BigX - Scene-Store

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 14.02.2018
Adresse:
Dammstrasse 4, 2540 Grenchen
Telefonnummer: +41 32 653 14 33
Website: Weitere Informationen
E-Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Grenchen.
Beschreibung:

Am Mittwoch, den 14. Februar 2018, ab 14 Uhr wird der BigX - Scene-Store in der Dammstrasse 4 in Grenchen neu eröffnet.

Der BigX - Scene-Store ist ein Ladengeschäft für Rock / Metal, Biker, Gothic, Burlesque, Rockabilly und Fetisch Bekleidung. Am selben Tag geht auch der Online-Shop online. Auf der Internetseite kündigt ein rückwärts laufender Countdown den Start entsprechend an. Wer einen optischen Einblick in das Geschäft werfen möchte, kann dies über die nachfolgende FB-Seite tun.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/bigx.ch

Bewertung:

54321 5/5 (Von 1 Nutzer bewertet)


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Restaurant Vanakam ( am 20.02.2018 )

Am Dienstag, den 20. Februar 2018, um 18 Uhr, wird das Restaurant Vanakam am Europaplatz 1 in Bern neu eröffnet. Damit hat Bern sein erstes koscheres Restaurant. Rabbiner Michael Kohn und Hindupriester Sasikumar Tharmalingam feiern mit Gästen und Besuchern den Übergang und erklären was neu ist - natürlich mit einem koscher-ayurvedischen Apéro.

Über Mittag, immer von Dienstag bis Freitag von 12 bis 14 Uhr, gibt es ein ayurvedisches Mittagessen. Das Menü beinhaltet Reis und vier köstliche vegetarische Beilagen. Am Nachmittag (von 14 bis 17 Uhr) wird hausgemachter Kuchen, Tee und Kaffee serviert.

Anlauf- und Beratungsstelle SOS Rassismus ( am 22.03.2018 )

Am Donnerstag, den 22. März 2018, lädt die Anlauf- und Beratungsstelle SOS Rassismus von Multimondo zur Wiedereröffnung in die Neumarktstrasse / Rue Marché-Neuf 64 im schweizerischen Biel ein.

Multimondo ist ein Kompetenzzentrum für die Integration von Migranten in der Region Biel, Seeland und Berner Jura. Es fördert die Integration durch Bildung und Beratung mit Begegnung. Durch langjährige Erfahrungen kann Multimondo massgeschneiderten Angebote anbieten. Diese richten sich an Personen mit Migrationshintergrund, Fachpersonen, Behörden sowie an weitere Interessierte.

Angebote im Bereich Bildung sind zum Beispiel Sprachkurse (deutsch und französisch, A1-B1), Einbürgerungskurse (d/f), Einbürgerungstests, Reinigungskurse (d/f), und Kinderhütedienst. Im Bereich Beratung stehen beispielsweise kostenlose Kurzberatungen, Begleitung, Beratung bei Diskriminierungsfragen, Fachberatung,Informationsvermittlung, Juristische Beratung, oder auch ein Coaching für stellensuchende Männer mit Migrationshintergrund zur Verfügung.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/MultimondoBielBienne

Bären-Geheimnis Restaurant ( am 14.02.2018 )

Es gibt ein neues Restaurant im schweizerischen Ins. Dieses Lokalität mit Namen Bären-Geheimnis begrüßt seine Gäste seit dem 14. Februar 2018.

Wer einen schnellen Imbiss sucht, ist hier falsch. Die Küche kann durchaus als gehoben angesehen werden und bietet reichlich Auswahl an Speisen mit Fleisch- und Fisch. So kostet ein Business-Lunch gerne einmal 50 Schweizer Franken, ist dafür aber auch mit Liebe zum Detail zubereitet und kann so auch optisch ein echter Leckerbissen sein.

Die Kunden können in diesem Restaurant, welches in einem Komplex untergebracht ist, welcher eben als Bären-Geheimnis seinen Namen weg hat, zusätzlich eine ausgewählte Weinkarte erwarten. Die Weinkarte bietet alles, was der Genussmensch erwartet. So steht auf der Karte der ein Domaine du Mont d’Or, aus dem Valais. Das Glas liegt in diesem Restaurant bei 9,50 Schweizer Franken.

Für den besonderen Augenblick lohnt sich vielleicht ein Glas echten Champagners für 16 CHF. Selbstverständlich hat diese Lokalität auch einen Barbereich, in welchem die unterschiedlichsten Alkoholika angeboten werden.

mehr / weniger anzeigen

KulturWerks Filet ( am 21.04.2018 )

Am Samstag, den 21. April 2018, lädt das KulturWerk "s Filet" von 12 bis 17 Uhr zur Neueröffnung in die Hauptsraße 40 in Ettingen ein.

Ein Ort, der aus Werken Kultur möglich macht. Ein Ort, der aus Kultur Begegnung ermöglicht und ein Ort, der aus Begegnung Neues werden lässt. Zur Eröffnung des ganzen wird ein tolles, abwechslungsreiches Programm angeboten. Weitere Informationen hierzu sollen folgen und über viele Gäste und Besucher wird sich gefreut!

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/KulturWerk-Ettingen-2008880199327102

CTKDSwiss - Classic Taekwon-Do Swiss ( am 02.02.2018 )

Am Freitag, den 2, Februar 2018, feiert CTKDSwiss - Classic Taekwon-Do Swiss in der Bernstrasse 71 in Burgdorf Bern, Schweiz, Neueröffnung.

Trainiert wird zukünftig jeden Dienstag und Freitag ab 19:00 Uhr. Wer direkt bei der Eröffnung und dem ersten Training mitmachen möchte, soll einfach T-Shirt und Trainingshose mitbringen. Das erste Training wird unter der Leitung von Meister Kuhn abgehalten.

CTKDSwiss - Classic Taekwon-Do Swiss bietet Kurse für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Einfach für alle! Anders als vielleicht gewohnt, finden das Training hier auch nicht getrennt statt, das heißt ein Training erfolgt in Gruppen, ohne eine direkte Unterscheidung zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen. Hier soll das "Abschauen" und voneinander lernen gefördert werden, denn während ein Anfänger beim Fortgeschrittenen abschauen kann, kann der Fortgeschrittene doirekt lernen , wie man in Zukunft als Lehrer zu agieren hat.  Getreu dem Lehrmotto "Ein Lehrer ist nichts ohne einen Schüler, wie der Schüler nichts ist, ohne Lehrer."

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/ctkdswiss/

 

Lealu-Sweets ( am 02.02.2018 )

Am 2. Februar 2018 öffnet nach einem kleinen Umbau das Lealu-Sweets wieder seine Türen in Jegenstorf.

Die Kunden dürfen sich auf die gewohnte kreativität der Betreiber freuen, die mit viel Geschick und Zuckermasse die Torten zu einem richtigen Hingucker werden lassen. Dabei ist der Anlass vollkommen gleich, ob es eine andere Form der Hochzeitstorte sein oder der Geburtstag der Kleinen mit einer großen Torte gefeiert werden soll. Geeignet sind diese Torten besonders bei Jubiläen oder runden Geburtstagen. Gerne werden sie während der Öffnungszeiten beraten und über die anfallenden Kosten informiert.

Selbstverständlich werden in dieser kleinen Bäckerei auch die im Augenblick ganz angesagten Cakepops angeboten. Dabei handelt es sich um kleine kugelförmige Gebäckstücke, welche auf einer Art Essstäbchen gespießt werden. Ihren Namen haben sie dank der Anmutung einen Lolli in der Hand zu halten. Die durchaus ebenfalls sehr dekorativen Cupcakes finden sich bei Lealu-Sweets ebenfalls im Angebot.

Marie Aloe Beauty ( am 27.01.2018 )

Wenn am Samstag, den 27. Januar 2018, Marie Aloe Beauty ab 11 Uhr zur Neueröffnung in die Nidaugasse 46 in Biel / Bern einlädt, haben Kundinnen und Kunden fortan eine neue Anlaufstelle für Gesundheit und Schönheit.

