Café Berlin

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 19.05.2017
Adresse:
Monbijouplatz 12, 10178 Berlin
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Berlin.
Beschreibung:

Am 19.05. eröffnen die israelischen Wahlberliner und Gastronomen Amir und Eran Yazkan ihr neues Café Berlin am Monbijouplatz und erinnern mit dem Namen zugleich auch an den gleichnamigen Roman von Harold Nebenzal.

„Der Kaukasus Klub aus dem Roman „Café Berlin“ war ein Magnet für die Nachtschwärmer dieser Zeit. Das Nachtleben und die Internationalität der 20er und frühen 30er Jahre passt noch heute perfekt zu Berlin“, erklärt Amir Yazkan sein Konzept.

„Unser Café Berlin steht mit seinem Roaring Twenties-Flair sinnbildlich für diese glamouröse Zeit“, ergänzt Amir, der vor sechs Jahren von Tel Aviv nach Berlin gezogen ist.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

ONLY ( im 3. Quartal 2017 )

In den kommenden Wochen wird das Modelabel ONLY eine neuen Store in Berlin an der Neue Schönhauser Straße 3-5 eröffnen und sich dann in direkter Nachbarschaft zu Labels wie Birkenstock, H&M und vielen anderen Modeunternehmen befinden. ONLY wird sich auf einer Fläche von rund 200 Quadratmetern im modernen Ladenbau präsentieren und das Modeunternehmen Tom Tailor an der Stelle der Schönhauser Straße ersetzen.

ONLY ist eine Marke der aus Dänemark stammedenn Bestseller Gruppe. Der Brand versteht sich auf reine Damenoberbekleidung und Jeansmode für Mädchen und Junge Frauen. Die Bestseller Gruppe ist eines der größten Modeunternehmen der Welt und auch in diesem Jahr weiterhin auf Expansionskurs.

Neben ONLY gehören noch rund 22 andere Marken zum Unternehmensportfolio darunter Labels wie Jack & Jones, Name IT, Pieces, Selected, Vero Moda, Vila Clothes, Minimize, Jacqueline De Yong, Y.A.S sowie Y.A.S Sports und viele andere.

In Deutschland sind vorwiegend die Labels Vero Moda, ONLY und Jack & Jones am Markt etabliert.

Friseur Kopfsache ( am 03.08.2017 )

Am 3. August 2017 eröffnet "Kopfsache" einen weiteren Friseursalon am Alex in der Karl-Liebknecht-Straße in Berlin.

Der erste "Kopfsache Salon" eröffnete 2004 am Tempelhofer Damm in Berlin. Inzwischen gibt es schon über zehn Salons in Berlin. Sie befinden sich in Tempelhof, Tegel, Tiergarten, Teltow, Weißensee, Britz, Spandau, Lichterfelde, Wedding und in Straubing.

Gearbeitet wird hier nur mit hochwertigen Produkten. Die Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Weiterbildungen statt.

Das Team von "Kopfsache" freut sich schon auf die Neueröffnung und heißt sie in ihrem neuen Salon herzlich willkommen.

mehr / weniger anzeigen

Samsøe & Samsøe ( im Juli - 2017 )

Das skandinavische Fashionlabel Samsøe & Samsøe eröffnet seinen zweiten Flagship Store im Juli 2017 in der Alten Schönhauser Straße 31 in Berlin mit rund 215 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Samsøe & Samsøe wurde im Jahre 1993 als reines Schmucklabel in Kopenhagen gegründet, expandierte  schnell und erweiterte das Sortiment um hochwertige T-Shirts für Männer. 2000 wurde aus dem kleinen Unternehmen ein internationales Modeunternehmen mit einem großen Angebot an Kleidung, Schuhen und Accessoires für Männer und Frauen. Es wurden mittlerweile mehr als 40 eigene Stores eröffnet.

Edeka ( im Jahr 2018 )

Edeka eröffnet 2018 einen neuen Markt in Berlin, Humboldthafen H4. Edeka wird auf rund 1.700 Quadratmetern seine Waren anbieten. Das im Bau befindliche Gebäudeensemble Humboldthafen H3 / H4 liegt in der Nähe zum Hauptbahnhof und verfügt im Erdgeschoss über höchst attraktive Einzelhandels- und Gastronomieflächen in unmittelbarer Uferlage. Neben dem Edeka Markt haben sich bereits ein Rossmann  Drogeriemarkt sowie Gastronomieketten wie L Osteria,  Coffee Fellows und Ottos Burger im Humboldthafen H3/H4 eingemietet.

