Aldi Süd

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 18.02.2017
Adresse:
Kommandantenstr. 19, 47057 Duisburg
Öffnungszeiten:

Mo-Sa 08:00-21:00 Uhr

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Duisburg.
Beschreibung:

Der Lebensmitteldiscounter baut seinen Markt zurzeit um und modernisiert.

Wiedereröffnet wird am 18. Februar 2017.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Rossmann ( am 28.04.2018 )

AKTUALISIERUNG

Der Drogist steht jetzt nach zeitlicher Verzögerung kurz vor der Neueröffnung seines Filialbetriebs.

Laut Rossmann, geht's an der Duisburger Höschenstraße 69 endgültig am 28. April 2018 an den Start.


Das Drogerieunternehmen Rossmann wird noch in diesem Jahr eine neue Niederlassung in Bergheim an der Höschenstraße 69 eröffnen. Das Unternehmen belegt somit die Räumlichkeiten des Edeka Supermarktes und wird den leerstand nach nur kurzer Zeit wiederbeleben. Rossmann wird an dieser Stelle in Bergheim eine Lücke in der Nahversorgung im Bereich der Drogerieartikel füllen.

Rossmann ist die zweit größte Drogeriekette Europas das Unternehmen ist auch in diesem Jahr weiterhin auf Wachstumskurs und optimiert zu dem das Filialnetz in ganz Deutschland. Eine Rossmann Filiale ist in der Regel mindestens 600 Quadratmter groß und präsentiert sich im modernsten Drogerieambiente.

Rossmann wurde im Jar 1972 gegründet und betriebt mittlerweile ein Filialnetz bestehend aus 3.627 Filialen darunter in Ländern wie Albanien, Polen, Tschechien, Ungarn sowie der Türkei. Trotz der Größe des Unternehmens, ist Rossmann nach wie vor ein tradtionell geführtes Familienunternehmen, welches demnächst in zweiter Generation geführt wird.

dm Drogeriemarkt ( am 25.04.2018 )

Der Filialbetrieb des Drogisten dm am Sternbuschweg steht in der Umgestaltung und Modernisierung.

Das Ladenlokal wird voraussichtlich am 25. April 2018 ab 8 Uhr Wiedereröffnung begehen.

Schmankerl zu diesem Anlass: Bis einschließlich zum 2. Mai 2018 gewährt das Unternehmen einen zehnprozentigen Nachlass auf fast jeden Artikel des Sortiments.

KAIMUG - Absolut Thai ( im Mai - 2018 )

Die ehemalige Hafenbar, im April 2016 eröffnet, ist seit wenigen Monaten Geschichte. Noch zu Jahresanfang 2018 wurde überwiegend über das Internet Inventar verramscht.

Exakt diesen Standort wollen nun drei Gastrome wieder mit Leben füllen.

Umgesetzt werden soll das Franchise-Konzept "Kaimug", das besser im süddeutschen Raum und in der Schweiz bekannt ist. Kaimug bietet mehr oder minder eine überwiegend authentische thailändische Küche, wenn auch hier und da mit europäischer Modifizierung. Geschmacksverstärker sind verpönt, Gewürze kommen direkt aus dem fernöstlichen Land.

Das Lokal an der Ruhrpromenade, so der ehrgeizige Plan, soll bis Ende Mai 2018 fertiggestellt sein und eröffnet werden.

mehr / weniger anzeigen

KAMPuS by Kmaps ( im 2. Quartal 2018 )

Voraussichtlich. im zweiten Quartal 2018 eröffnet die Bäckerei KAMPS den dritten Markt ihres neuen Labels "KAMPuS by Kamps" am Duisburger Hauptbahnhof. Den Kunden erwartet eine große Auswahl an heißen oder kalten Snacks und Getränken. Es gilt immer: schnell mitnehmen, unterwegs verzehren - und das günstig, aber in Top Qualität!

Cake Café ( im April - 2018 )

Nach den dramatischen Ereignissen im Mai 2017 war das Ladenlokal am Duisburger Innenhafen über Monate geschlossen. Frank Kummeling, der in unmittelbarer Nähe vom ehemaligen Café Vivo das König Pilsener Wirtshaus erfolgreich betreibt, hat das Ladenlokal für sich ins Auge gefasst und umfangreiche Renovierungsarbeiten durchführen lassen.

Das Cake Café wird voraussichtlich im April 2018 neu eröffnet. 

Frühstück, Kuchen, vegane Speisen, Smoothies, Tee- und Kaffeespezialitäten gehören u.a. zum neuen Konzept des Betreibers.

Weitere Informationen gibt es auf der Facebook-Seite: https://www.facebook.com/cakecafe.duisburg/

Muay Thai ( am 07.04.2018 )

Diese Kampfsportschule hat neue Räumlichkeiten bezogen. So öffnet das Muay Thai am Samstag, den 07. April seine Türen jetzt in der Ruhrorter Straße 100 in Duisburg.
Die Schule möchte den Interessierten gerne die große Kunst des Kampfsportes beibringen. Dies besteht aber nicht nur daraus die Technik perfekt zu beherschen, sondern trainiert die Konzentration und ebenso die Disziplin. Die Kampfkunst eignet sich auch zum Selbstschutz und sollte durchaus auch von Mädchen wahgenommen werden. Interessierte Frauen können in diesem Studio übrigens auch trainieren, wenn Kleinkinder dabei sind. Das Studio bietet eine Kinderbetreuung an. Die Räumlichkeiten bieten auf 1000 Quadratmetern Fläche zwei Boxringe und 2 Trainingsfächen, dazu kommt noch ein Kraftraum. Dieser kann zum freien Training genutzt werden. Natürlich hat das Studio auch 50 kostenlose Parkplätze, so dass besonders Familien mit einem Auto anreisen können.
Die Betreiber bieten auch Rabatte für Jugendliche und Studenten sowie Familien an.

dm-drogerie markt ( im Mai - 2018 )

Im Mai 2018 wird eine neue Filiale von der dm-drogerie im Hochheider Fachmarktzentrum in Duisburg eröffnen. Mit 700 Quadratmetern Verkaufsfläche nimmt dm damit die kleinste der vorhandenen Flächen zwischen Moerser Straße und Rheinpreußenstraße ein.

Als dritter Mieter neben Aldi Süd und EDEKA nimmt dm eine wichtige Position ein und wird im Bereich der Drogerie die Bewohner im Stadtteil Hochheide und Umgebung nun bestens versorgen können.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/dm.Deutschland

Aldi Süd ( im Mai - 2018 )

Im Hochheider Fachmarktzentrum wird sich im Mai 2018 auch Aldi Süd mit einer Filiale niederlassen und damit zwischen Rheinpreußenstraße und Moerser Straße in Duisburg 1.100 Quadratmeter Verkaufsfläche für sich beanspruchen. Damit sichert sich das Unternehmen die zweitgrößte Verkaufsfläche des neuen Fachmarktzentrums.

Neben EDEKA und einem dm-drogerie markt wird Aldi Süd das Discountgeschäft im Bereich der Lebensmittel vorantreiben und somit den Stadtteil Hochheide im Rahmen der Stadtentwicklung aufwerten.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/ALDI.SUED

Museum Küppersmühle ( im Jahr 2018 )

2018 wird das Museum Küppersmühle im Philosophenweg 55 in Duisburg neueröffnet, denn bis Ende des Jahres sollen 2.500 Quadratmeter neue Ausstellungsfläche für die Präsentation der Sammlung und eine Aussichts-Plattform entstehen.

Die neuen Räume sollen auch direkt an das bestehende Museum angebaut werden. Die Sammlung von Sylvia und Ulrich Ströher umfasst rund 1.500 Werke deutscher Kunst von internationalem Rang und zwar von den 1950er Jahren bis in die Gegenwart. Durch den Neu- bzw. Erweiterungsbau werden die Kunstgegenstände zukünftig noch mehr in Erscheinung treten können.

Der Betreibervertrag wurde deshalb mit der Stiftung für Kunst und Kultur in Bonn, um weitere zwölf Jahre verlängert.

Hochheider Fachmarktzentrum ( im Mai - 2018 )

Voraussichtlich im Mai 2018 kann das Hochheider Fachmarktzentrum, das auf einem Gelände zwischen Moerser Straße und Rheinpreußenstraße liegt, eröffnet werden. Das gab das bauausführende Unternehmen "Brüninghoff" bekannt.

In der Vergangenheit war noch die Rede, dass das Fachmarktzentrum Ende 2016 eröffnen soll, allerdings kam es immer wieder zu Verzögerungen durch das Bebauungsplanverfahren und die anschließenden umfangreichen Baugenehmigungsverfahren. Nebenbei bemerkt, beschäftigen sich die Politik und der Investor mit dem Fachmarktzentrum bereits seit sieben Jahren.

Zum Glück stehen aber die Mieter schon fest, die sich im neuen Fachmarktzentrum niederlassen werden. Es handelt sich hierbei um einen Vollsortimenter (EDEKA), einem Discountmarkt (Aldi Süd) und einem Drogeriemarkt (dm).

EDEKA nimmt hierbei 2.200 Quadratmeter, Aldi Süd 1.100 Quadratmeter und dm 700 Quadratmeter Verkaufsfläche ein. Vor den Ladengeschäften sind 167 Parkplätze geplant, die sich teils unter Bäumen befinden werden.

Edeka ( im Mai - 2018 )

Im Mai 2018 kann EDEKA seine geplante Filiale im Hochheider Fachmarktzentrum nun endlich eröffnen, sofern nichts dazwischen kommt.

Ursprünglich war die Eröffnung nämlich auf Ende des Jahres 2016 datiert, aber daraus wurde nichts, denn sowohl beim Bebauungsplanverfahren als auch beim umfangreichen Baugenehmigungsverfahren kam es zu Verzögerungen, sodass das Fachmarktzentrum nicht wie geplant gebaut werden konnte.

Edeka ( im Jahr 2018 )

Im kommenden Jahr wird am alten Standort der Stadtbibliothek und Volksbank ein Neubau entstehen. Neben dem Ankermieter Edeka auf 2300 Quadratmeter Verkaufsfläche ist auch der Einzug von Textilshops geplant.

Ob die Neueröffnung noch 2018 stattfinden kann, steht noch nicht fest.

Gesundheitszentrum Glückauf-Platz ( im 3. Quartal 2018 )

In der Schwarzenberger Straße in Duisburg-Hochemmerich eröffnet voraussichtlich im Herbst 2018 das neue Gesundheitszentrum "Glückauf-Platz" auf dem ehemaligen Gelände des Hallenbades.

Zukünftig werden dort 8-10 Arztpraxen verschiedener Fachrichtungen zu finden sein. Ansonsten sind noch verschiedene Reha- und Pflegeeinrichtungen vorgesehen und eine ambulant betreute Wohngemeinschaft für Pflegebedürftige.

Im Erdgeschoss finden noch eine Apotheke und ein Sanitätshaus seinen Platz. Das ganze Gebäude wird barrierefrei gebaut.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare