SPAR express

Eröffnung: im Jahr 2016
Adresse:
Willy-Brandt-Platz , 99084 Erfurt
Telefonnummer: 01802 / 112211
Website: Weitere Informationen
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Erfurt.
Beschreibung:

SPAR Express wird sich mit einer neuen Filiale im Erfurter Hauptbahnhof (Willy - Brandt - Platz) niederlassen. Finden werden die Kunden hier zukünftig einen kompakten Produktmix aus den Bereichen Lebensmittel, Backwaren, Getränken und Drogeriewaren. 

SPAR Express gibt es mittlerweile schon an rund 450 Standorten in Deutschland. Zu finden sind die Filialen zumeist an Flughäfen, Bahnhöfen, Fußgängerzonen, Einkaufszentren oder auch in vielen Jet - Tankstellen. Seit dem Jahr 2005 ist die deutsche SPAR Handelsgesellschaft ein Teil der EDEKA. 

Gegründet wurde die deutsche SPAR, als freiwilliger Zusammenschluss von Lebensmittelhändlern, im Jahr 1952. Seinen Anfang genommen hatte das SPAR - Modell im Jahr 1932 in den Niederlanden. Heute ist sie gar der global größte freiwillige Zusammenschluss von Groß- und Einzelhändlern. 

So findet man SPAR-, SUPERSPAR-, INTERSPAR-, EUROSPAR- sowie SPAR - Express - Märkte in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Südafrika, China, Russland und Australien. 

 

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:
mehr / weniger anzeigen

Hotel Prizeotel ( im Jahr 2019 )

Das Hotel Prizeotel mit 208 Zimmern eröffnet im Jahre 2019 in Erfurt neben dem neuen Stadtquartier am Erfurter Hauptbahnhof. Die Rezidor Hotel Group und die Economy-Design Hotelgruppe prizeotel sind auf Expansionskurs. Prizeotel in Essen ist der sechste Standort der Economy Design Hotelgruppe. 2006 gründete Marco Nussbaumer zusammen mit einem Partner das Unternehmen prizeotel. Das Hotel in Erfurt wird direkte Anbindung zum Erfurter Hauptbahnhof haben. Gestaltet wurde es vom internationalen Star-Designer Karim Rashid.

dm Drogeriemarkt ( am 07.03.2017 )

Der Drogeriemarkt des Filialisten dm am Anger 66-73 in Erfurt befindet sich zurzeit im Umbau und der Modernisierung.

Die Wiedereröffnung steht am 7. März 2017 ab 8 Uhr an.

Aus diesem Anlass gewährt der Drogist seinen Kunden für vier volle Tage - bis einschließlich 11. März 2017 - einen Rabatt in Höhe von zehn Prozent auf fast alles.

Ausgenommen von der Rabattierung sind lediglich ganz wenige Artikel (Guthabenkarten, Pfand, Preisgebundenes).

Bei einem Gewinnspiel kann - mit Fortunas Beistand -  ein Reisegutschein im Wert von 1.500 Euro gewonnen werden.

Rossmann ( am 18.03.2017 )

Der Drogist baut seine Filiale um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung des Geschäfts wird am 18. März 2017 begangen.

Edeka ( im Juni - 2017 )

In Elxleben bei Erfurt entsteht in der Erfurter Straße ein neuer Edeka mit 1500 qm Fläche. Der Markt wird den alten Edeka in der Ortsmitte von Elxleben ersetzen.

Ergänzend zum Markt sind ein Getränkemarkt, ein Backshop und ein Imbiss geplant.

Die Eröffnung wird, je nach Baufortschritt, ca. im Juni 2017 sein.

Santé Royale ( im Juni - 2017 )

An Pfingsten 2017 - also Anfang Juni - eröffnet in der Kurstadt ein neues Hotel namens "Santé Royale". Etwa 60 Arbeitsplätze werden in dem neuen First-Class-Hotel entstehen. Aktuell werden hierfür Mitarbeiter gesucht: Kellner, Buchhalter bis hin zu Angestellten für Küche, Direktion und Rezeption.

