Meze by Evrim

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im August - 2017
Adresse:
Konsul-Smidt-Straße 8u, 28217 Bremen
Telefonnummer: 01520 3243151
Website: Weitere Informationen
E-Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Öffnungszeiten:

Mo. – Fr. 11.00 Uhr – 16.00 Uhr

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Bremen.
Beschreibung:

Update: Wie der Inhaber auf seiner Facebook-Seite bekanntgab, muss die Neueröffnung am 14. August leider verschoben werden! Der neue Eröffnungstermin soll zeitnah kommuniziert werden,.

Facebook-Seite für aktuelle Informationen:
https://www.facebook.com/mezebyevrimbremen


In Bremen eröffnet am 14. August die kleine Schwester des großen Restaurants mit gleichem Namen.
In der neuen Location wird es etwas kleiner und gemütlicher, aber keineswegs wird hier an Qualität und Geschmack irgendetwas eingespart. "Meze" steht im türkischen für leckere, kleine Gerichte, die mit ausgewählten Zutaten zubereitet werden. Dazu zählen beispielsweise auch Köfte, aber auch Halloumi, eine Form von gebratenen Käse.

Wer sich gerne einmal selber von der leckeren Auswahl überzeugen möchte, ist herzlich eingeladen einmal bei "Meze by Evrim" vorbeizuschauen.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Ruth E.E. Cordes Atelier ( am 09.12.2017 )

Am Samstag, den 9. Dezember 2017, lud die Malerin Ruth E.E. Cordes zur Eröffnung ihres neuen Ateliers in der Marterburg 7a in 28195 Bremen ein.

Die 1965 in Bremen geborene Künstlerin ist seit 2006 als freie Malerin und Grafikerin und seit 2013 Initiatorin und Kuratorin von Kunstraum-regional. Beteiligt ist sie an den Künstlervereinigungen 15art15 und K.i.d.P.  Über ihre Ausstellungen, sowie auch über ihren ersten Gastkünstler Markus Gefken mit seiner Arbeitsreihe "Paula im Porträt", kann sich über die Internetseite informiert werden.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/RuthEECordes/

 

Lidl ( am 07.12.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 7. Dezember 2017 ab 8 Uhr zur Wiedereröffnung anstehen.

mehr / weniger anzeigen

Lidl ( am 30.11.2017 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen Filialbetrieb um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung des Ladens erfolgt am 30. November 2017 ab 8 Uhr.

Viva Fitness ( im Dezember - 2017 )

Ein neuer Standort von Viva Fitness feiert im Dezember 2017 bzw. Anfang Januar 2018 Neueröffnung in der Alte Heertraße 4 in Bremen.

Reservierungen werden bereits entgegen genommen. Als Eröffnungsaktion trainieren die ersten 300 Mitglieder, die sich eine Mitgliedschaft reserviern lassen für nur 16,90 Euro. Ansonsten beginnen die Tarife ab 19,90 Euro.

Die Leistungen der Clubs (aktuell gibt es 16 Standorte) umfassen zum Beispiel Gerätetraining, Cardiotraining, Freihanteltraining, Functionaltraining, CroddFit, CyberMoves Kurse, Vibrationstraining, Beweglichkeitszirkel, Gesundheitszirkel, Viva Drinks, Sollarium, Sauna und Collarium (nur in Cloppenburg), sowie Massageliegen, Einzelkabinen und Einzelduschen.

In allen Tarifen ist die VIVA Trinkbar inklusive. Denn während des Workouts schwitzt der Körper Flüssigkeit und Mineralstoffe aus, die nach dem Training wieder zugeführt werden müssen.

Selbstverständlich kann auch jederzeit ein Probetraining vereinbart werden. Weitere Informationen über die Internetseite.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/vivafitnesshuchting

Woolworth ( im 4. Quartal 2017 )

Das Aktionskaufhaus Woolworth eröffnet in Bremen eine neue Filiale. Bei Woolworth findet man Artikel aus den Bereichen: Haushalt, Bad, Porzellan, Spielzeug und Bekleidung.

black.de ( im 4. Quartal 2017 )

Im Herbst des laufenden Jahres wird der Non-Food-Discounter black.de eine neue Filiale in Vegesack an der Gerhard-Rohlfs-Straße eröffnen. Das Unternehmen belegt die ehemalige Markthalle mit neuen Leben und wird sich voraussichtlich auf einer Verkaufsfläche von mindesten 800 Quadratmeter präsentieren. black.de wird ein umfangreiches Sortiment an Dekoartikeln, Haushaltswaren sowie Saisonartikeln und Sonderposten, wie Elektroartikel, Fahrräder uva. im Angebot haben.

black.de ist der neuste Ableger des Non-Food-Filialisten Tedi. Das Unternehmen plant in ganz Deutschland rund 1.000 Filialen und ist kräfitg auf Expansionkurs. Neben Fußgängerzonen findet man einen black.de Markt künftig im Fachmarktbereich oder Einkaufszentren auch in Nahversorgungslagen an Ausfallstraßen wird es black.de Märkte geben. 

