Poco Domäne in Eschborn

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 02.09.2013
Adresse:
Elly Beinhorn Straße 3b, 65760 Eschborn
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Eschborn.
Beschreibung:
Ein neues Poco Domäne Möbelhaus wurde in Eschborn eröffnet. Poco kennt man für preisgünstige Wohnideen die zumeist auch gleich mitgenommen werden können. Das Verkaufshaus in Eschborn verfügt über ca. 5.500 qm Verkaufsfläche.
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Aldi Süd ( am 21.08.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter baut sein Filialgeschäft um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 21.08.2017 ab 8 Uhr.

nhow Hotel ( im Jahr 2021 )

Die NH Hotel Group hat die Neueröffnung des nhow Frankfurt Hotel für voraussichtlich Anfang 2021 angekündigt.

Seinen Standort soll das Hotel in den unteren 14 Etagen des mit 190 Metern hohen Wolkenkratzers namens ONE finden. Gigantisch ist nicht nur das Gebäude, welches vom Frankfurter Büro Meurer Architekten entworfen wurde, sondern auch die Anzahl und die Ausstattung der 375 Zimmer des Vier-Sterne-Superior-Hotel. Von Nespresso-Maschinen, Regenduschen und High-Tech-Matratzen, über Restaurant-, Bar- und Fitnessbereiche, bis hin zu einer öffentlichen Skybar mit umlaufender Dachterrasse und einzigartigem Blick über Frankfurt.

Die Hotelgruppe NH Hotel Group betreibt bereits sieben Hotels in Frankfurt. Darunter eines der Premiummarke NH Collection und sechs NH Hotels. Ferner wird mit dem NH Collection Frankfurt Messe am Güterplatz/Ecke Mainzer Landstraße ein weiteres Objekt fertiggestellt.

Weitere Projekte / Eröffnungen sollen in anderen Städetn folgen.

mehr / weniger anzeigen

Penny Markt ( am 16.08.2017 )

Die Rewe-Tochter Penny gestaltet ihren Lebensmittelmarkt um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 16. August 2017 ab 8:00 Uhr.

Penny Markt ( am 23.08.2017 )

Die Rewe-Tochter Penny gestaltet ihren Lebensmittelmarkt um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 23. August 2017 ab 8:00 Uhr.

Nahkauf ( am 17.08.2017 )

Am Donnerstag, den 17. August des Jahres eröffnet in Liederbach im Kohlruß eine Filiale von Nahkauf. Der Lebensmittelmarkt wird sich somit in den Räumlichkeiten des ehemaligen Rewe Marktes befinden. Der Nahkauf wird in zentraler Lage direkt am Markt von Liederbach zu finden sein und sich somit in zentraler Lage befinden.

Nahkauf ist eine Vertriebslinie von Rewe, bei den Märkten handelt es sich oftmals um Filialen mit kleinerer Verkaufsfläche, welche ausschließlich die Nahversorgung eines Ortes oder eines Ortsteils sichern sollen. Nahkauf Märkte werden in der Regel von selbstständigen Partnern der Rewe geführt.

Zur Rewe Gruppe gehören neben Nahkauf und den Rewe Vollsortimentlebensmittelmärkten noch weitere Vertriebslinien. U.a. betreibt das Unternehmen Rewe Center und Toom Getränkemärkte sowie das Rewe City Konzept und Rewe Ihr Kaufpark. Kleinere Formate sind vorallem, Rewe To Go, Penny Discount sowie die Vertriebslinie Temma.

Rewe ist einer der größten Lebensmittelhändler in Deutschland und baut auch in diesem Jahr das Filialnetz weiterhin aus!

Lidl ( am 12.10.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter schließt seine Filiale vom 9.-11. Oktober 2017.

Grund: Das Ladengeschäft wird innerhalb weniger Tage umgestaltet und modernisiert.

Die Wiedereröffnung startet am 12. Oktober 2017 ab 8 Uhr.

BeefUp Restaurant ( am 01.08.2017 )

In Frankfurt am Main eröffnet am 1. August das BeefUp seine Türen.
Das Restaurant möchte gerne mit Burgern mit qualitaiv gutem Rindfleisch überzeugen.
Dennoch gibt es hier auch italienische Pizza in verschiedenen Variationen und
auch diverse Pastagerichte sind auf der Karte zu finden.
Als Eröffnungsangebot gibt es jede Pizza, jeden Burger und jedes Pastagericht für 4,50 Euro.
Für Vegetarier und Veganer bieten sich die Salate an.
Wer es noch etwas herzhafter mag, kann auch auf ein Schnitzel zurückgreifen.
 

Penny Markt ( am 19.07.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter aus dem Hause Rewe gestaltet seine Filiale um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 19. Juli 2017 beginnend 8 Uhr.

Edeka ( im 4. Quartal 2018 )

Auf dem noch freien mit Gras bewachsenen Gelände zwischen Altenhöferallee, Riedbergallee und Alfred-Wegener-Straße, entsteht derzeit ein fünfstöckiges Gebäude mit Wohnungen und Gewerbeflächen.

