Denns Biomarkt

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 17.05.2018
Adresse:
Annenstr. 48, 10179 Berlin
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Berlin.
Beschreibung:

Neueröffnung einer Denns-Filiale.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Attila Hildmann Vegan Food & Store ( im April - 2018 )

In Berlin-Kreuzberg eröffnete im April 2018 der vegane Koch und Tv-Promi Attila Hildmann  auf der Adalbertstr. 07 seinen Imbiss und expandiert damit weiter in der Hauptstadt .

Es handelt sich dabei bereits um die 2. Filiale des Vorzeige-Veganers.  Es ist bereits eine Filiale in Berlin - Charlottenburg  Dependance vorhanden.

Kunden können in diesem Imbiss, unweit des Kottbusser Tores,  u.a. aus einer kleinen Karte  verschiedene vegane Speisen, wie u.a. Burger, Döner, Shakes sowie Softice und Kuchen aussuchen und kaufen.

mehr / weniger anzeigen

Deichmann ( im 4. Quartal 2018 )

Deichmann eröffnet Ende 2018 im neuen Einkaufszentrum East Side Mall am östlichen Spreeufer in Berlin einen neuen Shop.

Heinrich Deichmann eröffnet in Borbeck 1913 eine Schuhmacherei.Ein Grossteil  der Deichmannkunden sind Bergleute welche günstge und rubuste Schuhe benötigten. Heinrich Deichmann nimmt fabrikmäßig hergestellte Schuhe in sein Angebot auf welche zur wichtigsten Einnahmequelle des Unternehmens wurde.1930 wurde die erste Filiale unweit des Stammhauses eröffnet. Heinz Horst Deichmann übernimmt die Firma nach dem tod von Heinrich Deichmann im Jahre 1940.Heinz Horst Deichmann eröffnete in Düsseldorf 1949 eine Filiale neben seinem Studium. 1955 wurde die dritte Deichmann Filiale in Oberhausen gegründet.1968 eröffnet Deichmann ein neues Verwaltungs und Lagergebäude am Boehnertweg 9 in Essen welcher Heute Deichmannweg heist. Dieser Standort ist bis Heute die Firmenzentrale. Im Jahre 1980 wurde die 200 Filiale in Hannover eröffnet. Heinrich Deichmann, der Enkel des Firmengründers übernimmt 1999 die Geschäftsführung. Deichmann hat Heute mehr als 3.000 Filialen in Europa und mehr als 37.800 Mitarbeiter.

Calzedonia ( im 4. Quartal 2018 )

Calzedonia eröffnet Ende 2018 im neuen Einkaufszentrum East Side Mall am östlichen Spreeufer in Berlin einen weiteren Shop.Calzedonia wurde 1986 in Verona,Italien gegründet. Calzedonia produziert und vertreibt Strumpf- und Bademode für Damen, Herren und Kinder.Im Jahre 1996 wurde Calzedonia mit der Marke Intimissimi erweitert und präsentiert italienische Unterwäsche für Frauen und Männer.Intimissimi hat über 1.360 Filialen in über 35 Ländern. Mit Calzedonia hat das Unternehmen an die 1.960 Shops Weltweit und beschäftigt über 32.000 Mitarbeiter.

Pull & Bear ( im 4. Quartal 2018 )

Pull & Bear eröffnet Ende 2018 im neuen Einkaufszentrum East Side Mall in Berlin am östlichen Spreeufer einen Fashion Store auf rund 1.000 QUadratmeter.

Pull & Bear wurde 1991 in Spanien, Naron gegründet. Das Unternehmen hat rund 930 Filialen und ist in insgesamt 33 Ländern mit eigenen Shops vertreten. In Deutschland und Österreich ist Pull & Bear  in Aachen, Berlin, Frankfurt am Main, Bremen, Oberhausen, Stuttgart, Wien, Köln, Hamburg, Dresden und Bochum vertreten.Pull & Bear verkauft Eigenlabels aus dem Casual Bereich, die vom Mutterkonzern Inditex hergestellt werden. Inditex ist eines der größten Textilunternehmen der Welt mit Sitz in Arteixo. 1985 fasste der Unternehmer Amancio Ortega welcher 1975 das Unternehmen Zara gegründet hatte seine Aktivitäten im Textilbereich unter dem Namen Inditex zusammen. In Deutschland ist Inditex seid dem Jahre 1999 mit Zara, Massimo Dutti, Zara Home, Bershka und neuerdings auch Pull & Bear vertreten.Inditex betreibt rund 7.300 Geschäfte Weltweit mit über 163.000 Mitarbeitern. 

Zara ( im 4. Quartal 2018 )

Zara eröffnet Ende 2018 im neue errichteten East Side Mall in Berlin am östlichen Ufer der Spree einen 2.700 Quadratmeter Fashion Store. Dies ist der 8.Standort von Zara in Berlin.

Das erste Zara-Geschäft eröffnete im Jahr 1974 in Spanien in A Coruna und expandierte sehr rasch im spanischsprachigen Raum.Gründer von Zara war Amancio Ortega. 1980 wurde das erste Geschäft in Portugal eröffnet. Zara Deutschland eröffnete am 19. Oktober 1999 der ersten Filiale in Köln. Die Filiale in Hamburg wurde am 2. Dezember 1999 eröffnet. 2010 verfügt Zara Deutschland über 64 Shops in 45 Städten. 2014 eröffnete Zara in Bremen eineFiliale. Zara produziert und verkauft Kleidung, Accessoires sowie Schuhe für Damen, Herren und Kinder, welche ausschließlich in den eigenen Ladengeschäften und über den eigenen Onlineshop verkauft werden. Zara stellt einen Großteil seiner Ware in eigenen Produktionsstätten in Europa wie Spanien, Portugal oder der Türkei her. Zara beschäftigt rund 200 Modedesigner. Weltweit werden über 153.000 Mitarbeiter beschäftigt.

