Rewe City

Eröffnung: am 29.08.2013
Adresse:
Europa Allee 6, 60327 Frankfurt
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Frankfurt.
Beschreibung:
Im EKZ Skyline Plaza hat die Rewe Mitte eine Filiale auf gut 800 m2  eröffnet
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

Rewe Center ( im 1. Quartal 2017 )

In der Mainzerlandstraße in Frankfurt-Gallusviertel eröffnet der "Rewe Center" seine Pforten.

Die Rewe Gruppe ist der zweitgrößte Lebensmittelhändler in Deutschland. Außerdem ist er in 20 europäischen Ländern vertreten. Mit einen Umsatz von 52 Milliarden Euro und über 330000 Mitarbeitern ist das Unternehmen zugleich einer der größten Arbeitgeber in der Lebensmittelbranche.

Zur Rewe gehören außer dem Rewe Center auch Penny, Toom Getränkemarkt, Rewe to go usw.

Das Team vom "Rewe Center" freuen sich auf die Eröffnung und heißen ihre Kunden herzlich willkommen.

SB-Restaurant im Commerzbank Tower ( im Januar - 2017 )

Nach Umbau und Modernisierung ist kürzlich wieder das SB-Restaurant der Commerzbank wiedereröffnet worden. Die gastronomische Einrichtung liegt im Eingangsbereich des vom britischen Stararchitekten Sir Norman Foster entworfenen Hauses am Kaiserplatz - zwischen der Großen Gallusstraße und der Kaiserstraße.

Der Commerzbank Tower war, dies nebenbei erwähnt, bei seiner Fertigstellung im Jahre 1997 das höchste Gebäude Europas, mit seinen 65 Obergeschossen und einer Höhe von 300 Metern (inklusive der Antennenspitze) ist es heute immerhin noch Deutschlands Hochhaus Numero Uno.

 

Das SB-Restaurant ist nicht nur den Bediensteten der Commerzbank vorbehalten, jeder, der dort speisen will, kann das nach Belieben tun.

Freilich mit einem kleinen Wermutstropfen:

Die Bankmitarbeiter - und wohl auch einige andere Bedienstete aus der Umgebung - essen vom Geldhaus respektive ihren Arbeitgebern stark subventioniert.

Fremde Gäste, also der Personenkreis ohne Betriebszugehörigkeit oder sonstige Vergünstigung, zahlt den doppelten Preis.

Aber dennoch ist selbst als Betriebsfremder das Essen immer noch recht preiswert.

 

Galeria Kaufhof ( im Jahr 2017 )

DA divatház és áruház Galeria Kaufhof majd be magát az új bevásárlóközpont UpperZeil egy új ága. A vállalat továbbra is a hagyomány Frankfurt a jövő évtől hű egy második ágat, és helyezze el magukat a helyi.

Galeria Kaufhof-ben alapítottuk az 1879 és Németország legrégebbi áruház vagy áruház. A vállalat mintegy 21.500 alkalmazottal a csoport szerkezetének és rögzített mintegy 3 milliárd eurót. Galeria Kaufhof működik, összesen 110 Galeria Kaufhof áruházak és 16 üzlet a címke Túrázás és sport arénában. A cég foglal összesen több mint 1,4 millió négyzetméter üzlethelyiség.

Nemrég hívta fel a figyelmet, amikor megpróbálta eladni néhány nem nyereséges ágak a kanadai-áruház lánc Hudson Bay Company lenni, de ez felfüggesztették. Jelenleg befektetni mintegy 1 milliárd eurós újjáépítési és rehabilitációs a fiókhálózat.

 

mehr / weniger anzeigen

tegut ( im 2. Quartal 2018 )

Im Frühjahr 2018 wird aller voraussicht nach das Filialunternehmen in Frankfurt am Main in der Kaiserstraße 62 eine neue Filiale eröffnen. Der Lebensmittelmarkt wird sich auf einer Einzelhandelsfläche von rund 1.600 Quadratmetern präsentieren und einer der Ankermieter in der zu modernisierenden Kaiserpassage im Frankfurter Bahnhofsviertel sein.

Das Unternehmen baut somit die Präsenz in Frankfurt am Main weiter aus und stärkt ebenfalls die Nahversorgungsattraktivität im Bereich des Bahnhofsviertels.

Die tegut GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Fulda wurde im Jahr 1947 gegründet und ist in den Bundesländern Hessen, Bayern, Niedersachsen, Thüringen und Rheinland-Pfalz mit mehr als 270 Filialen vertreten. Beschäftigt das Unternehmen rund 5.500 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von ca. 1 Milliarde Euro.

tegut betreibt in der Regel Flächen im Bereich zwischen 800 - 2.500 Quadratmeter und hat ein Produkt-Portfolio von mehr als 25.000 Artikeln, welches je nach Filialgröße jedoch schwanken kann.

Le Méridien Parkhotel ( im März - 2017 )

Das altehrwürdige Parkhotel in Rufweite des Frankfurter Hauptbahnhofs wird umfangreich umgebaut und modernisiert. Aus diesem Grunde schließt das Haus am 2. Dezember 2016 den Betrieb.

Die Wiedereröffnung soll im März 2017 erfolgen.

 

Für Gäste, die das Parkhotel lange nicht mehr besucht haben und vom Wandel des Standortes nichts wissen:

Das berühmt-berüchtigte 4. Polizeirevier mit Zuständigkeit für das Bahnhofsviertel, direkt gegenüber dem Parkhotel gelegen und während der "Hauptgeschäftszeiten" der Behörde beileibe kein schöner Anblick,  ist bereits vor Jahren in die Gutleutstraße verlagert worden.

Das trostlose Betonklotz steht zwar noch, wird aber schon lange nicht mehr genutzt.

Hotel Novum Style ( im 2. Quartal 2019 )

Die hessische Mainmetropole bekommt - wieder mal, es geht ohnehin Schlag auf Schlag - eine neue Herberge direkt im Bahnhofsviertel.

Die Hotelgruppe Novum hat in der Niddastraße eine Fläche von 6.600 m² angemietet, die in 190 Zimmer, eine Sky-Bar und mehr als drei Dutzend Stellplätze umgewandelt werden soll.

Die Fertigstellung und Eröffnung der Herberge ist im ersten Halbjahr 2019 vorgesehen.

 

Die Novum-Gruppe spricht von einem exzellenten Standort in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Hauptbahnhofs, spezifiziert allerdings nicht exakt den Ort.

Kaum "exzellent", aber vom Immobilienpotenzial wohl in Frage kommend, dürfte die Niddastraße zwischen Mosel- und Elbestraße sein.

Problem: Hier stehen sich fast rund um die Uhr Junkies und Drogendealer die Füße platt, was nicht wundert, denn hier befindet sich ein sogenannter "Druckladen", der erst jüngst für viel Geld modernisiert worden ist.

Die Crackszene hat sich mittlerweile ohnehin bis zur Unterführung Niddastraße/Düsseldorfer Straße breitflächig verlagert, geht zumindest tagsüber bis fast zur Ottostraße/Niddastraße.

Exzellente Lage? Mitnichten, wenn man das soziale Umfeld in Betracht zieht.

Aus der Zeilgalerie wird: UpperZeil ( im Jahr 2018 )

Die Tage des einstigen mainischen Prunkstückes des betrügerisch agierenden Baulöwen Jürgen Schneider sind gezählt. Die Zeilgalerie kränkelt schon seit Jahren mehr oder minder dahin. Mehrere Reanimationsversuche zeitigten keinen Erfolg, die Besitzer des Einkaufscenters Zeilgalerie, Anfang der neunziger Jahre erbaut, gaben sich förmlich die Türklinke in die Hand. Das wird sich alsbald ändern, der Abbruch und Wiederaufbau als eine einzige Einheit ist beschlossene Sache. Sinnvoller wäre es gewesen, das Gebäude mit der angrenzenden Galeria Kaufhof und dem Shoppingcenter MyZeil bautechnisch zu verquicken. Das ist jedoch aus statischen Gründen nicht machbar, diese wohl mit Abstand beste Idee musste schnell verworfen werden. So entsteht die ehemalige Zeilgalerie, die künftig UpperZeil heißen wird, doch wieder als Einzelstück, wenn auch als Prachtbau. Künftige Mieter sind bereits bekannt. Die Galeria Kaufhof will sich hier erweitern und noch mehr Hochpreisiges, in Frankfurt sitzt eben viel Geld, anbieten. Der Kaufhauskonzern übernimmt allein zwei Drittel von den insgesamt zur Verfügung stehenden 14.800 m² Verkaufsfläche. Reserved und Vodafone werden ebenfalls ihr Domizil in der UpperZeil finden.

Die Aussichten, dass der Bau mit dem neuen Ladenkonzept künftig die hohen Erwartungen erfüllen könnte, stehen nicht schlecht. Frankfurt boomt zurzeit, allein bis 2027 rechnet man mit einem Einwohnerzuwachs von etwa 150.000 Menschen. Und dies sind eher noch konservative Schätzungen. Die meisten der künftigen Einwohner der Mainmetropole dürften dem höheren Einkommenssegment zuzurechnen sein. Da ist genug Kaufkraft vorhanden. Boomen tun auch die Hotelübernachtungen. Immer mehr Touristen aus zumeist asiatischen Ländern kommen in die hessische Stadt und kaufen ein. In "Bankfurt" rollt also in jeder Hinsicht der Rubel.

Saks off 5th ( im 1. Quartal 2017 )

"Saks off 5th" ist der Name der neuen Fashion - Outlet - Stores, die die neue Galeria - Kaufhof - Mutter Hudsons Bay nach und nach in der Nähe der deutschen Galeria - Kaufhof - Filialen etablieren möchte. 

Finden werden die Kunden hier absolute Luxus- und Markenmode zu unschlagbar günstigen Preisen. Bis zum Sommer des Jahres 2017 wird "Saks off 5th" auch in Frankfurt am Main vertreten sein. Hier eröffnet der Store im Hause An der Hauptwache 1, dort wo bislang noch die ehemalige Kaufhof - Tochter "Sportarena" zu finden ist. 

Benetton ( im Jahr 2017 )

Das Modeunternehmen sowie Label Benetton wird in der UpperZeil einen rund 1000 Quadratmeter großen Store eröffnen. Somit bleibt das Unternehmen den Traditionsstandort Frankfurt am Main fort und wird sich künftig dort mit einem neuen Flagship-Store präsentieren, welcher sich zu dem über zwei Ebenen erstreckt.

Das Modeunternehmen Benetton hat seinen Ursprung in Italien, die Gründung des Unternehmens erfolgte bereits im Jahr 1965. Das Unternehmen firmiert in seinen Stores in der Regel unter United Colors of Benetton. Das Unternehmen ist eines der größten Textilunternehmen weltweit, es werden aktuell weit über 5000 Filialen betrieben.

Dabei setzt das Unternehmen bei der Filialstruktur oftmals auch auf Franchisepartner und Shop-in-Shop Flächen in Warenhäusern. das Unternehmen erlangte vor allem in den 1980er - 1990er Jahren eine größere Bekanntheit daman sich seiner Zeit verstärkt in verschiedenen Sportarten engagiert. Am bekanntesten dürfte die Marke durch das eigene Rennteam in der Formel 1 geworden sein für welches u.a. Michael Schuhmacher oder gar Gerhard Berger aktive Fahrer waren.

 

Vodafone ( im Jahr 2017 )

Der Mobilfunk und Telekommunikationsanbieter Vodafone wird im kommenden Jahr im neuen Einkaufzentrum UpperZeil einen neuen Store eröffnet und sich künftig in der Metropole Frankfurt mit einen Flagship-Store auf zwei Ebenen präsentieren. Das Unternehmen wird im neuen Store künftig neben der aktuellen Mobilfunktechnik auch die Produktwelt von Kabel-Deutschland präsentieren.

Die Deutsche Vodafone GmbH gehört zur aus Großbritanien stammenden Vodafone Gruppe, in Deutschland ging der Telekommunikatonsanbieter aus der Übernahme des Telefonanbieters Mannesmann Mobilfunk auch bekannt als D2, durch die Vodafone Group hervor. Das Unternehmen ist Deutschland zweit größter Mobilfunkanbieter und bietet neben den bekannten Produkten aus dem Bereich der Telekommunikation auch aktuell verstärkt IP-TV Produkte sowie Inhalte an. Im Bereich des IP-TV ist man seit kurzem verstärkt aktiv, da man das Unternehmen Kabel Deutschland übernommen hat. Neben der Telekom ist Vodafone somit der einzige Anbieter am Markt, welcher eine komplette Entertainment Produktpallette zu bieten hat!

 

Reserved ( im Jahr 2017 )

Das Bekleidungsunternehmen Reserved wird im neuen Einkaufscentrum UpperZeil im kommenden Jahr eine neue Filiale eröffnet. Das Unternehmen wird sich dann auf einer großzügigen Verkaufsfläche im modernsten Ladenbausystem präsentieren und in Frankfurt am Main künftig mit einem Flagship-Store präsenz zeigen.

