Lidl

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 07.12.2017
Adresse:
Grünauer Str. 118, 12557 Berlin
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Berlin.
Beschreibung:

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 7. Dezember 2017 ab 8 Uhr zur Wiedereröffnung anstehen.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Tibamé ( am 19.05.2018 )

Tibamé - ein Tochterunternehmen der SWI Berlin Immobilienbetreuung hat am Samstag, den 19. Mai 2018, in der Hannemannstr. 46 in Berlin-Britz Neueröffnung gefeiert.

Ein Kauf wurde mit 10 Prozent Eröffnungsrabatt belohnt, dazu jede Menge Unterhaltung mit Musik, leckerem vom Grill, Kinderschminken und und und. Tibamé ist ein kompetenter Ansprechpartner für Bodenbeläge, Tapeten, Naturfarben, Rollos, Plissees und Jalousien. Ergänzt wird das Angebot um Dekorationsartikel.

Der "Flagshipstore", wie er auf der Internetseite bezeichnet wird, führt zum Beispiel Produkte der Marken Auro, Shadowline, Casablanca Design, und Bito.

Das "Mutterunternehmen", die SWI Berlin Immobilienbetreuung, bietet hierzu passende Montagen und Installtionen an. Leistungen sind zum Beispiel Trockenbau, Elektroinstallation, Badezimmersanierung, Brandschadensanierung, oder auch Malerarbeiten aller Art.  Es ist somit ein kompetenter Dienstleister bei allen Fragen rund um Immobilien.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/Tibamé-754633751360242

Union-Zeughaus ( am 04.05.2018 )

Der neue Fanshop des 1. FC Union Berlin hat am 4. Mai im Ring-Center an der Frankfurter Allee eröffnet. Im Union-Zeughaus bekommt der Fan neben Fanartikel aller Art auch Eintrittskarten.

Physiotherapiepraxis Frehe & Watzl ( im September - 2018 )

Das Unternehmen "Frehe & Watzl" eröffnet voraussichtlich im September 2018 ihre vierte Physiotherapie-praxis in Berlin-Johannisthal.

Weitere Standorte findet man in Berlin-Mariendorf, Berlin-Biesdorf und Berlin-Tempelhof, Bisher sind bei "Frehe & Watzl" bis zu 60 Mitarbeiter beschäftigt. Angeboten werden hier die Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, betriebliche Gesundheitsförderung und Physiotherapie im Bewegungsbad.

Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und hat sich auf physiotherapeutische Behandlungen im Bereich der Orthopädie spezialisiert.

mehr / weniger anzeigen

Karstadt ( im Oktober - 2018 )

Voraussichtlich im Oktober 2018 eröffnet der Warenhauskonzern Karstadt in Gropius-Passagen in Berlin.

Interessant hierbei ist insbesondere die Hintergrundgeschichte: Denn bislang war hier der Konkurrent Kaufhof aktiv. Der Warenhauskonzern aus Köln kündigte seinen Mietvertrag zu seiner Zeit überraschend, worauf Karstadt sich in der Folge die freigewordenen Verkaufsfläche sicherte. Insgesamt betreibt Karstadt dann fast 8000 Quadratmeter, verteilt auf drei Etagen.

Karstadt übernimmt den Standort im Juli 2018 und eröffnet dann nach aktuellem Stand im Oktober.

In seinen fast 80 Filialen bietet der Warenhauskonzern ein umfangreiches Sortiment an. Angeboten werden Waren und Artikel aus Bereichen wie Mode für die ganze Familien, Wohnen und Haushalt, Uhren und Schmuck, Elektrogeräte, Parfümerie, Sport, Taschen und Koffer, und vieles mehr.

Neben dem stationären Handel ist Karstadt natürlich auch online aktiv. Neben dem klassischen Online-Shop gibt es auch Karstadt Reisen.

Aktuelle Informationen über die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/karstadt1881

 

Netto Marken-Discount ( am 15.05.2018 )

Der Lebensmittelhändler Netto Marken-Discount vollzieht einen Blitz-Umzug im Berliner Stadtteil Altglienicke. Denn nach Geschäftsschluss, am Montag, den 14. Mai, gehen in der Köpenicker Straße 11 die Lichter für immer aus. Aber nur wenige Meter weiter, nämlich in der Köpenicker Straße 27 gehen sie am Tag darauf - also am Dienstag, den 15. Mai 2018 - schon wieder an. Ein gut geplanter Umzug in neue Räumlichkeuten, die nur einige Meter entfernt sind.

Selbstverständlich wird der Umzug aber dennoch groß gefeiert. Für Kunden sind natürlich vor allem die Eröffnungsangebote und Aktionen interessant. Ein Einkauf lohnt sich bei einer Eröffnung natürlich ganz besonders: Denn es gibt einen 10 Prozent Rabatt auf Alles! Ausgenommen hiervon sind nur die üblichen Waren wie Pfand, Tabakwaren und ähnliches. Ein Werbeprospekt wird wie üblich an die Haushalte in der Umgebung verteilt.

Neben seinem Filialgeschäft, in welchen mit zirka 4.000 Artikeln die größte Auswahl an Lebensmitteln aller deutschen Discounter angeboten wird, betreibt das Unternehmen auch einen Online-Shop, welcher bereits ab 50 Euro Einkaufswert versandkostenfrei liefert.

 

Müggelturm ( am 01.05.2018 )

Als traditionsreiches Ausflugslokal wird der Müggelturm im Berliner Stadtbezirk Köpenick bezeichnet. Fast zwei Jahrzehnte stand es leer und eine denkmalgerechte Sanierung erfolgte in den letzten drei Jahren. Allein diese Jahreszahlen verdeutlichen, welch lange Geschichte sich dahinter verbirgt.

In der Straße zum Müggelturm 1 können somit wieder der Müggelturm, die Baude im Untergeschoss und das frisch sanierte Restaurant besucht werden. Klar, dass die Eröffnung groß gefeiert wird. Für die offizielle feierliche Eröffnung steht natürlich ein "Berliner Original" bereit: Niemand geringeres als der Hauptmann von Köpenick steht hierzu bereit. Auf der Bühne im Außengelände treten dazu weitere Starts und Persönlichkeiten auf, angekündigt sind Tom Astor (12 Uhr), Frank Zander (14 Uhr) und Frank Schöbel (15 Uhr). Dazu natürlich auch tolle Mitmachangebote für Familien, Spielmobil, Ponyreiten und eine große Tombola.

Im Restaurant, welches sich in einem Obergeschoss des Turms befindet, können auch Tagungen mit bis zu 250 Teilnehmern veranstaltet werden. Jegliche Art von Veranstaltung kann dabei auch kombiniert werden, das heißt, dazu gebucht werden kann zum Beispiel ein Catering, passende Dekoration, Veranstaltungstechnik, Musik, oder ein Rahmenprogramm von der Wanderung bis zur Bootsfahrt.

 

Fan-Shop Union ( am 04.05.2018 )

Am 04.05.2018 eröffnet der Fußballverein 1. FC Union Berlin im Einkaufscenter Ring-Center in der Frankfurter Allee 111 in Berlin ein neues Geschäft. Es wird unter dem Titel Union-Zeughaus etabliert. Bei dem Fan-Shop handelt es sich um den 3. Store des Fußballvereins.

Die Verkaufsfläche beträgt 185 Quadratmeter. Die Fußballfans von Eisern Union haben dort die Möglichkeit aus einer breiten Palette verschiedenster Waren , Fan-Artikeln sowie Eintrittskarten für Fußballveranstaltungen auszuwählen und zu kaufen.

Es ist außerdem vorgesehen, dass ein Mitgliederservice dort eingerichtet wird.

Weekday ( im 4. Quartal 2018 )

Im Herbst 2018 eröffnet das Weekday ein neues Geschäft in der Tamara-Danz-Str. in Berlin.

Das schwedische Jeans-und Modelabel , welches zum Textilkonzern  "H & M " gehört, eröffnet damit die 3. Filiale in der Hauptstadt. Dies erfolgt in der East-Side Mall im Bezirk Friedrichshain.

In den Verkaufsräumen werden dann Bekleidung sowie Accessoires für Damen und Herren aus der eigenen Kollektion präsentiert und verkauft..

Außerdem werden Artikel verkauft, die in Zusammenarbeit mit Marken wie Levi's, Fila, Sigg und Birkenstock, entstanden sind

Regus ( am 26.04.2018 )

Das neues Business Center von Regus wird am 26.04.2018 in der Leuchtenfabrik in Berlin -Oberschöneweide eröffnet.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf flexible Bürolösungen, wie Workstations und Co-Workingspots für Start-ups -Unternehmen .

niu Hide ( im Jahr 2018 )

In Berlin öffnet im laufenden Jahr ein weiteres Hotel der Kette niu seine Türen und möchte die Gäste der Hauptstadt von sich überzeugen.
Die Gäste dürfen sich auf modern eingerichtete Räumlichkeiten freuen, welche durch ein paar Ostalgie Akzente daran erinnert, dass man im östlichen Teil der Stadt ist.
Die Zimmer sind prakmatisch eingerichtet und bieten trotzdem alle Annehmlichkeiten die man in einem Hotel erwarten kann. Die Gestalter möchten den "verrückten DDR-Look" in den Zimmern wieder spiegeln.
Wer mit dem Auto anreist, wird bei diesem Hotel sicher kein Problem haben, einen Parkplatz zu finden, denn dieses liegt auf dem Dach eines Parkhauses. Allein diese Information dürfte klar machen, dass es ein recht exklusiver Platz ist um zu nächtigen, denn das Haus bietet keine 100 Zimmer. Die Bar bietet für den Abend nicht nur einen schönen Ausblick auf Berlin, sondern auch eine gute Auswahl an Cocktails und natürlich gibt es auch die Berliner Weisse.
In der Lobby ist ein großer Fernseher angebracht, auf dem man auch die ein oder andere Sportveranstaltung mit Freunden schauen kann.

Tedi Discountmarkt ( im Jahr 2018 )

Das Einkaufszentrum "Neukölln Arcaden" an der Karl - Marx - Straße 66 in Berlin - Neukölln wird im Laufe des Jahres 2018 um eine weitere Attraktion reicher sein. Denn der Top - Euro - Discounter, kurz Tedi, eröffnet genau hier eine weitere Filiale. Zu finden sein wird sie genau dort, wo Xenos bisher noch seine Waren verkauft. So geht es dieser Xenos - Filiale, wie allen Xenos - Filialen in Deutschland. Denn sie alle werden, laut einer Pressemeldung des aus den Niederlanden stammenden Unternehmens, von Tedi übernommen. 

Tedi wird zukünftig an dieser Stelle seinen bekannt guten Mix an Produkten aus den folgenden Bereichen anbieten: Schreibwaren, Bastelwaren, Bürobedarf, Gechenkartikel, Drogeriewaren, Lebensmittel, Artikel für Heim und Haus, Einrichtungsgegenstände, Dekoartikel, Kleinelektrogeräte, Artikel rund ums Kochen, Mode sowie Spielwaren. 

Ebenfalls in den "Neukölln Arcaden" lassen sich bereits Niederlassungen von Mc Donalds, Cosmo, Hugendubel, Pimkie, Fotofix, Douglas, Gamestop und anderen finden. 

99 Hotel ( im 1. Quartal 2019 )

Die Centro Hotel Group aus Hamburg eröffnet im ersten Quartal 2019 in Berlin ein Design Line Hotel. Das Hotel soll den Namen "99 Hotel" tragen.

Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe des Berliner Hauptstadtflughafens in der Alexander-Meißner-Straße 2-10 mit rund 200 Gästezimmern und Tiefgarage sowie Hofstellplätze. Die Centro Hotel Group aus Hamburg betreibt 41 Hotels in 19 Städten Deutschlands und Österreich. Die Centro Hotel Group übernimmt auch das 151 Zimmer Park Hotel Blub in Berlin am 1. März 2017.

Novum Style Hotel ( im 3. Quartal 2019 )

Im Herbst 2019 eröffnet das Novum Style Hotel Berlin Airport Schönefeld mit 168 Zimmern. In Berlin bereits mit 14 Häusern gut vertreten gewinnt nun die Hotelkette einen neuen, interessanten Standort nahe dem neuen, internationalen Flughafen hinzu. Derzeit werden Europaweit 130 Hotels mit 14.100 Zimmern betrieben, dabei handelt es sich um 3- und 4-Sterne Häuser. Die Eigenmarke Novum Style Hotels wird durch eine Vielzahl an Neubauprojekten mit modernen Zimmerkonzepten mit smarter Technologie und speziell konzipierten Coffeebars entscheidend verstärkt.Die NOVUM Hotels Zentrale befindet sich in der Hansestadt Hamburg. In Hamburg ist die Verwaltung aller hotels wie  Reservierung, das Revenue-Management, Marketing & Sales, Buchhaltung, Personalmanagement und IT. Durch diese Zentralisierung werden die Kosten der Verwaltung gering gehalten. Es gibt 4 Linien, das Novum Hote, Novum Style Hotel, Novum Selct Hotel sind 4 Sterne Stadthotels und Novum LikeApart Hotels, vollausgestatete Serviced Apartements.

KADEA Opel ( am 28.01.2019 )

KADEA (Kaufhaus des Autos) ging am 28. Januar 2017 in Britz an den Start.

Gehandelt wird mit Neu- und Gebrauchtwagen für private Abnehmer und typischen Fahrzeugen für Gewerbekunden.

Das Autohaus hat sich insbesondere auf die Marke Opel spezialisiert.

Neben dem Verkauf und Ankauf von fast allem auf vier Rädern, bietet KADEA diverse Serviceleistungen wie beispielsweise Rädereinlagerung, Vermietungen, Nach- und Umrüstungen, Lackierarbeiten und dergleichen mehr.

Exakter über das Leistungsprogramm informiert die Website des Anbieters, einfach den angefügten Link anklicken.

Amano Hotel ( im Jahr 2018 )

In der Stralauer Allee in Berlin  eröffnet voraussichtlich 2018 ein weiteres "Amano Hotel" seine Pforten.

Hier sollen dann 200 Zimmer zur Verfügung stehen.

Campus-Hotel Adlershof ( im Jahr 2018 )

An der Ecke Rudower Chaussee/Ecke Wagner-Régency-Straße, direkt am Haltepunkt der S-Bahn, entsteht derzeit das Campus-Hotel Adlershof.

Die in der 4-Sterne-Kategorie angesiedelte Herberge, wird künftigen Gästen etwa 320 Zimmer bieten.

Im obersten Stockwerk des Hotelturms rangiert das Highlight des Hauses, die Skybar mit Blick bis zum Berliner Fernsehturm.

Das Haus soll in erster Linie als Kongress- und Konferenzhotel fungieren, dementsprechend wird eine moderne und funktionale Ausstattung geboten, die bis zu 1.000 Teilnehmer bewältigen kann.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare