Lehrbienenzentrum Hohenstein

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 22.04.2017
Adresse:
Talweg 16, 44309 Dortmund
Website: Weitere Informationen
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Dortmund.
Beschreibung:

Das Lehrbienenzentrum Hohenstein eröffnet am 22. April 2017 in Dortmund im Talweg 16. Angeboten werden Imker-Produkte.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Netto Markt ( am 29.08.2017 )

Der Markendiscounter lässt sich demnächst mit einem Filialbetrieb an der Droote 68 nieder.

Zur Neueröffnung schreitet man am 29. August 2017 ab 7 Uhr

 

Gastronomie Hufeisen ( am 19.08.2017 )

Die Gastronomie Hufeisen lädt am Samstag, den 19. August 2017, zur Neueröffnungsfeier ein.

Besucher und Gäste auf dem Rennweg 70 in 44143 Dortmund dürfen sich auf einen fröhlichen Tag freuen. Ab 12 Uhr ist der Biergarten eröffnet, von 18 Uhr bis 20 Uhr gibt es ein Grill- und Salatbuffet, und ab 20 Uhr gibt es den Tanz mit DJ Martin.

Mit der Eröffnung kündigte Hufeisen auch zahlreiche Aktionen an. So wird ab sofort  regelmäßig von Donnerstag bis Sonntag geöffnet sein. Das große Schlemmerfrühstück wird ab den 26. August 2017 jeden Samstag und Sonntag erhältlich sein, und zum "Donnerstags-Trödel" kann man bereits ab 6:00 Uhr das Trödler-Frühstück (für 5,90 Euro) genießen.

Das große Schlemmerfrühstück inkl. Säfte, Heißgetränke & Begrüßungssekt (für 16,90 Euro) ist zum Beispiel ideal für Familien geeignet. So frühstücken Kinder bis 7 Jahre in Begelitung ihrer Eltern nicht nur kostenlos mit, sondern es bietet bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet auch einen herrlichen Blick ins Grüne.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/HufeisenDortmund.de/

Da Lisetta ( im Juli - 2017 )

Am 8. Juli 2017 eröffnete in Dortmund-Hörde "Am Bruchheck 29" das leckere Restaurant "Da Lisetta". Frei nach dem Motto "Am besten schmeckt es, wenn Mama kocht" kommen hier leckere Speisen auf den Tisch.

Es handelt sich hierbei um ein italienisches Restaurant mit passenden landestypischen / traditionellen Speisen von italienisch über mediterran bis hin zu vegetarisch, ist alles dabei. Außerdem bietet das Restaurant ein wunderschönes Ambiente, da es im Kolonialstil eingerichtet ist und eine kleine Vinothek besitzt.

Im Sommer kann man auf der Terrasse speisen und dort eine schöne Zeit mit seiner Familie oder seinen Freunden verbringen, denn es ist genügend Platz im Restaurant (40 Plätze). Erwähnenswert ist, dass im Angebot außerdem Gerichte zum Mitnehmen stehen und Mittagstisch angeboten wird.

Die Gäste können einfach mit dem Auto anreisen, da genügend Parkplätze zur Verfügung stehen. Außerdem ist das Restaurant prima als ein Treffpunkt geeignet. Das "Da Lisetta" ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

mehr / weniger anzeigen

Restaurant “Taverna.ru” ( am 14.08.2017 )

