa) wird voraussichtlich zur Mitte des kommenden Jahres eine rund 1.000 Quadratmeter große Filiale am Bramfelder Dorfplatz in Hamburg eröffnen und ist somit einer der größten Mieter im neuen Stadtquartier.

Aldi ( im 2. Quartal 2019 )

Das ehemalige Hertie-Kaufhaus in Hamburg-Barmbek an der Fuhlsbüttler Straße 101 wird einer kompletten Revitalisierung unterzogen und somit wird es auch eine neue Entwicklung im Bereich des Einzelhandels im Jahr 2018 geben. Neben dem Vollsortimentslebensmittel Markt Rewe wird auch der Lebensmittel Discounter Aldi eine Filiale im neuen Wohn- und Geschäftshaus geben. Aldi hat sich diesbezüglich eine Verkaufsfläche mit rund 1.600 Quadratmetern gesichert und wird diese ebenfalls im Frühjahr 2019 eröffnen.

Das neue Projekt umfasst neben dem Bereich er Nahversorgung auch ein geplantes Hotel mit rund 200 Zimmern. Die Bauarbeiten am ehemaligen Hertie-Gelände sind bereits erfolgt und laufen auf Hochtouren.

Aldi ist weltweit der größte Lebensmittel-Discounter und auch der Vorreiter in dieser Branche, neben Filialen in Deutschland und Europa ist das Unternehmen unteranderen in den Vereinigten Staaten von Amerika oder aber auch in Australien, unter dem Namen Trade Joe´s vertreten. Die Expansion von Aldi ist nach wie vor ungebremst.

Rewe ( im 2. Quartal 2019 )

Das Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen Rewe wird im Frühjahr 2019 in Hamburg-Barmbek an der Fuhlsbüttler Straße 101 eine neue Filiale eröffnen. Das Neubauprojekt an der Fuhlsbüttler Straße wird sich auf dem Grundstück des ehemaligen Hertie-Kaufhauses befinden, welches einer kompletten Revitailiserung unterliegt.

Die Rewe wird sich an der Stelle auf einer Fläche von mehr als 2.400 Quadratmetern in bester Lage präsentieren und den neusten Ladenbau zum Einsatz bringen. Das Unternehmen wird zudem als Lebensmittelvollsortimenter im Ortsteil Barmbek die Nahversorung verbessern.

Die Rewe-Gruppe ist hinter Edeka der zweit größte Lebemisttelhändler in Deutschland. Das Unternehmen unterhält rund 15.000 Märkte in Deutschland bei einem Jahresumsatzvin ca. 51 Milliarden Euro. Neben dem bekannten Rewe Vollsortimentsmarkt unterhält das Unternehmen ebenfalls die Marken: Toom-Getränkemarkt, Rewe City, Rewe Center, REwe To go, Penny Lebensmittel-Discounter, Vierlinden Biomarkt sowie weitere attraktive Konzepte.

 

Rossmann ( im 2. Quartal 2019 )

Die Dirk Rossmann Gmbh wird im Frühjahr 2019 in Hamburg-Barmbek an der Fuhlsbüttler Straße 101 eine rund 1.200 Quadratmeter große Filiale auf dem ehemaligen Hertie Areal eröffnen. Das Unternehmen sicherte sich hier den neuen Standort, welcher aktuell einer kompletten Revitaliserung unterliegt und wo die Bauarbeiten bereits auf Hochtouren laufen.

Neben einer modernen Rossmann Drogerie wird es ebenfalls zwei Lebensmittelmärkte geben, zum einen wird sich auf rund 1.600 Quadratmeter Verkaufsfläche der Lebensmittel-Discounter Aldi und auf rund 2.400 Quadratmeter Verkaufsfläche der Lebensmittel-Vollsortimenter Rewe im Neubau präsentieren.

Neben Rossmann, Aldi und Rewe wird in den oberen Etagen ein Hotel mit rund 200 Zimmern errichtet, ergänzend hierzu gibt es Gastronomieflächen.

Die Dirk Rossmann GmbH ist Europas zweit größter Drogeriemarkt Filialist. Das Unternehmen ist in Deutschland Flächendecken aufgestellt und erfüllt ergänzend hierzu in vielen Fachmarkzentren, in strukturschwachen Regionen einen Nahversorungscharakter.

