Autohaus Fiat Chrysler

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im Jahr 2017
Adresse:
Hanauer Landstr. 150, 60314 Frankfurt
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Frankfurt.
Beschreibung:

Im Lindley-Quartier, zwischen Hanauer Landstraße und Lindleystraße, entsteht zurzeit ein größeres Gebäude, das unlängst Richtfest feierte und nach der Fertigstellung als Deutschland-Zentrale des Autokonzerns Fiat-Chrysler dienen wird.

Als "Nebenprodukt" des siebengeschossigen Hauses mit einer Bruttofläche von 34.000 m² fällt ein Autohaus ab, das mit der Ladenfront zur Hanauer Landstraße wohl den Premiummarken des Autokonzerns (Jeep) als Präsentations- und Verkaufsfläche vorbehalten sein wird.

Mit der Fertigstellung und Eröffnung rechnet man gegen Jahresende 2017.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Pho Ha Noi - Vietnamesisches Restaurant ( am 05.01.2018 )

Seit dem 5. Januar 2018 gibt's im Nordend (kurz unterhalb des Alleenrings zu Bornheim) ein neues Restaurant mit südostasiatischer Küche.

Das Pho Ha Noi an der Berger Straße 85 bietet vietnamesische Speisen, etwa Nudelsuppen wie Pho.

Weniger vietnamesisch sind hausgemachte Eistees und Limonaden, die das Angebot jedoch bereichern.

Vietnamesisches Essen ist zurzeit in Frankfurt angesagt, wenngleich erst unlängst das Toan an der Friedberger Anlage für immer die Tore geschlossen hat; immerhin ein Restaurant, das in seiner Art zu den besten Deutschlands gezählt wurde. Meister Toan musste jedoch aus Altersgründen das Handtuch werfen, eine adäquate Nachfolge fand sich nicht.

Unterdessen wurde auf der Leipziger Straße in Bockenheim ein zweites VietPho eröffnet, das "Mutterhaus" ist nach wie vor an der oberen Berger Straße zu finden.

Hans im Glück - Burgergrill ( im 2. Quartal 2018 )

Die Burgerkette "Hans im Glück" kommt mit einem Ableger in die Mainmetropole.

Der Boulettenbrater lässt sich an der Braubachstraße 1 nieder, will im Frühjahr 2018 eröffnen.

Ob der Standort tatsächlich so perfekt ist, wie der Gründer und Inhaber bereits jubelt, wird die Zeit zeigen.

Bisher bewegten sich die Touristenströme eher direkt am Römerberg und dem Paulsplatz, ob dies das neu entstandene Dom-Römer-Quartier gravierend ändern wird, steht noch in den Sternen.

Wer Hans im Glück noch nicht kennt, diese Burger sind tatsächlich eine Aufmerksamkeit wert, sollte sich zunächst mal über das Angebot informieren.

Diese Seite ist entsprechend mit dem Anbieter verlinkt.

Tedi ( im Jahr 2018 )

Der Non-Food-Discounter Tedi übernimmt hat das Deusche Filialnetz der Discounter-Kette Xenos übernommen und wird in laufenden Jahr die Filiale in Frankfurt am Main auf das neue Tedi Konzept umstellen.

mehr / weniger anzeigen

Junges Museum ( im Februar - 2018 )

Nun, liebe Kinder, gebt fein acht, dass kommende Jahr hat Euch eine Veränderung mitgebracht.

Euer Kindermuseum an der Hauptwache zieht bald um, an den Punkt seines Beginns vor viereinhalb Jahrzehnten, in den Saalhof des Historischen Museums am Fahrtor 2.

Eröffnet werden soll im Februar 2018, wenn denn alles klappt.

Und nicht nur das ist neu: Auch die Bezeichnung "Kindermuseum" wird sich ändern, finden so manche nicht mehr zeitgemäß.

Fortan wird diese Einrichtung "Junges Museum" heißen, auch wenn Kinder immer noch den Hauptanteil der Besucher stellen werden.

Doch im Vergleich zum alten Standort wird sich viel ändern, das Konzept hebt sich weit von der ehemaligen Bleibe an der Hauptwache ab.

Confiserie Graff ( im Dezember - 2017 )

Die Confiserie Graff hat sich noch vor Weihnachten mit einem Verkaufsstand in der Kleinmarkthalle niedergelassen, also in Frankfurts "Gudd Stubb", wenn es um leibliche Genüsse geht.

Man nimmt die Standfläche vom Schinken-Eck ein, das den Verkauf aufgegeben hat.

Graff stehen zwar nur acht Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung, die allerdings für einen Hersteller und Anbieter feinster Confiseriewaren durchaus passabel sein dürften.

Brötchen, wie sonst bei Graff üblich, sind in der Kleinmarkthalle (wohl auch aus Platzmangel und großer Konkurrenz) nicht im Angebot, Brot hingegen wird in mehreren Sorten offeriert.

Five Guys ( im 4. Quartal 2017 )

Für Herbst 2017 ist die Eröffnung des ersten Five Guys Restaurants in Deutschland angekündigt.

Eröffnet werden soll es auf der berühmten Zeil in 60313 Frankfurt am Main.

Das Unternehmen aus den USA wird, wie auch die "Burger.Konkurrenten" Mc Donald`s und Burger King im Franchise-System betrieben. Das bedeutet, dass quasi jeder sein eigener Chef werden kann, in dem man über eine Form der Lizenzierung Mitglied oder Partner des jeweiligen Unternehmens wird. Man verpflichtet sich hierbei bestehende, bzw. vorgegebene Standards einzuhalten. Im Gegensatz zu den genannten Fast-Food Unternehmen setzt Five Guys angeblich auf eine bessere Produktqualität und dadurch etwas höhere Preise.

Der namensgebende Firmennamen steht hierbei übrigens wirklich für die Gründer. Dies waren Jerry Murrell und seine fünf Söhne Jim, Matt, Chad und Ben, die 1986 in Arlington den ersten Five Guys eröffnet haben. Als Besonderheit galt schon damals, dass die die (Fleisch-) Pattys im Lokal frisch aus Hackfleisch geformt wurden. Da dem Konzept treu geblieben wird, soll dies auch am Frankfurter Standort so geschehen. Das Restaurant soll 150 Plätze bieten. Auch ein Außenbereich soll geschaffen werden.

 

Friseur kpOchs ( im Jahr 2018 )

Nächstes Jahr (2018) eröffnet ein neuer Friseur in Frankfurt am Main. Er heißt "kpOchs" und ist ein Barber Studio. Das Barber Studio befindet sich an der Orber Straße 30 in Frankfurt am Main. Der Inhaber ist Klaus Peter Ochs. Klaus Peter Ochs ist einer der zehn besten Friseure der Welt. Schon seit neunzig Jahren ist kpOchs im Rhein-Main Gebiet vertreten. Heute gibt es mehr als 20 Friseur Salons. KpOchs (Kurzform für Klaus Peter Ochs) arbeitet mit drei Konzepten.

1. Cut & Color Club
2. Color Circle
3. New York Color Lounge

Hier werden mit Garantie Haarträume wahr. Ihre Vorstellungen und Wünsche können Sie hier in die Tat umsetzen. Das Team besitzt Höhe fachliche Kompetenz und zaubert ihnen so ihren Wunsch Haarschnitt. Falls sie nun Interesse bekommen haben, schauen Sie doch gerne mal vorbei und überzeugen Sie sich selber. Entweder in den schon Bestehenden Salons, oder im nächsten Jahr in dem neuen Haarsalon. Hier wird Ihnen jeder Wunsch erfüllt. Der Slogan ist übrigens "Perfectly Hair Paris".

Techno-Museum ( im Jahr 2018 )

"Monem", das erste Techno Museum Deutschlands, zieht in Hauptwache Frankfurt ein. 2018 soll die Eröffnung gefeiert werden.

Tagsüber soll es ein Museum sein und abends als Veranstaltungsort dienen.

G-Star Raw ( im Jahr 2017 )

Das Fashionlabel G-Star Raw wird im Herbst des kommenden Jahres einen neuen Flagshipstore in Frankfurt an der Zeil 111 eröffnen. Das Unternehmen wird sich in der neuenstehenden Zeilgalerie auf einer Fläche von rund 500 Quadratmetern im modernsten Ladenbau präsentieren.

Die Filiale wird vom Franchisenehmer der RStores GmbH betrieben und das komplette Portfolio von G-Star Raw bedienen.

Das Modeunternehmen G-Star hat seinen Ursprung im Jahr 1989 und ist ursprünglich als Gapstar an den Markt gegangen erste Filialen gab es seiner Zeit in den Niederlanden und in Belgien, noch heute hat das Unternehmen im übrigen seinen Firmensitz in den Niederlanden, Amsterdam.

G-Star Raw ist besonders durch die Jeans in der Bekanntheit gestiegen und zählt heute zu den erfolgreichsten Labels in diesem Segment, weitere Produkte wie u.a. Jacken, T-Shirts, Pullover, Mäntel, Mützen und Schuhe kamen im laufe der Jahre hinzu und sind heute ein Standard des Labels und freuen sich vorallem bei der Jungen großer Beliebtheit.

Hyatt Place Frankfurt Airport ( im 1. Quartal 2018 )

Voraussichtlich soll im Stadtviertel Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen 2018 ein neues "Hyatt Hotel" seine Pforten eröffnen.

Bisher gibt es auf der ganzen Welt schon an "240 Hyatt Place Hotels". So z.B. in Chile,USA,Armenien, China,Costa Rica,Honduras,Indien,Mexiko,Marokko,Panama,Nicaragua,in den Niederlanden und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Das neue "Hyatt Hotel" soll über 312 Zimmer verfügen und der Frankfurter Flughafen wird auch gut zu Fuß erreichbar sein,was gerade Geschäftsleute zu gute kommt.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare