Penny

Eröffnung: am 03.04.2014
Adresse:
Freckenhorster Straße 30a, 48351 Everswinkel
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Everswinkel.
Beschreibung:
Am Donnerstag, den 3. April 2014 wird in Everswinkel ein neuer Penny Markt eröffnen. Standort der neuen Filiale des Frische-Discounters der Kölner Rewe-Group wird die Freckenhorster Straße 30a sein.

Schon jetzt freuen sich die potenziellen Neukunden auf jede Menge Eröffnungsangebote, für diese ist Penny nämlich gleichermaßen berühmt und berüchtigt.
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

KiK ( am 31.03.2017 )

Der Textildiscounter gestaltet derzeit sein Geschäft um.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 31. März 2017.

mehr / weniger anzeigen

Restaurant Zur Dicken Eiche ( im Mai - 2017 )

Restaurant Zur Dicken Eiche wollte  am 15.April 2017 Wiedereröffnung feiern. Leider ist die Wiedereröffnung auf Mitte Mai aufgrund von entstandenen Schäden und Mängeln im Gebäude verschoben.

Tanzstudio VI ( am 25.03.2017 )

In der Hafenstraße in Münster wird am 25. März 2017 das neue "Tanzstudio VI" eröffnet.

Um das Studio kennenzulernen könnt ihr erstmal an kostenlosen Schnupperstunden teilnehmen.

Angeboten wird z.B. Poledance, Luftakrobatik und Choreography sowie Zumba usw.

Sucht ihr mal ein Highlight für eine Geburtstagsfeier, Verlobungsfeier, Betriebsfeier, Weihnachtsfeier oder ähnliches so seit ihr hier auch genau richtig. Da wäre eine Poleparty genau das Richtige.

Das Team vom Tanzstudio VI freut sich auf deinen Besuch.

Geiping ( im März - 2017 )

Geiping Bäckerei und Cafe eröffnet eine weitere Filiale in Münster am Bohlweg 59 im März 2017!        Die Bäckerei Geiping ist ein Familienbetrieb in vierter Generation.Gegründet wurde die Bäckerei Geiping 1924! Im Jahre 1954 wurde eine erste Filiale in der Langenbrüenstrasse in Lüdinghausen gegründet. Ab dem Jahr 1981 wurden weitere Filialen gegründet und die Bäckerei musste 1987 in eine neue Bäckerei ind die Hans Böckel Strasse umziehen.1998 wurde die Bäckerei abermal zu klei und der nächste Umzug war in die Julius Maggi Strasse 4 wo die Bäckerei auch Heute noch anssäsig ist.                                    

Geiping ist eine Handwerksbäckerei mit rund 50 Filialen im südlichen Münsterland. Rund 500 Mitarbeiter zählen heute zur großen Geiping Bäckerei. Spezielle Produkte von der Bäckerei geiping sind Geipings Heimatbrot, Unser Bruderbrot, Delikatessenkruste,Bauernstute und das Pur Pur Brot. Zahlreiche Brötchen sowie Snacks wie Echte Bäcker Snacks oder Frikadellen Brötchen. Viele Produkte werden vegan angeboten frei von Inhaltsstoffen tierischr Herkunft.

denn’s Biomarkt ( am 09.03.2017 )

Der Bioanbieter lässt sich am August-Wessing-Damm 84 in Warendorf nieder.

Die Neueröffnung des Ladens erfolgt am 9. März 2017 ab 8 Uhr.

Während der ersten Eröffnungstage, vom 9. bis einschließlich zum 11. März 2017, gewährt der Bio-Suoermarkt einen Rabatt in Höhe von zehn Prozent auf die jeweiligen Einkäufe.

Ausgenommen hiervon sind lediglich eine Handvoll Artikel, die weder rabattiert werden dürfen (Preisbindung wie beispielsweise bei Büchern oder Tabak) oder können (Pfand, Gutscheine).

Kleines Highlight:

Es gibt einen Einkaufswagen prall gefüllt mit Bioartikeln zu gewinnen.

Schuhhaus Dreier ( am 04.03.2017 )

Das in Warendorf bekannte Schuhhaus Dreier wird aller Vorraussicht nach am 04. März 2017 die große Neueröffnung an neuer Stelle in der Innenstadt von Warendorf feienr. Hierzu hat sich das Unternehmen die Münsterstraße 26 ausgesucht und ersetzt somit den in die Insolvenz geratenen Modeanbieter Madonna.

Das familiengeführte Tradtionsunternehmen betreibt in der Region insgesamt drei Ladengeschäfte und ist seit mehr als drei Jahren in der Warendorfer Fußgängerzone vertreten. Aufgrund auslaufender Verträge musste das Unternehmen sich innerhalb der Fußgängerzone neu positionieren und ein alternatives Ladenlokal belegen.

