InStyle

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 17.02.2018
Adresse:
Bürgermeister-Schmidt-Straße 102, 27578 Bremerhaven
Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 10:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 16:00 Uhr

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Bremerhaven.
Beschreibung:

Kürzlich wurde das Bekleidungsgeschäft InStyle in Bremerhaven neu eröffnet. Angeboten werden hier verschiedene Markenprodukte mit bis zu 70 % Preisreduzierung. Hierbei findet man individuelle Fashion Styles für Damen und Herren.

Bewertung:

54321 5/5 (Von 1 Nutzer bewertet)


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Lidl ( am 26.04.2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Lidl am Grünen Weg wird umgestaltet und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 26. April 2018 ab 8 Uhr zur Wiedereröffnung anstehen.

Rossmann ( am 14.04.2018 )

Der Drogist Rossmann baut seinen Filialbetrieb an der Bürgermeister-Smidt-Straße um.

Der Drogeriemarkt wird voraussichtlich am 14. April 2018 Wiedereröffnung begehen.

mehr / weniger anzeigen

Tanzschule Witassek ( am 01.04.2018 )

Der ausgebildete Tanzlehrer Thomas Witassek eröffnet am 1. April 2018 seine eigene Tanzschule in der Alten Straße in Bremervörde.

Er bietet Tanzkurse für jeden Alters an. Im Jahre 2014 beschloss Thomas Witassek sich seinen Kindsheitstraum zu erfüllen. Er absolvierte eine dreijährige Ausbildung zum ADTV Tanzlehrer, ADTV Kindertanzlehrer, ADTV Club Style Instructor und Zumba Instructor.

Die Ausbildung zum Dance4Fans Instructor und ADTV Hip Hop Instructor hatte er bereits vorher schon erworben.

Am 1. April 2018 kann man spontan an einem "Workshop Osterspecial" -Anfängerpaare im Gesellschaftstanz teilnehmen. Abends ab 19:30 findet für alle eine Tanzparty statt.

Wer am Eröffnungstag keine Zeit hat, dem steht der Ostermontag noch mit einem "Tag der offen Tür" zur Verfügung.

 Hier kann man sich in der Zeit von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr  einen ersten Eindruck verschaffen. Die beiden Tanzlehrer informieren sie gerne über ihre angebotenen Kurse.

Thomas Witassek und seine Lebensgefährtin Mariella Küper freuen sich auf ihren Besuch.

Jenny’s Zauberwald ( am 23.03.2018 )

Wenn am Dienstag, den 3. April 2018, Jenny's Zauberwald in der Wallhöfener Strasse 70 im österreichischen Vollersode offiziell Neueröffnung feiert, werden nicht etwa Fantasy-Fans hellhörig werden, sondern vielmehr Käufer und Liebhaber von Shabby- und Vintage-Möbeln sowie Dekoration für jedermann. Jennifer Rieser, so der Name der Inhaberin, hat aber bereits seit Freitag, den 23. März 2018,mit Süßem, Sekt und vielem mehr geöffnet.

Denn das "Zauberwald"-Geschaft verkauft Dekorationen im Rahmen Shabby Chic, Vintage Look und Landhaus Stil. Sarüber hinaus werden auch Workshops und selbst Dekoriertes angeboten. So gibt es etwa Kerzenleuchter in unterschiedlichen Größen, Teelichthalter, Gestecke zu jeder Jahreszeit, Kränze zum Selberdekorieren, Glasartikel, Lampen, Figuren und vieles, vieles mehr. Wer den ein oder anderen Blick in das kleine Ladengeschäft werfen möchte, sollte die nachfolgende FB-Seite besuchen, die auch aktuelle Informationen bereithält:

https://www.facebook.com/Jennys-Zauberwald-331087557402549/

 

Restaurant Laubenpieper ( am 15.06.2018 )

Nachdem bereits am 1. Mai dieses Jahres der Gaststättenbetrieb im Laubenpieper aufgenommen wird eröffnet am 15. Juni auch das dazugehörige Restaurant in Westernstyle  für seine Gäste. Hier wird dann eine regionale Küche angeboten. So werden die Speisen aus frischen Zutaten und mit handwerklichen Können zubereitet. Die Speisenkarte ändert sich hier je nach Saisonalität der Produkte. Auf der Speisenkarte findet man unterschiedliche Gericht wie Spareribs, PulledPork, PorkButt oder auch einfach leckere Steaks. 

