B1-Discount-Baumarkt

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im Jahr 2017
Adresse:
Westkirchener Straße , 59320 Ennigerloh
Website: Weitere Informationen
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Ennigerloh.
Beschreibung:

Die zur Rewe-Gruppe gehörende Toom Baumarkt GmbH in wird im kommenden Jahr am Standort Ennigerloh einen B1-Discount Baumarkt eröffnen und sich in präsenter Lage an der Westkirchener Straße präsentieren.

Somit erfährt der Standort Ennigerloh durch die Rewe-Gruppe eine weiter Aufwertung, da ebenfalls der bestehende Rewe-Markt in Ennigerloh im kommenden Jahr eine umfassende Sanierung und Renovierungsmaßnahme erfährt.

In einer Filiale von B1-Discount-Baumarkt findet der Kunde rund 12.000 Baumarktartikel, die das gesamte klassische Baumarktsortiment abdecken. Dabei geht hier nicht nur um die Masse sonder auch um die überzeugende Qualität der Produkte wie z. B. für den Innenausban, Renovierungen oder gar für den Gartenbereich.

Das Produktportfolio der Baumarktkette ist stringend aber zielführend so gib es z. B. nicht 10 unterschiedliche Bohrmaschinen sondern nur 3 Bohrmaschinen von drei Herstellern, die alle sammt Löcher in die Wände bohren können. Vorallem die vielen Eigenmarken zeichnen den Discount Baumarkt aus.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Penny Markt ( am 19.08.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Penny baut sein Ladengeschäft um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung steht am 19. August 2017 ab 7 Uhr an.

mehr / weniger anzeigen

Penny Markt ( am 16.08.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter baut sein Filialgeschäft um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 16. August 2017 ab 7 Uhr.

Penny Markt ( am 05.08.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter mit der Konzernmutter Rewe baut seine Filiale um und modernisiert.

Wiedereröffnet wird am 5. August 2017.

Orsay Mode ( am 01.09.2017 )

Das auf Damenmode spezialisierte Modeunternehmen Orsay wird am Freitag den 01. September 2017 eine neue Filiale in Ahlen an der Oststraße 47-49 eröffnen und sich dann in unmittelbarer Nachbarschaft zu Deichmann, Hennes & Mauritz sowie vielen anderen attraktiven Einzelhändlern befinden. Die neue Osray Filiale finden in den Räumlichkeiten der Pimkie Filiale platz, welche im Juli des Jahres geschlossen wird.

Orsay betreibt in Deutschland rund 260 Filialen in ganz Europa sind es rund 620 Filialen. Das Unternehmen aus Willstädt ist eine Tochtergesellschaft der aus Frankreich stammenden Mulliez-Gruppe. 

Seit 1975 ist Orsay am deutschen Markt tätig, seit dem expandiert das Unternehmen nachhaltig und wächst durch Stores in Eigenregie. Das Unternehmen kombiniert seit einiger Zeit erfolgreich das Shopping Angebot durch Multichannel-Lösungen und setzt vorranging auf das Click und Collect System, welches sowohl in der Filiale als auch von zu hause genutzt werden kann. Die aktuelle Pionier Filiale befindet sich in Düsseldorf an der Schadowstraße.

 

Penny Markt ( am 14.07.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter aus dem Hause Rewe hübscht seine Filiale auf und modernisiert.

Die Wiedereröffnung ist auf den 14. Juli 2017 ab 7:00 Uhr terminiert.

Penny Markt ( am 14.07.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter aus dem Hause Rewe hübscht seine Filiale auf und modernisiert.

Die Wiedereröffnung ist auf den 14. Juli 2017 ab 7:00 Uhr terminiert.

Penny Markt ( am 15.07.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter aus dem Hause Rewe hübscht seine Filiale auf und modernisiert.

Die Wiedereröffnung ist auf den 15. Juli 2017 ab 7 terminiert.

T-Punkt ( im Juli - 2017 )

Im Juli des laufenden Jahres wird aller Voraussicht nach in Rheda-Wiedenbrück, am Klingelbrink 22 eine neue Filiale der Deutschen Telekom eröffnen. Das Unternehmen hat sich für den neuen Standort die 1-A-Lage von Wiedenbrück ausgesucht und wird sich künftig in der Nachbarschaft zu Apollo Optik, Parfümerie Pieper und vielen weiteren Unternehen präsentieren. 

Die Deutsche Telekom ist mit der Tochter der Telekom Shop Vertriebsgesellschaft mbH in Deutschland flächendeckend vertreten und betreibt über 750 Telekom Shops mit einem Ladenflächen Volumen von über 78.000 Quadratmetern Verkaufsfäche. Somit ist die Telekom einer der Flächemäßig größten Mieter in Deutschlands Fußgängerzonen. Einen T-Punkt findet man vorrangig in der Fußgängerzone oder im Einkaufszentrum und dies jeweils in der A-Lage der Fußgängerzone. Die Stores sind alle samt modern und hochwertig eingerichtet und bieten dem Kunden einen vollen Leistungseinblick das Produktportfolio der Telekom Aktiengesellschaft, welches von IP-TV bis hin zum Mobilfunk reicht!

Takko ( im August - 2017 )

In die Räumlichkeiten der ehemaligen Schlecker Drogeriemarkt Filiale in Sendenhorst an der Weststraße 6 wird voraussichtlich im August des laufenden Jahres der Textil und Modeanbieter Takko eine neue Filiale eröffnen. Das Unternehmen wird seine Filiale etwa ab Mitte August eröffnen und auf einer Verkaufsfläche von rund 520 Quadrametern vertreten sein. Aktuell wird das Ladenlokal für den neuen Mieter umgebaut und kernsaniert. 

Mit Takko-Fashion aus Telgte gewinnt Sendenhorst ein starkes Münsterländisches Unternehmen und eine neue möglichkeit zum Erwerb von Textilien bzw. Mode in der näheren Umgebung finden Kunden zu dem noch Unternehmen wei Ernsting´s family oder gar NKD.

Die Takko-Fashion GmbH aus Telgte wurde im Jahr 1982 gegründet und beschäftigt über 17.000 Mitarbeiter im Firmenverbung. Das Unternehmen betreibt ein aus rund 2.000 Filialen bestehenden Filialnetz in den Ländern Holland, Belgien, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien, der Schweiz, Polen, Kroatien, Slowenien, Estland, Italien, Litauen und Serbien.

Tedi ( im Juni - 2017 )

Im Juni des laufenden Jahres wird der auf Non-Food-Discount spezialisierte Filialist Tedi in Hamm am Richard-Matthaei-Platz 2-4 eine neue Filiale mit einer Verkaufsfläche von rund 520 Quadratmetern eröffnen. Das Unternehmen belegt somit die Räumlichkeiten des Schuhfilialisten Reno, welcher diese im letzten Jahr verlassen hat, seit dem steht das Ladenlokal leer.

Tedi wird die 520 Quadratmeter Verkaufsfläche im neuen Ladenbausystem ausbauen, dieses beinhaltet neben einer Rasterdecke Typ Odenwald ebenfalls eine moderne LED-Band-Beleuchtung. Die Wände werden mit Gipskarton vergleidet und weiß gestrichen. Ergänzend an den Wänden hängen nun Wandabwicklungen, welche die einzelenen Sortimente aufführen wie z.B. Bastel oder Deko bedarf. In der Mitte einer Tedi Filiale befinden sich nach wievor Angebotstische. Neu in jeder Filiale ist der Kassenbereich, welcher durch einen Tresen gebildet wird, welcher als Highlight einen Flatscreen TV an der Wand hat und die Angebote beworben werden.

Tedi betreibt rund 1.400 Filialen und ist weiterhin auf Expansionskurs!

Raiffeisen Fachmarkt ( im 4. Quartal 2017 )

Ein neuer Raiffeisen Fachmarkt eröffnet Ende 2017 nach Erweiteung und Umbau in Lippetal-Herzfeld in der Lipporger Straße 21 auf einer Verkaufsfläche von rund 600 Quadratmeter und 400 Quadratmeter Gartencenter.

Die Raiffeisen Sauerland Hellweg Lippe ist eine klassische Warengenossenschaft. Mit mehr als 2.500 Mitgliedern sind diese starke Partner für die Bereiche Landwirtschaft, Mischfutter, Energie und Einzelhandel. Das Einzugsgebiet erstreckt sich über den Hochsauerlandkreis und den Kreis Olpe im Süden und über die Kreise Unna und Soest bis nach Langenberg im Kreis Gütersloh. Im März 2014 Fusioniert Raiffeisen Hellweg Lippe und Raiffeisen Sauerland zu einer Genossenschaft.

Weitere Fachmärkte dieser Genossenschaft finden Sie in Balve, Bremke, Ense-Bremen, Gleidorf, Langenberg, Rhynern, Una, Selm-Bork, Wadersloh, Welschen-Ennest, Werl und in Würdinghausen.

Neben dem kompletten Bedarf für Haus, Hof und Garten bietet ihnen der Markt eine breite Palette an Futtermitteln für Pferde, Hunde, Katzen, Arbeits-und Outdoorkleidung, sowie Werkzeuge und Utensilien für den Heimwerker.

