Penny Markt

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 18.07.2017
Adresse:
Stiftstr. 8-10, 60313 Frankfurt
Öffnungszeiten:

Mo-Sa 09:00-21:00 Uhr

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Frankfurt.
Beschreibung:

Der Lebensmitteldiscounter aus dem Hause Rewe gestaltet seine Filiale um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 18. Juli 2017 beginnend 9 Uhr.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Fanshop Eintracht Frankfurt ( am 30.06.2017 )

Seit 30. Juni 2017 ist nun auch die Zeil "in fester SGE-Hand", wie auf der Internetseite des großen Frankfurter Sportvereins, der nicht nur für Bundesligafußball steht, zu lesen ist.

Die SGE (Sportgemeinde Eintracht) hat sich im ShoppingCenter MyZeil mit einem Fanshop niedergelassen.

Gerade richtig, um das Trikot mit dem Schriftzug des neuen amerikanischen Werbepartners "indeed" (einer mittlerweile auch in Deutschland agierenden Jobvermittlung) taufrisch präsentieren zu können.

In der Tat (wortwörtliche Übersetzung für "indeed"), Eintracht Frankfurt exponiert sich immer besser, die beabsichtigte Internationalsierung des Clubs und der Marke ist langsam gut zu erkennen, wenngleich ein Fanshop auf der umsatzträchtigen Frankfurter Einkaufsstraße auch nur ein kleiner Schritt sein mag.

DJI - Drohnen ( am 01.07.2017 )

Im ShoppingCenter MyZeil geht's in die Luft. Am 01.Juli.  2017 eröffnete dort Eintracht Frankfurt (Symboltier im Wappen des Sportvereins ist der Adler, der bei der Eröffnung in Gestalt des Raubvogels namens Attila samt Falkner leibhaftig zugegen war) einen weiteren Fanshop, einen Tag später startete der Weltmarktführende im Segment ziviler Drohnen- und Luftbildtechnologie DJI mit einem weiteren seiner weltweit immer noch wenigen Ladengeschäfte.

Die Auswahl der Luftfahrzeuge ist groß, aber nicht gerade günstig, technisch wird viel geboten.

Wer glaubt, bei DJI eine Drohne auf Discounter-Preisniveau (Lidl hatte unlängst ein Angebot) erstehen zu können, sollte sich vielleicht besser den Weg sparen.

Die günstigsten Fluggeräte fangen preislich etwa dort an, wo die die zur Mittelklasse gehörenden Smartphones aufhören. Preise im vierstelligen Bereich sind eher die Regel, weniger die Ausnahme.

Mehr über DJI-Drohnen und Luftüberwachung auf der Website des Anbieters (Link hängt an) oder auf Facebook.

 

www.facebook.com/events/1329169130531169

mehr / weniger anzeigen

Outfitter Flagship Store ( im August - 2017 )

Im August eröffnet in Frankfurt am Main der erste "Outfitter Flagship Store" seine Pforten.

Hier findet ihr eine Riesenauswahl an Sportartikeln von über 80 Marken z.B. Puma, Nike Performance, Adidas, Asics, New Era, New Balance, SELECT, TRuSox, Diadora, Wilson, Under Armour, Converse, Nike Sportswear, Tourna Grip, Brooks, Mizuno und viele viele mehr.

Das Warenangebot umfasst Sportbekleidung, Trikots, Sneakers, Tennisschläger, usw.

Das Team vom neuen "Outfitters Flagship Store" freut sich auf deinen Besuch.

Franck Muller Uhrenmanufaktur ( im April - 2018 )

Im April des kommenden Jahres wird der aus der Schweiz stammende Uhrenhersteller Franck Muller die erste Deutsche Filiale in Frankfurt am Main am Steinweg 1 eröffnet. Das Geschäft befindet sich in direkter nähe zur Zeil. Franck Muller wird die Räumlichkeiten des Telekommunikationsunternehmen Phone House übernehmen und nach einer Umbauphase räumlich gestalten.

Die Franck Muller Watchland SA hat Ihren Ursprung im Jahr 1991 und sitzt im schweizerischen Genthod. Das Unternehmen produziert Jährlich rund 50.000 Damen und Herrenuhren in Handarbeit. Für die Franck Muller Watchland SA arbeiten rund 500 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von über 250 Millionen CHF. Das Label gehört zu einer der Trendluxus Marke weltweit. Die Uhren sind im hoch preisigen Segment anzusiedeln, günstige Modelle fangen in der Regel bei um die 7.000 Euro an und können auch schon mal je nach Kollektion rund 40.000 Euro kosten.

Das Design der Uhren ist einzigartig sowohl den Stil der Moderne als auch die Technik bedient das Uhrenlabel meisterhaft.