In der Gutenbergstraße 18 in Dortmund Mitte hat Anfang August das Restaurant "Taverna.ru" eröffnet. Es ist eines der seltenen Restaurants, dass russische Speisen anbietet. Das gemütliche und geschmackvoll in braun und beige Tönen gehaltene Restaurant ist sehr gemütlich und verfügt über circa 40 Sitzgelegenheiten. Die Küche ist sehr vielfältig und bietet neben traditionellen russischen Gerichten auch internationale, vegane und vegetatische Alternativen. Erwähnenswert ist außerdem, dass gerne Live - Auftritte möglich sind, da eine professionelle Musik Anlage zur Verfügung steht. Außerdem bietet das "Taverna.ru" auch Gerichte zum Mitnehmen an. Es ist ein Nichtraucher Restaurant und ein perfekter Treffpunkt um einen gemütlichen Abend mit seinen Liebsten bei einem leckeren Essen zu verbringen. Es ist jeden Tag bis auf Sonntag geöffnet. Die Küchenzeiten entsprechen den Öffnungszeiten (außer Sonntags : nur bis 23 Uhr) Auch an den Feiertagen ist das Team auf Anfrage bereit zu öffnen. Das Restaurant ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Coa Asian Food & Drinks ( am 31.08.2017 )

Bald ist die exotische Küche Südost-Asiens auch am Friedensplatz in Dortmund zu finden, denn "Coa Asian Food &Drinks" öffnet seine Türen am 31.August.2017 mit einer riesigen Einweihungsparty. Von China über Thailand nach Indonesien - hier gibt es alles, was die kulinarische, asiatische Vielfalt so hergibt... Erwähnenswert ist auch, dass ausschließlich frische Zutaten und keine Geschmacksverstärker verwendet werden.

Grieche ESTIA ( im August - 2017 )

Vor Kurzem hat in Dortmund-Brackel an der Flughafenstraße 16 der Grieche "Estia" eröffnet. Er befindet sich im ehemaligen Chayenne. Hervorzuheben ist die zentrale Lage mit Blick auf die Kirche, ein freundlicher Service und eine kulinarische Vielfalt. Außerdem ist es sehr modern gestaltet und verfügt über zwei Kegelbahnen. Bei schönem Wetter kann man den Ausblick auf den Kirchturm auf einem der 60 Plätzen der Sonnenterrasse genießen.

BLACK.de ( am 29.08.2017 )

Am Dienstag, dem 29. August 2017 erhalten die Bewohner/-innen in Dortmund-Scharnhorst einen Neuzugang. Eine Filiale der Discounterkette BLACK.de lässt sich dort nieder. Der Store wird sich in der Droote 68 befinden und dann werktags von 8 bis 20 Uhr für die Kunden geöffnet.

Über das Unternehmen

BLACK.de bietet verschiedene Artikel aus den Kategorien Auto/Fahrrad, Schreibwaren, Home/Deko, Accessoires/Bekleidung, Drogerie, Haushalt, Basteln/Kurzwaren, Spielwaren und Party an. Der Discounter ist erst seit einigen Monaten auf dem deutschen Markt.

Hans im Glück ( im 4. Quartal 2017 )

Anstatt des Systemgastronomen "Gin Yuu" wird nun im AZAD-Haus die Burger-Braterei "Hans im Glück" die erste Dortmunder Filiale eröffnen, insgesamt wird es das 47. Restaurant sein.

Die typisch birkengeprägte Ausstattung wird auch in Dortmund installiert, zudem soll auch eine Außengastronomie ermöglicht werden. im Innenbereich sind 300 Plätze geplant.

Coffee Fellows Hotel ( im 1. Quartal 2018 )

Voraussichtlich Anfang des Jahres 2018 will Coffee Fellows ein eigenes Hotel in der Schwarze-Brüder-Straße 1 in Dortmund eröffnen. Eine Filiale der Kaffeekette inkl. Außenterrasse findet man bereits an dieser Adresse im Untergeschoss.

Zukünftig soll dieses Hotel 65 Zimmer auf zwei Etagen haben, wie die Pressesprecherin Sybille Wossidlo bekannt gab. Alle Zimmer sollen im Coffee-Fellows-Style erbaut werden. Die Kette wirbt hierbei mit dem Slogan „Feel at home“ und möchte mit ihrer Einrichtung eine Wohnzimmer-Atmosphäre bieten.

Hinzu kommen zwei Meetingräume, da die Touristenzahlen in Dortmund seit längerer Zeit konstant nach oben geben. Das Hotel soll zwar keine Sterne haben, aber trotzdem dem Anspruch seiner Gäste gerecht werden. Betrieben soll das Hotel allerdings nicht von der Kette selbst, sondern von einem Pächter, der derzeit noch gesucht wird.

Aktuell bietet Coffee Fellows darüber hinaus über 160 Coffee Shops.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/CoffeeFellowsDeutschland

Mister Spex ( im Jahr 2017 )

Das Optikunternehmen Mister Spex eröffnet im laufenden Jahr in Dortmund am Westenhellweg 9 eine weitere Filiale und baut somit sein Filialnetz weiter und vorallem konsequent aus. Nach Eröffnungen in Berlin, Bremen, Oberhausen setzt das Unternehmen nun ebenfalls einen Spot in Dortmund und wird dort künftig das gelungene Online-Angebot mit dem stationären Angebot verbinden und die etablierte Multichannel Strategie umsetzen. Mit Dortmund und vor allem dem Westenhellweg, hat sich das Unternehmen auf eine der renomiertesten 1-A-Einkaufsstraßen in Deutschland gewangt und kann künftig von der hohen Passantenfrequenz  profitieren.

Mister Spex ist nicht der einzige Online-Händler, welcher den Sprung von der reinen Internetplattform in den stationären Handel wagt. Unternehmen wie Amazon oder Zalando, werden in diesem Jahr gleiches tun und neue Geschäftsfelder entdecken. Die Unternehmen generieren zwar eine Menge Umsatz und Gewinne durch die Onlineshops, jedoch erschließt sich durch die Plattformen nur ein gewisser Kundenkreis.

Müller Drogerie ( im 1. Quartal 2018 )

Das Drogerieunternehmen Müller Drogerie wird in Dortmund am Westenhellweg 44-46 eine rund 3.300 Quadratmeter große Filiale eröffnen. Das Unternehmen hat sich diesbezüglich die Fläche des modeunternehmens Pohland gesichert und wird sich künftig auf zwei Ebenen präsentieren. Die neue Filiale wird zu dem direkt in der Innenstadt von Dortmund in bester Lage vertreten sein, hierfür wird es zum Ende des Jahres umfassende Umbaumaßnahmen an der Immobilie geben, in welche die Müller Drogerie einziehen wird.

Die Müller Holding Ltd. & Co. KG ist nach wie vor ein Familiengeführtes Unternehmen, welches seinen Urpsrung im Jahre 1953 in Ulm hat, wo das Unternehmen nach wie vor seinen Unternehmensitz hat.  das Unternehmen ist in über 7 europäischen Ländern mit rund 750 Filialen vertreten und weiterhin auf Expansionskurs. Neben dem klassischen Drogerieartikeln, gibt es u.a. in einer Filiale von Müller Drogerie noch Parfum, Spielwaren, Heimtextilien, Textilien, Haushaltswaren sowie Medienartikel und Deko- und Wohnaccessoires zu kaufen.

Leonardo Hotel ( im Jahr 2019 )

In Dortmund wird ein neues Hotel gebaut. Direkt am Burgwall / Ecke Leuthardstraße und gegenüber der Tiefgarageneinfahrt zum Konzerthaus entsteht das erste Leonardo Hotel in Dortmund. Wie das Management der Hotelkette Leonardo bereits verlauten ließ, soll es sich hierbei um ein Drei-Sterne-Hotel mit 190 Betten handeln.

Die Baupläne sehen auf dem insgesamt 1800 Quadratmeter großem Grundstück in der Nähe des Hauptbahnhofs und des Konzerthauses einen modernen Hotel-Neubau vor, der über drei Bereiche verfügt. In der weitläufigen und offenen Hotellobby ist neben der Rezeption und dem Barbereich auch ein 200 Quadratmeter großes Restaurant geplant.

Zusätzlich dazu sind auf einer Fläche von 270 Quadratmetern auch Sonderflächen mehrere Veranstaltungs- und Konferenzräume vorgesehen. Die oberen fünf Etagen des gewaltigen Neubaus sind dann für die 190 Hotelzimmer reserviert. Selbstverständlich wird das Leonardo Hotel auch eine Tiefgarage haben, welche voraussichtlich Platz für 35 Fahrzeuge haben wird.   

Die Leonardo Hotel Gruppe gehört zu der israelischen Fattal Hotels Group, die auf dem europäischen Markt bereits mehr als 65 Hotels im 3- bis 4-Sterne-Superior-Segment betreibt. Die Eröffnung des Leonardo Hotels in Dortmund ist für den Sommer 2019 vorgesehen.

Fitnessloft ( im Jahr 2017 )

Bald eröffnet in Dortmund ein weiteres Studio "Fitnessloft"seine Pforten.Die erfolgreiche Fitnesskette betreibt demnächst über 20 Studios in ganz Deutschland.

Möchtest du deinen Körper in Form bringen,so bist du bei "Fitnessloft"genau richtig.Sie haben ein umfangreiches Trainingsangebot.Trainiert wird nur an hochqualifizierten Fitnessgeräten.

Das Studio bietet verschiedene Kurse an,wie z.B.Balancekurs,Gesundheit,Entspannung,Beweglichkeit, Cardiokurse -Bewegung,Herz und Kreislauf.Gewichtsreduzierung,Actionkurse-Kräftigung,Straffung, Koordination und Spaß und Bodyvisionskurse-abwechslungsreiches virtuelles Trainingsprogramm.

Außerdem gehört zum Trainingsprogramm das Cardiotraining,Vibrationstraining,Functionaltraining,Personaltraining,Milon,eGym,Körperanalyse in Body, Rückenkräftigung und Firmenfitness.

Ansonsten wird noch ein Wellnessbereich zur Verfügung stehen,mit Solarium,finnischer Sauna inkl.Ruheraum.

Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen,kann man selbstverständlich an einem Probetraining teilnehmen

Fitnessking ( im Jahr 2017 )

Demnächst eröffnet in Dortmund ein weiteres Fitnessstudio der Fitnesskette "Fitnessking" seine Pforten.

Durch die flexiblen Öffnungszeiten der Studios,sollte es jedem möglich sein,seinen Körper fit zu halten.

Um das Studio erstmal kennenzulernen können sie selbstverständlich erstmal an einem unverbindlichen und kostenlosen Probetraining teilnehmen.

Angeboten werden eine Vielzahl an Trainingsangeboten. Das Team von "Fitnessking" freut sich schon riesig auf die Neueröffnung und freut sich auf deinen Besuch.

Deutsche Bundesbank ( im Jahr 2019 )

Bald kommt wieder Kohle aus dem Ruhrpott, wenn auch nicht die mit der schwarzen Farbe und harten Konsistenz. Denn die Deutsche Bundesbank plant an Dortmunds Marsbruchstraße, der Grundstein wurde gerade gelegt, die Errichtung von Deutschlands modernster Filiale.

Die Fertigstellung und Inbetriebnahme der Anlage auf einem 79.000 m² großen Areal, wird im zweiten Quartal 2019 erwartet. Kostenpunkt: schlanke 300 Millionen Euronen.

Mit der Eröffnung sollen die bisherigen Stellen in Essen, Hagen, Düsseldorf, Bochum und Dortmund schrittweise verquickt und ersetzt werden.

An der Sicherung der Anlage, die etwa zwölf Millionen Menschen mit Bargeld versorgt, hätte der Enterich Dagobert Duck aus dem Disney-Universum wohl seine hellste Freude. 

Rund um den gewaltigen Gebäudekomplex wird beispielsweise ein Wassergraben errichtet.

Das erinnert stark an die Duckschen Geldspeicher in Entenhausen, die zusätzlich noch mit einem Minenfeld umgeben waren.

Hat man bei dem weltbekannten Erpel etwa Anleihen genommen?

Mehr ist über die Sicherung nicht bekannt geworden, wird es wohl auch nicht werden.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Bildein

Bilder:
Kein Foto
Kommentare