Aktuell gibt es in ganz Deutschland rund 37 black.de Märkte und die Zahl steigt. Das Unternehmen black.de ist ein Teil der HH-Holding zu welcher ebenfalls Tedi, Kik und Woolworth gehören, welche ebenfalls stark expandieren.

CCC Shoes & Bags ( im 4. Quartal 2017 )

Im Herbst des laufenden Jahres wird das Schuhunternehmen CCC Shoes & Bags eine neue Filiale in Bremen an der Hutfilterstraße 6-8 eröffnen und sich somit in bester Innenstadtlage auf moderner Verkaufsfläche präsentieren.

CCC Shoes & Bags hat sein Expansionsverhalten in Deutschland, in diesem Jahr ein wenig verändert, waren es in den letzten Tagen vorallem Einkaufszentren, welche das Unternehmen mit Filialen belegt hat so sind es in diesem Jahr vermehrt Fußgängerzonen oder gar hochfrequenzlagen in den Innenstädten. Ergänzend kommen auch vermehrt frequente Fachmarktstandorte mit einer hohen Anzahl an Textilunternehmen hinzu.

Eine Filiale von CCC Shoes & Bags kann sich sehen lassen, in Fußgängerzonen wartet man stets mit einer modernen Schaufensterfront auf, der Ladenbau ist übersichtlich strukturiert und wird durch einen modernen Fliesenboden sowie LED-Spotlights ergänzt.

Bei CCC Shoes & Bags erhält der Kunde vorangig Eigenmarken, aber auch Markenware. Als ergänzendes Sortiment gibt es Taschen, Accessoires so wie Pflegemittel für die Schuhe.

Kaufland ( im Jahr 2018 )

Das in der Revitalisierungsphase befindliche Einkaufszentrum Haven Höövt in Bremen-Vegesack am Alten Speicher 1-2 wird im kommenden Jahr einen neuen Ankermieter erhalten und zwar den Lebensmittelvollsortimenter Kaufland. Das Unternehmen hat sich diesbezüglich eine Verkaufsfläche von rund 3.500 Quadratmeter gesichert und wird im Nahversorgungszentrum Vegesack eine entscheidende Rolle spielen. 

Neben Kaufland wird es noch weitere Mieter im Einkaufszentrum Haven Höövt geben, welche alle bis Dezember 2018 große Neueröffnung feiern, darunter unter anderen die Branchen Schuhe, Drogerie, Bekleidung und Unterhaltungselektronik. 

Kaufland hat seinen Ursprung im Jahr 1984 und ist mittlerweile teil der Schwarz Stiftung, zu welcher ebenfalls der Lebensmittel-Discounter Lidl gehört. Das Unternehmen betreibt in Deutschland rund 650 Märkte, weitere 550 in den Ländern Polen, Kroatien, Tschechien, Bulgarien, Rumänien sowie in der Slowakai. Die Verkaufsflächen einer Kaufland Filiale ist variabel hat aber in der Regel mindestens 2.200 Quadratmeter und maximal 15.000 Quadratmeter.

A & O Hostels ( im 4. Quartal 2017 )

Die Beherbergungsgruppe kommt mit einem Haus nach Bremen, nicht unweit des hansestädtischen Hauptbahnhofs am Breitenweg 55 lässt man sich nieder.

Insgesamt werden einhundert Zimmer mit vierhundert Betten geboten.

Die Fertigstellung und Eröffnung wird seitens der Betreiber im Herbst 2017 erwartet.

 

Wie in anderen Häusern der Hostelgruppe, wird auch in Bremen eine Übernachtung mehr als erschwinglich sein. Annehmlichkeiten wie kostenloses Highspeed-WLAN auf den Zimmern und an anderen exponierten Stellen des Hauses (Lobby, Bar), ist auch am Breitenweg selbstverständlich.

Mehr zu Lagen, Ausstattungen und Konditionen auf der Website des Anbieters.

 

comma, ( im November - 2017 )

"Comma," eröffnet im November in Bremen seinen vierten Store. Im Weserpark-Einkaufszentrum in der Hans-Bredow-Strasse wird "Comma," neu eröffnen und sucht derzeit noch Mitarbeiter/innen.

Comma, steht für feminine Mode und aktuelle Trends. Diese Trends stammen aus den größten Modemetropolen, die unverwechselbaren Looks der wichtigsten Fashion-Blogger oder der Stil der einflussreichsten Modeschöpfer beinhalten sie. Die Inspirationsquellen für die Mode von comma sind so vielfältig wie das internationale Designteam, das aufregende Styles in der typischen Handschrift der Marke kreiert.

Die Modemacher von Comma glauben daran, dass erst hochwertige Materialien und besonders sorgfältige Verarbeitung überzeugendes Design möglich machen. Von der ersten Produktidee bis zur Inszenierung im Rahmen unserer Werbekampagnen investiert jeder Mitarbeiter ganz besondere Leidenschaft und Expertise in jedes einzelne Produkt.

Und da das offenbar ankommt, eröffnet der nunmehr vierte Store in Bremen. Aber auch im Umland in Lilienthal und Vegesack ist man nahe der Hansestadt bereits ansässig.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Olympia3000

Bilder:
Kein Foto
Kommentare