Rewe ( im Jahr 2017 )

Rewe eröffnet 2017 einen Supermarkt in Berlin am Litfaß-Platz 4 am ehemaligen Kaiser's Tengelmann Standort.

Otto’s Burger ( im Jahr 2018 )

Im laufenden Jahr 2018 wird in Berlin am Humboldthafen 3-4 im Ortsteil Mitte das angesagte Burger-Gastronomie-Konzept Otto´s Burger eine neue Filiale eröffnen und sich somit in direkter Nachbarschaft zum Hauptbahnhof und somit in präsenter Lage auf einer Fläche von rund 285 Quadratmetern präsentieren.

Ottos Burger stammt aus Hamburg und ist dort eine der beliebtesten Burger Gastrokonzepte überhaupt, mit dem Sprung nach Berlin schlägt das Unternehmen auch den Weg in die Expansion ein. Neben dem typischen Charme eines Otto-Burgers Restaurants wird es auch eine Auswahl an Gerichten und Zutaten geben, welche mit viel Sorgfalt und vorallem Nachhaltigkeit ausgewählt werden. Die Burger-Rezepte sind zudem von eiem renomierten Zwei-STerne Koch entwickelt worden und sind somit auf hohem Niveau angerichtet.

Der Humboldthafen in Berlin erfährt aktuell eine Neuentwicklung das neue Stadt Quartier wird neben einem ausgeprägten Gastrosegment, auch im Bereich des Einzelhandels und der Nahversorgung nach seiner Fertigstellung für die Besucher aufwarten.

American Vintage ( im 2. Quartal 2017 )

Das aus Frankreich stammende Fashionlabel American Vintage wird aller Voraussicht nach im Frühjahr des kommenden Jahres eine neue Filiale in Berlin-Mitte an der Alten Schönhauser Straße 33/34 eröffnen und sich somit in einer der begeehrtesten Trendlagen der Stadt in frequenter Shopping-Lage präsentieren. Die Nachbarschaft besteht hier u.a. aus den Labels Monki (Hennes & Mauritz) oder gar Friday (Besteller).

American Vintage ist ein Fashionlabel, welches sich vor allem auf Damenmode spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 von Michael Azoulay gegründet und ist seit dem auf Erfolgskurs. Die Kollektionen bekommt die Kunden aktuell vorallem in den Filialen des Labels oder in ausgewählten Modehäusern. Der Erfolg in Berlin hat das Unternehmen veranlasst einen eigenen Store zu etablieren, welcher den direkten Verkauf der Kollektionen fördern soll.

Berlin ist im Internationalen Segment eine der beliebtsten Städte der Welt, die Stadt ist stetig im Wandel und ist im wieder höchstes Expansionsziel Internationaler Labels.

Coffee Fellows ( im Jahr 2018 )

Das aus München stammende Kaffee-Konzept Coffee Fellows wird 2018 in Berlin an am Humbolthafen 3-4 eine neue Filiale eröffnen. Das Ladenlokal wird eine Fläche mit rund 240 Quadratmetern haben und den Gästen neben ausreichend Sitzplätzen auch diverse Kaffeespezialitäten zum verzehr anbieten.

Coffee Fellows hat seine Ursprünge im Jahr 1999 in  München an der Leopoldstraße. Das Unternehmen, welches noch heite von den Eheleuten Tewes in Eigenregie geleitet wird, legte dort den Grundstein für eines der erfolgreichsten Coffee Shop Konzepte in Deutschland das mittlerweile an rund 140 Standorten vertreten ist. Dabei gilt heute noch das Motto "Feet at home", was soviel heißt das jede Coffee Fellows Filiale vom Stil her modern aber auch zugleich gemütlich ist und Wohnzimmerambiente bietet. Der Kunde soll sich wohl fühlen und in der Filiale verweilen.

Mittlerweile ist das Wachstum des Unternehmens auch durch Franchise möglich, Franchisepartner müssen jedoch ausgebildete Barsitas sein um den hohen Anforderungen des Unternehmens zu entsprechen.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: redaktion-sg

Bilder:
Kommentare