Marktschwärmerei

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 07.12.2017
Adresse:
Kreuzstraße 8, 44139 Dortmund
Website: Weitere Informationen
Öffnungszeiten:

Jeden Donnerstag von 16:30 bis 18:30 Uhr

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Dortmund.
Beschreibung:

Am Donnerstag, den 7. Dezember 2017, feiert die Marktschwärmerei Dortmund in Kreuzstraße 8 in 44139 Dortmund Neueröffnung.

Ab 16.30 Uhr sind Interessierte ganz herzlich zur Verköstigung von tollen Produkte eingeladen. Darüber hinaus sind auch Starkoch Enrico Sablotny und Fotograf Marcel von Kniefert Fotografie dabei.

Marktschwärmer bringt Gutes aus der Region direkt nach Dortmund. Zu fairen Preisen für alle. So lautet das angebotene Konzept. Erhältlich sind hochwertige Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Käse, Fleisch, Brot, Getränke, Honig, Feinkost und vieles mehr. Eine Besonderheit ist, dass es sich hierbei vor allem um Produkte handelt, die man nicht im Supermarkt finden kann. Auch kann man die Erzeuger / Hersteller persönlich kennenlernen.

Selbstverständlich geht man beim Einkauf keine Verpflichtungen ein und kauft nur, wann und worauf man Lust hat. Und ohne Mitgliedsbeitrag oder Mindestumsatz. Das System der "Schwärmerei" ist eine wachsende Gemeinschaft, über welche sich auf der Internetseite ausführlich informiert werden kann.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/MarktschwaermerDO/

Bewertung:

54321 5/5 (Von 1 Nutzer bewertet)


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

dm Drogeriemarkt ( am 22.02.2018 )

Der Drogist dm lässt sich mit einem weiteren Filialbetrieb in Dortmund nieder.

Am Luisenglück 30 startet der Drogeriemarkt am 22. Februar 2018 ab 8 Uhr mit der Neueröffnung.

Wie beim Unternehmen zu solcherlei Anlässen üblich, gibt's auf mehrere Tage, exakt bis einschließlich zum 28. Februar, einen zehnprozentigen Rabatt auf fast jeden Artikel des Sortiments.

Nicht rabattiert werden lediglich preisgebundene Waren, Geschenkkarten und Pfand.

Die Filiale bietet darüber hinaus zur Eröffnung ein Gewinnspiel, verlost werden ein iPad (im Wert von über EUR 700) und eine iWatch (im Wert von etwa EUR 400).

Tedi ( am 10.02.2018 )

Update: Hat am Samstag, den 10. Februar 2018 eröffnet.


Aus der black.de Filiale im Fachmarktbereich von Dorstfeld wird demnächst eine Filiale von Tedi.

Life Center Barop ( am 03.02.2018 )

Am Samstag, den 3, Februar 2018, hat das Life Center Barop in der Stockumer Straße 259 in Dortmund neu eröffnet.

Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen gab es eine große Neueröffnungsparty mit Mitmachaktionen, Schnupperstunden für Zumba, Yoga, WingChung, Rückenkraftzirkel, BALLance Rückenentspannung und weiteren. Laut einem Werbeflyer zur Neueröffnung wurde auch ein ganz neues Kurskonzept entwickelt, aber auch bewährte Elemente aus den früheren zu übernehmen.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Life-Center-Barop-278038918296/

mehr / weniger anzeigen

Kabs PolsterWelt ( im März - 2018 )

Kabs Polsterwelt eröffnet seine 10. Filiale in Kürze und zwar in Dortmund. Kabs Polsterwelt ist ein familiengeführtes Unternehmen in der 2. Generation und existiert seit 1969.

Dortmunds Döneria ( am 09.02.2018 )

Am 09. Februar 2018 öffnet die Döneria in Dortmund seine Türen.
In der Döneria können die Kunden leckere Döner essen, aber nicht nur diese.
Den Gästen wird in diesem Restaurant eine breitere Speisekarte angeboten. Dabei ein gute Auswahl an tükischen und italienischen Speisen.
Im Sommer wird es einen kleinen Außenbereich geben, auf welchen den Besuchern die Möglichkeit gegeben wird, ihr Essen zu sich zu nehmen. Sollte jemand an einer Veranstaltung interessiert sein, könnte mit den Betreibern der Döneria eine Lieferung von Speis und Trank absprechen. Ebenso steht den täglichen Gästen die Mitnahme der Speisen zur Verfügung.
Wenn der Besuch mit einer größeren Gruppe geplant werden, empfiehlt es sich vorab eine Reservierung abzusprechen, damit dann ein zusammenhängener Platz zur Verfügung steht.
Den Kunden werden am Eröffnungstag einige Rabatte und kostenfreien Köstlichkeiten angeboten, mehr hierzu finden Interessierte auf der Facebookseite des Restaurants

https://www.facebook.com/dortmundsdoeneria/.

Salamander Schuhe ( am 01.03.2018 )

Das Schuhhaus Salamander in Dortmund am Westenhellweg 23 wird am Donnerstag, den 1. März des laufenden Jahres neu eröffnen. Aktuell ist das Ladenlokal geschlossen und es wird umgebaut, umfassend revitalisiert und saniert.

Der Westenhellweg in Dortmund gilt als eine der Highstreet Lagen in Deutschland und ist im Bereich zwischen der Thier-Galerie und dem Modehaus Anaons die A-Lage für Filialunternehmen aus dem regionalen und internationalen Bereich. Auch der Schuhfachhändler Salamander hat dies erkannt und bleibt deshalb nach Umbau dem Standort Dortmund erhalten.

Tedi ( im Jahr 2018 )

Der Non-Food-Discounter Tedi übernimmt hat das Deusche Filialnetz der Discounter-Kette Xenos übernommen und wird in laufenden Jahr die Filiale in Dortmund auf das neue Tedi Konzept umstellen.

Tedi ( im Jahr 2018 )

Aus der black.de Filiale in Dortmund-Brackel wird im laufenden Jahr eine Filiale des Non-Food-Discounters Tedi, es ist somit die zweite Filiale des Discounters am Brackeler Hellweg.

Tedi Discountmarkt ( im Jahr 2018 )

Tedi eröffnet im Laufe des Jahres 2018 eine neue Filiale am Ostenhellweg 47 in der City von Dortmund. Wo sich bisher an gleicher Stelle eine Filiale von Xenos. befand.

Museum für Naturkunde ( im 4. Quartal 2018 )

Das Dortmunder Naturkundemuseum schloß am 28. September 2014 für umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten . Zur Wiedereröffnung im Herbst 2018 wird ein europaweit einzigartiges Skelett einer Mammut-Kuh das Highlight der Ausstellung sein.

Coffee Fellows Hotel ( im 1. Quartal 2018 )

Voraussichtlich Anfang des Jahres 2018 will Coffee Fellows ein eigenes Hotel in der Schwarze-Brüder-Straße 1 in Dortmund eröffnen. Eine Filiale der Kaffeekette inkl. Außenterrasse findet man bereits an dieser Adresse im Untergeschoss.

Zukünftig soll dieses Hotel 65 Zimmer auf zwei Etagen haben, wie die Pressesprecherin Sybille Wossidlo bekannt gab. Alle Zimmer sollen im Coffee-Fellows-Style erbaut werden. Die Kette wirbt hierbei mit dem Slogan „Feel at home“ und möchte mit ihrer Einrichtung eine Wohnzimmer-Atmosphäre bieten.

Hinzu kommen zwei Meetingräume, da die Touristenzahlen in Dortmund seit längerer Zeit konstant nach oben geben. Das Hotel soll zwar keine Sterne haben, aber trotzdem dem Anspruch seiner Gäste gerecht werden. Betrieben soll das Hotel allerdings nicht von der Kette selbst, sondern von einem Pächter, der derzeit noch gesucht wird.

Aktuell bietet Coffee Fellows darüber hinaus über 160 Coffee Shops.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/CoffeeFellowsDeutschland

Leonardo Hotel ( im Jahr 2019 )

In Dortmund wird ein neues Hotel gebaut. Direkt am Burgwall / Ecke Leuthardstraße und gegenüber der Tiefgarageneinfahrt zum Konzerthaus entsteht das erste Leonardo Hotel in Dortmund. Wie das Management der Hotelkette Leonardo bereits verlauten ließ, soll es sich hierbei um ein Drei-Sterne-Hotel mit 190 Betten handeln.

Die Baupläne sehen auf dem insgesamt 1800 Quadratmeter großem Grundstück in der Nähe des Hauptbahnhofs und des Konzerthauses einen modernen Hotel-Neubau vor, der über drei Bereiche verfügt. In der weitläufigen und offenen Hotellobby ist neben der Rezeption und dem Barbereich auch ein 200 Quadratmeter großes Restaurant geplant.

Zusätzlich dazu sind auf einer Fläche von 270 Quadratmetern auch Sonderflächen mehrere Veranstaltungs- und Konferenzräume vorgesehen. Die oberen fünf Etagen des gewaltigen Neubaus sind dann für die 190 Hotelzimmer reserviert. Selbstverständlich wird das Leonardo Hotel auch eine Tiefgarage haben, welche voraussichtlich Platz für 35 Fahrzeuge haben wird.   

Die Leonardo Hotel Gruppe gehört zu der israelischen Fattal Hotels Group, die auf dem europäischen Markt bereits mehr als 65 Hotels im 3- bis 4-Sterne-Superior-Segment betreibt. Die Eröffnung des Leonardo Hotels in Dortmund ist für den Sommer 2019 vorgesehen.

Hotel Novum Style ( im 1. Quartal 2019 )

Da hat sich der Hotelier viel vorgenommen:

Die Novum-Hotelgruppe will ins ehemalige Hoesch-Verwaltungsgebäude einziehen, ein Pachtvertrag über zwanzig Jahre wurde bereits abgeschlossen.

Begonnen werden mit dem umfangreichen Umbau soll noch gegen Jahresende 2016, die Fertigstellung wird gegen Ende 2018 erwartet, die Inbetriebnahme des Novum Select Hotels in der 4-Sterne-Kategorie im Frühjahr 2019. Den zukünftigen Gast erwarten insgesamt 210 Zimmer.

 

Das ehemalige Hoesch-Verwaltungsgebäude in Dortmund, ein gewaltiger neoklassizistischer Backsteinbau aus dem Jahre 1921, bietet eine vermietbare Fläche von etwa 12.000 m² und steht schon lange unter Denkmalschutz. Ein Nebengebäude, ebenfalls historisch, bietet zusätzlich eine 2.700 m² große Nutzfläche.

Nur unter großen Auflagen, darf hier gebaut bzw. umfunktioniert werden.

Der letzte nennenswerte Mieter, das Versorgungsamt, strich im Herbst 2011 die Segel, weil in dem Hauptgebäude die Heizkosten exorbitant hoch sind und die Wärmeversorgung in diesem Haus ohnehin störanfällig ist.

 

Deutsche Bundesbank ( im Jahr 2019 )

Bald kommt wieder Kohle aus dem Ruhrpott, wenn auch nicht die mit der schwarzen Farbe und harten Konsistenz. Denn die Deutsche Bundesbank plant an Dortmunds Marsbruchstraße, der Grundstein wurde gerade gelegt, die Errichtung von Deutschlands modernster Filiale.

Die Fertigstellung und Inbetriebnahme der Anlage auf einem 79.000 m² großen Areal, wird im zweiten Quartal 2019 erwartet. Kostenpunkt: schlanke 300 Millionen Euronen.

Mit der Eröffnung sollen die bisherigen Stellen in Essen, Hagen, Düsseldorf, Bochum und Dortmund schrittweise verquickt und ersetzt werden.

An der Sicherung der Anlage, die etwa zwölf Millionen Menschen mit Bargeld versorgt, hätte der Enterich Dagobert Duck aus dem Disney-Universum wohl seine hellste Freude. 

Rund um den gewaltigen Gebäudekomplex wird beispielsweise ein Wassergraben errichtet.

Das erinnert stark an die Duckschen Geldspeicher in Entenhausen, die zusätzlich noch mit einem Minenfeld umgeben waren.

Hat man bei dem weltbekannten Erpel etwa Anleihen genommen?

Mehr ist über die Sicherung nicht bekannt geworden, wird es wohl auch nicht werden.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Olympia3000

Bilder:
Kein Foto
Kommentare