Dermastil Kosmetik

Eröffnung: am 18.02.2017
Adresse:
Ottenser Hauptstraße 17, 22765 Hamburg
Telefonnummer: 040 89067950
Website: Weitere Informationen
E-Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 09:30 - 20:00 Uhr

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Hamburg.
Beschreibung:

Am Samstag, dem 18. Februar 2017 feiert Dermastil Kosmetik in Hamburg seine große Neueröffnung. Alle Kunden, Freunde und Geschäftspartner sind recht herzlich eingeladen zu diesem besonderen Ereignis. Direkt gegenüber von MERCADO Ottensen in der Ottenser Hauptstraße 17 kann man das Unternehmen finden. Man kann in Ruhe bei einem Glas Sekt und kostenlosem Buffet die neuen Räumlichkeiten besichtigen. Das nette Team wird sich bei toller Musik von DJ Derry vorstellen.

Das Dermastil-Kosmetikstudio bietet dauerhafte Haarentfernung mit Laser oder IPL an. Das weitere Angebot an Leistungen umfasst Gesichtsbehandlungen (Make Up, Augen), Mikrodermabrasion (Behandlung von Akne, Narben und Falten), Körperbehandlungen (Hautstraffung, Cellulite-Behandlung), Wellness-Behandlungen (Hot-Stone-Massage, Ohrkerzen) und Maniküre sowie Pediküre. Eine Besonderheit wird für Kinder angeboten. Im Rahmen eines Mädchen Beauty Geburtstages gehört das Studio den Kindern ganz alleine (maximal 8 Personen). Für 399€ bekommen die Kleinen eine Gesichtsreinigung, Gesichtsmaske, Fußbad, Nagellack und Handbad.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

Hooters ( im 3. Quartal 2017 )

Nach Pleiten in Bochum, Berlin, Düsseldorf, Köln, Karlsruhe und Neunkirchen, will die Fastfootkette Hooters nun auf Sankt Pauli in Deutschland besser Fuß fassen.

Nur im Vergnügungsviertel des Frankfurter Stadtteils Sachsenhausen, ist Hooters bislang seit Jahren eine Erfolgsgeschichte geworden.

Das kann auch daran liegen, dass in der hessischen Mainmetropole nicht gerade wenige anglophone Bürger leben, von den Gästen der Messe- und Großflughafenstadt mal ganz zu schweigen.

Zudem hatte man mit Frankfurt Galaxy lange Zeit ein äußerst erfolgreiches Footballteam, dass das Waldstadion (also die WM-Fußballarena) oft genug bis zum letzten Platz füllte.

 

Der Anbieter von Chicken Wings und Burgervariationen, will sich in der Hansestadt an der Reeperbahn 157 niederlassen, Lidl residierte zuvor an diesem Standort.

Dafür wird eine siebenstellige Summe in die Hand genommen.

Fertiggestellt und eröffnet wird voraussichtlich im Herbst 2017.

 

Wer Hooters nicht kennt, kann sich über Facebook ein Bild machen: http://www.facebook.com/HootersFrankfurt

Die Bierkrüge, die man auf den Bildern vereinzelt sieht, sind die in Nordamerika üblichen Pitches und fassen knappe zwei Liter Gerstensaft.

Die leicht bekleideten jungen Frauen als Bedienung sind bei Hooters normal und gehören zum Geschäftsprinzip. 

Allerdings nicht so wie in Nordamerika, wo eigentlich nur Frauen mit "Holz vor drr Hütt'n" diesen Job ausüben, dürfen es in Deutschland auch normal- oder kleinbusige Frauen sein.

Teufels Küche ( am 21.03.2017 )

Teufels Küche musste 2014 nach 15 Jahren schliessen da der Vermieter den Vertrag nicht verlängern wollte

Der Gastronom Shahram Nia hat in der Nähe des Alten Standortes in der Keplerstrasse nun einen geigneten Standort gefunden. Die Eröffnung des neuen Restaurants " Teufels Küche" ist am 21.März 2017. Die Speisekarte ist weitgehend an der alten Karte orientiert.Es gibt zum Beispiel hausgemachte Lammwürste. Neu sind Pommes auf der Karte!

Anne Durrieu - La Boutique ( am 09.02.2017 )

Anne Durrieu kommt aus Bordeaux und lebt seit zehn Jahren in der Hansestadt an Elbe und Alster.

Die Dame aus Südfrankreich hat sich im letzten Jahrzehnt der Mode verschrieben und ein eigenes Label gegründet.

Mehr über die Marke, die Entwürfe der Südwestfranzösin und natürlich News auf Facebook.

 

www.facebook.com/annedurrieu

 

Kleines Manko:

Die allermeisten Texte sind in französischer Sprache, dies soll sich allerdings alsbald andern.

 

Anne Durrieu ist seit 9. Februar 2017 am Weidenstieg 18 mit ihrer "La Boutique" physisch präsent.

Hochwertige Damenmode im eher klassisch-lässigen Chic zu dennoch zivilen Preisen steht im Angebot.

 

mehr / weniger anzeigen

BoConcept ( im Jahr 2017 )

Die dänische Einzelhandelskette für Designermöbel und Wohnaccessoires BoConcept eröffnet am Gänsemarkt in Hamburg im Frühjahr 2017.                                         

Angeboten werden hochwertige Möbel-Kollektionen für die Bereiche Wohnen, Essen, Schlafen und Arbeiten. Es stehen rund 320 Quadratmeter Einzelhandelsfläche zur Verfügung.BoConcept ist in 60 Ländern mit über 300 BoConcept Stores zu finden.Der erste BoConcept Brand Store wurde 1993 in Paris eröffnet. Die Zentrale von BoConcept ist in Denemark in Herning!

Mexiko Strasse Taqueria ( am 14.02.2017 )

In der Mexiko Strasse gibt es leckeres mexikanisches Essen von ausgebildeten Köchen in einer guten Location. Mexikanisches Urlaubsfeeling hier im hohen Norden. Leckere Drinks, feurige Speisen und Salsamusik, die besten, leckersten Tacos´, dieser Mix kann nur Spaß bedeuten. Die Speisekarte ist nicht nur etwas für Vielverdiener, hier gibt es authentische Speisen zu günstigen Preisen. Also eine Empfehlung für jeden, der sich einfach mal eine kleine mexikanische Auszeit gönnen möchten. Bienvenidos y bien provecho!

Strips&Stories; ( am 01.02.2017 )

Nachdem Anfang Januar an der alten Stelle Schluss war startet der Strips & Stories Laden jetzt in der Wohlwillstraße neu durch. Hier werden , wie auch an der alten Adresse immer mal wieder, die Gelegenheit geboten, mit den ZeichnerInnen und AutorInnen der beliebten Graphic Novels ins Gespräch zu kommen. Die so illustrierte Literatur erfreut sich auch weiterhin großer Beliebtheit und ihre Leser haben hier ihr Mekka gefunden. Wer also ein gutes Comic sucht, sollte hier einmal vorbei schauen und das ein oder andere Comic mitnehmen.

Hookdogs by Peter Pane ( am 01.02.2017 )

Am 01.02. 2017 eröffnet das neue Hookdogs by Peter Pane in Hamburg-Altona. Diese Location bietet leckere Hotdogs in ausgezeichneter Qualität. Dazu werden Milchshakes der Extraklasse gereicht . Und ja hier handelt es sich in der Tat um ein Hotdog-Restauran, t aber es gibt natürlich auch neben den Michshakes, die sich ja ansich schon als Mahlzeit bezeichnen lassen, einen leckeren Kaffee oder ein Softdrink. EiinPlatz sollte hier wohl eher reserviert werden allerdings darf Laufkundschaft natürlich jeder Zeit vorbeischauen.

L’Osteria ( im Juni - 2017 )

Die auf Wachstum ausgerichtete Systemgastronomie wird voraussichtlich im Juni diesen Jahres in Hamburg an der Großen Elbstraße 49 einen neuen Standort eröffnen, es ist somit bereits der dritte Standort des Unternehmens in Hamburg. Als Partner und Franchisenehmer wird die Lokalität von Dirk Block als Geschäftsführer geleitet. Dirk Block ist in der Gastronomie Szene kein unbekannter, er betreibt in Hamburg schon zwei L'Osteria Filialen und ist zu dem der Sohn von Eugen Block, gründer der Steakhouse-Kette "Block-House".

Die L'Osteria hat ihren Hauptsitz in Nürnberg und betreibt mittlerweile rund 68 Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Umsatz des Unternehmens beläuft sich auf jährlich rund 50 Millionen, wobei der dieser zum größten Teil durch die Franchisenehmer erwirtschaftet wird. L'Osteria ist auch in diesem Jahr weiterhin auf Wachstum durch Franchise und wir mit seinem italienischen Konzept noch weitere Standorte erschließen.

In einer L'Osteria erlebt man neben Live-Cooking auch ein gemütlichen Ambiente zum verweilen.

Cantina Popular ( am 27.01.2017 )

Auf der Schanze in Hamburg hat ein neuesl lateinamerikanisches Restaurant aufgemacht.
Natürlich mit einer reichhaltigen Auswahl an leckeren Tapas, wobei das ganze Spektrum der lateinamerikanischen Küche dargestellt wird. Zusätzlich gibt es eine übersichtliche Karte mit je nach Saison angebotenen Speisen. Natürlich gibt es auch vegetarische Speisen. Jeder kann hier etwas finden und das Flair geniessen. Alle Speisen kann man vor Ort aber auch zum Mitnehmen erhalten. Viellecht nicht ganz unwichtig; In dieser Lokalität kann man keine Plätze vorab reservieren.

Telekom Shop ( am 27.01.2017 )

Am Freitag, dem 27. Januar 2017 öffnet der neue Telekom Shop in Hamburg-Altona seine Türen. Die Eröffnungsfeierlichkeiten beginnen vormittags gegen 11 Uhr und werden voraussichtlich bis abends 19 Uhr andauern.

Nach großer Umbauphase bekommt man ab sofort Im Shop der deutschen Telekom  neben einer kompetenten Beratung auch noch Antworten auf alle deine Fragen rund um die Telekom-Produkte, Handys, Festnetz, DSL, TV, Multimedia usw..

Der neue Telekom Shop befindet sich in bester Lage in Blickweite des ICE-Bahnhofes Hamburg-Altona und dem IKEA-Einrichtungshauses.

 

Fitness First ( im 1. Quartal 2018 )

Das akutell in der Bauphase befindliche Work-Life-Center an der Gorch-Fock-Wall 1a in Hamburg erhält einen neuen Mieter. Auf einer Fläche von rund 2.700 Quadratmeter wird sich die Fitnesskette "Fitness First" im ersten Quartal 2018 auf neuer Fläche präsentieren. Somit geht das in der Vermietung befindliche Center in die Endphase, da rund 80 Prozent der Flächen bereits vermietet sind.

Die Fitnesskette "Fitness First" ist auf exklusives Fitnessklima spezialisiert in der Regel präsentiert sich das Unternehmen auf rund 1000 Quadratmeter reiner Trainingsfläche mit aktuellen und hochmodernen Fitnessgeräten. Unter anderen sind die Geräte für Ausdauertraining oder gar Hantel- und Krafttraining ausgelegt und der Traininierende findet diese auf der Fläche säuberlich strukturiert wieder. Der restliche Bereich der Fläche ist in der Regel auf Fitnessangebote wie Kurse u.a. Aerobic, Zuma, Indoor Cycling uva.) ausgelegt und bietet eine räumliche Trennung zum casual Training. Ein Erholungs- sowie Barbereich.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: tom189

Bilder:



Kommentare