Bauherr ist die städtische Wohnungsbaugesellschaft ABG Holding.

Ins Erdgeschoss des voraussichtlich im Herbst 2018 fertiggestellten Baus, wird ein Edeka-Markt mit einer belegten Fläche von 2.200 m² einziehen.

Nach Rewe wäre das dann der zweite Vollsortimenter - der nahegelegene Aldi und ein weiter entfernt liegender Penny als Discounter mal ausgenommen - im Stadtteil Riedberg.

Als weitere Gewerbetreibende werden zumindest noch eine Fitnessbude und ein Café einziehen.

Wie eingangs bereits erwähnt, werden auch Wohnungen entstehen; insgesamt 97 Mietwohnungen (zwischen 2-5 Zimmern) sind geplant, wovon 21 dank öffentlicher Förderung mit sehr moderaten Quadratmeterpreisen von etwa 8,50 Euro aufwarten können.

Die frei finanzierten Wohnungen sollen bei etwa 12,50 Euro pro Quadratmeter angeboten werden.

 

 

Kita ( im Jahr 2017 )

Der erste vegane Kita Frankfurts eröffnet 2017 in der Schlossstraße in der Nähe des Von-Bernus-Parks. Die Betreiber sind Privatpersonen. Die Kita soll Platz für vier Gruppen erhalten und das Erdgeschoss sowie den ersten Stock in einem Neubau belegen.

Rewe ( im Jahr 2017 )

Demnächst wird ein neuer "Rewe Markt" in Kronberg eröffnet.

Rewe bietet dir eine Vielfalt an Lebensmittelprodukten z.B. frisches Obst und Gemüse, Wurst und Fleisch, Backzubehör, Süßwaren, Getränke, Backwaren, Tiefkühlkost aber auch Drogerieartikel, Haushaltswaren, Tierbedarf, Baby & Kind,Tchiboartikel usw. 

Man kann sich den Einkauf auch auf der "Rewe Lieferservice Internetseite" online bestellen und sich dann nach Hause liefern lassen. Oder man holt sich den Einkauf persönlich ab.

Zur "Rewe Gruppe" gehören auch Rewe to go, der Penny Markt und der Toom Getränkemarkt.

Das Unternehmen "Rewe" ist in der Lebensmittelbranche einer der größten Arbeitgeber in Deutschland. In seinen 3300 Märkten beschäftigt er an die 330.000 Mitarbeiter. Und es werden stetig mehr.

Die "Rewe Gruppe" ist in zwanzig europäischen Ländern vertreten. Das Unternehmen macht jährlich einen Umsatz von 52 Milliarden Euro.

Das Team vom neuen "Rewe Markt" freut sich auf deinen Besuch und heißt dich herzlich willkommen.

NH Collection Hotel ( im Jahr 2021 )

Die Gruppe "NH Collection Hotel" eröffnet im Jahr 2021 im geplanten Wolkenkratzer mit 120 Metern Höhe ein neues Hotel. In den oberen Geschossen des Gebäudes werden auch Büroflächen entstehen.

Das Hotel befindet sich direkt an der im Bau stehenden U-Bahnstation Güterplatz der Linie U5, nur zwei Haltestellen von der Oper und Altstadt entfernt. Das NH Collection Hotel entsteht nahe der Frankfurter Messe, die mit über 2,5 Millionen Besucher pro Jahr reichlich besucht wird.

Das 4 Sterne Hotel wird zukünftig 4.126 Zimmer sowie rund 2.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche bieten. Eine Bar, ein Restaurant und ein Fitnessbereich sind auch vorgesehen.

NH Hotel ist die drittgrößte Business Hotelgruppe in Europa und ist in 29 Ländern zu finden. Es werden über 390 Hotels mit mehr als 63.000 Zimmern betrieben. Gegründet wurde die Hotel Gruppe 1978 in Navara Spanien. Einige Restaurants sind mit Michelin Sternen ausgezeichnet. In jedem Restaurant werden vier Köche beschäftigt, um den Gästen hochwertige Speisen zu bieten.

Rewe Center Markt ( im 4. Quartal 2017 )

Überraschung für alle Kunden des Rewe Center Marktes im Frankfurter Nordwestzentrum:

Das Geschäft schließt am 4. März 2017 um 16 Uhr, danach ist für lange Zeit finito.

 

Wer im Laufe der letzten Tage in diesem Markt einkaufte, dem fielen die großen Lücken im Warenangebot bereits regelrecht ins Auge. Auch der Ausverkauf von einigen eher saisonalen Artikeln wie beispielsweise Bowle (50 Cent die Literflasche), ließ ahnen, dass hier etwas passieren würde.

Das Personal, wenn man es fragte, wusste aucvh nicht sicher, was konkret Sache ist.

Eine Kundin führte bereits die Spekulation ins Feld, ein Edeka Markt sei im Anmarsch.

