Aldi Süd

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 17.07.2017
Adresse:
Heidelberger Str. 11, 76676 Graben-Neudorf
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Graben-Neudorf.
Beschreibung:

Der Lebensmitteldiscounter gestaltet seine Filiale um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 17. Juli 2017 ab 8 Uhr.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Hallenbad ( im September - 2018 )

Das10-Millionen-Euro-Projekt mit 375 Quadratmeter Schwimmfläche und vier 25-Meter-Bahnen eröffnen in Stutensee nach den Plänen eines Stuttgarter Architektenbüros ein Hallenbad mit Schwimmerbecken, Lehrschwimmbecken und Kleinkinderbecken. 

Im Mai 2018 soll das Gebäude fertiggestelt sein. Die Außenanlagen sollen bis Ende Juni/Juli gestaltet und bepflanzt sein, im Juli und August soll der Probebetrieb laufen. Die Einweihung des neuen Hallenbades ist für Mitte September 2018 vorgesehen ( Stand: März 2018)

Netto Markendiscount ( am 27.03.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Netto lässt sich mit einem Filialbetrieb an der Alten Friedrichstraße nieder.

Das Ladenlokal wird voraussichtlich am 27. März 2018 ab 7 Uhr zur Neueröffnung anstehen.

mehr / weniger anzeigen

Lidl ( am 22.03.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb an der Karlsruher Straße​ um und modernisiert.

Das Ladenlokal wird voraussichtlich am 22. März 2018 ab 7 Uhr Wiedereröffnung begehen.

Die Brillanzfabrik ( am 25.03.2018 )

Am Sonntag, den 25. März 2018, lädt "Die Brillanzfabrik" zur Neueröffnung am neuen Standort ein.

Im Eiselbrunnen 2 in Unteröwisheim dürfen Gäste und Besucher das neue Gelände und zusätzlich ein weiteres Gelände das mit genutzt werden darf, in gemütlicher Atmosphäre kennenlernen. Die Brillanzfabrik, so die Ankündigung, ist nach der Neueröffnung also noch größer und besser wie zuvor!

Dementsprechend wird groß gefeiert. Für Essen und Trinken wird z. B. ein fahrbare, mobile Cocktailbar, Pizza Mobil Mamma Mia und Barney's BBQ angeboten. Partner/Händler wie Auto Zentrum Kraichtal und Autofreunde Rhein-Neckar präsentieren Leistungen und Angebote wie Stickerbude, GK-Pulverbeschichtung, Lackdesign und Soundextrem.

Die Brillanzfabrik ist Spezialist für exklusive und professionelle Fahrzeugaufbereitung, Autokosmetik, Scheibentönung und Autofolierung für Privat und Gewerbe in Kraichtal. Zum Service zählt etwa ein kostenloser Hol- und Bringservice sowie auch eine kostenlose Besichtigung des Kfz zu Hause vor Ort in einem Umkreis von 15 Kilometern.

Lidl ( im Jahr 2018 )

An der Ecke B 35/Schnabel-Henning-Straße wird ein neues Gebäude für den Discounter Lidl errichtet. Der Discounter muss von der gegenüberliegenden Straßenseite umziehen, da die SEW mehr Platz braucht.

Tullahalle ( im 3. Quartal 2019 )

In Rheinhausen wird an der Stelle der ehemaligen Ortsverwaltung eine neue Multifunktionshalle gebaut.

Der Neubau soll die alte Tullahalle aus den 60er Jahren ersetzen, welche nicht mehr den aktuellen Brandschutzanforderungen entspricht.

Das Gebäude der Ortsverwaltung soll im Frühjahr 2018 abgerissen werden, anschließend kann der Bau der neuen Halle beginnen. Die Fertigstellung und Eröffnung der neuen Halle ist für Sommer 2019 geplant, anschließend kann die alte Halle abgerissen werden.

Im Rahmen des Neubaus der Halle wird auch der Straßenraum rund um die Tullahalle neu geordnet: Es werden neue Parkplätze angelegt, die Bushaltestelle barrierefrei ausgebaut und es ist eine Lärmschutzwand zum Schutz der Anwohner geplant.

Die Tullahalle wird von vielen Ortsvereinen für verschiedenste Anlässe wie z.B. Schulsport, Sporttraining, Konzerte, Ausstellungen und Feiern. Außerdem finden jedes Jahr zahlreiche Faschingsveranstaltungen, z.B. Prunksitzungen, Bälle und Narrentreffen in der Halle statt.

Aldi Süd ( im Jahr 2018 )

Das Saalbachcenter soll umgebaut werden um dort eine Aldi-Süd-Filiale unterbringen zu können. Dafür wird unter anderem die leblose Passage abgerissen.

Die Aldi-Filiale soll zwischen dem Rewe und Füllhorn errichtet werden, an der Stelle, wo sich zuvor ein Fachgeschäft für Tierbedarf befand.

Der Gemeinderat hat dem Vorhaben im Januar 2018 zugestimmt und eine Änderung des Bebauungsplans durchgeführt. Der Umbau soll demnächst starten, dazu muss unter Umständen auch die Apotheke innerhalb des Centers umziehen.

Ein Eröffnungsdatum ist noch nicht bekannt.

MyShoes ( im 3. Quartal 2018 )

Als weiteres Modegeschäft wird MyShoes eine neue Filiale am Paradeplatz in Germersheim eröffnen. In der ehemaligen Stadtkaserne, die zu einem Einkaufszentrum umfunktioniert wird, erhält man ab dem Sommer 2018 also Schuhe vieler bekannter Hersteller. Neben dem Schuhsortiment werden allerdings auch Accessoires wie Handtaschen, Schals und Tücher angeboten.

Vom Preissegment her bedient MyShoes vor allem den günstigen und mittleren Bereich von Damen-, Herren- und Kinderschuhen. Bekannte Hersteller, die man im Sortiment findet, sind Bench, Tamaris, s.Oliver, Tom Tailor, Bugatti, Venice, Mustang, Nike, Converse, Birkenstock und noch einige mehr, darunter auch Eigenmarken.

Über das Unternehmen:
MyShoes gehört zur Deichmann-Gruppe und hat sich in den letzten Jahren erfolgreich am Markt etabliert. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 2004. Deutschlandweit exisitieren mittlerweile über 35 Filialen, aber auch in Österreich und der Schweiz ist MyShoes vertreten.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/MyShoesDE

AWG Mode ( im 3. Quartal 2018 )

In der ehemaligen Stadtkaserne in Germersheim wird das Unternehmen AWG ein neues Modecenter eröffnen und rund um den Paradeplatz Markenmode, aber auch Eigenmarken anbieten.

Das in Köngen bei Esslingen am Neckar ansässige Unternehmen betreibt derzeit rund 300 Filialen im gesamten Bundesgebiet. Im Portfolio sind bekannte Marken wie Adidas, Esprit, Cecil oder Wrangler vertreten. Eigenmarken sind z. B. Lisa Tossa, SURE, Southern Territory, IX-O und Worker.

Expandiert wird i. d. R. in Städten mit mindestens 20.000 Einwohnern in der näheren Umgebung und vor allem in Fachmarkt- oder Shoppingcentern. Die Standortwahl in Germersheim passt daher ideal zum Unternehmenskonzept.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/AWG.Mode

Drogerie Müller ( im 3. Quartal 2018 )

Im Sommer 2018 soll sich die Drogerie Müller in dem neuen Einkaufszentrum am Paradeplatz in Germersheim mit einer Filiale niederlassen.

Müller zählt unter den Drogerien zu den größten in Deutschland und weitet seine Expansion kontinuierlich aus. Mit derzeit mehr als 540 Filialen in Deutschland positioniert sich das Unternehmen im oberen Drittel der Drogeristen und bietet nach eigenen Angaben ca. 188.000 Artikel im Sortiment, u. a. Drogerieartikel, Multimedia, Parfümerie, Spiel- und Schreibwaren und vieles mehr.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/mueller.drogeriemarkt

Lidl ( im 3. Quartal 2018 )

Sobald die ehemalige Stadtkaserne in Germersheim zu einem neuen Einkaufszentrum umgestaltet ist, dann soll sich auch Lidl mit einer neuen Discounterfiliale niederlassen und voraussichtlich im Sommer 2018 eröffnen.

Durch die zentrumsnahe Lage sorgt Lidl für eine Sicherstellung der Lebensmittelversorgung, denn rund um das Areal sollen nach aktuellen Planungen noch Wohnungen entstehen. Ob die Lidl-Filiale am Ludwigsring 1-5 aufgrund dieser Filiale geschlossen wird, ist nicht bekannt, dürfte aber mit großer Wahrscheinlichkeit nicht der Fall sein, denn Discounter haben in größeren Städten gerne mehrere Filialen, wenn die wirtschaftliche Situation solche Möglichkeiten bietet.

Über das Unternehmen:
Im Geschäftsjahr 2016/2017 hat die Lidl-Gruppe einen Gesamtumsatz von 90,2 Milliarden Euro erwirtschaftet, davon allein 34,0 Milliarden nur in Deutschland. Mit knapp 3.200 Filialen ist Lidl in Deutschland flächendeckend vertreten und zählt daher nicht umsonst zu den größten Discountern.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/lidl

REWE Markt ( im 3. Quartal 2018 )

In Germersheim entsteht derzeit am Paradeplatz ein neues Einkaufszentrum. Einer der Hauptmieter soll REWE sein und im Sommer 2018 eine neue Filiale eröffnen. Laut einem Grafikentwurf wird sich REWE wohl das größte Gebäude, zumindest aus Sicht der Ladenfläche, sichern.

Die Nahversorgung auf dem neuen Areal wird daher sichergestellt, denn in der Nähe der Shoppingmeile sollen später auch Wohnungen mit Terrassen angeboten werden und auch in der näheren Umgebung können laut den letzten bekannten Zahlen rund 20.000 Stadteinwohner mit Lebensmitteln versorgt werden.

Über das Unternehmen:
REWE zählt zu den größten Lebensmittelmärkten in Deutschland und hat neben der Lebensmittelsparte u. a. auch den Discounter PENNY und die toom Baumärkte im Portfolio. Der gesamte Konzern erzielte zuletzt einen Gesamtumsatz von 45,6 Milliarden Euro und kann aufgrund der Zahlen seine Position innerhalb der Branche weiter sichern und ausbauen sowie seine Expansion vorantreiben.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/Rewe

Einkaufszentrum ( im 3. Quartal 2018 )

In Germersheim soll im Sommer 2018 ein neues Einkaufszentrum in der ehemaligen Stadtkaserne eröffnen. Medienberichten zufolge steht ein Großteil der Mieter bereits jetzt fest. Als zukünftige Mieter stehen Rewe, Lidl, der Drogeriemarkt Müller, der Textilanbieter AWG und ein My Shoes-Geschäft fest. Mit Depot und Jeans Fritz steht man kurz vor dem Abschluss.

Laut der INWO - Bau GmbH sind im "Lazarettgebäude" und "Proviantamt" noch Flächen von 43 m² bis 300 m² frei, die für Handel, Gastronomie, Büros und Praxen genutzt werden könnten. Unterschiedliche Gastronomie-Betriebe sollen natürlich auch hier ihren Platz finden und rund um den Paradeplatz für eine kulinarische Vielfalt sorgen.

Firmen und Geschäftsleute, die bereits in Germersheim ansässig sind, sollen z. T. auch im neuen Einkaufszentrum bzw. auf dem Areal Platz finden.

Die INWO - Bau GmbH investiert in das Projekt rund 30 Millionen Euro. Wie viele Parkplätze vor dem Einkaufszentrum realisiert werden, ist bislang noch nicht bekannt.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare