Netto Marken-Discount

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 18.07.2017
Adresse:
Hauptstraße 56, 59889 Eslohe
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Eslohe.
Beschreibung:

Wiedereröffnung

Nach Umbauarbeiten und Modernisierungen wird die Netto-Marken Discount Filiale für ihre Kunden am Dienstag, dem 18. Juli 2017 um 07:00 Uhr wieder eröffnet. Sie können nun in einer in einer neuen Atmosphäre einkaufen.

Über das Unternehmen

Netto Marken-Discount ist ein Tochterunternehmen der EDEKA Zentrale AG & Co. KG und wurde von dieser im Jahre 1928 gegründet. Die Kette hat ihren Sitz in Maxhütte-Haidhof und bildet mit seinen derzeit über 4.000 Filialen in Deutschland nach Aldi und Lidl den drittgrößten Discounter in Deutschland.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Lidl ( am 16.11.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 16. November 2017 ab 8 Uhr Wiedereröffnung begehen.

Lidl ( am 16.11.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 16. November 2017 ab 8 Uhr Wiedereröffnung begehen.

mehr / weniger anzeigen

Andy’s Grill ( am 02.11.2017 )

Am Donnerstag, den 2. November 2017, feiert Andy's Grill in der Freienohler Str 124 in 59872 Freienohl Neueröffnung nach dem großen Umbau.

Als Neueröffnungsangebote gibt es Currywurst mit Pommes und Getränk für nur 5 Euro, sowie Schnitzel nach Wahl mit Pommes und Getränk für nur 8 Euro.

Selbstverständlich hält die Speisekarte auch weitere Gerichte wie Frikadellen, Schaschlik, Leberkäse im Brötchen, Hotdogs, Koteletts, Burger und Nuggetts für hungrige Mägen bereit.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Andys-Grill-1037755426262728/

 

MeinDampferShop ( am 13.11.2017 )

Am Montag, den 13. November  2017, ab 11 Uhr, lädt MeinDampferShop zur Neueröffnung in die Martinstr.14 in 57462 Olpe ein. In den Räumlichkeiten war zuvor eine Nähstube untergebracht.

Für "kurz vor der Eröffnung" haben die Betreiber auch eine exklusive Überraschung angekündigt. Diese soll auf der Facebook-Seite publiziert werden.

Das Unternehmen - die MeinDampferShop GmbH - ist ein Franchise-Geber für den Fachhandel für E-Zigaretten, Liquids und Zubehör. Vom Anfänger bis zum Profi findet in den Shops alles von A bis Z, was das Dampferherz begehrt. Weitere Shops finden sich zum Beispiel in Gevelsberg, Hohenlimburg oder auch Gummersbach. Inhaber der Filiale in Olpe ist Dario Cataldo

Das Unternehmen arbeitet auschließlich mit Lieferanten zusammen, die eine Garanrtie darüber abgeben, dass keine gefälschten Produkte ausgeliefert werden. Über eine Zusammenarbeit mit German Liquid´s werden auch Liquids und Aromen angeboten, die von den Rohstoffen die zur Herstellung "Made in Germany" sind.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/meindampfershopolpecity/

 

Friseur Cut & Co ( im Oktober - 2017 )

Aktuelle Trends und fachkundige Beratung bietet der neue orientalische Friseur "Cut & Co" in Olsberg. Hier gibt es sogar einen Extra-Platz für Frauen mit Kopftuch. Auch Rollstuhlfahrer können den barrierefreien Laden ohne Probleme erreichen. Zu den besonderne Leistungen von "Cut & Co" gehören Braut- und Bräutigamvorbereitungen, traditionelle Bartrasuren und Augenbrauenentfernungen.

H&M ( im Jahr 2018 )

Das Textilunternehmen Hennes & Mauritz wird im kommenden Jahr eine neue Filiale in Meschede am Winzigen Platz 10 eröffnen. Das Unternehmen ist somit neben der Drogeriekette Müller ein weiterer Ankermieter im neuen Henne-Ruhr-Markt. Der Henne-Ruhr-Markt in Meschede ist bereits seit rund 5 Jahren in der Planungsphase und nun baut man hier das ehemalige Hertie Kaufhaus zu einem Einkaufszentrum um. Mit der Ansiedlung von Hennes & Mauritz steigert die Stadt Meschede weiterhin die attraktiv im Bereich der Einkaufsmöglichkeiten. Meschede gilt im Sauerland als eine der größten Städte und hat somit eine zentrale Rolle im Bereich der Nahversorgung. Neben dem Winzigen Platz gibt es in der Stadt noch die Haupteinkaufsstraße und zwar die Ruhrstraße. Hier haben sich in den vergangenen Jahren unzählige Modeunternehmen angesiedelt, welche Kunden aus der ganzen Region zum Shoppen nach Meschede einladen. Hennes & Mauritz ist weltweit einer der größten Anbieter von Textilien im Bereich der Young-Fashion. Das Unternehmen vertreibt in der Regel Eigenmarken, engagiert jedoch ab und an berühmte Designer zum entwerfen von Haus eigenen Kollektionen unter anderen gab es schon Kollektionen Jette Joop, Karl Lagerfeld uva.

Müller Drogerie ( im Jahr 2018 )

Das Drogerieunternehmen Müller wird im kommenden Jahr in Meschede am Winzigen Platz 10 im neuen Henne-Ruhr-Markt eine Filiale eröffnen. Das Unternehmen wird somit eines der Hauptmieter des aktuell im Umbau befindlichen ehemaligen Hertie Hauses. Müller Drogerie wird auf einer modernen Fläche nicht nur Drogerieartike,l sondern auch Waren des täglichen Bedarfs aus den Bereichen: Haushaltswaren, Spielwaren, Schreibwaren, Heimtextilien sowie Bekleidung und Kosmetik im Angebot haben. Eine Filiale von Müller Drogerie ist in der Regel mindestens 1.000 Quadratmeter groß und präsentiert sich im modernen Ladenbausystem. Die Planung für den Umbau der ehemaligen Hertie Filiale in Meschede sind seit mehr als 5 Jahren auf den Tisch, jedoch hat man erst in diesem Jahr mit den Umbau und Sanierungsmaßnahmen und somit der Revitalisierung der Immobilie begonnen. Meschede liegt im Kreis Soest und ist eine der größten Städte im Sauerland. Darüber hinaus verfügt die Stadt über ein relativ hohes Einzugsgebiet und ist demzufolge äußert beliebt bei Filialunternehmen, welche einen Standort im Sauerland suchen. Neben dem Winzigen Platz ist dies Haupteinkaufsstraße die Ruhrstraße, in welcher sich zahlreiche Filialunternehmen wie u.a. S.Oliver, Gerry Weber, Fielmann oder gar eine dm-Drogeriemarkt angesiedelt haben. Die Neuansiedlung von Müller Drogerie im Henne-Ruhr-Markt wertet den Standort Meschede weiterhin auf.

Inch By Inch ( am 04.11.2017 )

Der Friseursalon Inch By Inch öffnet am 4. November 2017 seine Türen, wo früher hairkiller war. In Menden können Damen und Herren, egal welchen Alters, in diesem Salon ihre Haare schneiden lassen.

Mit den großen Fenstern und den großzügigen Räumlichkeiten wirkt das Ladengeschäft recht einladend. Und die Kunden können gerne vorbeikommen und einen Termin vereinbaren oder wenn die Zeit es erlaubt einfach Platz nehmen und kurz warten.

Es ist ein Salon in dem die Mitarbeiter auch über die Kentnisse für die aktuell so angesagten Färbemethoden Balayage, Sombre und Bronde verfügen. Die Teens und Twens können sich über spezielle Angebote freuen, damit für diese Zielgruppe der Friseurbesuch nicht allzu teuer wird. 

Im Friseursalon Inch By Inch wird für Bräute ein besonderer Service angeboten, damit dieser große Tag schon angenehm beginnt und sowohl die Frisur als auch das Make-up den gesamten Tag über hält. Diese Dienstleistung kann auch für ein Fotoshooting zur Hochzeit in Anspruch genommen werden.

Penny Markt ( am 27.10.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Penny gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb demnächst um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung des Marktes erfolgt am 27. Oktober 2017 ab 8 Uhr.

Takko ( im 4. Quartal 2017 )

Das aus Telgte im Münsterland stammende Textilunternehmen Takko Fashion wird demnächst im Fachmarktzentrum in Ense-Parsit an der Windmühle 6 eine neue Filiale eröffnen. Das Unternehmen belegt somit die ehemalige Fläche des Schlecker Drogeriemarktes und präsentiert sich auf einer Fläche von rund 300 Quadrametern.

Takko Fashion wird somit in Ense-Parsit das Kleinflächenkonzept, welches auch Takko Experss Konzept genannt wird, umsetzen und etablieren. Neben einer Auswahl an Accessoires wird es auch Mode für Damen, Herren und Kinder geben.

