V.I.P Hairstyle

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 13.01.2018
Adresse:
Theresenstrasse 2-4, 44388 Dortmund
Telefonnummer: 0231 98886760
Website: Weitere Informationen
Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.: 08:30-18:30

Sa.:08:00-16:00

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Dortmund.
Beschreibung:

Das V.I.P Hairstyle Studio öffnet am 13. Januar 2018 seine Türen in Dortmund.
Wenn es um die Haare geht, kann man in diesem Salon gerne vorbeischauen. Neben kompetenter und kreativer Beratung finden Kunden in diesem V.I.P Hairstyle Studio auch die kompletten Dienstleistungen eines Friseurs. So bietet man hier die Möglichkeit einer relativ problemlosen Haarverlängerung. Die Echthaarverlängerung mit Microringen hat sich inzwischen bewährt und bietet etwa drei Monate einen guten Look. Zudem werden alle gängigen Färbetechniken angeboten.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Bei Antonella - Italienisches Restaurant / Pizzeria ( im Januar - 2018 )

Im Januar 2018 hat in 58452 Witten in der Breite Straße 33 das italienische Restaurant / die Pizzeria "Bei Antonella" eröffnet.

Neben den üblichen Gerichten der italienischen Küche gibt an einzelnen Tagen Spezialangebote.

Dienstags ist Schnitzelabend - Jedes Schnitzelgericht mit Beilage und Salat kostet dann nur 7,90 Euro.

Jeden Donnerstag kostet jede Pizza, jedes Pasta-Gericht und jeder Salat inclusive einem Softgetränk nur 7,- Euro.

Antonella freut sich mit Ihrem gesamten Team auf viele Besucher und Kunden.

Tedi ( im Jahr 2018 )

Der Non-Food-Discounter Tedi übernimmt hat das Deusche Filialnetz der Discounter-Kette Xenos übernommen und wird in laufenden Jahr die Filiale in Bochum auf das neue Tedi Konzept umstellen.

mehr / weniger anzeigen

Tedi ( im Jahr 2018 )

Aus der black.de Filiale im Fachmarktbereich von Dorstfeld wird demnächst eine Filiale von Tedi.

Tedi ( im Jahr 2018 )

Der Non-Food-Discounter Tedi wird im Zuge des übernommenen Filialnetzes der Einzelhandelskette Xenos in Witten an der Hammerstraße 9-11 eine neue Tedi Filiale in den Räumlichkeiten von Xenos etablieren. Es wäre dann die insgesamt 3te Filiale des Non-Food-Discounters in Witten und somit auch im näheren Umfeld der Bahnhofstraße.

Tedi ist aktuell der am kräftigsten expandierende Non-Food-Discounter in Deutschland, das Unternehmen möchte sein bestehendes Filialnetz von 1.700 Filialen auf rund 5.000 Filialen ausbauen und setzt dabei neben der herkömmlichen Expansion auch auf den Aufkauf von bestehenden Unternehmen oder gar Filialnetzen der Konkurrenten.

Eine Tedi Filiale ist mittlerweile sehr modern eingerichtet ergänzt wird dies durch einen hochwertigen Desiger-Bodenbelag, einer Rasterdecke sowie modernster LED-Beleuchtungstechnologie. Der Kunde findet bei Tedi ein vielfältiges Angebot an Waren des täglichen Bedarsf sowie Spielwaren und Basteartikel. Auch bietet der Discounter immer mal wieder Saisonaleartikel an.

Tedi Discountmarkt ( im Jahr 2018 )

Die Discountmarktkette Tedi eröffnet 2018 eine neue Filiale im Hause Kortumstraße 106-108 in Bochum. Hier befand  sich  gleicher Stelle eine Filiale von Xenos. 

Tedi Discountmarkt ( im Jahr 2018 )

Tedi eröffnet im Laufe des Jahres 2018 eine neue Filiale in der Stadt-Galerie Witten. Zuvor befand sich an gleicher Stelle eine Filiale von Xenos. 

Lidl ( am 11.01.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet den bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Das Ladengeschäft schreitet am 11. Januar 2018 ab 8 Uhr zur Wiedereröffnung.

Kimbap Spot ( am 18.01.2018 )

Update: Die Eröffnung findet nach "turbulenten Monaten und vielen Auf und Abs" am Donnerstag, den 18. Januar 2018, statt. Laut Ankündigung gibt es als kleine Überraschung ab Montag vier verschiedene limitierte Gutscheine zu kaufen. Das Besondere: Es gibt 20 Prozent Erlass auf jeden Gutschein - nur so lange der Vorrat reicht.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/kimbapspot/


Da wo derzeit noch das Café Kalinka am Hellweg in Bochum ist wird sich ab dem 1. April 2017 was tun. Das Café schließt seine Pforten.

Für die Gäste eröffnet gegen Mitte April mit neuen Konzept Kyung Ah Meiers das "Kimbap Spot" hier. Hier wird es dann in erster Linie Korean Soulfood geben. Das koreanische Essen wird handgemacht sein und pflanzlich, wie z. B. Kimbap Rolls und Banchan (koreanische Tapas). Alles was man im Kimbap Spot erhält, ist vegan. Aber es wird auch weiterhin Kaffee und Kuchen im Angebot geben.

eyes + more Optik ( im Februar - 2018 )

Die Optikkette eyes + more eröffnet im Februar des kommenden Jahres eine neue Fililae in Bochum an der Kortumstraße 67. Das Unternehmen wird somit Nachfolger des Modeanbieters Calzedonia. eyes + more wird sich auf einer Verkaufsflche von rund 100 Quadratmeter in bester Lage der Fußgängerzone befinden und sich u.a. in der Nachbarschaft zu Tamaris im neusten Ladenbau präsentieren.

eyes + more hat seinen Ursprung im Jahr 2005 in den Niederlanden, das Unternehmen ist seitdem auf Expansionskurs und setzt diesen nicht nur in diesem Jahr, sondern auch im nächsten Jahr konsequent fort. In Deutschland betreibt das Unternehmen aktuell mehr als 100 Stores und ist somit der viertgrößte Optik-Filialist in Deutschland. eyes + more ist vorallem dafür bekannt, Brillen zu aggressiven Preisen zu vertreiben und setzt dabei auch auf eine starke Vernetzung des Online-Stores mit den stationären Läden.

Die Kortumstraße in Bochum ist die Hauptfußgängerzone der Stadt. Bochum und zählt zu den beliebtesten Städten im Ruhrgebiet.

Kult-Kiosk ( im 4. Quartal 2017 )

Im Herbst des laufenden Jahres wird der Kult-Kiosk am Freigrafendamm in Altenbochum eröffnen. Das etablierte Fachgeschäft wird somit nicht gänzlich vom Freigrafendamm verschwinden, sondern hat nicht unweit vom bestehenden Ladenlokal eine neue Bleibe gefunden.

Parkhotel Herne ( im 1. Quartal 2018 )

Im Herner Stadtgarten wird heftig gebaut. Die Betreibergesellschaft, die Städtische Tochter TGG hat entschieden, dass das Parkhotel Herne dem heutigen Standard nicht mehr entspricht und investiert rund 2,3 Millionen Euro in den Umbau und die Modernisierung der Herberge. Entstehen soll hier ein Hotel mit Vier-Sterne-Standard. Alles was über die erste Etage hinausgeht wird abgerissen und im Erdgeschoss werden Wände versetzt, so dass im ganzen Gebäude viel neuer Platz entsteht.

Nach dem Umbau wird das Parkhotel über insgesamt 70 Zimmer und einige Suiten verfügen. Ein ca. 100 Quadratmeter großer Veranstaltungssaal unter dem Dach, inklusive Küche, Terrasse und Panoramablick in den Stadtgarten soll das Herzstück des neuen Hauses werden und ca. 100 Gästen Platz bieten. Ein Veranstaltungsort für Familienfeiern genauso wie für Firmenfeiern und anderen Events. Sogar einen "multifunktionalen Eventroom“ für eine Kochschule plant Pächter Hendrik van Dillen.

Auch wenn sich Oberbürgermeister Frank Dudda eine Neueröffnung noch im Dezember diesen Jahren wünscht, ist ein Termin im Januar 2018 wohl realistischer. Dafür verfügt die Stadt Herne dann aber auch über ein nobles Hotel der Sonderklasse im Vier-Sterne-Segment. 

Geros Stationäre Pflege ( im Jahr 2018 )

Voraussichtlich eröffnet 2018 an der Kemnade in Castrop-Rauxel ein weiteres Haus der "Gero's Stationäre Altenpflege GmbH" seine Pforten.

In der Einrichtung können dann 80 Bewohner ihr neues zu Hause finden.

Hotel Novum Style ( im 1. Quartal 2019 )

Da hat sich der Hotelier viel vorgenommen:

Die Novum-Hotelgruppe will ins ehemalige Hoesch-Verwaltungsgebäude einziehen, ein Pachtvertrag über zwanzig Jahre wurde bereits abgeschlossen.

Begonnen werden mit dem umfangreichen Umbau soll noch gegen Jahresende 2016, die Fertigstellung wird gegen Ende 2018 erwartet, die Inbetriebnahme des Novum Select Hotels in der 4-Sterne-Kategorie im Frühjahr 2019. Den zukünftigen Gast erwarten insgesamt 210 Zimmer.

 

Das ehemalige Hoesch-Verwaltungsgebäude in Dortmund, ein gewaltiger neoklassizistischer Backsteinbau aus dem Jahre 1921, bietet eine vermietbare Fläche von etwa 12.000 m² und steht schon lange unter Denkmalschutz. Ein Nebengebäude, ebenfalls historisch, bietet zusätzlich eine 2.700 m² große Nutzfläche.

Nur unter großen Auflagen, darf hier gebaut bzw. umfunktioniert werden.

Der letzte nennenswerte Mieter, das Versorgungsamt, strich im Herbst 2011 die Segel, weil in dem Hauptgebäude die Heizkosten exorbitant hoch sind und die Wärmeversorgung in diesem Haus ohnehin störanfällig ist.

 

Fachmarktzentrum Annen ( im Jahr 2017 )

Neue Impulse für den Stadtkern von Witten - Annen: Die Schuhhandelskette Deichmann, der Lebensmitteldiscounter Lidl, die Drogeriemarktkette dm, der Elektronikfachmarkt Berlet und viele weitere Gewerbetreibende werden sich im neuen Fachmarktzentrum, welches derzeit auf dem Wickmann-Areal in Witten - Annen entsteht, niederlassen. 

Geplant ist darüber hinaus die Errichtung eines Lebensmitteldiscounters sowie die eines Haushaltswarenmarktes. Die Eröffnung des Areals könnte bereits im Jahr 2017 stattfinden. 

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: NicSchneider

Bilder:
Kein Foto
Kommentare