Der Münchner Unternehmer, welcher bereits zwei weitere "Santé Royale"-Hotels in Bad Brambach und Wolkenstein betreibt, hofft möglichst viele Angestellte in der Region zu finden.

Der Hotel-Rohbau ist fertig. Das Gebäude wird bereits beheizt auf Grund der aktuell kalten Temperaturen. In den kommenden Wochen geht es an den Innenausbau. Ein Bademantel-Gang, der das Hotel über die Strasse mit der gegenüberliegenden Therme verbinden soll, entsteht im März. In acht bis zehn Wochen ist dieser Anschnitt fertig.

Die Stadt Bad Langensalza hat inzwischen die Förderzusage für die Sanierung der Therme erhalten. Anfang April will der bayerische Unternehmer dann mit der Werbung für sein Hotel starten – bei sämtlichen Reiseanbietern. Für Bad Langensalza ist das ein weiterer wichtiger Schritt sich als Kurort zu etablieren.

REWE ( im November - 2017 )

Am Dienstag, den 31. Januar wird der vorerst letzte Verkaufstag für den REWE - Lebensmittelmarkt an der Ecke Weimarische Straße - Gebösestraße 40 in Kölleda sein. Die Kunden bermerken dies schon seit Wochen, denn die Regale leeren sich mehr und mehr. 

Der Dienstag, der 31. Januar wird aber nicht der endgültige Abschied vor dem beliebten Markt dargestellen. Weit gefehlt und ganz im Gegenteil. Denn bis zum November wird an gleicher Stelle ein moderner und großzügiger neuer REWE - Supermarkt entstehen. 

Vimodrom ( im Februar - 2018 )

Vimodrom eröffnet im Februar 2017 in Weimar in der Goethestrasse 5 ein Studio.                         Vimodrom baud auf innovative Technologie durch Vibrationstraining. Der Ursprung diese Technologie ist in der Astronautik und Sportmedizin zu finden. Ein Training von 2 x 10 Minuten pro Woche ist ausreichend um einige Killo zu verlieren.Ideales Training für jene die sehr wenig Zeit haben. Vimodrom Standorte finden Sie in Dresden, Erfurt, Gera, Jena Zentrum, Jena Lobeda, Jena Süd und bald auch in Weimar.

Tiger ( im 2. Quartal 2017 )

Im Frühjahr des kommenden Jahres wird das aus Stockholm stammende Unternehmen Tiger einen neuen Store in Erfurt an der Bahnhofstraße 5a eröffnen und sich somit in direkter Nachbarschaft zu DM-Drogeriemarkt und Mobilcom befinden. Das Unternehmen aus Stockholm hat sich spezialisiert auf Deko- und Einrichtungsgegenstände im hochwertigen Segment.

Das Konzept von Tiger ist dabei, neben Waren des alltäglichen Bedarfs setzt das Unternehmen vorallem auf aktuelle Trends im Bereich Accessoires oder Dekoartikel und Heimtextilien. Mit einer Verkaufsfläche von rund 250 Quadratmetern wird sich das Unternehmen mit seinem gesamten Produktportfolio darstellen können.

Die Bahnhofstraße und gerade die Ecke an der Bahnhofstraße 5a gilt als eine der wichtigsten Verbindungsstraßen vom Bahnhof zum Anger der eigentlichen 1-A-Lage von Erfurt. Aufgrund der umstrukturierung der Innenstadt hat die Bahnhofstraße in Erfurt über die Jahre immer mehr an Bedeutung gewonnen, sodass diese aktuell als Casual 1-A-Lage zu bewerten ist.

Omnibushalle ( im 1. Quartal 2017 )

Weimar erhält ein neues Einkaufszentrum. Derzeit wird die ehemalige Omnibushalle an der Bundesstraße 85 dafür hergerichtet. Bis zum Jahr 2017 soll es fertiggestellt sein. Niederlassen werden sich hier unter anderem die folgenden Unternehmen:

 

Tegut mit Lebensmitteln, Drogeriewaren, Haushaltswaren sowie einer Vielzahl an regionalen Produkten und Bioartikeln

Denn’s Biomarkt: Dessen Sortiment sich in Bio-Lebensmittel, Bio-Drogeriewaren sowie Textilien gliedert

dm: der bekannte Drogeriemarkt mit dem beliebten Sortiment.