Takko-Fashion ist mit mehr als 3.000 Filialen in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Ungarn, der Slowakai, Rumänien, Polen, Kroatioen, der Schweiz, Italien, Slowenien, Litauen und Serbien vertreten. Das Unternehmen, welches rund 17.000 Mitarbeiter beschäftigt, ist auch in diesem Jahr wieder kräftig auf Wachstumskurs und eröffnet zunehmen mehr Filialen. Dabei sind auch rund 80 Filialen des Kleinflächenkonzeptes in diesem sowie im nächsten Jahr geplant.

Vero Moda ( im Oktober - 2017 )

Voraussichtlich im Oktober des laufenden Jahres wird das Damenmode und Young-Fashion Label Vero Moda eine neue Filiale in Arnsberg-Neheim an der Hauptstraße 19 eröffnen. Das Unternehmen belegt somit das Erdgeschoss des aktuell im Bau befindlichen Wohn- und Geschäftshauses in der Fußgängerzone.

Vero Mode sichert sich somit die 1-A-Lage von Arnsberg-Neheim im direkten Umfeld befinden sich Filialunternehmen wie Depot, Mayersche Buchhandlung, C&A, New Yorker oder Stadt Parfümerie Pieper. Das Unternehmen wird mit der Ansiedlung der Filiale einen Synergieeffekt erzeugen, aus welchen alle umliegenden Geschäfte profitieren.

Vero Moda ist eine Vertriebslinie der aus Dänemark stammenden Bestseller Gruppe, zu welcher unter anderen noch die Vertriebslinien Jack & Jones, Villa Clothes, Only und viele weitere gehören. Die Bestseller-Gruppe betreibt weltweit mehr als 6000 Läden und baut auch in diesem Jahr konsequent das Filialnetz aus bzw. um. Eine Filiale von Vero Moda ist in der Regel zwischen 150 - 450 Quadratmetern groß.

Tedi ( im 1. Quartal 2018 )

In Wickede an der Ruhr wird zu Beginn des neuen Jahres an der Hauptstraße 79 eine neue Filiale des Non-Food-Discounters Tedi eröffnen. Das Unternehmen folgt somit auf das Textilunternehmen NKD, welches zum Jahresende den Standort verlässt. Tedi  wird sich am neuen Standort voraussichtlich im ersten Quartal des kommenden Jahres platzieren. Dem Unternehmen steht eine Fläche von rund 370 Quadratmetern zur Verfügung, hinzukommen 30 Quadratmetern an Neben-/Sozialräumen.

Tedi wird in der Innenstadt von Wickede einen gewissen Grad an Nahversorgung im Bereich der Haushaltswaren und Non-Food-Artikeln sowie Dekoartikeln und Accessoires erfüllen. Das Unternehmen aus Dortmund-Brakel bertreibt mittlerweile 1.500 Filialen in Deutschland und will in den kommenden Jahren noch weitere 300 Filialen eröffnen. 

Tedi ist ein Teil der HH Holding, zu welcher auch die Schwestergesellschaften black.de, Kik und Woolworth gehören, alle Unternehmen sind verstärkt auf Expansion gerichtet und bauen ihr Filialnetz in den kommenden Jahren verstärkt aus.

Elektro-Fachmarkt Berlet ( im 2. Quartal 2018 )

Schon vor über 10 Jahren wurde bereits der Neubau des Elektrofachmarkts Berlet an der Stembergstraße / Ecke Dicke Hecke geplant. Damals stand hier noch die stillgelegte Möbelfabrik Ostermann. Die Neueröffnung war für Herbst 2017 vorgesehen. Nun machen zusätzliche Arbeiten zur statischen Sicherung eines angrenzenden Wohnhauses diese Pläne zunichte. Neu anvisierter Eröffnungstermin soll nun Ende März/ Anfang April 2018 sein. 

Mit dem neuen Elektro-Fachmarkt Berlet entsteht hier ein architektonisch anspruchsvolles markantes und fast schon futuristisches Gebäude. Das war auch die Bauauflage der Stadt, die nicht noch einen Bau in der üblichen Architektur wie die meisten Märkte seiner Art, hier haben wollte. Die nach innen gewölbte vorgesetzte Außenfassade wird aus hellweißen und beigefarbenen Aluminium-Lamellen bestehen, die der Fassade optisch einen besonderen Schwung verleiht.

Der Markt wird nach seiner Fertigstellung über eine Verkaufsfläche von insgesamt 2000 Quadratmetern verfügen. Vor und neben dem Gebäude entstehen außerdem über 120 PKW-Parkplätze. 

