Startseite >> Restaurant >> Gaststätte -Mühlenhof Bosse in Dachwig

Gaststätte -Mühlenhof Bosse

Eröffnung: am 01.02.2014
Adresse:
Langen Straße 57, 99100 Dachwig
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Dachwig.
Beschreibung:
In Dachwig eröffnet ein Restaurant mit a-la-carte Karte. Die Öffnungszeiten sind Montag - Freitag von 16:00 - 24:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 - 24:00 Uhr.
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

Aldi Nord ( im Jahr 2017 )

Aldi Nord wird in die thüringische Landeshauptstadt an den Berliner Platz kommen. Das ist definitiv sicher. Nur das Wann, ist gegenwärtig noch die Frage.

Der Lebensmitteldiscounter wird den Standort von tegut beziehen, der im vorigen Herbst an dieser Stelle aufgegeben hat. Allerdings operierte tegut auf 3.000 m² Verkaufsfläche, das ist für Aldi-Verhältnisse viel zu groß. Dieses Flächenangebot würde dem Discounter mitunter für fast drei seiner Märkte reichen. Aldi braucht am Berliner Platz lediglich 1.200 m², folglich muss das Gebäude entsprechend verkleinert werden. Angesichts der mit viel Stahl verbauten Gebäudesubstanz, ist das nur unter technisch großem Aufwand zu bewerkstelligen und nimmt viel Zeit in Anspruch. Ein Abriss und Neuaufbau ginge wohl deutlich schneller, steht aber nicht zur Debatte. Immerhin beabsichtigt Aldi, mindestens zehn Jahre an diesem Ort verbleiben zu wollen. 

Einen Zeitplan für die Rückbaumaßnahmen gibt es noch nicht. Zeitlich wird bis dato nur spekuliert. Fakt ist jedoch unter diesen Umständen, dass eine Fertigstellung und Inbetriebnahme nicht vor 2017 erwartet werden kann.

Bäckerei Café ( im 2. Quartal 2016 )

Eine Bäckerie mit großzügigem Cafébereich wird sich innerhalb des zweiten Quartals des Jahres 2016 an der Binderslebener Landstraße in Erfurt niederlassen. Zu finden sein wird sie direkt im neuen Edeka-Supermarkt, welcher derzeit an gleicher Stelle entsteht. 

Hier werden die Kunden ab dem Frühjahr 2016 auf mehr als 2.600 Quadratmetern Verkaufsfläche alle wichtigen Waren des täglichen Bedarfs finden. 

Rund 160 Parkmöglichkeiten, reserviert für Markt- und Bäckereikunden, wird es direkt vor Ort geben. 

 

 

Edeka ( im 2. Quartal 2016 )

Im zweiten Quartal des Jahres 2016, aller Voraussicht nach im Mai, wird an der Binderslebener Landstraße in Erfurt (nahe des Hauptfriedhofes) ein neuer Edeka-Supermarkt seine Neueröffnung feiern. Auf mehr als 2.600 Quadratmetern Verkaufsfläche werden die Kunden aus des Umgebung dann alle wichtigen Waren des täglichen Bedarfs erwerben können. 

Dank dieser großen Verkaufsfläche wird sich der Markt künftig auch, als der größte Edeka innerhalb des thüringischen Landeshauptstadt bezeichnen dürfen. Rund 160 Parkmöglichkeiten wird es direkt vor dem Markt geben. 

 

 

mehr / weniger anzeigen

tegut ( am 25.08.2016 )

Am 25. August 2016 feiert tegut die Wiedereröffnung ihres Marktes in der Bahnhofstraße 3 in Bad Liebenstein.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/tegut

Action ( im September - 2016 )

Im September des laufenden Jahres wird der aus den Niederlanden stammende Non-Food-Discounter Action eine neue Filiale in Thüringen und zwar in Arnstadt an der Ichtershäuser Straße 25 eröffnen. Das Unternehmen ersetz somit am Standort den bestehenden Lebensmittel-Discounter Aldi. welcher sich in Arnstadt verändert hat. Die neue Action Filiale wird sich auf mindestens 720 Quadratmetern im neusten und modernen Ladenbausystem präsentieren. Die Fläche wird akutell durch Action umgebaut und saniert, die Umbauarbeiten werden ca. ein bis zwei Monate in Anspruchnehmen, mit einer Eröffnung ist also spätestens Ende August/Anfang September zu rechnen.

Die Action Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der Action B.V. aus den Niederlanden, das Unternehmen betreibt in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich ein Filialnetz aus rund 730 Filialen. Der aktuelle Expansionsschwerpunkt des Konzerns, mit Deutschlandsitz in Düsseldorf, liegt klar auf der verdichtung des Deutschen Marktes. Hierfür sucht das Unternehmen stets geeignete Immobilien.

Aldi Nord ( am 11.07.2016 )

Aldi an der Wilhelm-Rabe-Straße 1 in Nordhorn ist nach Umbau und Erweiterung seit 11. Ju!i 2016 wieder am Ball.  Der Discounter hat seine Verkaufsfläche um 300 m² vergrößert.

