Gaststätte -Mühlenhof Bosse

Eröffnung: am 01.02.2014
Adresse:
Langen Straße 57, 99100 Dachwig
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Dachwig.
Beschreibung:
In Dachwig eröffnet ein Restaurant mit a-la-carte Karte. Die Öffnungszeiten sind Montag - Freitag von 16:00 - 24:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 - 24:00 Uhr.
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

mister*lady ( am 22.03.2017 )

Die mister*lady Filiale in Mühlhausen hatte nun einige Wochen geschlossen, da sie komplett saniert und umgebaut wurde. Seit mehr als 15 Jahren wurden keine Verschönerungsarbeiten mehr am Objekt vorgenommen. Am 22. März 2017 wird nun in der thüringischen Kleinstadt am Steinweg 22 das Geschäft feierlich wiedereröffnet. Hierzu sind einige Sonderangebote geplant, sowie ein kleines Fest mit Musik, Gewinnspielen und Aktionen.

Die mister*lady GmbH wurde 1967 gegründet und ist einer der großen Textilanbieter Deutschlands für Young Fashion mit rund 320 Filialen mit über 1800 Mitarbeitern. Das Unternehmen gehört zu den Top 50 der in der Textilwirtschaft veröffentlichten Rangliste deutscher Textileinzelhandelsunternehmen. Die Kollektionen bestehen aus den mister*lady Eigenmarken: Blind Date casual, Blind Date
woman, Blind Date bodywear, Much More und Savvy.

Unter http://www.mister-lady.com können alle Artikel des Unternehmens auch im Online-Shop gekauft werden. Die Lieferung in einen mister*lady Store ist darüber hinaus kostenfrei.

mehr / weniger anzeigen

Dein Buster ( im April - 2017 )

Die Familienvideothek "Videobuster" muss sein altes Quartier im ehemaligen Mirage-Hotel in der Karl-Marx-Straße verlassen, da dort zukünftig ein Altenheim Platz finden wird. Am neuen Standort, an dem aktuell fleißig gewerkelt wird, wird im April wieder die Videothek sowie der beliebte An- und Verkauf unter dem Namen "Dein Buster" eröffnet. Auch ein Sonnenstudio soll auf dem neuen Gelände entstehen.

Damit wird eine sehr lange leerstehende Gewerbeeinheit endlich wieder mit Leben gefüllt. Nach dem Auszug vom "Dänischen Bettenlager" fand sich bis heute kein Mieter mehr.

Das Fachmarktzentrum am Kiliansgraben wird somit durch das neue Entertainment-Angebot ergänzt. Aktuell befindet sich dort Zoo Brehm, Reno Schuhe, Pfennigpfeiffer, Charles Vögele und Matratzen Concord. Nun steht nur noch das erste Obergeschoss frei - was dort jedoch zukünftig einziehen soll ist noch nicht bekannt.

"Dein Buster" hat bereits Filialen in Erfurt, Chemnitz, Oberhausen, Meiningen, Gotha und Pfullingen. Mühlhausen wird dann die siebte Filiale sein.

pretty-vintage.de ( am 01.04.2017 )

Am Samstag, dem 1. April 2017 eröffnet pretty-vintage.de ein eigenes Ladenlokal in der Burgstraße 23 in Mühlhausen. Ab 10:00 Uhr sind alle Interessenten herzlich willkommen. Getränke, kleine Häppchen und nette Gespräche sind für die Besucher garantiert.

Bei Pretty Vintage findet man handgemachte Produkte im Shabby chic und Vintage Stil sowie Geschirr, Heimtextilien, Schmuck, Möbel und Dekorationsartikel für Zuhause.

Auf der Webseite und der folgenden Facebook-Seite findet man zukünftig alle weiteren wichtigen Infos.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/prettyvintage.de

Hotel Prizeotel ( im Jahr 2019 )

Das Hotel Prizeotel mit 208 Zimmern eröffnet im Jahre 2019 in Erfurt neben dem neuen Stadtquartier am Erfurter Hauptbahnhof. Die Rezidor Hotel Group und die Economy-Design Hotelgruppe prizeotel sind auf Expansionskurs. Prizeotel in Essen ist der sechste Standort der Economy Design Hotelgruppe. 2006 gründete Marco Nussbaumer zusammen mit einem Partner das Unternehmen prizeotel. Das Hotel in Erfurt wird direkte Anbindung zum Erfurter Hauptbahnhof haben. Gestaltet wurde es vom internationalen Star-Designer Karim Rashid.

Sonnenstudio Buster Sun ( im April - 2017 )

Das Sonnenstudio Buster Sun eröffnet im April 2017 in Mühlhausen im Kiliansgraben 26. Die Sonnenstudios von Buster Sun finden Sie auch in Chemnitz, Erfurt, Gotha, Meiningen, Oberhausen und bald auch in Mühlhausen.

dm Drogeriemarkt ( am 07.03.2017 )

Der Drogeriemarkt des Filialisten dm am Anger 66-73 in Erfurt befindet sich zurzeit im Umbau und der Modernisierung.

Die Wiedereröffnung steht am 7. März 2017 ab 8 Uhr an.

Aus diesem Anlass gewährt der Drogist seinen Kunden für vier volle Tage - bis einschließlich 11. März 2017 - einen Rabatt in Höhe von zehn Prozent auf fast alles.

Ausgenommen von der Rabattierung sind lediglich ganz wenige Artikel (Guthabenkarten, Pfand, Preisgebundenes).

Bei einem Gewinnspiel kann - mit Fortunas Beistand -  ein Reisegutschein im Wert von 1.500 Euro gewonnen werden.

Edeka ( im Juni - 2017 )

In Elxleben bei Erfurt entsteht in der Erfurter Straße ein neuer Edeka mit 1500 qm Fläche. Der Markt wird den alten Edeka in der Ortsmitte von Elxleben ersetzen.

Ergänzend zum Markt sind ein Getränkemarkt, ein Backshop und ein Imbiss geplant.

Die Eröffnung wird, je nach Baufortschritt, ca. im Juni 2017 sein.

thume Die Feinbäcker ( am 01.03.2017 )

Das Franchise-Unternehmen Back-König - welches bis zum 31. Januar 2017 noch in der Ammerschen Landstrasse ansässig war - wir nun ersetzt. An 1. März 2017 wird hier die thume Feinbäckerei Ihre Waren anbieten. Momentan laufen die Umbauarbeiten in dem Fachhandelszentrum im Norden der Kreisstadt Mühlhausen. Der Bäcker ergänzt ab März das Angebot im Markt und war die letzte freie Immobilie. In dem FMZ sind folgende Mieter bereits integriert: Euronics, Deichmann, Fressnapf, Tedi, Subway, Mühlhäuser Schlachthof und Ronny's Reiseoase. Der vorherige Selbstbedinungsbäcker wird durch eine Thekenbedinung ersetzt.

Back-König, welches etwa 50 Filialen in Deutschland betreibt schließt einige Filialen momentan. Was der ausschlaggebende Grund für die Schließung in Mühlhausen was ist nicht bekannt.

Der Feinbäcker Thume aus Beuren verkauft seine Backwaren bereits seit 1982 und ist somit ein Traditionsunternehmen. Der Mäcker führt bereits zwei Filialen in Mühlhausen (Netto-Markt am Bahnhof und neben dem KIK Markt in der Feldstrasse).

Santé Royale ( im Juni - 2017 )

An Pfingsten 2017 - also Anfang Juni - eröffnet in der Kurstadt ein neues Hotel namens "Santé Royale". Etwa 60 Arbeitsplätze werden in dem neuen First-Class-Hotel entstehen. Aktuell werden hierfür Mitarbeiter gesucht: Kellner, Buchhalter bis hin zu Angestellten für Küche, Direktion und Rezeption.

Der Münchner Unternehmer, welcher bereits zwei weitere "Santé Royale"-Hotels in Bad Brambach und Wolkenstein betreibt, hofft möglichst viele Angestellte in der Region zu finden.

Der Hotel-Rohbau ist fertig. Das Gebäude wird bereits beheizt auf Grund der aktuell kalten Temperaturen. In den kommenden Wochen geht es an den Innenausbau. Ein Bademantel-Gang, der das Hotel über die Strasse mit der gegenüberliegenden Therme verbinden soll, entsteht im März. In acht bis zehn Wochen ist dieser Anschnitt fertig.

Die Stadt Bad Langensalza hat inzwischen die Förderzusage für die Sanierung der Therme erhalten. Anfang April will der bayerische Unternehmer dann mit der Werbung für sein Hotel starten – bei sämtlichen Reiseanbietern. Für Bad Langensalza ist das ein weiterer wichtiger Schritt sich als Kurort zu etablieren.

REWE ( im November - 2017 )

Am Dienstag, den 31. Januar wird der vorerst letzte Verkaufstag für den REWE - Lebensmittelmarkt an der Ecke Weimarische Straße - Gebösestraße 40 in Kölleda sein. Die Kunden bermerken dies schon seit Wochen, denn die Regale leeren sich mehr und mehr. 

Der Dienstag, der 31. Januar wird aber nicht der endgültige Abschied vor dem beliebten Markt dargestellen. Weit gefehlt und ganz im Gegenteil. Denn bis zum November wird an gleicher Stelle ein moderner und großzügiger neuer REWE - Supermarkt entstehen. 

Tiger ( im 2. Quartal 2017 )

Im Frühjahr des kommenden Jahres wird das aus Stockholm stammende Unternehmen Tiger einen neuen Store in Erfurt an der Bahnhofstraße 5a eröffnen und sich somit in direkter Nachbarschaft zu DM-Drogeriemarkt und Mobilcom befinden. Das Unternehmen aus Stockholm hat sich spezialisiert auf Deko- und Einrichtungsgegenstände im hochwertigen Segment.

Das Konzept von Tiger ist dabei, neben Waren des alltäglichen Bedarfs setzt das Unternehmen vorallem auf aktuelle Trends im Bereich Accessoires oder Dekoartikel und Heimtextilien. Mit einer Verkaufsfläche von rund 250 Quadratmetern wird sich das Unternehmen mit seinem gesamten Produktportfolio darstellen können.

Die Bahnhofstraße und gerade die Ecke an der Bahnhofstraße 5a gilt als eine der wichtigsten Verbindungsstraßen vom Bahnhof zum Anger der eigentlichen 1-A-Lage von Erfurt. Aufgrund der umstrukturierung der Innenstadt hat die Bahnhofstraße in Erfurt über die Jahre immer mehr an Bedeutung gewonnen, sodass diese aktuell als Casual 1-A-Lage zu bewerten ist.

Amtsgericht ( im 1. Quartal 2017 )

Das Amtsgericht Mühlhausen wird bereits seit 2012 umgebaut. Seitdem gastiert das Amtsgericht in der Sondershäuser Landstrasse. Bis das Amt am Untermarkt 17 wieder eröffnet werden kann werden die Aktivitäten dort weitergeführt. Eigentlich sollte die Eröffnung bereits 2015 und 2016 erfolgen - aktuelle wird jedoch eine Neueröffnung Anfang 2017 angepeilt.

Nach vielen Pleiten und diversen Insolvenzen von aktiv am Bau involvierter Firmen soll dieser neue Termin nun aber eingehalten werden. Mit Öffnung der Tore sollen allerdings alle umliegenden Zweigstellen, auch die in Bad Langensalza, schlißen.

Möbel BOSS ( im 3. Quartal 2017 )

Darauf hat Mühlhausen schon länger gewartet: ein Fachgeschäft für Möbel, welche man sich a) leisten kann und b) qualitativ ansprechend sind. Möbel BOSS kommt nach Mühlhausen/Thüringen. Bereits 2015 wurde an dem Areal ein Kreuzungsarm errichtet, doch dann wurde es ruhig auf der Baustelle. Fast ein Jahr tat sich nix. Viele Bürger dachten, der Möbelgigant hat die Pläne einer Ansiedlung wieder verworfen.

Dem war aber nicht so! Auf Grund einer internen Umstrukturierung musste für Mühlhausen ein neuer Bauantrag gestellt werden - somit habe sich der Baustart verschoben. Im Januar oder Februar 2017 soll nun mit dem Bau begommen werden. Im Spätsommer 2017 rechnet das Unternehmen, welches zur Porta-Gruppe gehört, dann mit der Eröffnung. An diesem Standort werden etwa 6,5 Millionen Euro investiert. Es wird eine 6000 Quadratmeter große Verkaufsfläche geben und 25-30 Menschen finden dort zukünftig Ihren neuen Arbeitsplatz. Ob sich auf dem lange brach liegenden Gelände auch noch andere Unternehmen oder Geschäfte ansiedeln bleibt abzuwarten.

Aldi Nord ( im Jahr 2017 )

Aldi Nord wird in die thüringische Landeshauptstadt an den Berliner Platz kommen. Das ist definitiv sicher. Nur das Wann, ist gegenwärtig noch die Frage.

Der Lebensmitteldiscounter wird den Standort von tegut beziehen, der im vorigen Herbst an dieser Stelle aufgegeben hat. Allerdings operierte tegut auf 3.000 m² Verkaufsfläche, das ist für Aldi-Verhältnisse viel zu groß. Dieses Flächenangebot würde dem Discounter mitunter für fast drei seiner Märkte reichen. Aldi braucht am Berliner Platz lediglich 1.200 m², folglich muss das Gebäude entsprechend verkleinert werden. Angesichts der mit viel Stahl verbauten Gebäudesubstanz, ist das nur unter technisch großem Aufwand zu bewerkstelligen und nimmt viel Zeit in Anspruch. Ein Abriss und Neuaufbau ginge wohl deutlich schneller, steht aber nicht zur Debatte. Immerhin beabsichtigt Aldi, mindestens zehn Jahre an diesem Ort verbleiben zu wollen. 

Einen Zeitplan für die Rückbaumaßnahmen gibt es noch nicht. Zeitlich wird bis dato nur spekuliert. Fakt ist jedoch unter diesen Umständen, dass eine Fertigstellung und Inbetriebnahme nicht vor 2017 erwartet werden kann.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Darumso

Bilder:
Kein Foto



Kommentare