Modehaus Kress ( im Jahr 2018 )

Das Modehaus Kress wird in Arnsberg Neheim an der Hauptstraße 28 eine neue Filiale eröffnen. Das Unternehmen hat sich hierzu eine Fläche in Mitten der Fußgängerzone gesichert. Nach Umfangreichen Bauarbeiten wird das Unternehmen hier ein rund 2.500 Quadratmeter großes Modehaus eröffnen und somit Platzhirsch am Standort Arnsberg sein. Das Gebäude wird dementsprechend hergerichtet die Fassade zum Beispiel wird ein Mix aus moderne und Vergangeheit, zu dem wird das Opjekt für den Flächenbedarf dementsprechend angepasst.

Kress Mode betreibt in ganz Deutschland Filialen, neben dem neuen Modehaus in Arnsberg-Neheim, baut das Unternehmen aktuell auch in der Soester Innenstadt ein Modehaus mit dementsprechender Fläche. Ansonste ist Kress-Mode ein Ankermieter für Fachmarktlagen, die Modemärkte des Unternehmens sind in ganz Deutschland präsent und verkaufen in der Regel Markenwaren aller bekannten Deutschen und Internationalen Modelabels. 

Kress Mode ist ein Inhabergeführtes Unternehmen und Teil der Maratex Gruppe.

Lidl ( im Dezember - 2017 )

Wiedereröffnung nach Neubau

Die Lidl – Filiale in der Lendringser Hauptstraße 71 in Menden ist seit ungefähr Mitte Juni 2017 geschlossen und wird nach einem Abriss der bisherigen Filiale (+ des benachbarten Getränkemarkts) sowie der umfangreichen Neubauarbeiten voraussichtlich wieder im Dezember 2017 im neuen Glanz für die Kunden neu eröffnet.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es bei der Lidl-Eröffnung attraktive Angebote, verschiedene Verkostungen und Gewinnspiele stattfinden.

Hintergrund des Neubaus

August 2016 kam Lidl zum Entschluss, die Filiale in Lendringsen abzureißen und eine neue zu bauen. Durch die Zustimmung der Verwaltung und Politik wird dort nun eine größere Filiale, die rund 1.450m² umfasst, entstehen. Das neue Geschäft wird ein ansprechendes Erscheinungsbild und besonders umweltfreundliche Technik erhalten - sowie eine bessere Warenpräsentation, niedrigere Regale und breitere Gänge. Das Sortiment von ca. 1.600 Produkten bleibt gleich.

Über das Unternehmen

Der Discounter Lidl mit Sitz in Neckarsulm wurde 1973 gegründet und betreibt derzeit (Juni 2017) über 11.250 in 25 Ländern und ist der Anzahl von Filialen nach der größte Discounter-Konzert weltweit. Allein in Deutschland gibt es 3.300 Filialen.

Modepark Röther ( im 1. Quartal 2018 )

Das schwäbische Familienunternehmen Mode Röther übernimmt den Gesamtkomplex, welcher für den Real Markt vorgesehen war und will Anfang den Jahres 2018 auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern auf zwei Etagen den Modepark Röther mit über 400 verschiedenen Marken  eröffnen.1996 wagte die Familie Röther den Schritt und expandierte in einen großflächigen Neubau im Gewerbegebiet bei Schwäbisch Hall und schuf damit das Konzept des ersten Röther Modeparks. Röther eröffnete bis heute 40 Häuser von Kempten bis nach Rostock in 11 deutschen Bundesländern und in Österreich und beschäftigt über 2.100 Mitarbeiter.

Abenteuerdorf Wittgenstein ( im Jahr 2017 )

Das Abenteuerdorf Wittgenstein öffnet in Bad Berleburg voraussichtlich im Herbst 2017 wieder seine Pforten. Momentan finden noch ein paar Renovierungs -und Umbauarbeiten statt.

Das Haupthaus bekommt einen neuen Speisesaal und einen weiteren kleinen Speisesaal, einen Gruppenraum und einen Veranstaltungsraum sowie ein Bistro, einen Kiosk, einen Billiardraum und eine moderne neue Küche.

Schlafen kann man auf dem Zeltplatz oder in einem von den drei Blöckhäusern. Im Blockhaus "Drachenhöhle" stehen 24 Übernachtungsplätze zur Verfügung, im Blockhaus "Bachbett" sind es 31 Über-nachtungsplätze und auf dem Zeltplatz reicht der Platz für ca. 60 Personen.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: kklan

Bilder:
Kein Foto
Kommentare