Dorfplatzpassage

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im Jahr 2018
Adresse:
Herthastraße , 22177 Hamburg
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Hamburg.
Beschreibung:

Anfang 2018 soll sie fertig sein: die neue Mitte für Hamburg - Bramfeld, die Dorfplatzpassage. Sie wird Platz für Wohnungen und Einzelhandel bieten. 

 

Bewertung:

54321 5/5 (Von 1 Nutzer bewertet)


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Soul Sushi ( am 05.02.2018 )

Soul Sushi eröffnete am Montag, den 05. Februar 2018 eine weitere Filiale in der Hansestadt.
Die neue Filiale befindet sich auf der Fuhlsbüttler Straße 174 in Hamburg- Barmbek.
Die Betreiber bieten den Kunden einen 10 %igen Rabatt, wenn sie ihre Speisen mitnehmen. Natürlich können die Speisen auch vor Ort genossen werden. Es gibt eine Auswahl an Getränken in einem Kühlregal. Die gängigen Softdrinks sind selbstverständlich darunter. Wer also Lust hat einmal Sushi zu essen sollte in dieser Lokalität vorbeischauen.

Ly Nails ( am 05.02.2018 )

In Hamburg öffnet das Ly Nails am Montag, den 05. Februar 2018 in Farmsen seine Türen.

In diesem Nagelstudio können die Damen ihre Nägel verschönern und die Hände zu einem echten Hingucker machen lassen. In diesem Salon wird sowohl mit Gel als auch mit Acryl gearbeitet.  Gepflegte Hände sind bekanntlich die Visitenkarte des Menschen und somit ein wichtiger Indikator bei Gesprächen. Insbesondere wenn es um Bewerbungen geht, sollte darauf geachtet werden.

Zur Neueröffnung haben sich die Betreiber ein besonderes Angebot überlegt, denn die Neumodellage schlägt hier nur mit 20 Euro zu Buche und das Auffüllen wird mit 15 Euro berechnet. Als zusätzliches Goodie wird den Kunden ein Gutschein von 10 Euro mitgegeben und 2 Fingernägel erhalten kostenlos ein Blümchen-Design. Selbstverständlich bietet Ly Nails eine ganze Reihe an Designs gegen Aufpreis an.
Da sich die Räumlichkeiten des Nagelstudios in einem Einkaufszentrum befinden, können Interessierte auch gerne ohne Termin vorbeischauen.

mehr / weniger anzeigen

Lidl ( am 25.01.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb an der Dehnhaide 111 um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung des Ladens soll, so lässt das Unternehmen wissen, am 25. Januar 2018 ab 8 Uhr erfolgen.

Bis einschließlich zum 27. Januar, einem Samstag, lockt der Händler dann mit einer Reihe von Angebotsknüllern, die täglich wechseln.

Wer neugierig geworden ist, kann sich bereits jetzt über die speziellen Angebote informieren. Einfach http://www.lidl.de/de/wiedereroeffnungen/s3199 aufrufen und den Button neben dem passenden Ort aktivieren.

Voilà, alles was Lidl an Lebensmitteln und Nonfood an den Eröffnungstagen stark vergünstigt zu bieten hat, ist nun ersichtlich.

niu Keg Hotel ( im 2. Quartal 2018 )

Im 2. Quartal 2018 soll das Hotel niu Keg seine Türen in der Hansestadt Hamburg öffnen. Dieses schlichte und eher kleine Haus befindet sich an der Grenze von Wandsbek und Dulsberg in Hamburg.

Die Gäste werden in diesem Haus ein maritimes Flair finden, ganz so wie man sich als Tourist Hamburg vorstellt. Die Gäste können fußläufig die U-Bahn und mit dieser innerhalb von 30 Minuten den Jungfernstieg erreichen.

Einkaufsmöglichkeiten liegen wesentlich näher und auch Wandsbek bietet den Gästen mit dem Wanderweg und der Gedenkstätte für Zwangsarbeiter einige Anlaufpunkte.

Die Hotelzimmer sind mit blaugrauen Tönen hell gestaltet und bieten alles, was man sich von einem 3-Sterne-Haus so wünscht. Es ist heutzutage selbstverständlich, dass im gesamten Haus ein schnelles Internet vorhanden ist und außerdem sind auch ausreichend Steckdosen vorhanden.

Zudem bietet man den Gästen hier einige Coworking-Plätze an und zum Feierabend kann man an der Bar des Hotels einen Cocktail oder ein Bier zu sich nehmen.

Bador Decoration ( im Januar - 2018 )

In der Wandsbeker Zollstraße in Hamburg eröffnete feierte der neue Shop "Bador Decoration" seine Neueröffnung.

Hier findet man Luxusmöbel, Waschtische, Armaturen, Mosaike sowie Wohnaccessoires wie Tabletts, Schalen, Etageren, Kerzenständer, Porzellan-Sets, Bilderrahmen, Besteck, Zuckerdosen, Spiegel uvm.

Harley-Davidson ( am 04.02.2018 )

Für Liebhaber von Motorrädern der Kultmarke Harley-Davidson wird Sonntag, der 4. Februar 2018, wohl ein Pflichttermin sein. Denn genau dann lädt die Harley-Davidson Nord Vertragshändler GmbH zur Neueröffnung ihres Megastores in den Ivo-Hauptmann-Ring 4 in Hamburg ein.

Hierfür wurde ein großartiges Programm auf die Beine gestellt. Ab 12.00 Uhr gibt es Showroom, Food & Drink sowie Schmieden für den Frieden. Eine halbe Stunde später wird die erste Harley-Fashion Show des Tages geboten. Zeitlich versetzt kommen dann auch Heinz Hönig Harley-Story, die Verlosung einer Harley (Losekauf den ganzen Tag über möglich), ein Live-Konzert, und (möglichweise) eine Autogrammstunde mit Werner Brösel dazu.

Neben der "Promi-Suppe" von Heinz und Lucas Hoenig können sich die Besucher auch mit Heinz Hönig an der Schmiede versuchen. Denn "Schmieden für den Frieden" heißt das Projekt von Heinz Hönig.

Die Verkufsstelle von Harley-Davidsson war zuvor in Nedderfeld. Der letzte Verkaufstrag war dort der 30. Dezember 2017. Der neue Megastore wird dementsprechend mit "größer, fetter, besser" beworben.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/HarleyHH.de/

Hamburger Sparkasse (Haspa) ( im 3. Quartal 2018 )

Die Hamburger Sparkasse (Haspa) wird voraussichtlich zur Mitte des kommenden Jahres eine rund 1.000 Quadratmeter große Filiale am Bramfelder Dorfplatz in Hamburg eröffnen und ist somit einer der größten Mieter im neuen Stadtquartier.

Aldi ( im 2. Quartal 2019 )

Das ehemalige Hertie-Kaufhaus in Hamburg-Barmbek an der Fuhlsbüttler Straße 101 wird einer kompletten Revitalisierung unterzogen und somit wird es auch eine neue Entwicklung im Bereich des Einzelhandels im Jahr 2018 geben. Neben dem Vollsortimentslebensmittel Markt Rewe wird auch der Lebensmittel Discounter Aldi eine Filiale im neuen Wohn- und Geschäftshaus geben. Aldi hat sich diesbezüglich eine Verkaufsfläche mit rund 1.600 Quadratmetern gesichert und wird diese ebenfalls im Frühjahr 2019 eröffnen.

Das neue Projekt umfasst neben dem Bereich er Nahversorgung auch ein geplantes Hotel mit rund 200 Zimmern. Die Bauarbeiten am ehemaligen Hertie-Gelände sind bereits erfolgt und laufen auf Hochtouren.

Aldi ist weltweit der größte Lebensmittel-Discounter und auch der Vorreiter in dieser Branche, neben Filialen in Deutschland und Europa ist das Unternehmen unteranderen in den Vereinigten Staaten von Amerika oder aber auch in Australien, unter dem Namen Trade Joe´s vertreten. Die Expansion von Aldi ist nach wie vor ungebremst.

Rewe ( im 2. Quartal 2019 )

Das Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen Rewe wird im Frühjahr 2019 in Hamburg-Barmbek an der Fuhlsbüttler Straße 101 eine neue Filiale eröffnen. Das Neubauprojekt an der Fuhlsbüttler Straße wird sich auf dem Grundstück des ehemaligen Hertie-Kaufhauses befinden, welches einer kompletten Revitailiserung unterliegt.

Die Rewe wird sich an der Stelle auf einer Fläche von mehr als 2.400 Quadratmetern in bester Lage präsentieren und den neusten Ladenbau zum Einsatz bringen. Das Unternehmen wird zudem als Lebensmittelvollsortimenter im Ortsteil Barmbek die Nahversorung verbessern.

Die Rewe-Gruppe ist hinter Edeka der zweit größte Lebemisttelhändler in Deutschland. Das Unternehmen unterhält rund 15.000 Märkte in Deutschland bei einem Jahresumsatzvin ca. 51 Milliarden Euro. Neben dem bekannten Rewe Vollsortimentsmarkt unterhält das Unternehmen ebenfalls die Marken: Toom-Getränkemarkt, Rewe City, Rewe Center, REwe To go, Penny Lebensmittel-Discounter, Vierlinden Biomarkt sowie weitere attraktive Konzepte.

 

Rossmann ( im 2. Quartal 2019 )

Die Dirk Rossmann Gmbh wird im Frühjahr 2019 in Hamburg-Barmbek an der Fuhlsbüttler Straße 101 eine rund 1.200 Quadratmeter große Filiale auf dem ehemaligen Hertie Areal eröffnen. Das Unternehmen sicherte sich hier den neuen Standort, welcher aktuell einer kompletten Revitaliserung unterliegt und wo die Bauarbeiten bereits auf Hochtouren laufen.

Neben einer modernen Rossmann Drogerie wird es ebenfalls zwei Lebensmittelmärkte geben, zum einen wird sich auf rund 1.600 Quadratmeter Verkaufsfläche der Lebensmittel-Discounter Aldi und auf rund 2.400 Quadratmeter Verkaufsfläche der Lebensmittel-Vollsortimenter Rewe im Neubau präsentieren.

Neben Rossmann, Aldi und Rewe wird in den oberen Etagen ein Hotel mit rund 200 Zimmern errichtet, ergänzend hierzu gibt es Gastronomieflächen.

Die Dirk Rossmann GmbH ist Europas zweit größter Drogeriemarkt Filialist. Das Unternehmen ist in Deutschland Flächendecken aufgestellt und erfüllt ergänzend hierzu in vielen Fachmarkzentren, in strukturschwachen Regionen einen Nahversorungscharakter.

Peter Pane-Burgerlokal ( im 2. Quartal 2019 )

Peter Pane eröffnet im Frühjahr 2019 ein weiteres Burgerlokal  in Hamburg Barmbek in der  Fuhlsbüttler Straße 101 auf rund 460 Quadratmeter. Die beliebte Burgergrill Kette Peter Pane wurde 2016 von Geschäftsführer Patrick Junge in Lübeck gegründet. Zum Lübecker Unternehmen gehören 17 Restaurants mit eigenem Bar-Bereich. Eine weitere Filiale in Leipzig eröffnet in Kürze und vier weitere sind für das Jahr 2017 geplant. Peter Pane beschäftigt rund 825 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Im Erdgeschoss werden Rewe und Aldi auf rund 4.000 Quadratmeter Supermärkte eröffnen. Drogerieartikelanbieter Rossmann wird ebenfalls auf 1.200 Quadratmeter eröffnen.

Intercity Hotel ( im 2. Quartal 2018 )

Barmbek erschafft gerade um den U- und S-Bahnhof herum ein neues Zentrum für Besucher. Unter anderem entsteht hier auch das neue Intercity-Hotel. Damit ist es das vierte seiner Art in Hamburg.  Auf dem Platz wo früher das "Hertie" stand. Das Hotel wendet sich in erster Linie an Menschen die aus beruflichen Gründen nach Hamburg kommen. Dennoch lohnt natürlich ein Besuch in Barmbek. Hier gibt es viel zu entdecken so sind in unmittelbarer Nähe zum Hotel das Museum der Arbeit zu finden, wo auf dem Hof unter anderem das T.R.U.D.E. Rad zu finden ist, welches beim Ausbau des Elbtunnels eingesetzt wurde. Die Osterbek, fließt auch in der Nähe bei der man wunderbar einen Spaziergang machen kann. Zudem findet man hier auch Schuhmacherbauten und diverse Kunst am Bau. In der Nähe zu finden sind auch seit 30 Jahren die Geschichtswerkstatt Barmbek, wer sich also mal mit der Geschichte des Ortes auseinandersetzen möchte kann das hier hervorragend machen.
Also bleibt nur zu hoffen das die 209 Zimmer des Hotels immer gut besucht sein werden und der Stadtteil Barmbek davon auch provitiert.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Bonner

Bilder:
Kein Foto
Kommentare