Penny Markt

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 15.02.2018
Adresse:
Dannenwalder Weg 159, 13439 Berlin
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Berlin.
Beschreibung:

Der Lebensmitteldiscounter Penny gestaltet seinen Filialbetrieb am Dannenwalder Weg 159 um und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird am 15. Februar 2018 ab 7:00 Uhr zur Wiedereröffnung anstehen.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Lidl ( am 31.05.2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Lidl an der Berliner Straße wird umgestaltet und modernisiert.

Voraussichtlich am 31. Mai 2018 ab 8 Uhr soll es zur Wiedereröffnung des Marktes kommen.

Nanu Nana ( am 17.05.2018 )

AKTUALISIERUNG

Nanu-Nana hat länger gebraucht bis zur Eröffnung, heute am 17. Mai 2018 geht der Laden an den Geschäftsstart.


Nanu Nana wird im Februar 2018 ins neue Berliner Schultheiss Quartier einziehen.

Eisdiele Kiosk am Dorfanger ( im April - 2018 )

Im April hat der Unternehmer Stefan Deutschmann den Kios Am Anger in Berlin /Zehlendorf übernommen und zu einer Eisdiele umgebaut und eröffnet .

Auf einer Fläche von 15 Quadratmetern werden köstliches Speiseeis in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten und verkauft. Großen Wert legt der Inhaber auf einen hohen Fruchtanteil und verwendet soweit möglich nur Bio-Produkte und echte Bourbon-Vanille. Aromastoffe werden nicht verarbeitet.

Im Angebot sind außer Eis , auch süße Waffeln, herzhafte Snacks, Kaffee und Softdrinks

mehr / weniger anzeigen

Kopfhörergarage ( am 04.05.2018 )

Am Freitag den 4. Mai 2018 eröffnete die neue "Kopfhörergarage" in der Nordbahnstraße In Berlin-Reinickendorf ihre Pforte.

Hier findet man neue und gebrauchte Kopfhörer und Ohrhörer der Marke Koss.

 

Kiezkinder - Kindermode ( am 05.05.2018 )

Zu einer etwas verspäteten Neueröffnungsfeier lädt Kiezkinder am Samstag, den 5. Mai 2018, ein.

In der Florastraße 10 in Berlin gibt es von 13 bis 16 Uhr zudem auch 10 Prozent Rabtatt auf den Einkauf. Angekündigt sind auch Kreativangebiote für Groß und Klein wie zum Beispiel Buttons / Anstecker selber gestalten oder Schmuck-Gestaltung. Dazu auch Musik.

Bei Kiezkinder handelt es sich um einen kleinen Familienbetrieb, in welchem anspruchsvolle und schöne Kleidung für Kinder angeboten werden. Erhältlich sind aber nicht nur zum Beispiel skandinavische und deutsche Marken, sondern auch eine eigene Kollektion, die im Hinterzimmer des Ladens selbst genäht wird. Die Kollektion bietet eine große Auswahl, so sind Hosen, Röcke, Kleider, Pullis oder auch mitwachsende Strampler erhältlich.

Wenn etwas selber hergestellt wird, liegt es natürlich auch nahe, dass hier ein besonderer Service angeboten wird. So können Kunden zum Beispiel selber den Stoff auswählen, das Wunschmuster und das entsprechende Kleidungsstück bestimmen. So erhält man ein echtes Unikat. Wer natürlich selber nähen möchten, kann auch nur den Stoff kaufen.

 

New Yorker ( im 2. Quartal 2018 )

Stolze 1.031 Quadratmeter groß soll das Ladengeschäft im neuen Shopping- und Erlebniscenter Schultheiss Quartier in Berlin sein, dass das Textilhandelsunternehmen New Yorker im Frühjahr 2018 eröffnen möchte.

Das Unternehmen New Yorker ist eines der größten Modeunternehmen Europas und betreibt mehr als 1.000 Filialen in 40 Ländern. Seinen Hauptsitz hat New Yorker in Braunschweig und bietet moderne Fashion-Kleidung für Damen und Herren an. Das Sortiment besteht vorwiegend aus den Eigenmarken fishbone und fishbone sister (welche Sportbekleidung und Streetwear abdecken) sowie amisu (für Damenbekleidung), smog (für Männerbekleidung) und censored (für Unterwäsche und Schwimmbekleidung). Erhältlich sind auch Schuhe und Accessoires. Wer keine der Filialen besuchen möpchte, kann natürlich auch bequem von zu Hause (oder unterwegs) aus bei New Yorker einkaufen: Ein Online-Shop steht zur Verfügung.

Aktuelle Informationen und Fashion-Trends über die Facebook- und Instagram-Seite:

https://www.facebook.com/NewYorker.Fashion

https://www.instagram.com/newyorkeronline/

 

Rituals ( im 3. Quartal 2018 )

Die Beautymarke Rituals wird im Sommer 2018 einen Shop im Schultheiss Quartier in Berlin-Mitte eröffnen. Hierzu wurden 130 Quadratmeter große Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Shoppingcenters i der Stromstraße 11-17 angemietet.

Das rund 870 Standorte zählende Unternehmen bietet Gesichts- und Körperpflegeserien für Damen und Herren an, von Körpercremes und Peelings über Wohlfühlkleidung und Raumdüften bis hin zu Kerzen und Tees. Die Kollektion sind aus luxuriösen, qualitativ hochwertigen Produkten hergestellt. Die Kollektionen sind jeweils unterschiedlich inspiriert, so ist zum Beispiel "The Ritual of Happy Buddha" Kollektion vom legendären Lächeln des Happy Buddha inspiert und soll Körper und Geist mit Energie und Glückseligkeit verwöhnen. Süße Orange und Zederholz ist hierbei die frische Kombination. Die süße Orange ist nämlich das chinesische Symbol für Glückj und Freude, und Zederholz  sei für seine beruhigenden Eigenschaften bekannt.

Rituals betreibt darüber hinaus auch vier Urban Spa ́s sowie einen Online-Shop.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/RitualsCosmeticsDEAT/

 

KiK ( am 26.04.2018 )

Das Erfolgsrezept von KiK, "Gute Qualität zum vergleichbar günstigen Preis", ist weiterhin sehr gefragt. Sogar so sehr, dass nun, am Donnerstag, den 26. April 2018, in der Stromstr. 11-17 in Berlin eine neue Filiale eröffnet wird. Die Räumlichkeiten werden mit stolzen 608 Quadratmetern angegeben und von einem 7-köpfigen Mitarbeiterteam betreut.

Der bekannte Textildiscounter bietet seinen Kunden ein reichaltiges Sortiment an. Zum Angebot gehören zum Beispiel Damen- und Herrenkleidung, aber natürlich auch Kinder- und Babykleidung, Wäsche und Textilien, Unterwäsche Strümpfe, bis hin zu Mitnahme-, Geschenk- und Trendartikeln. Mit dem verfolgten Konzept sollen Familien, Mütter mit Kindern, Sparfüchse und Schnäppchenjäger angesprochen werden.

Neben seinem dichten Filialnetz betreibt das Unternehmen KiK auch einen Online-Shop. Wie groß KiK mittlerweile gewachsen ist, zeigt ein Blick auf die Zahlen: mehr als 25.000 Mitarbeiter/innen sind für das Unternehmen in ganz Europa tätig. Filialen gibt es über 3.500 in Ländern wie zum Beispiel Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowenien, oder auch Polen.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/kik.de?brand_redir=155815031209031

 

Kult ( im 2. Quartal 2018 )

Ab dem Frühsommer 2018 verkauft die Streetwear-Modekette "Kult" in einem Geschäft im Schultheiss Quartier Moabit ihre Produkte.

Der Fashion-Retailer wird dort auf einer Verkaufsfläche von 750 Quadratmetern, im ehemaligen Sudhaus, Mode und Accessoires verschiedener Marken präsentieren und verkaufen.

Søstrene Grene ( am 11.05.2018 )

Das Unternehmen Søstrene Grene öffnet am Freitag, den 11. Mai 2018 eine weitere Filiale in Berlin.

Selbstredend sollen Kunden in dieser Filiale ebenfalls dekorative Waren finden, welche die eigenen vier Wände verschönern sollen. Von bunten Kerzen und deren modernen und farbenfrohen Halterungen über Küchen- und Backutensilien haben Besucher in diesem Laden eine gute Auswahl.

Die Kunden sollen bei Søstrene Grene viele Anregungen rund um Möglichkeiten des Do-it-yourself bekommen. Zusätzlich können Kunden zu verschiedenen Themen passende Artikel in den Läden finden, welche in der Regel je nach Jahreszeit und Nachfrage wechseln können.
Jede Woche erhalten Kunden Waren für andere Themenwelten, welche selbstverständlich an den Jahreszeiten orientiert sind. Die aktuellen Waren sind dem Frühjahr angepasst und laden ein, Balkon und Garten wieder aus dem Winterschlaf zu holen.
Das Unternehmen bietet mittlerweile ebenfalls einen eigenen Youtube- Kanal an auf welchem kleine DIY-Ideen zum Nachmachen einladen.