In der Auswahl "Massage" kann zum Beispiel zwischen einer Lymphdrainage-, Hot-Stone-, Relax-, Klassischen- oder warmen Ölmassage bei Marie Aloe Beauty ausgewählt werden. Weitere Angebotr rund um den Bereich Schönheit Gesichts- und Körperbehandlungen, Modellierung ohne Skalpe, Haarentfernung, Maniküre und Pediküre.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Marie-Aloe-Beauty-148350375884856/

 

Indigo Bioptron Lichttherapiezentrum ( am 03.02.2018 )

Im schweizerischen Solothurn eröffnet das Lichttherapiezentrum Indigo Bioptron am Samstag, dem 3 Februar 2018 neu. Neugierige und Interessenten finden die Verkaufsräume in der Kronengasse 15. In der Zeit von 9 bis 20 Uhr bekommt man einen Einblick in die moderne Lichttherapie.

Vorgestellt wird dabei auch das Bioptron Lichtgerät. Es ist ein medizinisches Gerät der Firma Zepter Medical Group und wird eingesetzt zur Behandlung von:
- Wundheilung
- Schmerzbehandlung
- dermatologische Krankheiten
- Hauptprobleme
- saisonal bedingte Krankheiten (SAD)
- in der Pädiatrie
- bei Neugeborenen

Im neuen Lichttherapiezentrum Indigo Bioptron werden auch die Behandlungen direkt durchgeführt. Darüber hinaus finden regelmäßig Präsentationen und Vorführungen der Gerätetechnik statt (Voranmeldung). Am Eröffnungstag wird das jeweils um 10, 14 und 18 Uhr sein. Die revolutionäre Lichttherapie wird in der Gesundheit, Schönheit und Regeneration eingesetzt. Die Geräte können auch direkt gemietet oder gekauft werden.

Hess Motorrad AG BWM Showroom ( am 27.01.2018 )

Im schweizerischen Ostermundigen hat sich die Firma Hess Motorrad AG vergrößert. Am Samstag, dem 27. Januar 2018 wird der neue Showroom in der Tägetlistrasse 16 offiziell eingeweiht. Alle Besucher und Biker-Freunde sind ab 9 Uhr herzlich eingeladen, die spezielle Ausstellungsfläche sich einmal aus der Nähe anzuschauen.

Die Hess Motorrad AG verkauft neben Neu- und Gebrauchtmotorräder auch noch die passende Bekleidung und das dazugehörige Zubehör. Man ist insgesamt mit den Marken Harley-Davidson, Ducati, Triumph, BMW und Yamaha vertreten.

Herzblut Burgstaller & Co. ( am 20.01.2018 )

Hinter dem Namen Herzblut Burgstaller & Co. verbirgt sich ein Tattoostudio, das am Samstag, den 20. Januar 2018, Zuwachs erhält. Denn dann wird ein zweiter Standort in der Hauptstrasse 11 im schweizerischen Nidau eröffnet.

Vom 30. Januar bis 17. Februar 2018 ist Pawel Hetzig zu Gast bei Herzblut. Interessierte können sich ihre Ideen und Wünsche als Tattoo von ihm umsetzen lassen. Eine unverbindliche Beratung ist natürlich ebenso jederzeit möglich.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/herzblutnidau/

Denner Express ( im 1. Quartal 2018 )

Bald kommt Denner mit seiner Express-Version in die Welle 7 - und mit viel verlangten Lebens- und Genussmitteln sowie Convenience-Produkten wird es "subito" gehen.

Laut Migros, dem Mutterhaus, wird die Eröffnung voraussichtlich gegen Ende März/Anfang April 2018 erfolgen.

Denner Express nimmt in der Welle 7 die Ladenflächen von Mymuesli, Baccanale, Oil & Vinegar und Suc-Juice in Beschlag. 

Diese vier Unternehmen werden gegen Ende Januar 2018 ihre Plätze räumen.

