Grill Store

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 21.03.2017
Adresse:
Wickeder Hellweg 93, 44319 Dortmund
Website: Weitere Informationen
E-Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 11.30 bis 22 Uhr
So. 10 bis 21 Uhr
 

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Dortmund.
Beschreibung:

Alle Dortmunder, die Pommes und Burger mögen, kennen sie sicher – Torsten Gralla und Kay Fräder. Sie sind die Betreiber des ersten Grill Stores in Dortmund-Kirchlinde. Nun sind die beiden im Begriff ihren zweiten Coup zu landen. Seit November 2016 wird wieder gebaut und zwar in der ehemaligen DM-Drogerie-Filiale in Wickede. Ein Jahr lang stand die Immobilie leer, bevor Gralla und Fräder sie für sich entdeckten. Hier entsteht unter der Regie der beiden Grillmeister nun die – nach eigenen Angaben – größte Pommes Bude Deutschlands.

500 Quadratmeter groß soll der neue Grill-Store am Wickeder Hellweg werden. Zum Vergleich: Der Grill Store in Kirchlinde misst gerade mal 100 Quadratmeter. Das Konzept soll genau das gleiche sein wie in Kirchlinde. Nur hier in Wickede ist eben alles viel großzügiger bemessen. Der zweite Grill Store verfügt über einen Empfangsraum mit Grill und Theke, einen 50 Quadratmeter großen Kühlraum, ein Trockenlager, eine Vorbereitungsküche, einen Besprechungsraum, Toiletten und ein Büro.

Natürlich gibt es demnächst hier nicht nur Pommes mit hausgemachter Käsesauce und große Burger mit 200g Fleisch, sondern auch panierte Schnitzel, Schaschlik mit geräuchertem Speck und einiges mehr. Der berühmte Neven-Subotic-Veggie-Burger fehlt natürlich auch nicht auf der Speisekarte. Sonntags gibt es hier im Grill-Store außerdem einen amerikanischen Brunch.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Decathlon ( im 4. Quartal 2018 )

Decathlon, einer der größten Sportartikelhersteller und -vertreiber der Welt, eröffnet Ende 2018 eine weitere Filiale. Diese findet man zukünftig in der Kampstraße 5 in Dortmund.

Mit einer Verkaufsfläche von 3.800 m² zählt dieser Sportfachmarkt wohl zu einem der größten des Unternehmens in Deutschland. Wer also in Sachen Sport diverses Zubehör benötigt, wird hier sicherlich fündig, denn im Sortiment sind über 70 Sportarten vertreten.

Durch die 19 Eigenmarken, die Decathlon in ihren Filialen präsentiert, sind viele kostengünstige Alternativen im Bereich der Sportartikel zu finden. Die bekannten Marken sind aber trotzdem vorhanden und ergänzen das Sortiment entsprechend. Zusätzlich findet man auch Artikel aus den Bereichen Outdoor, Wandern, Angeln und Zelten.

Mit mehr als 30 Filialen im gesamten Bundesgebiet ist Decathlon definitiv kein unbekannter Anbieter von Sportartikeln. Die Expansion in den letzten Jahren spricht da für sich.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/decathlon.deutschland

 

Norma ( am 16.04.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Norma lässt sich mit einem Filialbetrieb in Kamen nieder.

Die Neueröffnung an der Lessingstraße 2 ist auf den 16. April 2018 ab 7 Uhr terminiert.

mehr / weniger anzeigen

Kaufland ( im 2. Quartal 2019 )

Am kommenden Samstag, dem 3. März 2018, ist Kaufland an der Tödinghauser Straße auf lange Zeit ein letztes Mal geöffnet. Nach dem letzten Öffnungstag wird das Gebäude komplett abgerissen und entsteht völlig neu. Der Verbrauchermarkt wird künftig etwa 5.000 m² Fläche bieten.

Ziel des Unternehmen ist es, die Fertigstellung und Neueröffnung bis zum Frühjahr 2019 bewerkstelligen zu können, so alles planmäßig verläuft. Ein konkreter Eröffnungstermin wird wohl erst gegen Anfang kommenden Jahres genannt werden können.

 

Rituals ( im 3. Quartal 2018 )

Voraussichtlich im Sommer des laufenden Jahres wird die Kosmetikkette Rituals eine weitere Filiale in Dortmund am Westenhellweg 19 eröffnen. Das Unternehmen hat sich diesbezüglich ein Ladenlokal mit einer Fläche von rund 100 Quadratmetern gesichert. Rituals folgt somit auf Fossil. Das aus den Niederlanden stammende Unternehmen kann auf eine 17-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. In diesem Zeitraum hat man nicht nur in rund 25 Ländern insgesamt 500 Stores eröffnet, sondern auch die Marke in der Konsumgesellschaft etabliert. Eine Rituals Filiale richtet sich schwerpunktmäßig an Frauen, es gibt neben Kosmetikartikeln auch Deko- und Homeaccessoires, sowie Wohlfühlprodukte zu erwerben. Eine Filiale ist dabei sehr modern und optisch hochwertig eingerichtet, neben einen Holzboden ist vorallem das Ladenbaukonzept, welches sehr offen gestaltet ist, der Hingucker.

Kabs PolsterWelt ( im März - 2018 )

Kabs Polsterwelt eröffnet seine 10. Filiale in Kürze und zwar in Dortmund. Kabs Polsterwelt ist ein familiengeführtes Unternehmen in der 2. Generation und existiert seit 1969.

Unitymedia ( im 1. Quartal 2018 )

In Unna an der Massener Straße 19 wird demnächst der Internet- und Telekommunikationsanbieter Unitymedia einen neuen Store eröffnen. Das Unternehmen folgt auf den Bekleidungsladen "hautnah", welcher zum 31. Januar des Jahres schließt.

 

Tedi ( im Jahr 2018 )

Der Non-Food-Discounter Tedi übernimmt hat das Deusche Filialnetz der Discounter-Kette Xenos übernommen und wird in laufenden Jahr die Filiale in Dortmund auf das neue Tedi Konzept umstellen.

Tedi ( im Jahr 2018 )

Aus der black.de Filiale in Dortmund-Brackel wird im laufenden Jahr eine Filiale des Non-Food-Discounters Tedi, es ist somit die zweite Filiale des Discounters am Brackeler Hellweg.

Tedi Discountmarkt ( im Jahr 2018 )

Tedi eröffnet im Laufe des Jahres 2018 eine neue Filiale am Ostenhellweg 47 in der City von Dortmund. Wo sich bisher an gleicher Stelle eine Filiale von Xenos. befand.

Carlos im Kreinberg ( am 01.10.2018 )

Bereits jetzt wurde verkündet, dass am Montag, den 1. Oktober 2018 ein neues Restaurant in Schwerte eröffnen wird. In der Lichtendorfer Straße 5 findet man in Zukunft dann "Carlos im Kreinberg".

Das Gebäude, das früher als Sportstätte genutzt wurde, soll für das neue Restaurant extra umgebaut werden, denn der Betreiber Carlos Couto möchte den Innenraum tatsächlich in ein Schiff umbauen lassen. Zurückzuführen ist diese Idee auf eine Legende, denn der Urgroßvater von Carlos soll der letzte Pirat Portugals gewesen sein.

Dieses Restaurant wird dann das insgesamt Dritte sein, welches das Ehepaar Couto eröffnet. 2000 wurde bereits eins in Dortmund-Benninghofen eröffnet, 2013 ein Restaurant in Lünen,

Durch das neue Lokal haben es die Leute in der Umgebung nun nicht mehr so weit, denn das Dortmunder Restaurant war bis Schwerte bekannt. Wer also portugiesisch essen wollte, nahm den Weg eben in Kauf.

In Schwerte soll es zukünftig gut 180 Plätze geben. Der Standort dient auch als Produktionsstätte für die Lokale in Benninghofen und Lünen.

Coffee Fellows Hotel ( im 1. Quartal 2018 )

Voraussichtlich Anfang des Jahres 2018 will Coffee Fellows ein eigenes Hotel in der Schwarze-Brüder-Straße 1 in Dortmund eröffnen. Eine Filiale der Kaffeekette inkl. Außenterrasse findet man bereits an dieser Adresse im Untergeschoss.

Zukünftig soll dieses Hotel 65 Zimmer auf zwei Etagen haben, wie die Pressesprecherin Sybille Wossidlo bekannt gab. Alle Zimmer sollen im Coffee-Fellows-Style erbaut werden. Die Kette wirbt hierbei mit dem Slogan „Feel at home“ und möchte mit ihrer Einrichtung eine Wohnzimmer-Atmosphäre bieten.

Hinzu kommen zwei Meetingräume, da die Touristenzahlen in Dortmund seit längerer Zeit konstant nach oben geben. Das Hotel soll zwar keine Sterne haben, aber trotzdem dem Anspruch seiner Gäste gerecht werden. Betrieben soll das Hotel allerdings nicht von der Kette selbst, sondern von einem Pächter, der derzeit noch gesucht wird.

Aktuell bietet Coffee Fellows darüber hinaus über 160 Coffee Shops.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/CoffeeFellowsDeutschland

Leonardo Hotel ( im Jahr 2019 )

In Dortmund wird ein neues Hotel gebaut. Direkt am Burgwall / Ecke Leuthardstraße und gegenüber der Tiefgarageneinfahrt zum Konzerthaus entsteht das erste Leonardo Hotel in Dortmund. Wie das Management der Hotelkette Leonardo bereits verlauten ließ, soll es sich hierbei um ein Drei-Sterne-Hotel mit 190 Betten handeln.

Die Baupläne sehen auf dem insgesamt 1800 Quadratmeter großem Grundstück in der Nähe des Hauptbahnhofs und des Konzerthauses einen modernen Hotel-Neubau vor, der über drei Bereiche verfügt. In der weitläufigen und offenen Hotellobby ist neben der Rezeption und dem Barbereich auch ein 200 Quadratmeter großes Restaurant geplant.

Zusätzlich dazu sind auf einer Fläche von 270 Quadratmetern auch Sonderflächen mehrere Veranstaltungs- und Konferenzräume vorgesehen. Die oberen fünf Etagen des gewaltigen Neubaus sind dann für die 190 Hotelzimmer reserviert. Selbstverständlich wird das Leonardo Hotel auch eine Tiefgarage haben, welche voraussichtlich Platz für 35 Fahrzeuge haben wird.   

Die Leonardo Hotel Gruppe gehört zu der israelischen Fattal Hotels Group, die auf dem europäischen Markt bereits mehr als 65 Hotels im 3- bis 4-Sterne-Superior-Segment betreibt. Die Eröffnung des Leonardo Hotels in Dortmund ist für den Sommer 2019 vorgesehen.

Deutsche Bundesbank ( im Jahr 2019 )

Bald kommt wieder Kohle aus dem Ruhrpott, wenn auch nicht die mit der schwarzen Farbe und harten Konsistenz. Denn die Deutsche Bundesbank plant an Dortmunds Marsbruchstraße, der Grundstein wurde gerade gelegt, die Errichtung von Deutschlands modernster Filiale.

Die Fertigstellung und Inbetriebnahme der Anlage auf einem 79.000 m² großen Areal, wird im zweiten Quartal 2019 erwartet. Kostenpunkt: schlanke 300 Millionen Euronen.

Mit der Eröffnung sollen die bisherigen Stellen in Essen, Hagen, Düsseldorf, Bochum und Dortmund schrittweise verquickt und ersetzt werden.

An der Sicherung der Anlage, die etwa zwölf Millionen Menschen mit Bargeld versorgt, hätte der Enterich Dagobert Duck aus dem Disney-Universum wohl seine hellste Freude. 

Rund um den gewaltigen Gebäudekomplex wird beispielsweise ein Wassergraben errichtet.

Das erinnert stark an die Duckschen Geldspeicher in Entenhausen, die zusätzlich noch mit einem Minenfeld umgeben waren.

Hat man bei dem weltbekannten Erpel etwa Anleihen genommen?

Mehr ist über die Sicherung nicht bekannt geworden, wird es wohl auch nicht werden.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: NicSchneider

Bilder:
Kein Foto
Kommentare