Startseite >> Geschäftseröffnung >> Hotel Ibis + Ibis Budget in Berlin

Hotel Ibis + Ibis Budget

Eröffnung: im 2. Quartal 2013
Adresse:
Wittenbergplatz , 10789 Berlin
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Berlin.
Beschreibung:
Hotel Ibis + Ibis Budget gleich 2 Hotels der Accor Hotelgruppe eröffnen im Frühjahr in einem Gebäude mit zusammen 351 Zimmern.
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

Mercure Berlin Wittenbergplatz ( im November - 2016 )


Die Lage des 4-Sterne Mercure Hotels Berlin Wittenbergplatz ist ideal:


Das Foyer wird zum Laufsteg, Modegeschichte wird in Bildern gezeigt, Elemente aus der Welt der glamourösen Shops sind zu erkennen. Das Hotel besteht aus einem Alt- und Neubau.

Die Raumhöhen und die Zuschnitte der Zimmer und Flure variieren stark. Das Thema Mode und Modefotografie verbindet gestalterisch alle Bereiche. Großformatige Fotos, die Mode und Berliner Architektur verknüpfen, geben dem Hotel eine unverwechselbare Identität.

Das Haus mit 183 komfortablen Zimmern, die mit einem Flatscreen-TV ausgestattet sind, liegt direkt am Wittenbergplatz, neben dem berühmten Kaufhaus des Westens. Bis zur Gedächtniskirche und Bahnhof Zoo ist es nur ein kurzer Spaziergang.

Ab Wittenbergplatz kommen Sie mit der U-Bahn schnell in die City Ost und zum Alexanderplatz. Auch den Nightlife-Bezirk Kreuzberg erreichen Sie ohne Umsteigen.
An der Bar werden täglich von 10.00 bis 1.00 Uhr Drinks, Erfrischungen und leckeres Relax Food serviert. Wi-Fi ist rund um die Uhr kostenlos.

Reserved ( im Jahr 2016 )

Der polnische Textilfilialist Reserved wird im Jahr 2016 eine neue Filiale an der Tauentzienstraße, nahe des Kurfürstendamms in Berlin, eröffnen. 

mehr / weniger anzeigen

SMARTment BERLIN CITY-WEST ( im Jahr 2017 )

Das neue Smartments Business in der Berliner City West entsteht in Zusammenarbeit mit dem Investoren DG Steinplatz 4 GmbH. 

In bester Lage – in der Nähe von Kurfürstendamm und Bahnhof Zoo – entsteht ein Hotel mit 35 Serviced Apartments.

Zielgruppe sind Projektmitarbeiter, Fernpendler oder Berufseinsteiger, die für längere Zeit ein Quartier in der Hauptstadt suchen. Hinzu kommen Reisende, die ausgedehntere Berlin-Aufenthalte planen oder Künstler mit befristeten Engagements. Es gibt einen Mindestaufenthalt von einer Woche. 

Selbstversorgung oder Hotelkomfort je nach Wunsch

Die Serviced Apartments sind so eingerichtet, dass die bevorzugte Selbstversorgung sowie eine flexiblere Einrichtung der Zimmer problemlos möglich sind. Bei Bedarf müssen die Gäste zudem nicht auf den gewohnten Komfort eines klassischen Hotels verzichten, beispielsweise den Bügel- und Wäscheservice oder Concierge-Dienste. 

Die großen Glasfronten mit 2,80 Meter Höhe bieten neben einer besonderen Optik auch angenehme Lichtverhältnisse im gesamten Gebäude.

 

Mercure Berlin Wittenbergplatz ( im November - 2016 )


Die Lage des 4-Sterne Mercure Hotels Berlin Wittenbergplatz ist ideal:


Das Foyer wird zum Laufsteg, Modegeschichte wird in Bildern gezeigt, Elemente aus der Welt der glamourösen Shops sind zu erkennen. Das Hotel besteht aus einem Alt- und Neubau.

Die Raumhöhen und die Zuschnitte der Zimmer und Flure variieren stark. Das Thema Mode und Modefotografie verbindet gestalterisch alle Bereiche. Großformatige Fotos, die Mode und Berliner Architektur verknüpfen, geben dem Hotel eine unverwechselbare Identität.

Das Haus mit 183 komfortablen Zimmern, die mit einem Flatscreen-TV ausgestattet sind, liegt direkt am Wittenbergplatz, neben dem berühmten Kaufhaus des Westens. Bis zur Gedächtniskirche und Bahnhof Zoo ist es nur ein kurzer Spaziergang.

Ab Wittenbergplatz kommen Sie mit der U-Bahn schnell in die City Ost und zum Alexanderplatz. Auch den Nightlife-Bezirk Kreuzberg erreichen Sie ohne Umsteigen.
An der Bar werden täglich von 10.00 bis 1.00 Uhr Drinks, Erfrischungen und leckeres Relax Food serviert. Wi-Fi ist rund um die Uhr kostenlos.

Bio Company ( am 28.07.2016 )

Bio Company eröffnet in der Hauptstadt im Bezirk Schöneberg ein weiteres Geschäft. Die Neueröffnung ist am 28. Juli 2016 vorgesehen.

Karstadt ( im Jahr 2020 )

Karstadt am Kudamm strebt nach höheren Weihen. Wenngleich erst vor einer Weile modernisiert, soll das Kaufhaus im März 2017 geschlossen werden. Grund der Maßnahme: Auf dem Areal wird heftig gewerkelt werden, es entsteht ein komplettes Shopping Center, das derweil als "Mall of Ku'damm" bezeichnet wird. Karstadt selbst wird hier eine Schlüsselrolle spielen, ist im künftigen Center der Ankermieter, bei dem die Umsatzmusik spielt. Andere Unternehmen stehen bis dato noch nicht fest. Die Fertigstellung und Bezugsfähigkeit der Shopping Mall wird zwischen 2020 und 2021 erwartet.

First Floor ( im 3. Quartal 2016 )

Das Michelin-besternte Restaurant "First Floor" im Hotel Palace gönnt sich eine kreative Pause zum kommenden Jahresende. Ab 01. Januar 2016 heisst es: "Ich bin dann mal weg" (Copyright: Hape Kerkeling, dem man sinngemäss etwas nachahmt). Das Team des Gourmet-Restaurants reklamiert für sich diese Auszeit, um neue Ideen zu sammeln und ggf. umsetzen zu können. Ob das Facelifting der  "Hard- und Software" dieses gastronomischen Betriebs gelingt und bei den Gästen ankommt, wird der kommende Sommer zeigen. Dann will man die Wiedereröffnung begehen.

Reserved ( im Jahr 2016 )

Der polnische Textilfilialist Reserved wird im Jahr 2016 eine neue Filiale an der Tauentzienstraße, nahe des Kurfürstendamms in Berlin, eröffnen. 

CONTORA Office Solutions GmbH & Co. KG ( im 1. Quartal 2017 )

Voraussichtlich im Frühjahr 2017 eröffnet die CONTORA Office Solutions GmbH & Co. KG in der 25. Etage des Hochhauses UPPER WEST (der ursprüngliche Atlas Tower) ein exklusives Office Center.

Das Unternehmen bietet dann anderen Unternehmern Premium-Büros, Virtual Offices und Konferenzräume an.

Nach eigenen Angaben funktioniert CONTORA Office Solutions grundsätzlich wie eine Art Hotel. Das bedeutet, dass nur ein Anruf benötigt wird und nach individuellen Wünschen ein exklusiv eingerichtetes Büro kurzfristig für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung steht.

Busbahnhof Zoologischer Garten ( im Jahr 2018 )

Bis zum Jahr 2018 wird der Busbahnhof am Hardenbergplatz / Zoologischer Garten im Berliner Westen komplett umgestaltet werden. Mehr Grün sowie weniger PKW-Stellplätze werden für eine deutliche Aufwertung des Areals sorgen. 

Bahnhof Zoologischer Garten ( im Jahr 2019 )

Bis zum Jahr 2020 wird der Bahnhof Zoologischer Garten im Berliner Westen komplett umgestaltet werden. Dazu nimmt die Deutsche Bahn einen zweistelligen Millionenbetrag in die Hand. 

Freuen können sich Reisende und Besucher dann auf eine Vielzahl neuer Geschäfte, auf einen modernisierten Eingangsbereich sowie auf originalgetreue Rekunstruktion der Außenfassade. 

Mc Donalds ( im Jahr 2016 )

Aller Voraussicht nach wird sich innerhalb der Zooterrassen am Berliner Bahnhof Zoologischer Garten ein neues Mc Donalds Schnellrestaurant niederlassen. Die Neueröffnung ist für 2016 vorgesehen. 

Hardenbergplatz ( im Jahr 2017 )

Bis zum Ende des Jahres 2017 wird der Hardenbergplatz am Berliner Bahnhof Zoologischer Garten großzügig umgestaltet sein und feierlich wiedereröffnet werden. 

Skybar ( im Jahr 2016 )

2016 soll es stehen, das Upper-West-Hochhaus am Berliner Breitscheidplatz. In 100 Metern Höhe wird dann auch die Skybar Neueröffnung feiern und ihren Kunden einen unfassbar guten Ausblick auf die Spree-Metropole bieten. 

Reserved Flagship-Store ( im 4. Quartal 2016 )

Der polnische Modefilialist wird nach Berlin kommen. Dort wo zurzeit noch Puma und ein Fastfoodlokal residieren, will Reserved einen Flagship-Store mit 2000 qm Verkaufsfläche errichten. Die Eröffnung wird voraussichtlich im letzten Quartal 2016 erfolgen.

Motel One Berlin ( im 3. Quartal 2017 )

Das Hochhaus „Upper West“ , dessen Bau steht nun fest. Hauptmieter wird das größte Berliner „Motel One“-Hotel mit 582 Zimmern in 18 der 34 Etagen. Geplant ist die Eröffnung für den Sommer 2017.

Außerdem entstehen Büros, Läden – und vielleicht auch Mietwohnungen. 


Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Darumso

Bilder:



Kommentare