Denner Express wird eine Verkaufsfläche von rund 200 m² zur Verfügung stellen können.

 

www.facebook.com/welle7bern

Moxy Hotel ( im Jahr 2019 )

Im Jahr 2019 wird das erste  Moxy Hotel  in Bern eröffnen, es ist dann das erste Hotel des Unternehmen in der Hauptstadt der Schweiz. Das neue Hotel soll rund 130 Zimmer und 63 Mikro-Apartments im Angebot haben und vorallem Geschäftsreisende Ansprechen.

Hotel Prizeotel ( im 4. Quartal 2019 )

Das Hotel Prizeotel eröffnet Ende 2019 in Bern-Zenrum in der Victoriastrasse ein 188 Zimmer Hotel. Die Rezidor Hotel Group hat 2016, 49 Prozent der Economy-Design Hotelgruppe erworben und die Eröffnung in Bern ist das erste gemeinsame Hotel. 2006 gründete Marco Nussbaumer zusammen mit einem Partner das Unternehmen Prizeotel. Neben Deutschland, Österreich und den Benelux Ländern zählt die Schweiz zu den wichtigsten Zielmärkten der Hotelgruppe. Die Prizeotels werden vom internationalen Stardesigner Karim Rashid entworfen.

Migros ( im Jahr 2019 )

Die derzeit noch bestehende Migros-Filiale am Berner Breitenrainplatz ist in die Jahre gekommen: alt, eng, wenig kundenfreundlich, nicht mehr zeitgerecht. Das sind mithin, aus Sicht des Lebensmittelanbieters, die wesentlichen Gründe, dem alsbald Abhilfe zu verschaffen. Migros plant neu, eine rechtskonforme Abriss- und Baubewilligung liegt nach langen Querelen und hartnäckigen Widerständen nunmehr vor. Die Genossenschaft plant den Abriss des bestehenden Gebäudes im Herbst 2016, der Neuaufbau soll im Frühjahr 2017 beginnen. Die Fertigstellung und Eröffnung des neuen Supermarktes ist im Frühjahr 2019 avisiert. Im Herbst des selben Jahres sollen über der Migros als Überbauung im Dreieck Breitenrain-, Moser- und Allmendstraße fünfzig Wohnungen fertiggestellt und bezugsfertig sein. Im Erdgeschoss selbst, also auf der Ebene des Lebensmittelmarktes, sind noch Flächen für Dienstleister sowie ein Migros-Restaurant geplant. Die Realisierung dürfte wohl ebenfalls ins Jahr 2019 fallen, wahrscheinlich eher zum Jahresende hin.

 

Schweizerische Post ( im Jahr 2019 )

Die Migros hat am Aarberger Bahnhof das Postgebäude gekauft und will expandieren. Dazu soll die Immobilie abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Die Post würde dann zeitweise in ein Provisorium ziehen, bis das neue Gebäude steht. Bis dem so sein wird, so schätzt man, dürfte es 2019 sein.

 

Migros ( im Jahr 2019 )

Die Migros hat am Aarberger Bahnhof das Postgebäude gekauft und will expandieren. Nach Lidl und Coop, wäre Migros dann der dritte Lebensmittelmarkt im Ort. Um der Wunschvorstellung des schweizerischen Genossenschaftsbetriebs Realität einzuverleiben, müssen noch viele Hürden genommen und Widerstände gebrochen werden.

Sollte Migros Erfolg haben, wovon man eigentlich über kurz oder lang ausgehen sollte, wenn man die helvetischen Verhältnisse auch nur halbwegs kennt, dürfte mit einer Markteröffnung im Jahre 2019 zu rechnen sein. Um dies umsetzen zu können, muss das Postgebäude weichen.

Die Post würde dann zeitweise in ein Provisorium ausweichen. Migros plant einen Markt mit 1.000 m² Verkaufsfläche in Aarberg. Die Baukosten werden mit 12 Millionen Franken veranschlagt.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Olympia3000

Bilder:
Kein Foto
Kommentare