Auf einer Verkaufsfläche von rund 170 Quadratmeter wird sich das Schuhhaus Dreier künftig in direkter Nachbarschaft zu Intersport und der Sparkasse präsentieren und somit die Lauflage an dieser Stelle stärken. Das Sortiment des Unternehmens besteht überwiegend aus Markenschuhen, welche in einem modernen Ladenbau dargestellt werden. Eine Stärke des Unternehmen ist vor allem die persönliche und umfangreiche Beratung.

B1-Discount-Baumarkt ( im Jahr 2017 )

Die zur Rewe-Gruppe gehörende Toom Baumarkt GmbH in wird im kommenden Jahr am Standort Ennigerloh einen B1-Discount Baumarkt eröffnen und sich in präsenter Lage an der Westkirchener Straße präsentieren.

Somit erfährt der Standort Ennigerloh durch die Rewe-Gruppe eine weiter Aufwertung, da ebenfalls der bestehende Rewe-Markt in Ennigerloh im kommenden Jahr eine umfassende Sanierung und Renovierungsmaßnahme erfährt.

In einer Filiale von B1-Discount-Baumarkt findet der Kunde rund 12.000 Baumarktartikel, die das gesamte klassische Baumarktsortiment abdecken. Dabei geht hier nicht nur um die Masse sonder auch um die überzeugende Qualität der Produkte wie z. B. für den Innenausban, Renovierungen oder gar für den Gartenbereich.

Das Produktportfolio der Baumarktkette ist stringend aber zielführend so gib es z. B. nicht 10 unterschiedliche Bohrmaschinen sondern nur 3 Bohrmaschinen von drei Herstellern, die alle sammt Löcher in die Wände bohren können. Vorallem die vielen Eigenmarken zeichnen den Discount Baumarkt aus.

Tedi ( im Jahr 2017 )

Der Non-Food-Discounter Tedi wird vorraussichtlich im kommenden Jahr eine rund 710 Quadratmeter große Filiale in Münster an der Von-Steuben-Str. 5 / Ecke Bahnhofstr. 42 eröffnen und sich somit direkt am Hauptbahnhof präsentieren.

Tedi wird die neue Filiale als Flagship-Store gestalten und das neuste Filialkonzept zum Einsatz bringen, welches neben einem modernen Boden in Holzoptik auch eine moderne LED-Beleuchtung und einen hochmodernen Ladenbau mit dementsprechenden Wandabwicklungen beinhaltet. Für die jeweiligen Sortimente gibt es in der Filiale Displays, welche die Artikelgruppen anzeigen. An der Kasse wird es zu dem einen TV-Bildschirm geben, an welchen permanente Angebote angezeigt werden.

Das Unternehmen, mit Sitz in Dortmund-Brakel, betreibt in Deutschland, Österreich, Slowenien, der Slowakei, den Niederlanden und Spanien rund 1.500 Filialen und führt in jeder Filiale mehr als 5.000 Produkte aus dem Bereichen: Haushaltswaren, Partyartikel, Heimwerkerartikel sowie Elektroartikeln und Schreib- und Spielwaren sowie vieles mehr.

Aldi Nord ( im Juni - 2017 )

Der Markt des Lebensmitteldiscounters an der Münsterstraße 40 steht im Umbruch.

Das Geschäftshaus soll komplett abgerissen und danach wiederaufgebaut werden, die Verantwortlichen warten lediglich noch auf den Eingang der Baugenehmigung, um ihr Vorhaben umsetzen zu können.

Dies wird wohl in den nächsten Tagen - vielleicht auch Wochen - definitiv der Fall sein.

Um eine Analogie zu bemühen:

Bei Aldi sitzt man sprichwörtlich auf gepackten Koffern.

Und keine Bange, die bisherige Kundschaft des Lebensmittelmarktes braucht nicht zu darben, eine Versorgungsunterbrechung gibt es nicht.

Wird mit dem Abriss begonnen, wechselt Aldi nahtlos in ein Ausweichquartier an der Münsterstraße 71.

Die Adresse ist dem Discounter und vielen Kunden nicht unbekannt, hier residierte Aldi bereits vor Jahren - bevor man in die Münsterstraße 40 wechselte. Eben: "Back to the roots."

 

Das ambitionierte Ziel heißt, den neuen Markt bis Juni 2017 fertigzustellen und beziehen zu können.

Ob das zu bewältigen ist, hängt von der Witterungslage der kommenden Monate ab.

Für die Kunden freilich kein Beinbruch, das Ausweichquartier bleibt natürlich auch bei erheblicher Verzögerung weiterhin bestehen.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Bonner

Bilder:
Kein Foto



Kommentare