Reserved ist eine Marke des polnischen Einzelhandels-Textilunternehmens LPP, welches den aktuellenSitz Danzig hat.  Das Label wurde bereits im Jahr 1991 gegründet und expandiert seit 2002 in europäische Länder sowie nach Russland und in die Ukraine. Seit 2015 expandiert das Unternehmen ebenfalls verstärkt in Deutschland, hierzulande sind aktuell 15 Ladenlokale in Betrieb, weitere sollen künftig folgen. Das Unternehmen verzeichnete im Jahr 2014 einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro und konnte daraus rund 115 Millionen Euro Gewinn verbuchen. Mit seinen rund 1500 Filialen belegt man über 723.000 Quadratmeter Verkaufsfläche. Eine Reserved Filiale hat im Schnitt zwischen 1000 - 2000 Quadratmeter in Deutschland.

 

Deutsches Romantik-Museum ( im Jahr 2019 )

Das Deutsche Romantik-Museum, gegenwärtig das kulturelle Prestige-Objekt der Stadt Frankfurt direkt neben dem Goethe-Haus, kommt nicht so richtig in die Puschen. Bei den Bauarbeiten sind unerwartete Probleme aufgetreten, deren Behebung vor allen Dingen zeitinsiv sind. Mit der geplanten Eröffnung im Frühjahr 2019 wird es nichts, man zieht nun den 28. August 2019 in Betracht, Goethes 270. Geburtstag. Das Gebäude selbst, wird wohl - trotz der baulichen Schwierigkeiten - bereits zu Anfang 2018 fertiggestellt sein. Dann erfolgt mit großem Aufwand die Innenausstattung des Hauses auf mehreren Etagen.

 

Steigenberger Hotel ( im Jahr 2018 )

Am Südausgang des Frankfurter Hauptbahnhofs soll bis 2018 ein Steigenberger Hotel mit einer Kapazität von insgesamt 400 Zimmern entstehen. 

Das Gebäude, welches nicht nur von der Hotelgruppe genutzt wird, soll auf dem ebenen Parkplatz errichtet werden, der eingebettet zwischen der Stuttgarter-, Pforzheimer-, Karlsruher und Mannheimer Straße liegt. Dieses Areal gehört der Deutschen Bahn, die noch unlängst selbst an dieser Stelle ein Verwaltungshaus mit Geschäften und einem Parkhaus bauen wollte, das kostengewaltige Vorhaben jedoch ad acta legte. Unterdessen ist die Bahn in den nahen silberfarbenen Turm der ehemaligen Dresdner Bank gezogen - zwar auch noch Bahnhofsviertel, aber nicht unmittelbar am größten Kopfbahnhof der Republik. 

Seit etwa Juli 2015 begannen auf dem eher freudlosen und schmuddeligen Gelände des Parkplatzes erste Bauarbeiten. Das ebene Gelände soll bis April 2016 zunächst in ein temporäres Parkhaus für Fahrzeuge und Fahrräder inklusive Radwerkstatt gewandelt werden, Haltestellen für zahlreiche Fernbusse entstehen ebenfalls bis zum kommenden Frühjahr. Erst danach wird das eigentliche Hochhaus für die Herberge und Geschäfte in Angriff genommen.

 

Holiday INN Express ( im Jahr 2017 )

Die InterContinental Hotels Group wird im Jahr 2017 ein Holiday INN Express Hotel in Frankfurt auf der Georg-Voigt-Straße 15 / Hamburger Allee 12 eröffnen. Das aktuelle Bürogebäude wird in ein Hotel mit rund 162 Zimmern umgebaut. Die Lage direkt zur Messe Frankfurt war für eine Anmietung im Franchise ausschlaggebend, da das Messegelände nur 400 Meter entfernt ist.

Die InterContinental Hotels Group hat mehr Gästezimmer als jedes andere Hotelunternehmen der Welt. Der konsequente Fokus liegt auf erfolgreiche Geschäftsführung und die Neudefinition des Gastgewerbes von morgen basierend auf einem Fundament aus Beständigkeit, Vertrauen, Innovation und Entschlossenheit. Zur IH- Group gehören unter anderen die Hotels: InterContinental, Holiday INN, Holiday INN Express, Holiday INN Resort, Holiday INN club Vacations, Hualuxe, Crowne Plaza, Hotel Indigo, Staybridge Suites, Even Hotels und Canclewood Suites. Die Gruppe ist die renomierteste Hotelkette der Welt mit Millionen von Übernachtungen im Jahr.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: minimax

Bilder:



Kommentare