Omnibushalle ( im 1. Quartal 2017 )

Weimar erhält ein neues Einkaufszentrum. Derzeit wird die ehemalige Omnibushalle an der Bundesstraße 85 dafür hergerichtet. Bis zum Jahr 2017 soll es fertiggestellt sein. Niederlassen werden sich hier unter anderem die folgenden Unternehmen:

 

Tegut mit Lebensmitteln, Drogeriewaren, Haushaltswaren sowie einer Vielzahl an regionalen Produkten und Bioartikeln

Denn's Biomarkt: Dessen Sortiment sich in Bio-Lebensmittel, Bio-Drogeriewaren sowie Textilien gliedert

dm: der bekannte Drogeriemarkt mit dem beliebten Sortiment.

 

 

dm Drogeriemarkt ( im 2. Quartal 2017 )

dm, Deutschlands populärster und erfolgreichster Händler von Drogeriewaren, wird eine neue Filiale in Weimar eröffnen. Zu finden sein wird sie im Einkaufszentrum "Omnibushalle". Dieses wird derzeit an der Bundesstraße 85 realisiert. Geplant ist die Neueröffnung der Drogerie derzeit für das zweite Quartal des Jahres 2017. 

Finden werden die Kunden hier zukünftig den dm typischen Warenmix, welcher sich in die Bestandteile Körperpflege, Parfümerie, Babyartikel, Gesundhet, Dekoration, Fotoprodukte gliedert.

Tegut ( im 2. Quartal 2017 )

Die im hessischen Fulda beheimatete Lebensmittelmarktkette "Tegut" wird sich mit einer neuen Filiale in Weimar ansiedeln. Zu finden sein wird diese im neuen Einkaufszentrum "Omnibushalle", welches derzeit an der Bundesstraße 85 realisiert wird. Terminiert ist die Neueröffnung des Marktes derzeit für das zweite Quartal des Jahres 2017. 

Finden werden die Kunden hier zukünftig den gleichermaßen bekannten und beliebten Tegut - Produktmix, welcher sich in die Bereiche frisches Obst und Gemüse, frisches Fleisch, Wurst und Käse, vorverpackte Lebensmittel, Drogerie- und Haushaltswaren, Blumen sowie Zeitschriften gliedert. Der Fokus wird dabei auf regionalen Produkten und auch Bio-Lebensmitteln liegen. 

Zum Unternehmen: Tegut ist ein Tel des schweizer Lebensmittelkonzerns Migros. Der Stammsitz befindet sich in Fulda. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1947. Rund 270 Filialen werden in Hessen, Rheinland - Pfalz, Baden Württemberg, Niedersachsen, Bayern und Thüringen betrieben. Tendenz steigend.

Joy Fitness ( im 2. Quartal 2016 )

Das Joy Fitnessstudio in Schmalkalden will sich in den kommenden Wochen vergrößern. Auf rund 4000 Quardatmetern soll dann "Schmalkaldens größtes Fitnessstudio" entstehen.

Schon jetzt können Interessierte die Fortschritte auf Facebook mitverfolgen. Auch eine Neueröffnungsverlosung bis zum 1. Mai 2016 wird durchgeführt, wobei JEDER gewinnt. Als Hauptpreis werden 3 x 1 Jahresmitgliedschaften verlost.

In der Zwischenzeit darf natürlich am aktuellen Standort in der Asbacher Straße 17c kräftig weiter trainiert werden.

 

Aldi Nord ( im Jahr 2017 )

Aldi Nord wird in die thüringische Landeshauptstadt an den Berliner Platz kommen. Das ist definitiv sicher. Nur das Wann, ist gegenwärtig noch die Frage.

Der Lebensmitteldiscounter wird den Standort von tegut beziehen, der im vorigen Herbst an dieser Stelle aufgegeben hat. Allerdings operierte tegut auf 3.000 m² Verkaufsfläche, das ist für Aldi-Verhältnisse viel zu groß. Dieses Flächenangebot würde dem Discounter mitunter für fast drei seiner Märkte reichen. Aldi braucht am Berliner Platz lediglich 1.200 m², folglich muss das Gebäude entsprechend verkleinert werden. Angesichts der mit viel Stahl verbauten Gebäudesubstanz, ist das nur unter technisch großem Aufwand zu bewerkstelligen und nimmt viel Zeit in Anspruch. Ein Abriss und Neuaufbau ginge wohl deutlich schneller, steht aber nicht zur Debatte. Immerhin beabsichtigt Aldi, mindestens zehn Jahre an diesem Ort verbleiben zu wollen. 

Einen Zeitplan für die Rückbaumaßnahmen gibt es noch nicht. Zeitlich wird bis dato nur spekuliert. Fakt ist jedoch unter diesen Umständen, dass eine Fertigstellung und Inbetriebnahme nicht vor 2017 erwartet werden kann.

Rewe ( im 4. Quartal 2016 )

Rewe in Berlstedt wird abgerissen. Allerdings bewahrheiten sich nicht die Befürchtungen einiger Bürger in und um der Gemeinde, der Vollsortimenter streiche vollends die Segel. Nein, Rewe bleibt, baut neu, größer und wohl auch schöner. Die ersten Saiten des bevorstehenden Umbruchs sind bereits gespannt und auch mit bloßem Auge erkennbar: der angegliederte Getränkemarkt betreibt Ausverkauf. Diesen Ladenraum braucht Rewe, um während des Neubaus der Kundschaft wenigstens ein Verkaufsprovisorium bieten zu können. Der Lebensmittelhändler befürchtet, ansonsten wohl langfristig Käufer zu verlieren. Eine interessante Konstellation, ganz nebenbei bemerkt. Auf der einen Seite die Furcht der Kunden, ihren Händler womöglich zu verlieren, auf der anderen Seite die Befürchtung des Anbieters, Käufer einzubüßen. Irgendwie grotesk, aber dennoch schön.

Fakt ist, Rewe wird im April den bisherigen Markt abreißen. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen Geschäfts wird noch binnen dieses Jahres erwartet. Man rechnet mit Ende November oder Anfang Dezember. Der dann ausgediente Getränkemarkt wird nicht verlustig, er bleibt bestehen. Rewe bietet nach der Fertigstellung seinen Kunden 1.600 m² Verkaufsfläche.

SPAR express ( im Jahr 2016 )

SPAR Express wird sich mit einer neuen Filiale im Erfurter Hauptbahnhof (Willy - Brandt - Platz) niederlassen. Finden werden die Kunden hier zukünftig einen kompakten Produktmix aus den Bereichen Lebensmittel, Backwaren, Getränken und Drogeriewaren. 

SPAR Express gibt es mittlerweile schon an rund 450 Standorten in Deutschland. Zu finden sind die Filialen zumeist an Flughäfen, Bahnhöfen, Fußgängerzonen, Einkaufszentren oder auch in vielen Jet - Tankstellen. Seit dem Jahr 2005 ist die deutsche SPAR Handelsgesellschaft ein Teil der EDEKA. 

Gegründet wurde die deutsche SPAR, als freiwilliger Zusammenschluss von Lebensmittelhändlern, im Jahr 1952. Seinen Anfang genommen hatte das SPAR - Modell im Jahr 1932 in den Niederlanden. Heute ist sie gar der global größte freiwillige Zusammenschluss von Groß- und Einzelhändlern. 

So findet man SPAR-, SUPERSPAR-, INTERSPAR-, EUROSPAR- sowie SPAR - Express - Märkte in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Südafrika, China, Russland und Australien. 

DM-Drogerie ( im Jahr 2016 )

Die Drogeriemarktkette DM plant im Jahr 2016 eine modernisierung der Bestandsfläche in Nordhausen an der  Emil-Reichardt-Straße 2. Dies teilte das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung mit, insgesamt investiert man in die Modernisierung von Bestandsfilialen in Thüringen rund 1.900.000 Euro im kommenden Jahr. Langfristig soll das Filialnetz im Bundesland von 27 auf 35 ansteigen.

DM-Drogeriemarkt ist europas führendes Unternehmen im Bereich Drogerie und mit rund 3200 Filialen in 12 Ländern vertreten!

Bäckerei Café ( im 2. Quartal 2016 )

Eine Bäckerie mit großzügigem Cafébereich wird sich innerhalb des zweiten Quartals des Jahres 2016 an der Binderslebener Landstraße in Erfurt niederlassen. Zu finden sein wird sie direkt im neuen Edeka-Supermarkt, welcher derzeit an gleicher Stelle entsteht. 

Hier werden die Kunden ab dem Frühjahr 2016 auf mehr als 2.600 Quadratmetern Verkaufsfläche alle wichtigen Waren des täglichen Bedarfs finden. 

Rund 160 Parkmöglichkeiten, reserviert für Markt- und Bäckereikunden, wird es direkt vor Ort geben. 

 

 

Edeka ( im 2. Quartal 2016 )

Im zweiten Quartal des Jahres 2016, aller Voraussicht nach im Mai, wird an der Binderslebener Landstraße in Erfurt (nahe des Hauptfriedhofes) ein neuer Edeka-Supermarkt seine Neueröffnung feiern. Auf mehr als 2.600 Quadratmetern Verkaufsfläche werden die Kunden aus des Umgebung dann alle wichtigen Waren des täglichen Bedarfs erwerben können. 

Dank dieser großen Verkaufsfläche wird sich der Markt künftig auch, als der größte Edeka innerhalb des thüringischen Landeshauptstadt bezeichnen dürfen. Rund 160 Parkmöglichkeiten wird es direkt vor dem Markt geben. 

 

 

Landesgartenschau Apolda 2017 ( im Jahr 2017 )

Die Stadt Apolda wird im Jahr 2017 unter dem Motto „Blütezeit Apolda“ die 4. Landesgartenschau in Thüringen ausrichten. Kernzonen der Gartenschau werden die Bahnhofstraße sowie die Herressener Promenade sein. Beide Zonen werden durch die historische Altstadt verbunden, wobei die Besucher bewusst durch die Innenstadt geleitet werden.

 


Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Darumso

Bilder:
Kein Foto



Kommentare