Viva Fitness ( im 2. Quartal 2017 )

Die erfolgreiche Fitnesskette "Viva Fitness" eröffnet demnächst in Hamm eine weiteres Fitnessstudio.

Bisher gibt es schon an die 12 Studios und es sind noch einige in Planung.

Zum Training gehören das Cardiotraining, Vibrationstraining, Freihanteltraining, Functional Training, Gerätetraining, Gesundheitstraining und Cybermoves Kurse. Ob jung oder alt, es ist für jeden was dabei.

Wer seinen Körper fit halten möcht,ist hier genau richtig. Damit der Wellnessbereich nicht zu kurz kommt steht dir zur Entspannung noch das Solarium zur Verfügung.

Alle Studios verfügen über eine Trainingsfäche von 1000 Quadratmetern.Trainiert wird nur an hochqualifizierten Markengeräten. Die ausgebildeten Fitnesstrainer stehen dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Um dir einen ersten Eindruck zu verschaffen,kannst du erstmal an einem unverbindlichen Probetraining teilnehmen.

Nach dem Training kann man sich an der Getränkebar bedienen.

Das Team von "Viva Fitness" freut sich auf die Neueröffnung und auf deinen Besuch.

Der Vorverkauf startet demnächst.

Aldi Nord ( im 4. Quartal 2017 )

Der Markt des Lebensmitteldiscounters an der Gütersloher Hans-Böckler-Straße 32 steht vor dem Abriss.

Zunächst kommt noch mal der Hase mit seinen Eiern, sprich Ostern, danach ist Schluss.

Mit seinen kargen 720 m² Verkaufsfläche ist der Laden kaum noch konkurrenzfähig, heute plant man größer, weiter, gediegener und mit mehr Komfort für den Kunden.

Ein solches Einkaufserlebnis ist bei dieser Geschäftsgröße nicht umsetzbar, eine bloße Erweiterung der baulichen Gegebenheiten wäre wirtschaftlich nicht realisierbar, ließ Aldi wissen.

Also muss der Markt weichen und durch einen neuen an gleicher Stelle ersetzt werden. Punkt.

Das wird nun auch im Laufe des kommenden Monats zielstrebig umgesetzt.

Der dann entstehende Neubau ist mit einer Verkaufsfläche von 1.200 m² geplant, entspricht also dem heutigen Größenstandard, der zwischen 1.200 bis 1.400 m² angesiedelt ist.

Die Fertigstellung und Neueröffnung des Geschäfts wird im Idealfalle, so der Leiter für Immobilien und Expansion des Discounters, im Oktober 2017 gegeben sein.

Bei einer solch eher euphemistischen Formulierung dürfte die Wahrheit wohl etwas entfernter liegen.

Ob es während der Abriss- und Entstehungsphase einen zeitweiligen Behelfsverkauf (beispielsweise im Zelt) gibt, ist bislang noch nicht erwähnt worden.

Könnte aber durchaus noch kommen.

 

Aldi Nord ( im Juni - 2017 )

Der Markt des Lebensmitteldiscounters an der Münsterstraße 40 steht im Umbruch.

Das Geschäftshaus soll komplett abgerissen und danach wiederaufgebaut werden, die Verantwortlichen warten lediglich noch auf den Eingang der Baugenehmigung, um ihr Vorhaben umsetzen zu können.

Dies wird wohl in den nächsten Tagen - vielleicht auch Wochen - definitiv der Fall sein.

Um eine Analogie zu bemühen:

Bei Aldi sitzt man sprichwörtlich auf gepackten Koffern.

Und keine Bange, die bisherige Kundschaft des Lebensmittelmarktes braucht nicht zu darben, eine Versorgungsunterbrechung gibt es nicht.

Wird mit dem Abriss begonnen, wechselt Aldi nahtlos in ein Ausweichquartier an der Münsterstraße 71.

Die Adresse ist dem Discounter und vielen Kunden nicht unbekannt, hier residierte Aldi bereits vor Jahren - bevor man in die Münsterstraße 40 wechselte. Eben: "Back to the roots."

 

Das ambitionierte Ziel heißt, den neuen Markt bis Juni 2017 fertigzustellen und beziehen zu können.

Ob das zu bewältigen ist, hängt von der Witterungslage der kommenden Monate ab.

Für die Kunden freilich kein Beinbruch, das Ausweichquartier bleibt natürlich auch bei erheblicher Verzögerung weiterhin bestehen.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Cascado85

Bilder:
Kein Foto
Kommentare