 

Yves Rocher ( im 3. Quartal 2017 )

Das auf Kosmetikprodukte spezialisierte Filialunternehmen Yves Rocher wird in diesem Sommer eine neue Filiale in Frankfurt am Main an der Liebfrauenstraße 5 eröffnen und somit einen neuen Standort nicht unweit der Zeil haben.

Yves Rocher ist seit 1959 am Markt und entwickelt ausschließlich Schönheits- und Kosmetikprodukte aus pflanzlichen Wirkstoffen. Das aus der Bretagne stammende Unternehmen ist mit mehr als 500 Millionen Produkten auf rund 5 Kontinenten verreten. In Deutschland vertreibt das Unternehmen mit rund 100 Filialen und einen Online-Store die Produkte. 

Das Unternehmen beschäftigt rund 230.000 eigenständige Franchisenehmer im Vertrieb der Kosmetikprodukte und setzt somit im b2c neue Maßstäbe om der Branche. Neben der Marke Yves Rocher gehören zur Yves Rocher Gruppe noch die Marken: Daniel Jouvance, Dr. Pierre Ricaud, Isabel Derroisné, Petit Bateau, Kiotis und Galérie Noémie. 

Neben den klassischen Kosmetikprodukten ist das Unternehmen ebenfalls in den Geschäftsfeldern Wasch- und Putzmittel tätig sowie einer der größten Anbieter von Hygieneartikeln.

Moxy Hotel ( im 4. Quartal 2018 )

Die Kette Moxy Hotel eröffnet Ende des Jahres 2018 (ca. 4. Quartal) ein weiteres Hotel in Frankfurt am Main in der Großen Eschenheimer Straße / Ecke Stiftstraße. Der Architekt Hadi Teherani hat dieses 257 Zimmer Hotel auf 24.500 Quadratmetern entworfen und somit Platz für Hotel, Gastronomie, Wohn- und Einzelhandel geschaffen. Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe der bekannten Einkaufsstraße Zeil. Neben dem Moxy Hotel entsteht das Residence Inn by Marriot mit 157 Appartements, welches ebenfalls Ende 2018 eröffnet wird.  

G-Star Raw ( im Jahr 2017 )

Das Fashionlabel G-Star Raw wird im Herbst des kommenden Jahres einen neuen Flagshipstore in Frankfurt an der Zeil 111 eröffnen. Das Unternehmen wird sich in der neuenstehenden Zeilgalerie auf einer Fläche von rund 500 Quadratmetern im modernsten Ladenbau präsentieren.

Die Filiale wird vom Franchisenehmer der RStores GmbH betrieben und das komplette Portfolio von G-Star Raw bedienen.

Das Modeunternehmen G-Star hat seinen Ursprung im Jahr 1989 und ist ursprünglich als Gapstar an den Markt gegangen erste Filialen gab es seiner Zeit in den Niederlanden und in Belgien, noch heute hat das Unternehmen im übrigen seinen Firmensitz in den Niederlanden, Amsterdam.

G-Star Raw ist besonders durch die Jeans in der Bekanntheit gestiegen und zählt heute zu den erfolgreichsten Labels in diesem Segment, weitere Produkte wie u.a. Jacken, T-Shirts, Pullover, Mäntel, Mützen und Schuhe kamen im laufe der Jahre hinzu und sind heute ein Standard des Labels und freuen sich vorallem bei der Jungen großer Beliebtheit.

Aus der Zeilgalerie wird: UpperZeil ( im Jahr 2018 )

Die Tage des einstigen mainischen Prunkstückes des betrügerisch agierenden Baulöwen Jürgen Schneider sind gezählt. Die Zeilgalerie kränkelt schon seit Jahren mehr oder minder dahin. Mehrere Reanimationsversuche zeitigten keinen Erfolg, die Besitzer des Einkaufscenters Zeilgalerie, Anfang der neunziger Jahre erbaut, gaben sich förmlich die Türklinke in die Hand. Das wird sich alsbald ändern, der Abbruch und Wiederaufbau als eine einzige Einheit ist beschlossene Sache. Sinnvoller wäre es gewesen, das Gebäude mit der angrenzenden Galeria Kaufhof und dem Shoppingcenter MyZeil bautechnisch zu verquicken. Das ist jedoch aus statischen Gründen nicht machbar, diese wohl mit Abstand beste Idee musste schnell verworfen werden. So entsteht die ehemalige Zeilgalerie, die künftig UpperZeil heißen wird, doch wieder als Einzelstück, wenn auch als Prachtbau. Künftige Mieter sind bereits bekannt. Die Galeria Kaufhof will sich hier erweitern und noch mehr Hochpreisiges, in Frankfurt sitzt eben viel Geld, anbieten. Der Kaufhauskonzern übernimmt allein zwei Drittel von den insgesamt zur Verfügung stehenden 14.800 m² Verkaufsfläche. Reserved und Vodafone werden ebenfalls ihr Domizil in der UpperZeil finden.

Die Aussichten, dass der Bau mit dem neuen Ladenkonzept künftig die hohen Erwartungen erfüllen könnte, stehen nicht schlecht. Frankfurt boomt zurzeit, allein bis 2027 rechnet man mit einem Einwohnerzuwachs von etwa 150.000 Menschen. Und dies sind eher noch konservative Schätzungen. Die meisten der künftigen Einwohner der Mainmetropole dürften dem höheren Einkommenssegment zuzurechnen sein. Da ist genug Kaufkraft vorhanden. Boomen tun auch die Hotelübernachtungen. Immer mehr Touristen aus zumeist asiatischen Ländern kommen in die hessische Stadt und kaufen ein. In "Bankfurt" rollt also in jeder Hinsicht der Rubel.

Benetton ( im Jahr 2017 )

Das Modeunternehmen sowie Label Benetton wird in der UpperZeil einen rund 1000 Quadratmeter großen Store eröffnen. Somit bleibt das Unternehmen den Traditionsstandort Frankfurt am Main fort und wird sich künftig dort mit einem neuen Flagship-Store präsentieren, welcher sich zu dem über zwei Ebenen erstreckt.

Das Modeunternehmen Benetton hat seinen Ursprung in Italien, die Gründung des Unternehmens erfolgte bereits im Jahr 1965. Das Unternehmen firmiert in seinen Stores in der Regel unter United Colors of Benetton. Das Unternehmen ist eines der größten Textilunternehmen weltweit, es werden aktuell weit über 5000 Filialen betrieben.

Dabei setzt das Unternehmen bei der Filialstruktur oftmals auch auf Franchisepartner und Shop-in-Shop Flächen in Warenhäusern. das Unternehmen erlangte vor allem in den 1980er - 1990er Jahren eine größere Bekanntheit daman sich seiner Zeit verstärkt in verschiedenen Sportarten engagiert. Am bekanntesten dürfte die Marke durch das eigene Rennteam in der Formel 1 geworden sein für welches u.a. Michael Schuhmacher oder gar Gerhard Berger aktive Fahrer waren.

 

Vodafone ( im Jahr 2017 )

Der Mobilfunk und Telekommunikationsanbieter Vodafone wird im kommenden Jahr im neuen Einkaufzentrum UpperZeil einen neuen Store eröffnet und sich künftig in der Metropole Frankfurt mit einen Flagship-Store auf zwei Ebenen präsentieren. Das Unternehmen wird im neuen Store künftig neben der aktuellen Mobilfunktechnik auch die Produktwelt von Kabel-Deutschland präsentieren.

Die Deutsche Vodafone GmbH gehört zur aus Großbritanien stammenden Vodafone Gruppe, in Deutschland ging der Telekommunikatonsanbieter aus der Übernahme des Telefonanbieters Mannesmann Mobilfunk auch bekannt als D2, durch die Vodafone Group hervor. Das Unternehmen ist Deutschland zweit größter Mobilfunkanbieter und bietet neben den bekannten Produkten aus dem Bereich der Telekommunikation auch aktuell verstärkt IP-TV Produkte sowie Inhalte an. Im Bereich des IP-TV ist man seit kurzem verstärkt aktiv, da man das Unternehmen Kabel Deutschland übernommen hat. Neben der Telekom ist Vodafone somit der einzige Anbieter am Markt, welcher eine komplette Entertainment Produktpallette zu bieten hat!

 

Reserved ( im Jahr 2017 )

Das Bekleidungsunternehmen Reserved wird im neuen Einkaufscentrum UpperZeil im kommenden Jahr eine neue Filiale eröffnet. Das Unternehmen wird sich dann auf einer großzügigen Verkaufsfläche im modernsten Ladenbausystem präsentieren und in Frankfurt am Main künftig mit einem Flagship-Store präsenz zeigen.

Reserved ist eine Marke des polnischen Einzelhandels-Textilunternehmens LPP, welches den aktuellenSitz Danzig hat.  Das Label wurde bereits im Jahr 1991 gegründet und expandiert seit 2002 in europäische Länder sowie nach Russland und in die Ukraine. Seit 2015 expandiert das Unternehmen ebenfalls verstärkt in Deutschland, hierzulande sind aktuell 15 Ladenlokale in Betrieb, weitere sollen künftig folgen. Das Unternehmen verzeichnete im Jahr 2014 einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro und konnte daraus rund 115 Millionen Euro Gewinn verbuchen. Mit seinen rund 1500 Filialen belegt man über 723.000 Quadratmeter Verkaufsfläche. Eine Reserved Filiale hat im Schnitt zwischen 1000 - 2000 Quadratmeter in Deutschland.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare