Penny Markt

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 19.05.2017
Adresse:
Alte Holstenstrasse 23-25, 21031 Hamburg
Website: Weitere Informationen
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Hamburg.
Beschreibung:

PENNY eröffnet am 19.05.2017 eine weitere neue Filiale in Hamburg in der Alte Holstenstraße 23-25

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Dein Kraft Werk ( am 05.11.2017 )

Am Sonntag, den 5. November 2017, ab 14 Uhr, lädt Dein Kraft Werk zur Neueröffnung der Trainings- und Fitnesshalle in den Gehrdener Deich 16 in 21423 Winsen ein.

Vor allem sportliche Besucher dürfen sich auf eine spannende Eröffnung freuen. Denn es werden Wettstreite abgehalten, bei welchen der jeweilige Gewinner (oder natürlich auch Gewinnerin) sich über einen Preis freuen dürfen. So heißt es am Eröffnungstag "Mitmachen ist erwünscht, zugucken macht aber bestimmt auch Spass".

Getreu dem namensgebenden Motto "Erschaffe Dein Kraft-Werk!" wird man im gleichnamigen Trainings-  und Fitness-Center unterstützt, trainiert, geleitet, motiviert und gecoacht. Zum Leistungsangebot zählt zum Beispiel Personal Training, welches aus einem Trainingsplan mit Einzel-, Gruppen-, Outdoor-, Hallen- sowie Heim-Training bestehen kann. Wer lieber direkt mit Gleichgesinnten schwitzen und trainieren möchte, der wird beim Gruppentraining gut aufgehoben sein. Um die Leistungsstärken entsprechd zu koordnieren gibt es Anfänger-, Fortgeschrittenen-, Könner- und Bootcamp-Trainings. So findet also jeder seine passende Einheit oder Herausforderung.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/deinkraftwerk/

 

Penny Markt ( am 08.11.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Penny gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Das Ladenlokal schreitet am 8. November 2017 ab 7 Uhr zur Wiedereröffnung.

Penny Markt ( am 09.11.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Penny gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Das Ladenlokal schreitet am 9. November 2017 ab 7 Uhr zur Wiedereröffnung.

mehr / weniger anzeigen

Penny Markt ( am 15.11.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Penny gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Das Ladenlokal schreitet am 15. November 2017 ab 7 Uhr zur Wiedereröffnung.

Penny Markt ( am 16.11.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Penny gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Das Ladenlokal schreitet am 16. November 2017 ab 7 Uhr zur Wiedereröffnung.

Lidl ( am 09.11.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung des Ladens erfolgt am 9. November 2017 ab 8 Uhr.

Rewe ( am 19.10.2017 )

Sky, das dürften wohl mittlerweile viele wissen, verschwindet vollkommen von der Oberfläche, sämtliche Märkte (163 insgesamt) sind an Rewe gegangen, das Wolkenlogo wird künftig nur noch in der Erinnerung älterer Kunden in Erinnerung bleiben.

 

Zurzeit wird der Sky-Markt an der Elbufestraße 114 in Niedermarschacht vollkommen auf Rewe umgestellt.

Aus diesem Grund schließt der noch bestehende Sky-Markt am 12. Oktober 2017 um 18 Uhr - endgültig (heul!).

Danach wird komplett auf Rewe umgestellt.

Bereits am 19. Oktober 2017 startet an diesem Standort Rewe als Neueröffnung.

Die Bäckerei "Salzbäcker", dies sei noch angemerkt, bleibt erhalten, wird auch während des Umbaus den Verkauf fortsetzen.

Das Sky-Center in Geesthacht an der Norderstraße 16, wird noch eine Weile von Bestand sein und kann während der kurzen Umbauphase an der Elbuferstraße als Einkaufsalternative genutzt werden.

 

Rewe beabsichtigt, bis zum Jahr 2019 alle Sky-Märkte - darunter auch den an Salzhausens Am Waldbad 1 - umzuwandeln.

 

Aldi Nord ( im 1. Quartal 2018 )

Aldi Nord hat seinen bestehenden Filialbetrieb in Glinde seit einer Weile geschlossen.

Das alte Ladengeschäft ist abgerissen und entsteht derzeit völlig neu.

Der Discounter lässt auf seiner Website wissen, dass voraussichtlich im Frühjahr 2018 die Fertigstellung erfolgt und zur Neueröffnung geschritten werden kann.

Darben muss unterdessen niemand, Aldi Nord empfiehlt, bis zur Eröffnung alternativ die Märkte in Glinde (Gutenbergstr. 3a), Oststeinbek (Im Hegen 2-4), Reinbek (Sachsenwaldstr. 20) oder Barsbüttel (Am Akku 7) für den Einkauf in Erwägung zu ziehen.

Moxy Hotel ( im 2. Quartal 2019 )

Ein weiteres Moxy Hotel eröffnet im Frühjahr 2019 im Hamburger Bezirk Mitte, genauer gesagt im Bereich Berliner Tor in der Anckelmannstraße.

Das Moxy Hotel ist mit 291 Zimmern ausgestattet und befindet sich in zentraler Lage in Hamburg, im Bezirk Mitte im Stadtteil Borgfelde. Betrieben wird das durch die Schweizer Unternehmung SV Hotel. Moxy Hotels gehören zur Marriott Gruppe und richten sich an die neue Generation von Reisenden und jung gebliebenen Gästen. Weltweit sind derzeit über 40 neue Moxy Hotels im Bau. Diese sollen in den Jahren 2017 bis 2019 eröffnen.

Woolworth ( im Jahr 2017 )

Woolworth, das preiswerte Kaufhaus seit 1879, wird sich mit einer neuen Filiale in der Innenstadt von Hamburg - Wilhelmsburg niederlassen. Seit dem 8. Dezember 2016 zu finden. Zu finden sein wird Woolworth dann im Einkaufszentrum "Luna - Center", welches sich am Wilhelm-Strauß-Weg 2b befindet. 

Zum Sortiment von Woolworth werden auch an dieser Stelle Waren aus den Bereichen Elektro, Bücher, CDs, DVDs, Bücher, Mode für Damen, Herren und Kinder, Sportmode, Wäsche, Heimtextilien, Parfüm- und Drogeriewaren, Haushaltswaren, Küchenutensilien, Spiel- und Bastelwaren, Lebensmittel, Einrichtungsgegenstände sowie Dekorations- und Geschenkartikel. Hinzu kommen die allwöchentlich wechselnden, teils saisonalen Aktionswaren. 

Die deutsche Woolworth, mit Sitz in Unna, wurde im Jahr 1926 gegründet. Nach wirtschaftlichen Berg- und Talfahrten ist das Unternehmen derzeit wieder auf Expansionskurs. So existieren derzeit rund 260 Kaufhäuser - monatlich werden es mehr.

Domicil Seniorenpflegeheim Kapellenstraße ( im Jahr 2017 )

 Hamburg eröffnet voraussichtlich im Sommer 2017 sein drittes "Domicil Seniorenpflegeheim" in der Kapellenstraße.

Das Haus verfügt über 148 modernste Pflegeplätze. Die Größe des Pflegeheims beträgt insgesamt ca 9200 Quadratmeter.

Die 18-38 Quadratmeter großen Zimmer verfügen alle über ihr eigenes Bad. Außerdem sind sie alle mit den modernsten Sicherheitsmaßnahmen und Notrufsystemen ausgestattet.

Den demenzkranken Bewohner steht ein seperater Wohnbereich zur Verfügung.

Ansonsten umfasst das Pflegeangebot die vollstationäre Leicht- und Schwerstpflege in allen Pflegestufen ,sowie die Kurzzeitpflege. 

Im Erdgeschoss befindet sich ein großer Festsaal,hier finden verschiedene Veranstaltungen statt. Damit die Bewohner durch optische akustische Reize, sowie durch Gerüche und Tasterlebnisse angeregt und gefördet werden steht ihnen ein therapeutischer Wohlfühlraum zur Verfügung,der sogenannte Snoezel-raum.

Durch die Eröffnung des neuen Senioren Pflegeheims werden achtzig dauerhafte Arbeitsplätze erschaffen.

Care-Energy Sports-Dome ( im Jahr 2019 )

Der Care-Energy Sports-Dome ist eine Indoor-Sport- und Freizeitanlage und soll voraussichtlich im Jahr 2019 am Sachsenfeld 7-9 in Hamburg eröffnen.

Im Juni 2016 wurde im HafenCity InfoCenter im Kesselhaus der Architekturentwurf für den neuen Sport- und Fitness-Tempel präsentiert. Das Büro HASCHER JEHLE Architektur aus Berlin konnte sich gegen neun andere Mitbewerber durchsetzen.

Ausgezeichnet wird der Care-Energy Sports-Dome durch die Kombination von über 25 Trendsportarten, herrvorragenden Energiebilanzwerten und modernster Architektur. Die Hafenstadt Hamburg erhält hierdurch ein sportliches Vorzeigeprojekt.

Neben hochinteressanten Trendsportarten wird es für alle Besucher auch ein umfangreiches Wellness- und Gastronomie-Angebot geben. Auf rund 12.000 Quadratmetern, die sich auf sieben Ebenen verteilen, wird ein 360-Grad-Erlebnis erbaut.

Die Highlights im Überblick:
- ca. 25 Meter hoher Tauchturm, der sich über sechs Ebenen verteilt
- ca. 25 Meter hohe Bodyflying-Anlage, die den freien Fall eines Fallschirmspringers simuliert

Eisklettern, ein Skisimulator oder eine E-Kart-Bahn über zwei Ebenen bis hin zu einer stehenden Welle und einem Indoor-Golfareal werden insbesondere familienfreundliche Verhältnisse geschaffen.

Neben diesem genannten Aspekt wird das Projekt aber vor allem durch eine Sache in den Fokus geraten. Durch erneuerbare Energien wird für eine hervorragende Energiebilanz des Gebäudes gesorgt. Konkret bedeutet das, dass eine dezentrale Energiegewinnung durch Photovoltaik und Windkraft eine Wärmerückgewinnung ermöglichen soll. So soll z. B. die entstehende Wärme unter anderem bei der Produktion der Kälte für den Eiskletterbereich sinnvoll innerhalb des Gebäudes umgewandelt werden.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/caresportsdome

Die Pressekonferenz vom 9. Juni 2016:
https://www.youtube.com/watch?v=ueNeyDRHngg



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Bildein

Bilder:
Kein Foto
Kommentare