Peter Pane-Burgerlokal ( im 2. Quartal 2019 )

Peter Pane eröffnet im Frühjahr 2019 ein weiteres Burgerlokal  in Hamburg Barmbek in der  Fuhlsbüttler Straße 101 auf rund 460 Quadratmeter. Die beliebte Burgergrill Kette Peter Pane wurde 2016 von Geschäftsführer Patrick Junge in Lübeck gegründet. Zum Lübecker Unternehmen gehören 17 Restaurants mit eigenem Bar-Bereich. Eine weitere Filiale in Leipzig eröffnet in Kürze und vier weitere sind für das Jahr 2017 geplant. Peter Pane beschäftigt rund 825 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Im Erdgeschoss werden Rewe und Aldi auf rund 4.000 Quadratmeter Supermärkte eröffnen. Drogerieartikelanbieter Rossmann wird ebenfalls auf 1.200 Quadratmeter eröffnen.

Intercity Hotel ( im 2. Quartal 2018 )

Barmbek erschafft gerade um den U- und S-Bahnhof herum ein neues Zentrum für Besucher. Unter anderem entsteht hier auch das neue Intercity-Hotel. Damit ist es das vierte seiner Art in Hamburg.  Auf dem Platz wo früher das "Hertie" stand. Das Hotel wendet sich in erster Linie an Menschen die aus beruflichen Gründen nach Hamburg kommen. Dennoch lohnt natürlich ein Besuch in Barmbek. Hier gibt es viel zu entdecken so sind in unmittelbarer Nähe zum Hotel das Museum der Arbeit zu finden, wo auf dem Hof unter anderem das T.R.U.D.E. Rad zu finden ist, welches beim Ausbau des Elbtunnels eingesetzt wurde. Die Osterbek, fließt auch in der Nähe bei der man wunderbar einen Spaziergang machen kann. Zudem findet man hier auch Schuhmacherbauten und diverse Kunst am Bau. In der Nähe zu finden sind auch seit 30 Jahren die Geschichtswerkstatt Barmbek, wer sich also mal mit der Geschichte des Ortes auseinandersetzen möchte kann das hier hervorragend machen.
Also bleibt nur zu hoffen das die 209 Zimmer des Hotels immer gut besucht sein werden und der Stadtteil Barmbek davon auch provitiert.

Kinderzimmer Süderfeldpark ( im Jahr 2019 )

Ab Januar 2019 geht diese Kita in Eppendorf an den Start. Und man hat schon jetzt die Möglichkeit sich über das Kontakformular vormerken zu lassen. 

Die Kernöffnungszeiten sind der Zeit von 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr und es wird keine Schließzeiten in den Ferien geben. 

Zusatzangebote werden auf Nachfrage angeboten. 

Professionelles und staatlich anerkanntes Persoal betreut diese Kita. 

Kita-Gutscheine sind im Angebot, so dass man die Möglichkeit hat flexibel Stunden zuzubuchen. 

Die Platzanzahl umfasst eine Vorschule, zwei Elementargruppen und drei Krippengruppen. 

Krippegruppen in der deutschsprachigen Sparte umfasst pro Gruppe an die 15 Kinder in der Elementargruppe an die an die 24 Kinder. 

Krippengruppen der bilingualen Sparte umfasst eine Kinderanzahl von cirka 12 Kinder beziehungsweise in der Elementargruppe an die 21 Kinder pro Gruppe. 

Die Räumlichkeiten sind lichtdurchflutet und sehr großräumig gehalten, welche sich mit diversen Themen befassen und ebenso steht noch eine sehr große Außenfläche zur Verfügung mit einer Quadratmeteranzahl von 1400qm.

 

Dorfplatzpassage ( im 3. Quartal 2018 )

Mitte 2018 soll sie fertig sein: Die neue Mitte für Hamburg - Bramfeld, die Dorfplatzpassage. Sie wird Platz für 136 Wohnungen und den Einzelhandel bieten. 

Die Hamburger Sparkasse (Haspa) wird als Ankermieter rund 1.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche beanspruchen. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 40 Millionen Euro.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: Olympia3000

Bilder:
Kein Foto
Kommentare