Nur die Schließung zum 4. März war bekannt.

Erst jetzt setzte ein Schild am Markt die Kunden davon in Kenntnis, was demnächst tatsächlich passieren wird.

 

Wie bereits erwähnt, der Rewe Center Markt schließt am 4. März um 16 Uhr.

Danach wird lange Zeit umgebaut.

Das jetzige Geschäft soll, so lässt gerade die Lokalpresse verlauten, radikal verkleinert werden.

Von den bisher drei Verkaufsetagen, wird künftig nur noch eine - die unterste - verbleiben.

Die beiden anderen Etagen werden Rewe nicht mehr zur Verfügung stehen; wer sie nutzen wird, wissen im Moment nur Rewe und die Geschäftsleitung des Nordwestzentrum - beide schweigen jedoch.

 

Der im Augenblick noch bestehende Rewe Markt, ist zuletzt 2004, damals unter dem Label toom-Markt, umfassend modernisiert worden.

Auch nach dem bevorstehenden Umbau wird der Laden die Bezeichnung "Rewe Center Markt" beibehalten.

Die der Fertigstellung und Neueröffnung des Geschäfts wird gegen Jahresende 2017 erwartet.

Die nächstliegende Einkaufsalternative ist in der Zwischenzeit der weitere Rewe Markt im NWZ.

Der nächste Rewe Center Markt befindet sich in der Praunheimer Heerstraße.

 

Klinikum ( im Jahr 2019 )

In Höchst eröffnet voraussichtlich im Sommer 2019 das neue Krankenhaus seine Pforten.

Momentan befindet sich das sechsgeschossige Krankenhaus noch im Bau. Es soll über eine Nutzungsfläche von 35.000 Quadratmeter verfügen. Die Investition beträgt dabei eine stolze Summe von 250 Millionen Euro, die sich die Stadt und das Land Hessen (55 Millionen) das Projekt kosten lassen.

Rund 2.000 Mitarbeiter sollen sich dann zukünftig um 35.000 stationäre und 80.000 ambulante Patienten pro Jahr kümmern. Die Klinik bekommt 11 Operationssäle, ca. 666 Betten, davon 61 ITS-Überwachung- und 40 Tagesklinikbetten.

Die Zweibettzimmer sind zukünftig 23 Quadratmeter groß, sodass man jetzt das hintere Bett auch bequem rausschieben kann.

Parkplätze stehen der Klinik tagsüber auch genügend zur Verfügung, denn das Parkhaus bietet 400 Plätze, die tagsüber von der Klinik und nachts von Anwohnern genutzt werden sollen.

Das Gebäude soll knapp 24 Meter hoch werden und kann aufgrund seines zukünftigen Angebotes klar als "Super-Klinik" bezeichnet werden.

Kindertagesstätte “noi insiemme - wir zusammen” ( am 01.09.2017 )

Im nordwestlichsten Stadtteil der Mainmetropole (Niederursel) ist eine bilingual (deutsch/italienisch) ausgerichtete Kindertagesstätte geplant.

Man orientiert sich dabei an den bereits erfolgreich umgesetzten Konzepten "Arcobaleno" (Dornbusch) und "Stadtstrolche" (Sachsenhausen)

Die Kapazität der Einrichtung soll rund zwanzig Krabbelstubenkinder (zwischen 1-3 Jahren) und 42 Kindergartenkinder (3-6 Jahren) beherbergen können.

Im übrigen, dies sei noch erwähnt, sind eine Grundschule sowie die multilinguale Europäische Schule unweit der Kindertagesstätte, ganz bequem in Laufweite.

Holiday INN Express ( im Jahr 2017 )

Die InterContinental Hotels Group wird im Jahr 2017 ein Holiday INN Express Hotel in Frankfurt auf der Georg-Voigt-Straße 15 / Hamburger Allee 12 eröffnen. Das aktuelle Bürogebäude wird in ein Hotel mit rund 162 Zimmern umgebaut. Die Lage direkt zur Messe Frankfurt war für eine Anmietung im Franchise ausschlaggebend, da das Messegelände nur 400 Meter entfernt ist.

Die InterContinental Hotels Group hat mehr Gästezimmer als jedes andere Hotelunternehmen der Welt. Der konsequente Fokus liegt auf erfolgreiche Geschäftsführung und die Neudefinition des Gastgewerbes von morgen basierend auf einem Fundament aus Beständigkeit, Vertrauen, Innovation und Entschlossenheit. Zur IH- Group gehören unter anderen die Hotels: InterContinental, Holiday INN, Holiday INN Express, Holiday INN Resort, Holiday INN club Vacations, Hualuxe, Crowne Plaza, Hotel Indigo, Staybridge Suites, Even Hotels und Canclewood Suites. Die Gruppe ist die renomierteste Hotelkette der Welt mit Millionen von Übernachtungen im Jahr.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: oschmidt

Bilder:
Kein Foto
Kommentare