 

 

 

dm Drogeriemarkt ( im 2. Quartal 2017 )

dm, Deutschlands populärster und erfolgreichster Händler von Drogeriewaren, wird eine neue Filiale in Weimar eröffnen. Zu finden sein wird sie im Einkaufszentrum “Omnibushalle”. Dieses wird derzeit an der Bundesstraße 85 realisiert. Geplant ist die Neueröffnung der Drogerie derzeit für das zweite Quartal des Jahres 2017. 

Finden werden die Kunden hier zukünftig den dm typischen Warenmix, welcher sich in die Bestandteile Körperpflege, Parfümerie, Babyartikel, Gesundhet, Dekoration, Fotoprodukte gliedert.

 

Tegut ( im 2. Quartal 2017 )

Die im hessischen Fulda beheimatete Lebensmittelmarktkette “Tegut” wird sich mit einer neuen Filiale in Weimar ansiedeln. Zu finden sein wird diese im neuen Einkaufszentrum “Omnibushalle”, welches derzeit an der Bundesstraße 85 realisiert wird. Terminiert ist die Neueröffnung des Marktes derzeit für das zweite Quartal des Jahres 2017. 

Finden werden die Kunden hier zukünftig den gleichermaßen bekannten und beliebten Tegut - Produktmix, welcher sich in die Bereiche frisches Obst und Gemüse, frisches Fleisch, Wurst und Käse, vorverpackte Lebensmittel, Drogerie- und Haushaltswaren, Blumen sowie Zeitschriften gliedert. Der Fokus wird dabei auf regionalen Produkten und auch Bio-Lebensmitteln liegen. 

Zum Unternehmen: Tegut ist ein Tel des schweizer Lebensmittelkonzerns Migros. Der Stammsitz befindet sich in Fulda. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1947. Rund 270 Filialen werden in Hessen, Rheinland - Pfalz, Baden Württemberg, Niedersachsen, Bayern und Thüringen betrieben. Tendenz steigend.

 

Aldi Nord ( im Jahr 2017 )

Aldi Nord wird in die thüringische Landeshauptstadt an den Berliner Platz kommen. Das ist definitiv sicher. Nur das Wann, ist gegenwärtig noch die Frage.

Der Lebensmitteldiscounter wird den Standort von tegut beziehen, der im vorigen Herbst an dieser Stelle aufgegeben hat. Allerdings operierte tegut auf 3.000 m² Verkaufsfläche, das ist für Aldi-Verhältnisse viel zu groß. Dieses Flächenangebot würde dem Discounter mitunter für fast drei seiner Märkte reichen. Aldi braucht am Berliner Platz lediglich 1.200 m², folglich muss das Gebäude entsprechend verkleinert werden. Angesichts der mit viel Stahl verbauten Gebäudesubstanz, ist das nur unter technisch großem Aufwand zu bewerkstelligen und nimmt viel Zeit in Anspruch. Ein Abriss und Neuaufbau ginge wohl deutlich schneller, steht aber nicht zur Debatte. Immerhin beabsichtigt Aldi, mindestens zehn Jahre an diesem Ort verbleiben zu wollen. 

Einen Zeitplan für die Rückbaumaßnahmen gibt es noch nicht. Zeitlich wird bis dato nur spekuliert. Fakt ist jedoch unter diesen Umständen, dass eine Fertigstellung und Inbetriebnahme nicht vor 2017 erwartet werden kann.

 

Landesgartenschau Apolda 2017 ( im Jahr 2017 )

Die Stadt Apolda wird im Jahr 2017 unter dem Motto „Blütezeit Apolda“ die 4. Landesgartenschau in Thüringen ausrichten. Kernzonen der Gartenschau werden die Bahnhofstraße sowie die Herressener Promenade sein. Beide Zonen werden durch die historische Altstadt verbunden, wobei die Besucher bewusst durch die Innenstadt geleitet werden.

 


Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Bonner

Bilder:
Kein Foto



Kommentare