L’Osteria ( im Jahr 2018 )

L’Osteria eröffnet im Jahre 2018 ein weiteres Restaurant in Berlin am Humboldthafen H3 / H4. Das im Bau befindliche Gebäudeensemble Humboldthafen H3 / H4 liegt in der Nähe zum Hauptbahnhof an dem historischen Humboldthafen und verfügt im Erdgeschoss über  Einzelhandels- und Gastronomieflächen in unmittelbarer Uferlage.Weiters entsehen in diesem Gebäuden 190 Mietwohnungen und 9.200 Quadratmeter Bürofläche sowie 170 Tiefgaragen welche sicher auch von den Gästen der Restaurants benützt werden können.  

Edeka ( im Jahr 2018 )

Edeka eröffnet 2018 einen neuen Markt in Berlin, Humboldthafen H4. Edeka wird auf rund 1.700 Quadratmetern seine Waren anbieten. Das im Bau befindliche Gebäudeensemble Humboldthafen H3 / H4 liegt in der Nähe zum Hauptbahnhof und verfügt im Erdgeschoss über höchst attraktive Einzelhandels- und Gastronomieflächen in unmittelbarer Uferlage. Neben dem Edeka Markt haben sich bereits ein Rossmann  Drogeriemarkt sowie Gastronomieketten wie L Osteria,  Coffee Fellows und Ottos Burger im Humboldthafen H3/H4 eingemietet.

Otto’s Burger ( im Jahr 2018 )

Im laufenden Jahr 2018 wird in Berlin am Humboldthafen 3-4 im Ortsteil Mitte das angesagte Burger-Gastronomie-Konzept Otto´s Burger eine neue Filiale eröffnen und sich somit in direkter Nachbarschaft zum Hauptbahnhof und somit in präsenter Lage auf einer Fläche von rund 285 Quadratmetern präsentieren.

Ottos Burger stammt aus Hamburg und ist dort eine der beliebtesten Burger Gastrokonzepte überhaupt, mit dem Sprung nach Berlin schlägt das Unternehmen auch den Weg in die Expansion ein. Neben dem typischen Charme eines Otto-Burgers Restaurants wird es auch eine Auswahl an Gerichten und Zutaten geben, welche mit viel Sorgfalt und vorallem Nachhaltigkeit ausgewählt werden. Die Burger-Rezepte sind zudem von eiem renomierten Zwei-STerne Koch entwickelt worden und sind somit auf hohem Niveau angerichtet.

Der Humboldthafen in Berlin erfährt aktuell eine Neuentwicklung das neue Stadt Quartier wird neben einem ausgeprägten Gastrosegment, auch im Bereich des Einzelhandels und der Nahversorgung nach seiner Fertigstellung für die Besucher aufwarten.

Coffee Fellows ( im Jahr 2018 )

Das aus München stammende Kaffee-Konzept Coffee Fellows wird 2018 in Berlin an am Humbolthafen 3-4 eine neue Filiale eröffnen. Das Ladenlokal wird eine Fläche mit rund 240 Quadratmetern haben und den Gästen neben ausreichend Sitzplätzen auch diverse Kaffeespezialitäten zum verzehr anbieten.

Coffee Fellows hat seine Ursprünge im Jahr 1999 in  München an der Leopoldstraße. Das Unternehmen, welches noch heite von den Eheleuten Tewes in Eigenregie geleitet wird, legte dort den Grundstein für eines der erfolgreichsten Coffee Shop Konzepte in Deutschland das mittlerweile an rund 140 Standorten vertreten ist. Dabei gilt heute noch das Motto "Feet at home", was soviel heißt das jede Coffee Fellows Filiale vom Stil her modern aber auch zugleich gemütlich ist und Wohnzimmerambiente bietet. Der Kunde soll sich wohl fühlen und in der Filiale verweilen.

Mittlerweile ist das Wachstum des Unternehmens auch durch Franchise möglich, Franchisepartner müssen jedoch ausgebildete Barsitas sein um den hohen Anforderungen des Unternehmens zu entsprechen.

Hotel Toyoko Inn ( im Jahr 2018 )

Die japanische Hotelgruppe Toyoko Inn kommt nach Deutschland. Die ersten beiden Häuser gehen 2016 und 2017 in Frankfurt an den Start. Berlin soll, gebaut wird am Alexanderplatz, im Jahr 2018 folgen. Über 500 Zimmer wird die Herberge dann künftigen Gästen stellen können.

Die Hotels der Japaner sind der 3-Sterne-Kategorie zugeordnet, bieten ein ausreichend großes Bett (1,40 in der Breite), TV, Kühlschrank, Internet, Teebereiter und Reiskocher. Reiskocher und Teebereiter? Nun, als vornehmlichste Zielgruppe werden Ostasiaten angesehen. Die Zimmerpreise sind weltweit sehr moderat gehalten, bewegen sich zwischen 40-50 Euro bzw. US-Dollar.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: indigena

Bilder:
Kein Foto
Kommentare