Kaufland ( im 2. Quartal 2018 )

Kaufland wird im Frühsommer 2018 im neuen Shopping-Center Schultheiss Quartier in Berlin-Moabit als Ankermieter auf 3.200 qm eröffnen.

Rossmann ( im Jahr 2018 )

Das auf Drogerieartikel spezialisierte Filialunternehmen Rossmann wird am Berliner Humbolthafen 3-4 in direkter Nähe zum Hauptbahnhof der Hauptstadt eine rund 800 Quadratmeter große Filiale eröffnen. Die geplante Eröffnung der neuen Filiale ist für 2018 angedacht. Somit verstärkt das Unternehmen aus Burgwedel auch in der Hauptstadt der Bundesrepublik weiterhin seine Präsenz und verdichtet das Filialnetz in Berlin.

Die Dirk Roßmann GmbH aus Burgwedel ist im Jahr 1972 gegründet und ist aktuell der zweitgrößte Filialist im Drogeriesegment in Deutschland. Das Unternehmen unterhält in Europa mehr als 3.400 Filialen, davon Schwerpunktmäßig rund 1.900 Filialen in Deutschland.

Die Drogeriemarktkette weiter und optimiert das Filialnetz immer wieder aus, dafür werden in der Regel kleinere Filialen aufgegeben und größere Filialen ab 600 Quadratmeter und Aufwärts angemietet. Zwischenzeitlich gibt es auch Filialen, welche sich auf insgesamt 2 Ebenen erstrecken, so wie die Flagschiff Filiale in Kaiserslautern u.a.

Tegel-Center ( im Jahr 2019 )

Das Tegel-Center an der Berliner Gorkistraße, bestehend seit fast viereinhalb Jahrzehnten, wird vollständig saniert und entsprechend modernisiert.

Bis 2019 sollen über 100 Läden mit einer Verkaufsfläche von rund 32.000 m², 10.000 Quadratmeter Bürofläche und mehr als 536 Parkplätze entstehen.

Das Highlight und wohl auch der Kundenmagnet und selbstredend Anker- oder Schlüsselmieter, dürfte das ebenfalls im Shoppingcenter geplante Warenhaus von Karstadt werden.

Karstadt ( im Jahr 2018 )

Karstadt will, man höre und staune, nach zuletzt ständigen Rückschritten und Geschäftsschließungen wieder mal expandieren. Kein Aprilscherz, wir befinden uns bereits im Monat Juli. Im Berliner Tegel-Center soll im Jahre 2018 ein Kaufhaus fertiggestellt sein. Das Geschäft soll dem künftigen Kunden auf vier Etagen und einer Verkaufsfläche von insgesamt 8.800 m² viel Shoppingspaß bieten. Für Karstadt wäre das die erste Neueröffnung seit über drei Jahrzehnten. Bereits Totgesagte leben offenbar doch länger!

Das Tegel-Center, 1972 eröffnet, wird bis 2018 ohnehin komplett saniert und modernisiert. Karstadt ist nur eine der Facetten, wenn auch die wohl bedeutungsvollste, der anrollenden Neugestaltung. Über 100 Läden mit rund 50.000 m² Verkaufsfläche sind geplant. Es geht also in die Vollen. 

Mit der Eröffnung 2018 im Tegel-Center, hätte Karstadt in der Bundeshauptstadt dann acht Filialen in Betrieb. Vorausgesetzt selbstverständlich, denn zwei Jahre können lang sein, unterdessen wird keines der Berliner Geschäfte geschlossen. Bundesweit sind es zurzeit (Stand Juli 2016) 79 Kaufhäuser, welche noch die Bezeichnung Karstadt führen.

Hampton by Hilton ( im Jahr 2018 )

Das 2018 eröffnende Hampton by Hilton Berlin City East wird 254 Zimmer umfassen. Im selben Jahr eröffnet am Alexanderplatz das größte Hotel der Kette.

 

Shopping-Center Schultheiss Quartier ( im 2. Quartal 2018 )

In Berlin Moabit entsteht derzeit ein neues Einkaufcenter mit 30.000 qm Nutzfläche für 100 Läden und zusätzlich Büroflächen.

Die Eröffnung wird voraussichtlich im Frühsommer 2018 stattfindern. Ein konkreter Termin ist noch nicht bekannt.

Als Mieter einziehen werden unter anderem Kaufland, Media Markt, Intersport, Woolworth, Thalia, Deichmann und Alnatura.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare