Startseite >> Geschäftseröffnung >> Rewe City in Frankfurt

Rewe City

Eröffnung: am 29.08.2013
Adresse:
Europa Allee 6, 60327 Frankfurt
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Frankfurt.
Beschreibung:
Im EKZ Skyline Plaza hat die Rewe Mitte eine Filiale auf gut 800 m2  eröffnet
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

Rewe ( im Jahr 2016 )

Die Kölner Rewe-Group wird sich mit einer neuen Rewe-Supermarkt-Filiale an der Mainzer Landstraße in Frankfurt am Main niederlassen. Zu finden sein wird er im Wohn- und Einkaufsquartier "Alea", welches derzeit an gleicher Stelle entsteht. Die Eröffnung des Marktes ist für das Jahr 2016 vorgesehen.

Die Geschichte des Unternehmens lässt sich bis in das Jahr 1927 zurückverfolgen. Am 1. Januar dieses Jahres wurde die Rewe (was übrigens für Revisionsverband der Westkaufgenossenschaften steht) als Genossenschaft in Köln gegründet.

Heute ist der Reise- und Lebensmittelkonzern in Deutschland, Österreich, Italien, Tschechien, Ungarn, der Slowakei, Rumänien, Kroatien, Bulgarien, Russland und der Ukraine aktiv. Vertreten ist er hier mit den Vertriebslinien Rewe, Rwe City, Rewe Center, Rewe to Go, Standa, Penny, Billa, Merkur, Adeg, Bipa, Temma oder aber Toom. 

Zum Sortiment eines klassischem Rewe-Lebensmittelmarktes zählen Waren aus den Bereichen Lebensmittel, Getränke, Drogeriewaren sowie Verlagserzeugnisse. 

Aldi ( im Jahr 2016 )

Aldi Süd wird sich mit einer neuen Filiale an der Mainzer Landstraße in Frankfurt am Main niederlassen. Die Eröffnung des Lebensmitteldiscountmarktes ist für das Jahr 2016 terminiert. Zu finden sein wird er im neuen Wohn- und Einkaufsquartier "Alea", welches derzeit realisiert wird. 

Zurückverfolgt werden kann die Aldi-Geschichte bis in das Jahr 1913. Damals gründete Karl Albrecht gemeinsam mit seiner Frau Anna den ersten Lebensmittelmarkt in Essen - Schonnebeck. 1945 übernahmen dann die Söhne der beiden, Karl (junior) und Theo das Ruder. Schon zehn Jahre später verfügte das Unternehmen dann über mehr als 100 Filialen. Im Jahre 1961 beschlossen die Brüder, ihr Geschäft aufzuteilen, wobei die Gründe für diesen Schritt nicht bekannt sind. Fortan leitete Theo Albrecht Aldi Nord und Karl Albrecht Aldi Süd. 

Heutzutage betreiben Aldi Süd und Aldi Nord gemeinsam mehr als 10.000 Filialen weltweit. Damit sind die beiden Ketten der Primus in ihrer Branche. Zum Sortiment zählen in erster Linie Lebensmittel und Drogeriewaren. 

Yourfone ( im Juli - 2015 )

Ein neuer Shop für Handys, Smartphones und Mobilfunktarife eröffnet Anfang Juni im bester Innenstadtlage. Denn Yourfone eröffnet einen neuen Store in Frankfurt am Main, an der Europa-Allee 6. 

mehr / weniger anzeigen

Jamy’s Burger ( im September - 2015 )

Jamy's Burger, seit einer Weile im Ostend etabliert, kommt an den Paulsplatz als Nachfolgerin des Ristorante Raffaello, das nach einer saftigen Mieterhöhung aufgeben musste. Der besondere Fastfoodbetrieb beabsichtigt, im ersten Drittel des Monats September zu eröffnen.

Rewe ( im Jahr 2016 )

Die Kölner Rewe-Group wird sich mit einer neuen Rewe-Supermarkt-Filiale an der Mainzer Landstraße in Frankfurt am Main niederlassen. Zu finden sein wird er im Wohn- und Einkaufsquartier "Alea", welches derzeit an gleicher Stelle entsteht. Die Eröffnung des Marktes ist für das Jahr 2016 vorgesehen.

Die Geschichte des Unternehmens lässt sich bis in das Jahr 1927 zurückverfolgen. Am 1. Januar dieses Jahres wurde die Rewe (was übrigens für Revisionsverband der Westkaufgenossenschaften steht) als Genossenschaft in Köln gegründet.

Heute ist der Reise- und Lebensmittelkonzern in Deutschland, Österreich, Italien, Tschechien, Ungarn, der Slowakei, Rumänien, Kroatien, Bulgarien, Russland und der Ukraine aktiv. Vertreten ist er hier mit den Vertriebslinien Rewe, Rwe City, Rewe Center, Rewe to Go, Standa, Penny, Billa, Merkur, Adeg, Bipa, Temma oder aber Toom. 

Zum Sortiment eines klassischem Rewe-Lebensmittelmarktes zählen Waren aus den Bereichen Lebensmittel, Getränke, Drogeriewaren sowie Verlagserzeugnisse. 

Aldi ( im Jahr 2016 )

Aldi Süd wird sich mit einer neuen Filiale an der Mainzer Landstraße in Frankfurt am Main niederlassen. Die Eröffnung des Lebensmitteldiscountmarktes ist für das Jahr 2016 terminiert. Zu finden sein wird er im neuen Wohn- und Einkaufsquartier "Alea", welches derzeit realisiert wird. 

Zurückverfolgt werden kann die Aldi-Geschichte bis in das Jahr 1913. Damals gründete Karl Albrecht gemeinsam mit seiner Frau Anna den ersten Lebensmittelmarkt in Essen - Schonnebeck. 1945 übernahmen dann die Söhne der beiden, Karl (junior) und Theo das Ruder. Schon zehn Jahre später verfügte das Unternehmen dann über mehr als 100 Filialen. Im Jahre 1961 beschlossen die Brüder, ihr Geschäft aufzuteilen, wobei die Gründe für diesen Schritt nicht bekannt sind. Fortan leitete Theo Albrecht Aldi Nord und Karl Albrecht Aldi Süd. 

Heutzutage betreiben Aldi Süd und Aldi Nord gemeinsam mehr als 10.000 Filialen weltweit. Damit sind die beiden Ketten der Primus in ihrer Branche. Zum Sortiment zählen in erster Linie Lebensmittel und Drogeriewaren. 

Yourfone ( im Juli - 2015 )

Ein neuer Shop für Handys, Smartphones und Mobilfunktarife eröffnet Anfang Juni im bester Innenstadtlage. Denn Yourfone eröffnet einen neuen Store in Frankfurt am Main, an der Europa-Allee 6. 

Schmitz ( am 01.07.2015 )

Schmitz, unmittelbar am Opernplatz gelegen, ist seit 01. Juli 2015 neu in der Mainmetropole. Der Imbiss ist in der gehobenen Klasse angesiedelt und bietet durchaus einige - wenn auch fleischige - Leckerbissen dem Gast. Wer neugierig ist und sich eingehender informieren möchte, sollte unbedingt die Website (siehe weiter unten) aufrufen. Der Betreiber des Schmitz, Julian Smith, ist als Gastronom (Bar Chinaski/ebenfalls unter dieser Adresse) und Clubeigner (Travolta/Brönner Straße) in Frankfurt und Umgebung kein Unbekannter, besitzt angemessene Reputation. Schmitz ist wochentags früh (ab 08:00 Uhr) geöffnet, ab Donnerstag erfolgt die Schließung um 02:00 Uhr, freitags und samstags um 04:00 Uhr - also beste Zeiten, um auch als Nachtschwärmer etwas "Anständiges" verzehren und mitunter auch trinken zu können.

CONTORA Office Solutions GmbH & Co. KG ( im Oktober - 2015 )

Im Oktober 2015 eröffnet die CONTORA Office Solutions GmbH & Co. KG in der 18. Etage des Frankfurter TaunusTurm am Taunustor 1-3 ein exklusives Office Center.

Das Unternehmen bietet dann anderen Unternehmern Premium-Büros, Virtual Offices und Konferenzräume an. Nach eigenen Angaben funktioniert CONTORA Office Solutions grundsätzlich wie eine Art Hotel. Das bedeutet, dass nur ein Anruf benötigt wird und nach individuellen Wünschen ein exklusiv eingerichtetes Büro kurzfristig für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung steht.

Kita Westhafen ( im 3. Quartal 2015 )

Was seit Jahren wegen eines Wasserschadens stets aufgeschoben worden ist, soll endlich in die Tat umgesetzt werden: Die Kita Westhafen der Evangelischen Hoffnungsgemeinde, soll, so wurde es von Frankfurts Bildungsdezernent angekündigt, im Sommer 2015 eröffnet werden.


Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: minimax

Bilder:



Kommentare