Netto Markendiscount ( am 21.03.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Netto gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb an der Hauptstraße um und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 21. März 2018 ab 7 Uhr Wiedereröffnung begehen.

Haus am Vörder See ( im Mai - 2018 )

Aller Voraussicht nach eröffnet im Mai 2018 das neue Restaurant Haus am Vörder See für seine Gäste. Man findet das Restaurant dann mit Seeblick im umgebauten und neu renovierten Bauernhaus. Hier in romantischer Umgebung nahe des Natur- und Erlebnispark Bremervörde werden einem typisch regionale Gerichte geboten. So stehen auf der Speisenkarte ausgewählte Speisen mit saisonalen und frischen Zutaten. So gibt es Fisch aus der Region wie Barsch, Zander und Hecht. Aus der Umgebung kommen auch Fleisch wie Lamm und Rind, die von den Köchen mit Gewürzen und Aromen verfeinert werden und somit einen leckeren Geschmakc aufweisen, Desweitern können hier in vorhandenen Räumlichkeiten Feiern, Seminare, Tagungen und andere Veranstaltungen abgehalten werden. Bei schönen Wetter kann man auf der Terrasse mit Blick auf dem See Platz nehmen und seine Speisen sowie Getränke zu sich nehmen. Es wird hier dann auch eine Butlerschule geben, wo die Kursteilnehmer ihre erworbenen Fähigkeiten gleich im Hause bei verschiedenen Veranstaltungen trainieren können.

Aldi Nord ( im 4. Quartal 2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Aldi Nord an Wilhelmshavens Gökerstraße wird zurzeit umgebaut und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich gegen Ende 2018 zur Wiedereröffnung anstehen.

Mode Büsing ( im Jahr 2018 )

Voraussichtlich im laufenden Jahr wird Modehaus Büsing in Nordenham ein neues Bekleidungsgeschäft für Junge Mode eröffnen.

Takko ( im 4. Quartal 2018 )

Das aus den münsterländischen stammende Modeunternehmen Takko wird voraussichtlich im September oder Oktober eine neue Filiale in Nordenham an der Friedrich-Ebert-Straße eröffnen. Das Unternehmen hat sich für den neuen Standort die ehemalige Filiale von Ernstings fanily ausgesucht.

Bei dem neuen Standort in Nordenham setzt das Unternehmen auf das neue Kleinflächenkonzept Takko Express, welches mit einer Fläche von rund 250 Quadratmetern an den Start geht. Im Gegensatz zu einer Takko-Vollsortiment-Filiale ist hier der Ladenbau einfacher und die Warenpräsentation sowie Verfügbarkeit geringer. Takko baut das Kleinflächenkonzept in diesem Jahr konsequent aus, Bundesweit sollen zunächst runf 80 solcher Filialen entstehen.

Nordenham ist regional gesehen ein Nahversorgungsstandort, sowohl für Touristen als auch für Anwohner. Neben gut frequentierten Innenstadt gibt es hier auch noch außerhalb einen Fachmarktbereich.

Eine Takko Modemarkt Filiale findet sich sowohl in der Innenstadt als auch im Fachmarktbereich sowie in Einkaufszentren wieder.

Lebens- und Gesundheitszentrum Haus Vivere ( im November - 2018 )

Im November 2018 soll das Lebens- und Gesundheitszentrum in der Landstraße 1-5 in Schwanewede um einen Neubau ergänzt bzw. erweitert werden. Neben dem bestehenden Pflegeheim wird der Neubau 36 weitere Pflegeappartements zur Verfügung haben. Auch hier heißt der Träger WH Care.

Jedes der 36 Zimmer wird über ein eigenes Bad verfügen und die Räume sollen hell gestaltet sein. Diverse Gemeinschaftsräume werden den Bewohnern der Einrichtung zur Verfügung stehen. Der Außenbereich soll parkähnlich aufgebaut sein und dank seiner großflächigen Sonnenterasse ein gemütliches und geselliges Beisammensein ermöglichen.

Das Haus Vivere existiert bereits seit 1995 und wird nun 23 Jahre später erweitert.

In der hauseigenen Küche werden täglich frische, regionale und saisonale Speisen angeboten. Die Bewohner des Hauses erhalten hier insgesamt täglich 3 Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendessen) und 3-4 Zwischenmahlzeiten (Frühkaffee, extra Getränkerunde, Kaffee & Kuchen und eine Nachtmahlzeit).

Roller Möbel ( im 3. Quartal 2018 )

Den Discount-Möbelmarkt Roller rollt's nach Cuxhaven.

Kein haltloses Gerücht, das Unternehmen bestätigte jüngst eine dementsprechende Anfrage der Cuxhavener Lokalpresse.

Roller will das Areal des einstigen Max Bahr Baumarktes an der Grodener Chaussee neu besiedeln.

Dort stünden etwa 6.000 m² Verkaufsfläche zur Verfügung.

Die Fertigstellung und Eröffnung des Möbelmarktes sei für Sommer 2018 geplant, ließ das Unternehmen wissen.

 

Der 1969 gegründete Möbeldiscounter betreibt bis dato über 150 Einrichtungsmärkte.

Angeboten werden Möbel und Artverwandtes wie Gardinen, Bodenbeläge, Tapeten, Farben und Teppiche.

Wohnpark ( im Jahr 2021 )

Im Jahre 2021 eröffnet voraussichtlich ein weiterer "Wohnpark" in Varel seine Pforten.

Die beiden Inhaber Peter Janssen und Heiko Friedrich konnten zusammen schon über 65 Jahre lang Erfahrungen im Pflegebereich der Altenpflege machen.

Momentan werden schon vier wunderschöne Häuser betrieben, in denen 300 Kunden unter 350 Mitarbeiter/innen betreut und gepflegt werden.

Zu den Leistungen des Wohnparks gehören: betreutes Wohnen, Tagespflege, Pflege in allen Pflegestufen, Sicherheit durch 24 Stunden Notruf, Vollversorgung, Fahr- und Begleitservice, Einkaufsservice, Wäsche-service.

Ansonsten kommen ein Friseur,die Fußpflege, Ärzte und Therapeuten regelmäßig direkt ins Haus.

Senioren die gerne weiterhin zu Hause leben wollen, können tagsüber in die Tagespflege kommen. Auf Wunsch wird der Tagesgast auch abgeholt und wieder nach Haus gebracht.

Beim betreuten Wohnen steht den Bewohnern ein 30 Quadratmeter großes Appartement zur Verfügung inkl. behindertengerechten Bad. Eine kleine Küche, ein elektrisch verstellbares Bett, ein Nachtschrank und ein Einbauschrank ist auch vorhanden. Selbstverständlich können auch noch eigene Möbel mitgebracht werden.

Wohnpark ( im Jahr 2020 )

Die Unternehmungsgruppe "PflegeButler" eröffnet voraussichtlich 2020 in Schortens einen weiteren "Wohnpark".

Die zukünftige Einrichtung bietet einmal das betreute Wohnen, sowie die Tagespflege an.Bei dem betreuten Wohnen steht den Bewohnern ein Appartement, inklusiv kleiner Küche und ein behinderten-gerechtes Bad zur Verfügung. Zu dem ca 30 Quadratmeter großen Appartement gehört dann noch eine Terrasse oder ein Balkon.

Ansonsten gehört noch ein elektrisch verstellbares Bett, ein Nachtschrank, ein Einbauschrank sowie ein Flachbildfernseher zur Ausstattung. Es können aber auch gerne eigene Möbelstücke mitgebracht werden.

Auf dem Gelände befinden sich verschiedene Stallungen mit Tieren die gepflegt werden wollen. Ein Friseur, eine Fußpflege, Ärzte und Therapeuten kommen direkt  ins Haus.

Pflegebedürftige Senioren die lieber zu Hause wohnen möchten, können von der Tagespflege Gebrauch machen. Auf Wunsch werden sie morgens abgeholt und nachmittags wieder nach Haus gebracht. Tagsüber verbringen sie dann ihre Zeit in der Tagespflegeeinrichtung.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: kleene284

Bilder:
Kein Foto
Kommentare